Suchergebnisse:   [1]     7 Treffer
   
WERBUNG

22.09.2005 
Anmeldefrist: In Vier Wochen startet Hoyerswerdaer Kinderuni

  Hoyerswerda.  In exakt einem Monat startet in Hoyerswerda ein neues Projekt zur Begabtenförderung. Mit der sogenannten „Kinderuni“ sollen Talente entdeckt und gefördert werden. Das Angebot ist speziell auf Fünf- bis Achtjährige Kinder zugeschnitten. „Sind Bakterien wirklich kleine Monster?“, - „ Können Pflanzen sich bewegen?“, oder „Sind Regeln für das Zusammenleben wichtig? Auf diese und andere Fragen sollen die Mädchen und Jungen in insgesamt acht Vorlesungen eine Antwort bekommen. Während es für Lernschwache Kinder zahlreiche Unterstützung gibt, mangelt es bisher an Angeboten für Begabte – so das Anliegen der Organisatoren. Die ersten drei Vorlesungen werden in der Fachhochschule Lausitz in Senftenberg abgehalten – Eltern sollen dort sogar die Möglichkeit haben, ihre Kinder via Leinwand beobachten zu können. Die anderen fünf gibt es in unterschiedlichen Räumlichkeiten der Stadt. Das komplette Angebot ist im Internet unter www.kinderuni-lausitz.de abrufbar. Die Teilnahme kostet pro Kind und Vorlesung fünf Euro. Anmeldungen werden bis 2 Wochen vor Vorlesungstermin angenommen. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 03571 / 41 60 72.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2005 
Bundestagswahl: Im Wahlkreis 156 alles rechtens

  Hoyerswerda.  Der Kreiswahlausschuss des Wahlkreises 156 – Kamenz, Hoyerswerda, Großenhain hat am Donnerstag die ordnungsgemäße Durchführung der Bundestagswahl am vergangenen Sonntag bestätigt. Die vorläufigen Wahlergebnisse mussten lediglich um ein bis sieben Stimmen korrigiert werden. Auf das prozentuale Endergebnis der Erst- und Zweitstimmen hatte dies aber keinen Einfluss. Insgesamt waren mehr als 213.000 Wahlberechtigte zum Urnengang aufgerufen. 76,9 Prozent taten dies auch. Mehr als 6.000 Stimmen waren ungültig. darunter gab sich ein Wähler besondere Mühe und verzierte seinen Stimmzettel, mit Figuren aus dem „Simpsons“-Comic.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2005 
Hoyerswerda mit genehmigten Haushaltssicherungskonzept

  Hoyerswerda.  Das Dresdener Regierungspräsidium hat jetzt das vom Hoyerswerdaer Stadtrat im August beschlossene Haushaltssicherungskonzept genehmigt. Gleichzeitig wurde angeordnet, dass die Stadt dieses Konzept fortschreiben muss, denn das Ziel des Konzeptes den Haushaltsausgleich ab 2007 und den vollständigen Abbau der Altfehlbeträge bis Ende 2011 zu erreichen muss durch die Fortschreibung ständig gesichert werden. Hoyerswerda will von 2005 bis 2008 insgesamt 4,8 Millionen Euro im Verwaltungshaushalt einsparen.Die Aufgabe der beschlossenen Kreisfreiheit ist ab 2007 mit jährlichen Einsparungen in Höhe von 12,5 Millionen Euro im jetzt genehmigten Haushaltssicherungskonzept ebenfalls verankert.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2005 
Impfsaison: Gesundheitsamt startet mit Aktionstag

  Hoyerswerda.  Mit einem Impfaktionstag startet das Hoyerswerdaer Gesundheitsamt am Donnerstag nächster Woche in die neue Grippeschutzsaison. Besonders Kindern, älteren Menschen und chronisch Kranken wird empfohlen, sich auf diesem Wege gegen die gefürchtete Influenza zu schützen. Experten sind sich einig, eine Pandemie – also eine riesige Grippewelle ist überfällig. Um nicht Millionen Tote wie 1918 bei der Spanischen Grippen weltweit beklagen zu müssen, sind bereits Notfallpläne erarbeitet worden. Aber jeder kann selbst etwas für seinen Schutz im Vorfeld tun, nämlich sich impfen lassen. Der Piks selbst dauert ein paar Sekunden, die Grippeerkrankung hingegen setzt die Betroffenen mindestens drei Wochen außer Gefecht. Rund neunzig Prozent der jährlichen Todesfälle, die mit der Grippe in Verbindung gebracht werden, traten bei Senioren über 65 auf. Da man im Alter oftmals bereits Vorerkrankungen im Herz-Kreislauf bzw. Lungensystem hat, ist hier die Vorsorge extrem wichtig. Neben der Grippeschutzimpfung, wird daher auch eine Pneumokoggenimmunisierung empfohlen. Für alle gesetzlich Versicherten ist die Grippeschutzimpfung im Gesundheitsamt kostenlos. Wenn man einmal da ist, sollte man auch gleich den aktuellen Impfstaus prüfen und gegebenenfalls auffrischen lassen. Zum Impftag am 29. September ist das Amt von 9 bis 12 sowie von 13 bis 18 Uhr geöffnet.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2005 
Polizeibericht

  Hoyerswerda.  Unbekannte sind in der Nacht zum Mittwoch in das Veterinäramt eingebrochen. Die Täter zerstörten die Türen und durchsuchten die Räume. Aus einem Waffenschrank ließen sie ein Betäubungsgewehr nebst Zubehör mitgehen. Außerdem fehlt jede Menge Computertechnik. Der Gesamtschaden wird mit 7000 Euro angegeben.
Im Bereich des Polizeireviers ereigneten sich am Donnerstag insgesamt vier Unfälle, eine Person wurde dabei verletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5.500 Euro.

  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2005 
Straßenfest: Integrationsfest am Jugendclubhaus „OSSI“

  Hoyerswerda.  Anlässlich des „Tages der Integration“ wird am Sonntag am Jugendclubhaus „Ossi“ ein Straßenfest gefeiert. Bei Sport und Spiel haben Hoyerswerdaer die Möglichkeit mit den hier wohnenden Spätaussiedlern ins Gespräch zu kommen. Am Nachmittag wird es eine Verkostung russischer Spezialitäten sowie ein buntes Bühnenprogramm geben. Beginn des Festes ist um 13 Uhr.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.09.2005 
Weite Reise

  Hoyerswerda/Bröthen/Michalken.  Die Tanz- und Trachtengruppe Bröthen reist morgen nach Texas. Das 28- köpfige Ensemble wird am Sonntag im sorbischen Auswandererort Serbin die Sorbische Hochzeit aufführen. Zustande gekommen war der Kontakt durch eine Gruppe sorbischstämmiger Texaner, die 2003 in Bröthen zu Gast war. Die Besucher waren von der Trachtengruppe so begeistert, dass sie jetzt eine Einladung zum sogenannten Wendish- Fest auf den Weg brachten. Die traditionelle Veranstaltung wird am Sonntag bereits zum 17. Mal in Texas ausgetragen. Hintergrund ist die Tatsache, dass vor 150 Jahren Sorben in der unbewohnten Weite von Amerika ein neues Leben begonnen hatten.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]