Suchergebnisse:   [1]     13 Treffer
   
WERBUNG

26.01.2007 
17jähriger bei Baumfällarbeiten tödlich verunglückt

  Hoyerswerda/Bernsdorf.  Ein 17jähriger Mann ist heute Vormittag in einem Wald zwischen Bernsdorf und Hoyerswerda bei Baumfällarbeiten um´s Leben gekommen. Er war von einem herabfallenden Baum getroffen worden. Noch am Unfallort erlag er seinen schweren Verletzungen. Die Kriminalpolizei und das Gewerbeaufsichtsamt haben Untersuchungen zum Hergang aufgenommen. (hh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.01.2007 
Ankündigung: NATZ-AG´s ab Montag in Ebert-Mittelschule

  Hoyerswerda.  Das Naturwissenschaftlich-Technische Zentrum wird ab Montag im Zwischendomizil in der Ebert-Mittelschule den Betrieb der Arbeitsgemeinschaften wieder aufnehmen. Wie eine Sprecherin mitgeteilt hat, wäre täglich von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Sämtliche Aktivitäten in den Winterferien werden ebenfalls in der Schule stattfinden. Das Programm ist im Internet unter www.natz-hoy.de veröffentlicht. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.01.2007 
Anstieg: Ehe- und Familienberatungen nehmen zu

  Hoyerswerda.  Die Ehe- und Familienberatung im Hoyerswerdaer Gesundheitsamt ist im vergangenen Jahr häufiger genutzt worden. Die Beratungszahlen stiegen um 30 auf insgesamt 140 Termine.Vor allem in den Wintermonaten, wenn man wetterbedingt häufiger in der Wohnung zusammen ist, scheinen sich die Familienprobleme zu häufen. Beziehungsprobleme stehen an erster Stelle bei den Beratungen im Gesundheitsamt. Oftmals sind es ältere Paare, die nach dem Auszug der Kinder merken, das sie sich eigentlich nichts mehr zu sagen haben. In den Jahren hat man sich verändert, oftmals gibt man sich auch nicht mehr die Mühe die Beziehung und Liebe frisch zu halten. Statt Blumen oder einem romantischen Essen, heißt es „ich will meine Ruhe“. Während Anfang der 90iger Jahre nur jede Dritte Ehe geschieden wurde, sind es mittlerweile mehr als die Hälfte. Während ältere Paare öfter Hilfe suchen, scheinen die jüngeren das Ende einer Beziehung leichter zu verkraften. Die Ehe- und Familienberatung ist kostenlos. Lediglich einen Termin sollte man vorab telefonisch vereinbaren. Und auch wenn das Wort „Ehe“ im Titel steht, auch Paare ohne Trauschein können sich hier Hilfe bei Beziehungsproblemen holen. Terminvereinbarungen sind telefonisch unter 45 74 92 möglich. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.01.2007 
FC Lausitz: Morgen mit zwei Neuen gegen Bad Muskau

  Hoyerswerda.  Zwei Wochen vor dem Start in die Rückrunde vermeldet Fußballbezirkslasse-Spitzenreiter FC Lausitz Hoyerswerda zwei Neuzugänge aus der Stadtliga. Von der TSG Bernsdorf kommt mit Silko Nitsche (27) ein Abwehrspieler, der bereits bis 2005 im Verein spielte. Zudem wurde mit Christian Krüger (22) ein Stürmer verpflichtet, der zuvor in Groß Särchen und zuletzt bei Glückauf Knappenrode auf Torejagd ging und mit 16 Treffern sogar die Torschützenliste der Stadtliga anführt. Der FCL testet morgen um 14 Uhr im Jahnstadion gegen Rot-Weiß Bad Muskau. (hh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.01.2007 
Gedenken: An Opfer des Holocaust erinnert

  Hoyerswerda.  Rund 80 Hoyerswerdaer versammelten sich am Freitag am Ehrenhain in der Bonhoefferstraße, um der Opfer des Nationalsozialismus zu gedenken. Neben dem traditionellen Niederlegen von Kränzen und Blumen, trugen Schüler des Lessinggymnasium Gedichte vor. Am 27. Januar 1945 wurde das KZ Auschwitz befreit. An die Greuel der Konzentrationslager und der vielen Toten wird seit dem erinnert. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.01.2007 
Großes Kupfervorkommen in der Lausitz entdeckt

  Weißwasser/Spremberg.  Entlang der Grenze zwischen Sachsen und Brandenburg ist offenbar eines der größten Kupfervorkommen Europas entdeckt worden. Medienberichten zufolge lagern zwischen Spremberg und Weißwasser in bis zu 1.500 Metern Tiefe etwa 1,5 Millionen Tonnen Kupfer und große Mengen Blei, Zink und Silber. Erste Unternehmen hätten bereits Interesse bekundet, die Bodenschätze abbauen zu wollen. Der Abbau von Kupfer war in Deutschland in den 80er Jahren eingestellt worden. (hh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.01.2007 
Hintereingang vom Waldfriedhof geschlossen

