Suchergebnisse:   [1]   2      27 Treffer
   
WERBUNG

26.04.2010 
13. Frühjahrsradtour

  Hoyerswerda.  An der diesjährigen Hoyerswerdaer Frühjahrsradtour beteiligten sich 164 Zweiradfreunde. Insgesamt legten sie rund 35 Kilometer zurück, informiert die Stadtentwicklungsgesellschaft. Die Strecke führte quer durch das Lausitzer Seenland – von Hoyerswerda über Seidewinkel und Terra Nova zum Spreetaler See. Anschließend über Spreetal und Burg, vorbei am Scheibesee zurück in die Zusestadt. Die nunmehr 13 Radtour organisierte die Stadtentwicklungsgesellschaft in Kooperation mit der Seniorenakademie sowie der Gesundheitskasse AOK Plus. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Absage: Autoversteigerung fällt aus

  Hoyerswerda.  Die geplante Versteigerung eines fahruntüchtigen Kia am Dienstag hat die Stadtverwaltung – ohne Angabe von Gründen abgesagt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Abschluss: Stationssanierungen im Klinikum gehen dem Ende zu

  Hoyerswerda.  Im kommenden Jahr sollen die Stationssanierungen im Seenland Klinikum Hoyerswerda abgeschlossen sein. In den nächsten Wochen werden je eine Chirurgische sowie eine Orthopädische Station nach dem Komplettumbau wieder in Betrieb genommen, so Geschäftsführer Andreas Grahlemann. Ende des Jahres sollen drei weitere fertig gestellt und Mitte 2011 die letzte Station saniert übergeben werden. Allerdings ist der Umbau am Klinikum damit noch nicht gänzlich abgeschlossen. Im Anschluss soll noch die Fassade des Bettenhauses wärmegedämmt und nach Auflagen des Denkmalschutzes neu gestaltet werden. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Ankündigung: Kinderflohmarkt im „FaBi“

  Hoyerswerda.  Im „FaBi“ in der Straße des Friedens wird Mittwoch nächster Woche ein Kinderflohmarkt durchgeführt. Angeboten werden Baby- und Kinderbekleidung sowie Spielzeug und Bücher. Für interessierte Eltern, die ebenfalls etwas verkaufen wollen, sind noch wenige Restplätze vorhanden. Anmeldungen sind telefonisch unter 60 32 12 möglich. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Ankündigung: Motorenanlassen auf dem Altstadtmarkt

  Hoyerswerda.  Zum traditionellen Motorenanlassen lädt der Motor-Veteranen-Club Hoyerswerda am Sonntag auf den Altstadtmarkt. 80 Oldtimer der Vor- und Nachkriegszeit werden dazu erwartet, heißt es in der Ankündigung. Der Corso kann gleich zwei mal bewundert werden von 8 bis 9:30 Uhr auf dem Markt und ab 15 Uhr nach der Ausfahrt an der Krabatmühle in Schwarzkollm. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Auszubildende werden aktiv

  Bautzen.  In der Bautzener Arbeitsagentur nehmen ab sofort Auszubildende das Zepter in die Hand. 11 Lehrlinge werden für eine Woche alle anfallenden Aufgaben der Eingangszone erledigen, heißt es von der Arbeitsagentur. Darunter zählen unter anderem der Kundenempfang, die Aushändigung von Antragsunterlagen sowie die Datenaufnahme bei Arbeitslosenmeldungen. Ziel des Projektes ist es die Fach- und Sozialkompetenz sowie das Verantwortungsbewusstsein der jungen Menschen zu stärken. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Brand: Teelicht löst Feuer aus

  Hoyerswerda.  Offenbar durch ein brennendes Teelicht kam es am Samstag zu einem Brand in einer Dachgeschosswohnung der Zetkinstraße. Die Feuerwehr hatte das Feuer schnell unter Kontrolle, verletzt wurde niemand, so die Polizei. Die Höhe des Sachschadens wird noch ermittelt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Fahrraddiebstahl: Vier Drahtesel im WK I verschwunden

  Hoyerswerda.  Im WK eins sind am Samstagabend gleich vier Fahrräder gestohlen worden. Die Drahtesel waren alle gesichert vor dem Grundstück abgestellt, so die Polizei. Die Schadenshöhe beläuft sich auf 800 Euro. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Finaljahr: IBA startet zum Endspurt

