Suchergebnisse:   [1]     16 Treffer
   
WERBUNG

26.07.2010 
Abenteuerhotel: Tolle tage ohne Eltern

  Schwarzkollm.  „KinderAbenteuerHotel“ in der Schwarzkollmer Krabatmühle geöffnet. Mädchen und Jungen aus der Region verlebten dabei von Freitag bis Sonntag erlebnisreiche Tage ohne ihre Eltern. Freuen konnten sich die Steppkes u.a. auf Ponyreiten, eine Fahrradtour, eine Nachtwanderung und auf den Krabatfilm. Organisiert wurde das Hotel vom Mehrgenerationenhaus in Hoyerswerda.(mb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Archäologische Funde bei Tiefbauarbeiten entdeckt

  Biehlen.  Bei Tiefbauarbeiten zum Ausbau der Ortsdurchfahrt Biehlen wurden archäologische Funde entdeckt. Demnach wurden sehr gut erhaltene Knüppeldämme gefunden, informiert der Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Diese ermöglichten früher die Begehbarkeit des sumpfigen Untergrundes. Im Bereich der übereinander liegenden Knüppeldämme, entdeckten die Archäologen zudem Funde aus mittelalterlichen Schichten sowie aus der Zeit vor Christus. Diese werden jetzt durch ein Grabungsteam freigelegt und dokumentiert. Ziel ist es: durch einen gestrafften Bauablauf die Bauarbeiten noch in diesem Jahr wie geplant zu beenden. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Eurocup der Ixylon: Segelregatta mit internationaler Teilnahme

  Geierswalde.  Zum Eurocup der Ixylon - Regatten wurde am Wochenende an den Geierswalder See geladen. Knapp 50 Boote mit Teilnehmern aus Deutschland, Großbritannien, Polen und Tschechien gingen dabei an den Start. Ausrichter der Regatta war der erste Wassersportverein Lausitzer Seenland.(mb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Jubiläum: Zeißighof feiert erstes Jahrzehnt

  Zeißig/Hoyerswerda.  Ein Jubiläum feierten die Zeißiger und ihre Gäste am Samstag auf dem Vierseithof in Zeißig an der Dorfaue. Das Begegnungszentrum ist unter dem Namen „Zeißighof“ in den
vergangen 10 Jahren über die Stadtgrenzen hinaus bekannt geworden. Hautnah können dort sorbische Sitten und Bräuche erleben und erfahren wie die Bauern früher lebten und arbeiteten. Der Zeißghof ist ein 120 Jahre alter denkmalgeschützter Vierseithof aus Backsteinen, der von der Stadt Hoyerswerda käuflich erworben wurde, damit der Kulturverein Zeißig mit Mitteln des Amtes für ländliche Neurordnung, das bäuerliche Gut erhalten konnte. Die über ein Jahrhundert alten Dachsteine wurden von Hand gesäubert und wieder aufgesetzt. Viele Stunden harte Arbeit und Schweiß steckten die Dorfbewohner in die Sanierung des historischen Gebäudes, um für die Nachwelt Tradition und Handwerk erhalten zu können.Eins darf auf einer Festveranstaltung wie dieser auf gar keinen Fall fehlen – das Zeißigbrot. Die mit der einstigen Bäckerei Heberer entwickelte Rezeptur wird im hofeigenen Holzbackofen gebacken und von den Besuchern gern gekauft. Neben Schmiedarbeiten, Sattelerzeugnissen und einem Spinnrad, konnten die Gäste auch Keramikarbeiten der Zeißger Frauen begutachten. Das Highlight ist jedoch der Webstuhl. Über ein Jahr hat es gedauert bis er genutzt werden konnte. Die Länge des Gewebes wird durch die Länge der Kettfäden festgelegt. Die Anzahl der Fäden bestimmt die Breite. Wenn man den Dreh erst einmal raus hat, ist es ganz einfach zu weben und das zeigte Horst Reisner den Gästen auf dem Zeißighof. Mit Kaffee, einem Stück Kuchen, Plinsen und einem sorbischen Märchen des Liederpoeten Pittkunings ließ man die Jubiläumsveranstaltung ausklingen. Auch in den nächsten zehn Jahren will man die Besucher mit Tradition und Themenveranstaltungen in die Region locken. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Kfz-Wunschkennzeichen per Internet bestellen

  Spree-Neiße.  Im Landkreis Spree-Neiße kann man ab 01. August nun auch ein Kfz-Wunschkennzeichen per Internet bestellen. Eine entsprechende Reservierung ist für 90 Tage gültig, heißt es in einer Mitteilung. Innerhalb dieses Zeitraums kann ein Fahrzeug dann bei der Zulassungsbehörde des Landkreises auf die reservierte Nummer zugelassen werden. Eine Gebühr für das Wunschkennzeichen wird erst bei der Zulassung des Fahrzeuges erhoben. Zu finden ist diese Funktion über die Internetseite des Landkreises Spree-Neiße. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Poetenbrettl in Kamenz

  Kamenz.  „Sommerlust“ heißt das Motto des vierten Poetenbrettls in Kamenz. Am 6. August lesen und musizieren Lausitzer Künstler selbst verfasste Geschichten und Gedichte, wird informiert. Dabei bewertet das Publikum die Beiträge mit Applaus. Besonderes Highlight: Dieses Mal wird das ganze nicht im Stadttheater, sondern unter freiem Himmel durchgeführt. Das Programm beginnt um 20.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Schulen erhalten neue Pädagogen

