Suchergebnisse:   [1]   2      23 Treffer
   
WERBUNG

22.09.2008 
45-jähriger Mann als vermisst gemeldet

  Großpostwitz.  Er soll bereits am 17. August seine Wohnung in unbekannte Richtung verlassen haben. Diesmal ist er aber nicht nach zwei Wochen wieder zurück gegekehrt. Zudem wurde sein dunkelgrüner Citroen in einem Waldgebiet bei Koblenz gefunden. Deshalb bittet die Polizei jetzt um Mithilfe. Gesucht wird ein circa 175 cm großer Mann von kräftiger Statur. Er hat dunkle glatte Haare, eine dunkle Haut und jetzt vermutlich einen Vollbart. Als letztes war der 45-jährige mit einer Arbeitslatzhose sowie einem T-Shirt bekleidet. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Ankündigung: Shii-Take-Produktion will Kapazität erhöhen

  Hoyerswerda.  Die Shiitake-Pilzproduktion im Hoyerswerdaer Gewerbegebiet Kühnicht will ihre Kapazitäten mittelfristig ausbauen. Von jetzt knapp 2,5 Tonnen will man in den nächsten Monaten auf eine Produktionsmenge von drei bis vier Tonnen des asiatischen Speisepilzes kommen, sagte Geschäftsführer Dieter Mücke. Aufgrund des im Pilz enthaltenden Wirkstoffes Lentinan – wird dem Pilz eine gesundheitsfördernde – das Immunsystem stimulierende Wirkung nachgesagt. Forschungen dazu – werden auch an der Fachhochschule Lausitz durchgeführt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Auszeichnung: Hoyerswerdaer Unternehmen mit Oberlausitz-Preis

  Hoyerswerda.  Das Hoyerswerdaer Unternehmen „Hans Sachs“ ist jetzt mit dem Oberlausitzer Unternehmerpreis geehrt worden. Die Auszeichnung ist innerhalb der Unternehmertage in Bautzen übergeben worden, informiert die Stadtentwicklungsgesellschaft. Neben dem Firmensitz in der Liselotte-Herrmann-Straße gibt es auch Filialen in Senftenberg und Bernsdorf. Bei Hans Sachs werden 28 Arbeitskräfte beschäftigt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Deutsche Rentenversicherung Mitteldeutschland rät zur finanziellen Absicherung im Ruhestand

  Kamenz/Hoyerswerda.  Unter dem Motto „Altersvorsorge macht Schule“ bieten die Volkshochschulen der Region spezielle Kurse im Herbstsemester an. Experten der Rentenversicherung erläutern neben Wissenswertem zur gesetzlichen Rente auch die Möglichkeiten der privaten Vorsorge. Die Teilnehmer sollen lernen selbstständig die individuell passenden Altersvorsorgeentscheidungen zu treffen. Werbung für bestimmte Produkte soll dabei aber nicht gemacht werden. Anbieter der Region ist die Kreisvolkshochschule in Kamenz. Der Kurs geht 3x4 Stunden.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Einblick: Zoo mit offenen Türen

  Hoyerswerda.  Anlässlich des 15. deutschen Zootages gewährten die Tierpfleger im Hoyerswerdaer Zoo den Gästen Einblicke hinter die Kulissen. Angefangen beim Tropenhaus war am Sonntag einer der Höhepunkte die Fütterung der Krokodile mit Süßwasserfischen. Gut 30 Interessierte nutzen die Gelegenheit und schlossen sich der Führung mit Zooinspektor Thomas Arndt an. (sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Elsterwelle ohne Radioempfang

  Hoyerswerda.  Hier ein Hinweis in eigener Sache. Am Dienstag gibt es zwischen 13 und 17 Uhr kurze Ausfälle beim Empfang des Radioprogramms der ELSTERWELLE. Grund dafür sind Messungen im Sendegebiet und Instandhaltungsarbeiten am Funkturmes in Zeißig.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Feuerwehren der Region sind auf einen möglichen Gefahrengutunfall optimal vorbereitet

  Schwarze Pumpe.  Das ist das Ergebnis einer gemeinsamen Übung in Schwarze Pumpe am Samstag. Auf dem Gelände der Firma Sustec nahmen Kräfte der Berufsfeuerwehr Hoyerswerda, der Hauptfeuerwache Vattenfall sowie der Freiwilligen Wehren aus dem Altkreis Kamenz teil. Zum Einsatz kam dabei Spezialtechnik – wie ein Dekontaminierungsfahrzeug sowie ein Strahlenschutzgerätewagen.(js/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Fußballergebnisse vom Wochenende

