Suchergebnisse:   [1]     14 Treffer
   
WERBUNG

31.08.2009 
Benefizkonzert: „Gute-Zweck“-Veranstaltung strapaziert Anwohner

  Hoyerswerda.  Unter dem Motto „One Heart, One City“ ist am Freitag und Samstag ein großes Benefiz-Spektakel am Foucault-Gymnasium im Stadtzentrum veranstaltet worden. Mit einem Konzertmarathon sowie zahlreichen Aktivitäten für Kinder wurde Geld für einen Guten Zweck gesammelt. Die Erlöse sollen der Kinderkrebshilfestätte Cottbus, dem Kulturverein Zeißig sowie dem Schülerverein des Foucaultgymnasiums zur Verfügung gestellt werden. Das Benefizkonzert hat jedoch auch für zahlreiche Beschwerden gesorgt. Am Bürgertelefon gingen aufgrund der Lautstärke Anrufe sogar aus dem WK acht und neun ein, hieß es auf Anfrage aus Stadtverwaltung. Auch bei der Polizei klingelte regelmäßig das Telefon, allerdings waren den Beamten die Hände gebunden, erklärt Revierleiter Daniel Mende. Die zweitägige Veranstaltung war von der Stadt bis morgens um 3:00 Uhr genehmigt worden. Messungen ergaben zudem keine Überschreitung der Grenzwerte, so Mende weiter. In der Verwaltung weist man auf die Seltenheit solcher Veranstaltungen hin, räumt aber ein – zukünftig die Zeiten für Konzerte im Stadtzentrum eventuell zu verkürzen. (jw)


  -Druckansicht von diesem Artikel
 
31.08.2009 
Bürgermeister bestätigt sein Amt

  Elsterheide.  Dietmar Koark ist in seinem Amt als Bürgermeister der Gemeinde Elsterheide bestätigt worden. Bei einer Wahlbeteiligung von 63 Prozent bekam der 46 Jährige 97% der Stimmen. In den kommenden 7 Jahren will er vor allem die Region durch Neue Arbeitsplätze und somit besseren Perspektiven für die Jugendlichen vorantreiben. Als einen weiteren Schwerpunkt in seiner Arbeit als Gemeindeoberhaupt sieht er die touristische Entwicklung des Seenlandes. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
31.08.2009 
Feierliche Einweihung einer neuen Asphaltmischanlage

  Kamenz/OT Bernbruch.  Im Steinbruch Bernbruch bei Kamenz wurde am Freitag eine neue Asphaltmischanlage eingeweiht. Nach einer zweijährigen Genehmigungsphase kann nun durch die computergesteuerte hochmoderne Einrichtung das Material genau dosiert werden. Insgesamt wurden 2,8 Millionen Euro in das Projekt investiert. Bereits Ende September wird die Asphalt und Transportbeton Schwarzkollm GmbH ihren ersten Großauftrag ausführen und Material für den Ausbau der B97 zwischen Königsbrück und Schmorkau liefern.(uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
31.08.2009 
Fußballergebnisse

  Region.  Im Hoyerswerdaer Jahnstadion ist am Samstag das Stadtderby in der Bezirksliga ausgetragen worden. Mit einem 1:1 Unentschieden endete die Partie. Nach dem dritten Spieltag steht somit der HSV 1919 auf dem 5. Platz, FC Lausitz Hoyerswerda auf einem abstiegnahen 13. Rang in der Tabelle. In der Bezirksklasse kam es zu folgenden Ergebnissen:

FSV Knappensee : Grün-Weiß Weißwasser 2:2
HSV 1919 (II) : Edelweiß Rammenau 1:4

Stahl Rietschen : Blau/Weiß Wittichenau 1:4

SG Frankenthal : LSV Bergen 1:1

Die Landesligadamen des Hoyerswerdaer SV 1919 gewannen am
Sonntag auswärts beim Heidenau SV mit 2:0.
(uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
31.08.2009 
Gesucht: Bürgeramt mit zahlreichen Fundsachen

  Hoyerswerda.  Im Fundbüro der Stadt sind im vergangenen Monat wieder zahlreiche Gegenstände abgegeben worden. Darunter Fahrräder, Schlüsselbunde, Brillen und Schmuck. Anfragen dazu, werden im Bürgeramt telefonisch unter 45 63 63 beantwortet. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
31.08.2009 
KnappenMan: Gründerteam stellt sich erneut