  Großräschen.  Die internationale Bauausstellung „Fürst Pückler Land“ ist am Samstag offiziell in ihr Finaljahr gestartet. Knapp 3.000 Gäste konnten dazu auf den IBA Terrassen in Großräschen begrüßt werden. Darunter auch Brandenburg Ministerpräsident Matthias Platzeck, der sich gemeinsam mit IBA-Geschäftsführer Rolf Kuhn symbolisch in ein Schiff setzte – dem Lausitzer Seenland - Modell. Die Förderbrücke F60, die Landmarke „Rostiger Nagel“ oder die schwimmenden Häuser – all das sind Projekte die die IBA voran gebracht hat. Seit 1990 hat die Bauausstellung die Bergbausanierung in der Lausitz begleitet. Einen besseren Start ins Finaljahr 2010 konnte es bald nicht geben. Tausende Besucher strömten auf die IBA Terrassen, aus allen Ecken hörte man Chorgesang. Sternförmig trafen sich die Chöre dann in der Arena auf dem Grund des zukünftigen Ilse- Sees. Unter musikalischer Leitung des Senftenberger Musiker Peter Apelt begeisterten die 320 Stimmen das Publikum mit der See Symphonie. Die rund 30 Projekte, die von der IBA in den vergangenen zehn Jahren ins Leben realisiert wurden, enden übrigens nicht – sie werden unter andere Trägerschaft weiter geführt. (sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Fußball: Ergebnisse

  Region.  Die Landesligadamen des Hoyerswerdaer SV 1919 mussten gestern zu Hause eine Niederlage gegen die Frauen vom TKV- Flöha-Plaue einstecken. Das Spiel endete 1:2. In der Herrenbezirksliga trennten sich der HSV 1919 und die Dritte von Dynamo Dresden mit einem 0:0 unentschieden. Die Kicker des FC Lausitz Hoyerswerda gewannen auswärts mit 3:1 gegen Rot-Weiß Bad-Muskau. In der Bezirksklasse kam es zu folgenden Ergebnissen: SG Frankenthal : HSV 1919 III 2:0 Blau-Weiß Wittichenau : FSV Knappensee 1:0 LSV Bergen : Germania Bautzen 3:1 (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Geburtstag: Hoyerswerdaer Bürgermeister feierte seinen 50.

  Hoyerswerda.  Hoyerswerdaers Oberbürgermeister Stefan Skora feierte am Sonntag seinen 50. Geburtstag. Zahlreiche Gratulanten übermittelten ihre Glückwünsche – unter ihnen auch der Bautzener Landrat Michael Harig und CDU- Landtagsabgeordneter Frank Hirche. Der nun ein halbes Jahrhundert alte OB freute sich über seine Geschenke und bedankte sich mit einem üppigen Buffet.(uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Handball: Ergebnisse

  Region.  Das letzte Spiel der Saison bestritt Handballoberligist LHV Hoyerswerda gestern bei der Reserve des EHV Aue. Die Mannschaft um Trainer Mathias Allonge gewann mit zwei Toren Vorsprung - Endstand 28:26. Die Handballer bleiben auch nach diesem Sieg auf dem 5. Tabellenrang Der HVH Kamenz reiste in die Landeshauptstadt zum HSV Dresden. Sie Verloren die Partie mit 34: 36 (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Hexenfeuer brennt zu früh

  Region.  Die Kameraden der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda mussten am Wochenende zu zwei Bränden bei Hexenfeuern in der Region ausrücken. Als erstes wurde Samstagnacht der Haufen in Groß Neida von Unbekannten angezündet. In den frühen Morgenstunden am gestrigen Tag, betraf es dann den Hexenhaufen in Dörgenhausen. Beide Brände konnten schließlich von den Kameraden der Berufsfeuerwehr gelöscht werden. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Inbetriebnahme: Neue Produktionsanlage für Pflanzenschutzmittel in Schwarzheide

  Schwarzheide.  Die BASF Schwarzheide GmbH hat die Produktion des Pflanzenschutzmittels F 500 ausgebaut. Dazu wurde am Freitag, nach nur 500 Tagen Bauzeit, eine neue Produktionsanlage in Betrieb genommen. Rund 100 Millionen Euro, bisher die größte Einzelinvestition am Standort Schwarzheide, hat die BASF in die Produktionsanlage investiert. Mit der Inbetriebnahme entstanden 29 zusätzliche Arbeitsplätze. (un)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Jubiläum: Kammerchor Hoyerswerda feiert 20 Jähriges Bestehen