  Region.  In der Landesliga der Frauen kamen die Kickerinnen vom Hoyerswerdaer SV 1919 nicht über ein unentschieden hinaus. Gegen den SV 1896 Großdubrau spielten sie auswärts 0:0. In der Bezirksliga der Männer gewann der Hoyerswerdaer SV 1919 gegen Rot-Weiß Bad Muskau. Das Spiel endete auf heimischen Rasen 1:0. Auch der FC Lausitz Hoyerswerda erreichte nur ein unentschieden. Die Partie gegen den Heidenauer SV endete auswärts 0:0.(js)

In der Bezirksklasse kam es zu folgenden Ergebnissen:
2. Mannschaft SV Einheit Kamenz : SG Frankenthal 1:0
SV Post Germania Bautzen : DJK B/W Wittichenau 0:0
SV Gnaschwitz-Doberschau : FSV Lauta 2:0
FSV Knappensee : Reserve des Hoyerswerdaer SV 1919 3:1
und
DJK Sokol Ralbitz/Horka : Königswarthaer SV 2:1
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Geburtstag: „Plauderstübchen“ feierte 5-Jähriges

  Hoyerswerda.  Der Treffpunkt des Nachbarschaftshilfevereines „Plauderstübchen“ im WK neun feierte am Samstag seinen 5. Geburtstag. Ahlreiche Attraktionen zum tollen und spielen zogen vor allem die Kinder des Wohngebietes an. Im Festzelt konnte man bei Geburtstagskuchen und Kaffee in Ruhe ein Schwätzchen halten. Das Plauderstübchen hat jeweils Mittwochs mit unterschiedlichen Angeboten geöffnet. Gäste sind jederzeit willkommen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Gezeigt: Z23 präsentiert sich im Zuse-Museum

  Hoyerswerda.  Die erste programmgesteuerte elektronische Rechenanlage Z23 stand am Sonntag beim Tag der offenen Tür im Konrad-Zuse Museum im Mittelpunkt. Mit einem Gewicht von 1.000 Kilogramm fand der Nachfolger der Z 22 unter anderem Anwendung in der Bautechnik, dem Schiffsbau und der Vermessungstechnik. Die Rechenanlage stammt aus Hamburg und wurde dem Museum als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt. (sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Handball: Ergebnisse vom Wochenende

  Region.  Handballregionalligist LHV Hoyerswerda konnte sein Saisonauftaktspiel nur knapp für sich entscheiden. In heimischer Halle trennte man sich von der HSG Neudorf /Döbeln mit 26 zu 25. Der HVH Kamenz bestritt sein erstes Heimspiel ebenfalls erfolgreich. 33:31 hieß es zum Schlusspfiff gegen den SC Riesa. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Hofparty: Kinderfest in der Heimstraße

  Hoyerswerda.  Anlässlich des Weltkindertages hatte das „Haus der Begegnungen und Hilfe“ in der Heimstraße am Samstag zu einem großen Fest geladen. Für Spiel und Spaß sorgten zahlreiche Angebote – vom Bogenschiessen – bis hin zum Rollerfahren. Auch die Feuerwehr war vor Ort und lud zum Probesitzen ein. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Klinikum: Mehr als 2.000 Besucher am Tag der offenen Tür

  Hoyerswerda.  Mehr als 2.000 Besucher konnten am Samstag zum Tag der offenen Tür im Hoyerswerdaer Klinikum begrüßt werden. Auf zahlreichen Stationen konnte man sich nicht nur über die baulichen Veränderungen, sondern auch medizinischen Leistungen des Krankenhauses informieren. Zudem gab es zahlreiche Möglichkeiten den eigenen Gesundheitszustand einmal checken zu lassen – vom Blutdruck, über die Kontrolle von Leberflecken bis hin zur Untersuchung eigener Zellen. Ungewöhnlich waren die Angebote der Chirurgie – wo man bei einer Operation durchaus mal selbst Hand anlegen konnte, und auch der Pathologie. Hier konnten Interessierte unter anderem erfahren – das Leichen-Obduktionen eher der Ausnahmefall sind – und man eigentlich für die genaue Untersuchung von Zellen zuständig ist. An denen kann nämlich nachgewesen werden – Krank – oder gesund. Alles in allem ein rundes Angebot, das auch die Besucher überzeugte. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Nachfrage: Ausstellung über Lager Elsterhorst wird verlängert

  Kamenz.  Die Ausstellung zur Geschichte des Kriegsgefangenen-, Quarantäne- und Umsiedlerlagers Elsterhorst bei Hoyerswerda wird verlängert. Sie ist derzeit im Verwaltungsstandort Kamenz des Landratsamtes Bautzen zu sehen. Auf Grund der guten Resonanz wird die Ausstellung bis zum 31. Oktober verlängert. Gezeigt werden Dokumente, Zeitungsartikel, Fotografien aber auch zahlreiche Berichte von Zeitzeugen aus Frankreich die dazu ausgewertet worden sind. Grundlage dafür waren Recherchen des Hoyerswerdaer Museumsteams, die mehr als zehn Jahre gedauert haben. Die Schau ist zu den Öffnungszeiten des Landratsamtes zu sehen.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Polizeibericht: Einbruch in Kita

