Suchergebnisse:   [1]     8 Treffer
   
WERBUNG

22.10.2004 
Aus dem Polizeibericht: Unfälle in Lauta und Hoyerswerda

  Lauta/Hoyerswerda.  Bei einem Unfall Donnerstagabend auf der B96 in Lauta ist ein betrunkener Radfahrer schwer verletzt worden. Der 18jährige überquerte in Höhe eines Einkaufsmarktes die Bundesstraße, ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Dabei wurde der Mann aus Lauta von einem Toyota erfasst. Die 45jährige Autofahrerin aus Laubusch kam mit dem Schrecken davon. Bei einem Verkehrsunfall in Hoyerswerda ist am Freitagmorgen ein Mopedfahrer verletzt worden. Er hatte an der Ecke Kühnichter Straße / Merzdorfer Straße die Vorfahrt missachtet und stieß so mit einem Opel Vectra zusammen. Der Mopedfahrer liegt jetzt im Hoyerswerdaer Klinikum.

  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.10.2004 
Auszeichnung: Feuerwehrleute werden in Kamenz geehrt

  Kamenz.  Mehr als 140 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises Kamenz werden Freitagabend für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. 121 Frauen und Männer erhalten das Ehrenzeichen in Silber bzw. Gold für 25 bzw. 40jährigen aktiven Dienst. 21 Kameraden bekommen das Ehrenkreuz für 50 bzw. 60jährige Mitgliedschaft, so zum Beispiel Gerhard Gatsch, der jahrzehntelang Wehrleiter in Oberlichtenau war. Landrätin Petra Kockert zeichnet die Kameraden in Kamenz aus.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.10.2004 
Baustand: Alte Schule in Bröthen erhält ein neues Gesicht

  Hoyerswerda.  Die ehemalige Schule in Bröthen steht kurz vor der Fertigstellung. Seit Anfang des Jahres wird das Gebäude rekonstruiert. Sieben Wohnungen werden nach Abschluss der Arbeiten im Dezember zur Verfügung stehen. Zwischenzeitlich wurde das Schulhaus auch als Lehrlingswohnheim genutzt.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.10.2004 
Bilanz: Jugendberatungsstelle des Hoyerswerdaer Jugendamtes gut angenommen,

  Hoyerswerda.  Vor zwei Jahren ist im WK V eine Außenstelle des Hoyerswerdaer Jugendamtes eröffnet worden. Die Resonanz ist zufriedenstellend so Sigrun Stöhr, die zuständige Sozialarbeiterin. Seit Jahresbeginn haben sich im Hoyerswerdaer Jugendamt rund 450 Jugendliche in Einzelgesprächen beraten lassen. Ein Teil von ihnen in der extra geschaffenen Außenstelle in der Heimstraße. Hier ist Sozialarbeiterin Sigrun Stör jeden Dienstagnachmittag vor Ort um sich die Sorgen und Probleme der jungen Menschen anzuhören. Das Angebot richtet sich in erster Linie an sogenannte „Jungerwachsene“. Also an Jugendliche die zwar mit 18 offiziell Volljährig und somit erwachsen sind, aber ihre Probleme aufgrund mangelnder Lebenserfahrung nicht selbst meistern können. Die Beratung erfolgt selbstverständlich kostenlos und ist auf Wunsch anonym. Die Sozialarbeiterin ist zu den Öffnungszeiten der Verwaltung im Jugendamt in der Dillingerstraße erreichbar. Dienstags zwischen 14 und 18 Uhr in der ehemaligen Kita in der Heimstraße zu sprechen. Voranmeldungen sind nicht nötig.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.10.2004 
Diebstahl: Vom Einkaufsmarkt direkt ins Gefängnis

  Hoyerswerda.  Drei Männer im Alter von 22 bis 32 Jahren sind Mittwochnachmittag in einem Einkaufsmarkt im Hoyerswerdaer Industriegelände festgenommen worden, teilte die Polizei jetzt mit. Sie hatten Kosmetikartikel im Wert von 1.800 Euro gestohlen. Ein Ladendetektiv hatte das beobachtet und die Polizei alarmiert. Die Beamten nahmen die Diebe auf dem Parkplatz fest. Die Staatsanwaltschaft stellte wegen Fluchtgefahr sofort einen Haftantrag. Die drei Männer aus Georgien sitzen jetzt im Gefängnis.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.10.2004 
Protest: Hoyerswerdaer Aktionsgruppe macht weiter mobil gegen Hartz IV

  Hoyerswerda.  Die Hoyerswerdaer Aktionsgruppe gegen den Sozialabbau will am Montag erneut gegen Hartz IV protestieren. Ab 16:30 Uhr sollen sich Protestmärsche am Altstadtmarkt, am Busbahnhof im WK sechs sowie am Lipezker Platz in Bewegung setzen. Die Abschlusskundgebung findet ab 17 Uhr auf dem Lausitzer Platz statt. Seit August wird jeden Montag gegen Hartz IV protestiert. Während zur Auftaktveranstaltung rund 2.000 Menschen kamen, waren es in den letzten vier Wochen jeweils nur knapp einhundert gewesen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.10.2004 
Sport am Wochenende: LHV auswärts – FC Lausitz mit Heimspiel

  Hoyerswerda.  Handballoberligist LHV Hoyerswerda tritt am Samstag beim HVS-Pokal gegen den VfL Waldheim an. Torhüter Robert Ide ist nach seiner langen Verletzungspause wieder mit dabei. Anwurf in Waldheim ist um 17 Uhr. Fußballbezirksligist FC Lausitz Hoyerswerda spielt im heimischen Jahnstadion gegen den Meißner SV 08. Anstoß ist um 15 Uhr.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.10.2004 
„Stadtumbau Ost“: Hoyerswerda ist vorzeigbar

  Leipzig/Hoyerswerda.  Bei einer Fachtagung in Leipzig zum „Stadtumbau Ost“ ist Hoyerswerda gelobt worden. Die Experten bescheinigten der Stadt ein vorbildliches Umbaumanagement, so Baubürgermeister Stefan Skora in einer Mitteilung. Hoyerswerda könne jederzeit als Meßlatte für dringend erforderliche eigenständige Problemerkennung und Bewältigung sowie selbstbewusstes kreatives Handeln genommen werden, so Skora weiter.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]