  Bautzen.  Schulen im Landkreis Bautzen erhalten neue Lehrer. Derzeit laufen bei der sächsischen Bildungsagentur in Bautzen Einstellungsgespräche, wird informiert. Bis zum Beginn des Schuljahres, in zwei Wochen, werden die neuen Pädagogen fest stehen. Wie kürzlich berichtet, werden in Sachsen insgesamt 130 neue Lehrer eingestellt. Die Neueinstellungen, die sich auf 80 Stellen für Mittelschulen und 50 für Gymnasien verteilen, sind zunächst auf ein Jahr befristet. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Sommertour: FDP machte Station auf dem Lausitzer Platz

  Hoyerswerda.  Auf der diesjährigen Sommertour machte die Sächsische FDP am Montag Station in Hoyerswerda. Dabei hatten Interessierte die Gelegenheit mit dem Landtagsabgeordneten Mike Hauschild und anderen Mitgliedern Fraktion ins Gespräch zu kommen. Auch an die Jüngsten wurde gedacht, neben einer Hüpfburg war das Kinderschminken am Stand der Liberalen der Renner .(ran)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Sonderausstellung "StadtBild" wird eröffnet

  Kamenz.  Im Kamenzer Malzhaus wird am Freitag eine neue Sonderausstellung unter dem Namen „StadtBild“ eröffnet. Präsentiert werden auf 120 Quadratmetern Ausstellungsfläche historische Ansichten der Stadt, teilt das Kamenzer Lessing-Museum mit. Ob Ölgemälde, Kupferstich, Postkarte oder Foto – alle Bilder verdeutlichen die Veränderungen des Stadtbildes. Bis Anfang Dezember kann die Ausstellung besucht werden. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Start: Erfassung des Waldzustandes in Sachsen beginnt

  Sachsen.  Heute beginnen die Forstleute mit der alljährlichen Erfassung des Waldzustandes in Sachsen. Dabei begutachten die Experten, bei mehr als 260 Stichproben, insgesamt rund 6.300 Bäume auf Schäden in den Baumkronen, teilt der Staatsbetrieb Sachsenforst mit. Dazu sind sieben Trupps in den nächsten zwei Wochen in Sachsens Wäldern unterwegs. Sie werden die Reaktionen für die häufigsten Baumarten wie Eiche, Buche und Kiefer auf den diesjährigen Witterungsverlauf untersuchen. Ebenfalls beurteilen sie in Kombination mit anderen Ergebnissen wie dem Insekten- und Pilzbefall den aktuellen Stand der Baumkronen. Der Zustandsbericht wird im Herbst veröffentlicht. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Turnier: Volleyballer trotzten dem trüben Wetter

  Silbersee.  78 Volleyballmannschaften sind am vergangenen Wochenende beim 18. Silbersee- Beach Mixed Turnier an den Start gegangen. Nach dem Prinzip jeder gegen jeden wurden am Samstag die Qualifikationsrunden gespielt. Trotz des trüben Wetters, kämpften alle Teams auf den 13 Feldern um den Titel. Am Sonntag setzten sich die "Mimikries" gegen den Rest durch und entschieden das Turnier für sich. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Umweltamt im Landratsamt Bautzen bietet ein Freiwilliges Ökologisches Jahr an

  Region.  Das Umweltamt im Landratsamt Bautzen bietet ab September wieder die Möglichkeit für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr an. Jugendliche im Alter zwischen 16 und 27 Jahren können sich ab sofort dafür bewerben, heißt es in einer Mitteilung. Geeignet ist dieses Jahr besonders für junge Menschen, die sich für Umwelt- und Naturschutz interessieren. Bewerbungsschluss ist der 18. August. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Vandalen verwüsten Bäcker-Filiale

  Hoyerswerda.  Vandalen haben am Sonntagvormittag in der Bautzener Allee die Schaufensterscheibe einer Bäcker-Filiale eingeschlagen. Gestohlen wurden aus der Auslage des Geschäftes verschiedene Backwaren, teilt die Polizei mit. Der entstandene Schaden wird mit rund 800 Euro angegeben. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Veranstaltung: Energiefabrik lockte Besucher zu einer Museumsnacht

  Knappenrode.  Rund 170 Besucher lockte die Energiefabrik in Knappenrode am Samstag zur Nacht ins Museum. Geöffnet waren alle 12 Ausstellungs- und Erlebnisbereiche. Besonders beliebt bei den Gästen die Sonderausstellung "Auge des Himmels" mit 65 Satellitenaufnahmen aus aller Welt. Highlight an dem Abend - das Konzert der Dresdener Hafinistin, die mit himmlischen Klängen die Besucher im Turbinensaal begeisterte.
(uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Veranstaltungsort gesucht für "Block Rap Battle"

  Hoyerswerda.  Das Black & White Enternainment sucht noch einen passenden Veranstaltungsort, sowie Sponsoren für ein drittes Block Rap Battle in Hoyerswerda. Der Wettbewerb steht für Toleranz und Akzeptanz der Gruppen und der Sänger untereinander, so Leiter Robin Winkelmann. In zwei Kategorien - Freestyle Battle und Showwettkampf - müssen die Rapper ihr Talent unter Beweis stellen. Die Veranstaltung soll voraussichtlich am ersten Novemberwochenende stattfinden. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.07.2010 
Zeißighof feierte sein 10jähriges Bestehen

  Region.  Der Zeißighof feierte am Samstag sein 10jähriges Jubiläum. Das Begegnungszentrum machte sich mit seinen verschiedenen Themenveranstaltungen über das bäuerliche Leben und sorbische Sitten und Brauchtümer auch über die Grenzen hinaus einen Namen. Gezeigt wurden zur Festveranstaltung traditionelle Handwerke, wie Schmied- und Keramikarbeiten sowie das Spinnen am Rad und das Weben am eigenständig aufgebauten Webstuhl. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]