Suchergebnisse:   [1]     13 Treffer
   
WERBUNG

28.04.2017 
Benzintrennschleifer gestohlen

  Schwarze Pumpe.  Bereits am Donnerstagmorgen haben Bauleute die Polizei zum Industriepark Schwarze Pumpe gerufen. Vom Gelände einer Firma hatten Unbekannte einen benzinbetriebenen HILTI-Trennschleifer gestohlen. Den Wert der Maschine bezifferte der Eigentümer mit rund 3.500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (tk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
28.04.2017 
Die Veranstaltungstipps vom Wochenende

Region.  Die Veranstaltungstipps vom Wochenende.

Hier gibt es eine Übersicht über (fast) alle Hexenfeuer in der Nacht zum 1. Mai.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
28.04.2017 
Feierlicher Baubeginn der Ortsumgehung Hoyerswerda

Maukendorf/Hoyerswerda.  Am kommenden Mittwoch (03.05.17) findet der erste symbolische Spatenstich für den Baubeginn der Ortsumgehung Hoyerswerda (B 96) statt. Den feierlichen Akt werden u.a. Verkehrsminister Martin Dulig und Hoyerswerdas Oberbürgermeister Stefan Skora vollziehen. Bis zum Sommer 2019 erfolgt der Neubau der insgesamt fast sieben Kilometer langen Trasse in zwei Bauabschnitten. Der 1. Bauabschnitt beinhaltet den ca. 5 km langen Bereich ab der Ortslage Maukendorf bis zur Staatsstraße 108. Der 2. Bauabschnitt Schließt die Verbindung zur B 97. Die voraussichtlichen Gesamtkosten betragen rund 20 Mio. Euro. Diese werden vom Bund, dem Freistaat Sachsen, der Bahn und der Stadt Hoyerswerda getragen. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
28.04.2017 
Handball: SC mit letztem Saisonspiel

  Hoyerswerda.  In der Mitteldeutschen Handball-Liga wird am Samstag das letzte Spiel der Saison ausgetragen. In der Turnhalle des BSZ trifft der Hoyerswerdaer Sportclub auf den HSV Magdeburg. Gegen den Tabellenletzten sollte zuhause wohl ein Sieg Pflicht sein. Anwurf ist bereits um 17 Uhr. (jw)

  -Druckansicht von diesem Artikel
 
28.04.2017 
Mehr Lehrlinge im Handwerk

  Region.  Immer mehr junge Menschen entdecken das Handwerk für sich. 452 Jugendliche beginnen ihre berufliche Laufbahn 2017 bei einem Handwerksbetrieb im Kammerbezirk Dresden. Das sind 3,4 Prozent mehr als zum gleichen Zeitpunkt im vergangenen Jahr. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
28.04.2017 
Polizeipräsident verabschiedet

  Görlitz.  Polizeipräsident Conny Stiehl ist am Freitag verabschiedet worden. Ab Montag wird der 59-Jährige die Leitung der Polizeidirektion Zwickau übernehmen. Stiehl hat die Führung der damaligen Polizeidirektion Oberlausitz-Niederschlesien am 1. April 2011 übernommen. Nach den Planungen der Polizeistrukturreform überführte er die Dienststelle in die heutige Polizeidirektion Görlitz mit rund 1.450 Bediensteten. Die Führung der Polizeidirektion Görlitz übernimmt Thorsten Schulze. Er war bisher Leiter des Polizeiverwaltungsamtes Dresden. (tk/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
28.04.2017 
Preisträger des Ostereierwettbewerbs 2017 gekürt

  Bautzen.  Die Preisträger des diesjährigen Kinder- und Jugendwettbewerbs um das schönste sorbische Osterei stehen fest. In dieser Woche tagte in Bautzen die Jury und bewertete die Kollektionen. Am diesjährigen Wettbewerb, der wie immer vom Förderkreis für sorbische Volkskultur organisiert wurde, beteiligten sich 126 Kinder und Jugendliche. Bewertet wurden die kleinen Kunstwerke in sieben verschiedenen Altersklassen bewertet. Jeweils mit einem Anerkennungspreis wurden u.a. aus unserem Sendegebiet Lisa Marie Stephan und Milla Mercedes Brand aus Hoyerswerda sowie die die Klassen 3a und 4a der Wittichenauer Grundschule ausgezeichnet, die Arbeiten in Bossiertechnik eingereicht hatten. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
28.04.2017 
Premiere von Whats Up, Flo?