  Hoyerswerda.  Unbekannte sind in der Nacht zum Sonntag in das Johanniter-Kinderhaus in der Straße des Friedens eingebrochen. Mit einer Gehwegplatte war die Scheibe zum Erzieherbüro eingeschlagen worden, so die Polizei. Nach einem ersten Überblick wurde nichts gestohlen, jedoch entstand Sachschaden in Höhe von 200 Euro. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Schaulustig: 3.600 Gäste beim Feuerfest in der Energiefabrik

  Hoyerswerda.  Rund 3.600 Besucher zog es am Samstag zum Feuerfest & Herbstmarkt in die Energiefabrik Knappenrode. Auf dem Fabrikhof boten zahlreiche Händler regionale Schlemmereien und traditionelle Handwerkskunst an. Der Energieversorger Vattenfall sorgte mit „Flammenco“ nicht nur für Spanische Klänge – sondern auch für Wärme – denn unter diesem Label bietet man jetzt auch Heizprodukte aus Holz an. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Tischtennis-Kreismeisterschaften in Hoyerswerda

  Hoyerswerda.  Luise Böttger aus Weißenberg und Aymo Kahle vom SV Bischheim-Häslich sind die ersten Kreismeister des neuen Kreisfachverbandes Tischtennis Bautzen. In der Altersklasse bis 17 Jahre setzten sie sich nach spannenden und hochklassigen Wettbewerben gegen ihre Konkurrenz durch. In der Sporthalle des TTC Hoyerswerda nahmen am Sonntag insgesamt 19 Mädchen und Jungen an den Kreismeisterschaften teil.(st)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Traditionell: 5. Hoffest in Schwarzkollm

  Hoyerswerda.  In Schwarzkollm fand am Samstag das fünfte Hoffest statt. Liebevoll ausgeschmückt mit Strohballen und gebastelten Puppen präsentierten sich die Höfe des Krabat-Dorfes. Auch für das leibliche Wohl war mit traditionelle Köstlichkeiten wie Eierkuchen und selbstgebackenen Streuselkuchen bestens gesorgt. Zudem wanderten mehr als 38 Drehorgelspieler von Hof zu Hof und sorgten beim 13. Drehorgeltreffen mit fröhlichen Melodien aus den Leierkästen für gute Stimmung. (sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Treffen: Oldtimer auf dem Altstadtmarkt

  Hoyerswerda.  Oldtimerfans kamen am Samstagmorgen auf dem Hoyerswerdaer Altstadtmarkt auf ihre Kosten. Vor dem Rathaus trafen mehr als 30 Auto- und Motorradliebhaber der Marken BMW und EMW bevor es zu einer Ausfahrt in die Region ging. Die Fahrzeuge sind einst im Eisenacher Motorenwerk gefertigt worden, bevor dort in den 50iger mit der Wartburgproduktion begonnen wurde. Sie zogen schon einige Blicke auf sich und so mancher einer der nur Brötchen für´s Frühstück holen wollte, blieb staunend vor den Oldtimern stehen. Das älteste Modell übrigens ein Dixi Austin Baujahr 1928 – also achtzig Jahre alt – und das sah man dem Schmuckstück wahrlich nicht an. Aber das galt eigentlich für alle Fahrzeuge – das hier nur Liebhaber am Werk sind – offensichtlich. Wahrscheinlich hört auch die Pflege und Wartung nie wirklich auf, auch wenn man uns vor Ort versicherte – einmal ordentlich restauriert – dann gäbe es kaum noch etwas zu tun. Ein Satz den auch Oberbürgermeister Stefan Skora sicher mit Interesse vernommen hat, denn auch er erlag nach der Eröffnung des Treffens dem Charme der nostalgischen Gefährte. Besonders empfehlenswert dürfte da der angereiste Horch 500 sein. Mit drei Tonnen Gewicht und einem Verbrauch von 25 Litern – kein Leichtgewicht, aber für Oldtimerfreunde ein Traum. Der Blick unter die Motorhaube bei solch einem Treffen natürlich ein MUSS – auch wenn das gute Stück nicht aus dem Eisenacher Motorenwerken stammt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2008 
Volleyball: Blau-Weiß mit Sieg und Niederlage

  Hoyerswerda.  Gemischt starteten die Volleyballfreunde Blau-Weiß in die Sachsenligasaison. Im ersten Heimspiel gegen den favorisierten Krostitzer SV trennte man sich mit 1:3. Das zweite Spiel gegen SV Reudnitz lief erfolgreicher. Die Bilanz 3:1 und zwei Punkte in der Tabelle. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]   2      zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]