  Hoyerswerda.  Der Hintereingang des Waldfriedhofes in Hoyerswerda bleibt bis auf weiteres geschlossen. Das teilte die Stadtverwaltung heute mit. Hintergrund sei der fehlende Winterdienst und die damit verbundene Schneeglätte in dem Bereich. (hh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.01.2007 
Kreisgebietsreform: Hoyerswerda, Kamenz und Bautzen legen gemeinsamen Fahrplan fest

  Kamenz/Hoyerswerda/Bautzen.  Zur Vorbereitung auf die geplante Kreisgebietsreform in Sachsen werden die Stadt Hoyerswerda sowie die Landkreise Kamenz und Bautzen Pläne zur Umsetzung der erforderlichen Änderungen erarbeiten. Darauf verständigen sich Oberbürgermeister Stefan Skora sowie Landrätin Petra Kockert und Landrat Michael Harig bei einem gemeinsamen Treffen. Fachleute aus der Verwaltung sollen die Pläne in entsprechenden Arbeitsgruppen erstellen und bereits bis Mitte kommenden Monats zunächst das inhaltliche und zeitliche Vorgehen definieren. Sachsens Innenministerium wünscht sich einen gemeinsamen Kreis aus der Stadt Hoyerswerda sowie den Landkreisen Kamenz und Bautzen. (hh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.01.2007 
Kunstverein: Neue Veranstaltungsreihe zur Lausitz

  Hoyerswerda.  In der kommenden Woche startet der Hoyerswerdaer Kunstverein eine neue Gesprächsreihe im Schloss. Dabei wird in Zusammenarbeit mit der BTU Cottbus die kulturelle und wirtschaftliche Entwicklung der Lausitz im Mittelpunkt stehen, teilte der Vereinsvorsitzende Martin Schmidt mit. Die Veranstaltungsreihe wird am Mittwoch mit einem Vortrag zur „Geschichte und Zukunft von Schwarze Pumpe“ eröffnet. Beginn ist um 19 Uhr. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.01.2007 
Premiere: Vogelhochzeit in sorbischen Trachten

  Hoyerswerda.  Im Feuerwehrgebäude in Schwarzkollm ist am Donnerstag Nachmittag eine ganz besondere Vogelhochzeit gefeiert worden. Nachdem die Steppkes erst traditionell als Vögel verkleidet ihr Programm aufführten, präsentierte sich eine weitere Gruppe Der Kita Krabat im Anschluss in sorbischer Hochzeitstracht. Allein das Anziehen der aufwendig bestickten Kostüme dauerte drei Stunden. Finanzielle Unterstützung zur Anfertigung der Trachten fanden die Schwarzkollmer dabei unter anderem von der Stiftung für das sorbische Volk und der Domowina. (sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.01.2007 
Stadtverwaltung: Mitarbeiter wieder auf Vollzeit

  Hoyerswerda.  Die Hoyerswerdaer Stadtverwaltung wird die Arbeitszeiten ihrer Angestellten vorerst nicht weiter reduzieren. Das sagte Rathaussprecher Bernd Wiemer am Freitag auf Anfrage. Grund dafür sind die Vorbereitungen zur Kreisreform, da hätten alle Mitarbeiter reichlich zu tun. Bis Ende 2006 galt im Rathaus die sogenannte Freiwillige Arbeitszeitreduzierung. Dabei bekamen Mitarbeiter die sich von 40 auf 36 Stunden herabstufen ließen, 38 als Anreiz bezahlt. Mit den unbezahlten zwei Reststunden wurden jährlich Personalkosten in Höhe von einer halben Million Euro eingespart. 2007 laufen noch einzelne Dienstvereinbarungen, die mit 225.000 Euro Einsparung angegebenen werden(jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.01.2007 
Suche nach vermissten Angler weiter ohne Erfolg

  Spremberg.  Vom vermissten Angler am Spremberger Stausee fehlt weiter jede Spur. Polizeitaucher sind am Vormittag erneut in das zwei Grad kalte Wasser gestiegen, um nach dem 49jährigen Mann aus Cottbus zu suchen. Sein Boot samt Ruten war am Dienstag auf der Klein Döbberner Seite entdeckt worden, nachdem er Tag zuvor bis in den Abend angeln wollte. (hh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
26.01.2007 
Umzug: DRK Geschäftsstelle schließt in der Scharnhorststraße

  Hoyerswerda.  Die Mitarbeiter werden demnächst in den Räumen des Einsteinhauses – Aufgang C zu finden sein. Dort werden dann die Kleiderkammer, die verschiedenen Beratungsdienste sowie die Blutspende untergebracht. Als Grund für den Domizilwechsel wird der Abriss im WK neun angegeben. Mit dem Umzug fällt die Seniorenbetreuung weg. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]