  Hoyerswerda.  Sein 20 Jähriges Bestehen feierte am Sonntag der Kammerchor Hoyerswerda in der Lausitzhalle. Innerhalb der 45. Musikfesttage bedankten sich die Sänger mit einem Jubiläumskonzert für die vielen – gut gesuchten Konzerte. Zur Geburtsfeier waren auch ehemalige Sänger sowie der „Friedrich Wolf“ Chor aus Dresden auf der Bühne zu erleben. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Jubiläum: Kammerchor Hoyerswerda feiert 20 Jähriges Bestehen

  Hoyerswerda.  Sein 20 Jähriges Bestehen feierte am Sonntag der Kammerchor Hoyerswerda in der Lausitzhalle. Innerhalb der 45. Musikfesttage bedankten sich die Sänger mit einem Jubiläumskonzert für die vielen – gut gesuchten Konzerte. Zur Geburtsfeier waren auch ehemalige Sänger sowie der „Friedrich Wolf“ Chor aus Dresden auf der Bühne zu erleben. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Jubiläum: Kammerchor Hoyerswerda feiert 20 Jähriges Bestehen

  Hoyerswerda.  Sein 20 Jähriges Bestehen feierte am Sonntag der Kammerchor Hoyerswerda in der Lausitzhalle. Innerhalb der 45. Musikfesttage bedankten sich die Sänger mit einem Jubiläumskonzert für die vielen – gut gesuchten Konzerte. Zur Geburtsfeier waren auch ehemalige Sänger sowie der „Friedrich Wolf“ Chor aus Dresden auf der Bühne zu erleben. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Online-Wegweiser für Menschen mit Behinderungen

  OSL.  Der Landkreis Oberspreewald Lausitz stellt ab sofort einen Wegweiser für Menschen mit Behinderungen im Internet zur Verfügung. Die Homepage hält u.a. Informationen für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen, Blinde und Sehbehinderte sowie Personen mit Lernschwierigkeiten bereit, heißt es in einer Mitteilung. Unter www.osl-barrierefrei.de gibt es einen Überblick über den Grad der Barrierefreiheit von Objekten und Einrichtungen im Landkreis. Bis jetzt stehen dem User allerdings nur Informationen zur Stadt Lübbenau zur Verfügung. Daten der Stadt Lauchhammer werden jedoch ab Anfang und von Senftenberg Mitte Mai veröffentlicht. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Orange Box: „Verwunschene Orte entdecken“

  Hoyerswerda.  Im vergangenen Jahr konnte man mit der Hoyerswerdaer Kulturfabrik verwunschene Orte im Stadtgebiet entdecken. Einen Rückblick darauf kann man in den nächsten drei Monaten in der Orange Box an der Bautzener Brücke erleben. Neben Filmen zum Geschehen; sind weiße Kugeln – das Markenzeichen dieser Ausstellung. Sie sollen die Realisierung einiger Ideen von Jugendlichen und Kindern symbolisieren, die einst beim Projekt „Hier bin ich geborn“ entwickelt und nun auch umgesetzt wurden, erklärt Kuratorin Dorit Baumeister Neben den bunten und erfolgreichen Veranstaltung gab es auch leise Töne, als sich Jugendliche mit dem Thema „Heimat, Deine Helden“ auseinandersetzten. „Verwunschene Orte“ weiterhin entdecken, das wünscht man sich bei der Kulturfabrik und ist gespannt auf Ideen – die in der Ausstellung auch gefragt sind und das von den Besuchern. Die Ausstellung ist Dienstag bis Freitag jeweils von 10 bis 17 und jedes 1. und 3. Wochenende von 14 bis 18 Uhr geöffnet. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.04.2010 
Spendengelder entwendet

  Hoyerswerda.  Drei Jugendliche haben am Freitag Spendengelder aus einem Geschäft in der Hoyerswerda Einsteinstraße gestohlen. Bei dem Diebesgut handelt es sich um eine durchsichtige Plastikbüchse mit Zählwerk, wird jetzt informiert. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen gegen die derzeit noch Unbekannten aufgenommen. Rund 250 Euro haben die Jugendlichen aus der Spendenkasse entwendet. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]   2      zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]