  Region.  Titelverteidiger Sven Kunath vom Ostsächsischen Schwimmverein Kamenz ist der Knappenman 2009. Er gewann am Sonntag den Einzelstarter-Wettbewerb bereits zum fünften mal und ist gleichzeitig Sachsenmeister 2009 auf der Triathlon-Mitteldistanz. Beim Knappenman mussten die Teilnehmer erst zwei Kilometer schwimmen, dann 90 Kilometer Rad fahren und 21 Kilometer laufen. An den sechs Triathlonwettbewerben hatten mehr als 1000 Sportler teilgenommen. Unter den Startern der Einsteiger-Staffel war am Samstag auch das Gründerteam des Knappensee- Triathlon. Michaela Urbschat, Ralf Grunert und Frank Oehl allesamt Lokaljournalisten und Sportbegeistert waren es die vor 21 Jahren die Idee hatten sich mit anderen messen zu wollen. Weil der eine gut Laufen, die andere spitze auf dem Rad und der dritte gar mal Spartakiademeister im Schwimmen war entschied man sich für den Triathlon und startete in der Zeitung den Aufruf wer schlägt uns. Rund 30 Teams waren beim ersten Knappensee Triathlon an den Start gegangen – das Gründerteam landete auf Platz drei. In diesem Jahr, als zwei Jahrzehnte später, landeten die drei auf Platz 45 von 74 angetretenen Staffeln. In diesem Jahr bewältigte die Gründerstaffel das 3 Kilometer Laufen, die 10 Kilometer Radfahren und die 300 Meter beim Schwimmen in einer Zeit von 40 Minuten und 26 Sekunden. Zum Vergleich das Siegerteam beim Einsteigerwettbewerb war gut 11 Minuten eher im Ziel. Aber bei Volkssportveranstaltungen wie diesem am Knappensee zählt eh der olympische Gedanke: „Dabei sein ist alles“. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
31.08.2009 
Landtagswahl: CDU dominiert die Region

  Region.  Die CDU Direktkandidaten im Sendegebiet der ELSTERWELLE haben am Sonntag sämtlich den Einzug in den sächsischen Landtag geschafft. Im Wahlkreis 53 Kamenz 1 gewann Aloisius Mikwausch aus Räckelwitz mit 41%. Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat im Wahlkreis 54 Kamenz 2 58,6 % der Stimmen erhalten. Im Wahlkreis 55 Hoyerswerda ist Frank Hirche der Sieger. Auf ihn entfielen 32% der abgegebenen Stimmen. Ralph Büchner von den Linken landete bei einem Stimmenanteil von 26,4 % und Henry Nitzsche bei 20,2 %. SPD- Mann Erfried Manka bekam, weit abgeschlagen nur 8,7 % der Wählerstimmen. Bei der Zweitstimme dominierte ebenfalls die CDU. Sie erreichte in den 3 Wahlkreisen der Region jeweils gut über 40%. Zweitstärkste Kraft wurde die Linke. Auch bei uns ging nur etwa jeder Zweite Wahlberechtigte an die Wahlurne. (bw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
31.08.2009 
Neues feuerwehrfahrzeug für Schönheide

  Spremberg/OT Schönheide.  Ein neues Feuerwehrfahrzeug bekamen die Kameraden im Spremberger Ortteil Schönheide am Samstag von Bürgermeister Klaus Peter Schulze übergeben. Anlass dafür war das 80 jährige Jubiläum der Freiwilligen Wehr, heißt es aus dem Rathaus. Das Feuerwehrauto hat 127.000 Euro gekostet. Das neue Fahrzeug ist ausgestattet mit einer Tragkraftspritze, einer Einrichtung zur schnellen Wasserabgabe und einen Wasserbehälter von 750 Litern. Mit dem Löschmittelvorrat können kleinere Einsätze im und in angrenzenden Ortsteilen eigenständig abgedeckt werden. Außerdem bietet der Lkw Platz für 9 Kameraden. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
31.08.2009 
Picknickwiese: Erbauliches an der „Orange Box“

