Suchergebnisse:   [1]     10 Treffer
   
WERBUNG

27.03.2008 
Angebot: Rauchfrei in sechs Wochen

  Hoyerswerda.  Das Diakonische Werk Hoyerswerda bietet ab dem 11. April einen Rauchentwöhnungskurs an. Er umfasst sieben Wochenstunden und wird nach dem neuen Konzept des Institutes für Therapieforschung durchgeführt, so eine Mitteilung. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 begrenzt. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 42 85 04.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
27.03.2008 
Baustand: Gehweg am Schulplatz in Kamenz

  Kamenz.  Trotz schlechter Witterung in den vergangenen Tagen verläuft der Bau des Gehweges am Schulplatz planmäßig. Die alte Betonbefestigung wurde entfernt und wird nun durch Granitgehwegplatten ersetzt. Vorrausichtlich am 25.April sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. (mt)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
27.03.2008 
Caritas sammelt wieder für guten Zweck

  Hoyerswerda.  Die Caritas beginnt am Samstag auch in unserer Region ihre traditionelle Frühjahrssammlung. Das Geld soll in die Bildungsarbeit im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe fließen, heißt es in einer Mitteilung. Die Spendensammlung wird bis zum 07. April durchgeführt. Die Caritas weist darauf hin, dass sich ihre ehrenamtlichen Helfer ausweisen können.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
27.03.2008 
Domowina-Regionalverband unterstützt den jetzigen Standort der Grundschule „Handrij Zejler“ am Adler

  Hoyerswerda.  Sie sei die einzigste Grundschule der Stadt, in der die zweisprachige Bildung nach der erprobten „Konzeption 2plus“ angeboten wird, so eine Mitteilung des Verbandes. Das Konzept würde von den Eltern angenommen und für die Kinder gewünscht, heißt es weiter. In einem Brief an den Oberbürgermeister wird Stefan Skora gebeten den Standpunkt der Domowina den Verantwortlichen der Verwaltung und Stadträten zu übermitteln. Weiter hoffen sie das die Verlegung der Schule auf Grundlage des Bürgerbegehrens zurück gezogen wird.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
27.03.2008 
Erneuter Wolfsriss in der Region

  Hoyerswerda.  In der Gemeinde Elsterheide bei Terra Nova ist in der Nacht zu Mittwoch ein Ziegenbock von einem Wolf getötet worden. Dieser sprang über den Maschendrahtzaun in die Koppel auf der sich drei Schafe und zwei Ziegen befanden. Das gespannte Flatterband bot keinen ausreichenden Schutz, da es nicht durchgängig um den Zaun gespannt war.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
27.03.2008 
Gehwege am Cottbuser Tor werden saniert

  Hoyerswerda.  An der Kreuzung am Cottbuser Tor werden derzeit die Gehwege saniert. Anstelle der maroden Betonflächen werden hier künftig Pflastersteine eingesetzt. Zudem wird der Radweg instandgesetzt. Die Maßnahme soll in zwei Wochen abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich auf rund 2.500 Euro. (em)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
27.03.2008 
Haupteingang des Zoos am Freitag geschlossen

  Hoyerswerda.  Der Zoo-Eingang am Tropenhaus bleibt am Freitag geschlossen. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Besucher können an diesem Tag ausschließlich den Eingang am Schloss benutzen. Grund dafür sei der Abtransport des Kranes von der Baustelle des Zoocafes durch den Haupteingang. (em)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
27.03.2008 
In Bischofswerda ist in dieser Woche das Dach einer Halle des BayWa-Marktes eingebrochen.

  Kamenz.  Da es in den Abendstunden passierte, kam niemand zu Schaden, so die Vorstandsvorsitzende Bärbel Cech gegenüber unserem Sender. Das rund 100 Quadratmeter große Loch wurde am Donnerstag mit einem Notdach geschlossen. Spezialisten prüfen derzeit die Gründe für den Einsturz. Der Bischofswerdaer Markt wurde im Dezember 1994 eröffnet und ist einer von insgesamt 12 Filialen im Landkreis Kamenz unter Leitung von Bärbel Chef.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
27.03.2008 
Mitglieder der Hoyerswerdaer Feuerwehren treffen sich am Freitag in der Lausitzhalle zur Jahreshauptversammlung

  Hoyerswerda.  Nach der Begrüßung durch Oberbürgermeister Stefan Skora werden bei dem Treffen traditionell verdienstvolle Kameraden ausgezeichnet. Am Rande der Veranstaltung besteht die Möglichkeit im Gespräch mit Partnern aus Landes- bzw. Kommunalpolitik sowie Rettungswesen Probleme, Anregungen und Vorschläge zu diskutieren. Kulturell wird die Feuerwehrzusammenkunft vom Spielmannszug Schwarzkollm und den Tanzgruppen aus Bröthen und Zeißig umrahmt.(tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
27.03.2008 
Sächsischer Ministerpräsident besucht die Lessingstadt

  Kamenz.  Ministerpräsident Georg Milbradt hat am Dienstag einige Unternehmen und Vereine in Kamenz besucht. Dabei machte er unter anderem beim HVH Kamenz Station und erkundigte sich über die Entwicklung des Vereins. Milbradt schaute sich dort auch das Training des Männerteams an und wünschte ihnen viel Glück beim Sachsenpokalfinale im Mai. (mt)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]