Hoyerswerda.  Eine Premiere erlebten am Donnerstagabend die Gäste im „Cafe Auszeit“ der KuFa in der Hoyerswerdaer Braugasse. ELSTERWELLE-Volontär Florian Glatter lud zur Talkshow „Whats Up, Flo?”. Gespächsgäste auf der grünen Couch waren Bernd Wiesner, der Chef der Lebenshilfe Kamenz-Hoyerswerda sowie LHV-Handballtrainer Conni Böhme die zum Thema Ehrenamt einiges zu erzählen hatten. Gespickt wurde die runde Stunde mit Spielen und Raterunden sowie einer musikalisch-brillianten Begleitung der Band „Take III“. Die Talkshow wurde aufgezeichnet und wird im Mai im ELSTERWELLE-Fernsehen zu sehen sein.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
28.04.2017 
Seelsorger im Ruhestand

  Hoyerswerda.  Am Lausitzer Seenland Klinikum ist Seelsorger Hanns-Christoph Richter am Freitag verabschiedet worden. Er geht in den Ruhestand. Seine Nachfolge tritt die bisherige Pfarrerin der Hoyerswerdaer Neustadt-Gemeinde Antje Kruse-Michel an. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
28.04.2017 
Straße am Lessinghaus gesperrt

Hoyerswerda.  Die Straße am Lessinghaus in der Hoyerswerdaer Altstadt wird ab kommenden Dienstag (02.05.17) bis voraussichtlich 5.Mai u.a. wegen Pflasterarbeiten vollgesperrt. Eine Umleitungsstrecke wird ausgewiesen. Fußgänger können die Baustelle passieren, heißt es aus dem Rathaus. Wegen der Straßensperrung müssen sich Nutzer der Stadtbuslinien 1 und 3 sowie der Linie 161 auf Einschränkungen einstellen. Es werden in dieser Zeit einige Haltestellen nicht bedient, informiert die Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda. Fahrgäste bekommen alle detaillierten Infos im Internet unter: www.vvo-online.de im Bereich „Alle Fahrplanänderungen“.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
28.04.2017 
Verkehrsunfall mit verletzter Radfahrerin

  Hoyerswerda.  Die Polizei sucht Zeugen für einen Verkehrsunfall der sich in Hoyerswerda bereits am 22. April 2017, gegen 19.45 Uhr ereignet hat. Dabei befuhr eine 57-Jährige mit ihrem Drahtesel den Fuß- und Radweg an der Johann-Gottfried-Herder-Straße. Auf Höhe der Lindenschule kreuzte ein derzeit noch unbekannter Radfahrer den Weg der Frau, so dass diese stark bremste und in Folge dessen stürzte. Die 57-Jährige wurde durch den Unfall leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 2.500 Euro. Der Radfahrer verließ pflichtwidrig den Unfallort. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Hoyerswerda (03571 465-0) oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (mf)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
28.04.2017 
VW Caddy gestohlen

  Hoyerswerda.  In der Nacht zum Freitag haben Diebe in Hoyerswerda einen VW Caddy gestohlen. Das silberfarbene Auto parkte an der Robert-Schumann-Straße und war auf die amtlichen Kennzeichen KM SK 290 zugelassen. Den Zeitwert des zehn Jahre alten Volkswagen bezifferte der Eigentümer mit rund 6.000 Euro. Die Soko Kfz hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach dem Firmenwagen wird international gefahndet. (tk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
28.04.2017 
„Unternehmer-Kids“ in Senftenberg

Senftenberg.  An der "Neuen Bühne Senftenberg" ist am Freitag Premiere gefeiert worden. Das Kindertheaterstück "Neue Unternehmer braucht das Land" wurde hier gezeigt. Allerdings gab es hier keine fiktive Geschichte, sondern die von vier Grundschülern - die erste Wege zur eigenen Firma absolviert haben.

Der Startschuss fiel vor gut anderthalb Jahren. Rund neunhundert Mädchen und Jungen in Senftenberg sind nach ihren Ideen für ein eigenes Unternehmen befragt worden - knapp dreißig haben genau diese dann im Juni vergangenen Jahres auf einer großen Messe im Theater vorgestellt. Danach hieß es, weiterfeilen an den Konzepten, sich mit der Produktherstellung zu befassen und Marketingstrategien zu entwickeln. Extra dafür wurde das "Haus der Kleinen Unternehmer" aufgestellt, das mittlerweile für die geschrumpfte Anzahl der jungen Chef´s reichte. Zum Abschluss des Projektes sind vier Kinder übrig geblieben - eigentlich wie im wahren Leben, wo ja auch nicht jedes Firmenkonzept aufgeht.
Die vier Grundschüler - können stolz auf sich sein. Hartnäckig haben sie ihre Ideen verfolgt, Expertenrat eingeholt, mussten Rückschläge einstecken und sind am Ball geblieben. Tino mit seinen T-Shirts, Julian mit seinem 1-Seitenbuch, Marlen mit ihrem Dolphini-Express und Moritz - mit seiner Bonbonproduktion.
Der Schutz der Umwelt hatte es Marlen besonders angetan. Rückblickend weiß sie, das Geld verdienen dabei wäre nichts für sie. Offenbar finden viele ihre Idee gut, aber die Umsetzung ist für das Mädchen einfach nicht zu schaffen. Weite Wege sind es ans Meer von hier aus .... um daran weiterzuarbeiten.
TINO ist mittlerweile selbst ein kleiner Experte geworden - was die Muster und Drucke seiner T-Shirts und Pullover betrifft. Für ihn steht fest, mit seinem Unternehmen geht es weiter.
Das Theaterstück ist definitiv nicht nur für Kinder sehenswert. Denn hier sieht man auch - wie wir Erwachsenen so manchen Traum platzen lassen - ohne es überhaupt erst zu versuchen.

Fast alle Karten für das Theaterstück sind ausverkauft. Lediglich für die Vorstellung am Samstag um 18 Uhr, sind noch welche zu haben. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]