  Hoyerswerda.  Die Hoyerswerdaer Kulturfabrik hatte am Sonntag zu einem Picknick an der „Orange Box“ geladen. Auf der Wiese konnte man sich bei Musik entspannen oder aber gemütlich mit Freunden und Bekannten plauschen. Zudem wurden über die schwarze Elster Schnüre gespannt, um symbolisch die Altstadt mit der Neustadt zu verbinden. Die inszenierte Picknick-Wiese ist Teil des Kufa-Themenjahres an dem es heißt „verwunschene Orte“ entdecken. (mb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
31.08.2009 
Polizeibericht: Fahrzeugdiebstahl- und einbruch

  Hoyerswerda.  Am Sonntagmorgen ist im Gewerbegebiet Nardt ein Blauer T 5 auf dem Gelände einer Autoverwertung gestohlen worden. Der Transporter wurde zudem mit Kennzeichen eines ebenfalls auf dem Firmenareal abgestellten Mitsubishi versehen, informiert die Polizei. Gegen 05:00 Uhr dann brach das geklaute Fahrzeug kurz vor Podrosche im Landkreis Görlitz durch eine Kontrollstelle der Bundespolizei, raste nach Polen. Der Wert des Fahrzeuges wird mit rund 13.000 Euro, der Sachschaden mit etwa 1.000 angegeben. Die Polizei fahndet. Am Samstag ist zudem in ein Auto im Stadtgebiet eingebrochen worden. Dabei wurde das Kofferraumschloss eines in der Hermann-Straße abgestellten Mercedes aufgestochen und daraus eine Handtasche mit rund 1.000 Euro Bargeld entwendet, so die Polizei. Der Gesamtschaden wird auf etwa 2.800 Euro beziffert. Ebenfalls am Samstag ist in Zeißig ein Moped gestohlen worden. Hier wird die Schadenssumme mit 500 Euro angegeben. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
31.08.2009 
Skatturnier: Karten „dreschen“ für einen guten Zweck

  Hoyerswerda.  Der Skatclub „Glück Auf“ Hoyerswerda lädt am Sonntag zum Skatturnier für einen guten Zweck. Der Erlös wird einer städtischen Kindereinrichtung gespendet, heißt es in der Ankündigung. Gespielt wird mit zwei Serien zu je 48 Spielen. Dem Sieger winkt ein Preisgeld in Höhe von 150 Euro. Das Turnier findet ab 10 Uhr im Bistro WK drei statt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
31.08.2009 
Stadtfest: Parkplatz-Sperrungen entlang der Festmeile

  Hoyerswerda.  Das Hoyerswerdaer Stadtfest am kommenden Wochenende wirft seine Schatten voraus. Seit Montag ist der Parkplatz Fischerwiese gesperrt, am Dienstag folgt der am Zoo – und ab Mittwoch sind auch die Stellplätze am Altstadtmarkt nicht mehr nutzbar. Ab Freitag sind dann auch der sogenannte „Schwarze Markt“ und die Stellplätze am Hotel „Zur Mühle“ abgesperrt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
31.08.2009 
Treffen: Selbsthilfegruppe „Angehörige authistischer Kinder“ lädt ein

  Hoyerswerda.  Zu einem ersten Treffen lädt die Selbsthilfegruppe „Angehörige authistischer Kinder“ am Freitag ein. In gemeinsamen Gesprächen soll ein Erfahrungsaustausch stattfinden und vor allem Eltern bei der Beantwortung wichtiger Fragen geholfen werden, so eine Mitteilung. Das Gruppentreffen im Haus „Bethesda“ in der Schulstraße beginnt um 15 Uhr. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
31.08.2009 
Überfall: 20-Jähriger an Tankstelle ausgeraubt

  Hoyerswerda.  Ein junger Mann ist am frühen Sonntagmorgen an der Tankstelle in Spremberger Chaussee überfallen worden. Der 20-Jährige war gegen 2 Uhr von zwei Männern nach Geld angesprochen worden, so die Polizei. Nachdem er die Herausgabe verweigerte, wurde ihm ins Gesicht geschlagen und er auf den Boden geworfen. Im Anschluss sollen die beiden das Bargeld aus der Geldbörse genommen haben. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]