Suchergebnisse:   [1]     17 Treffer
   
WERBUNG

22.06.2011 
Absage: "Pasión de Buena Vista" fällt aus

  Kamenz.  Das Konzert „Pasión de Buena Vista“ im Stadttheater in Kamenz ist auf Grund geringer Nachfrage abgesagt worden. Das teilte der Veranstalter mit. Bereits gekaufte Karten werden an den entsprechenden Vorverkaufsstellen zurück genommen. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Anlaufpunkt: Haus „Bethesda“ mit Tag der offenen Tür

  Hoyerswerda.  Einen Tag der offenen Tür gab es am Mittwoch im Haus „Bethesda“ in der Schulstraße. Grund war das 20-jährige Jubiläum des Diakonischen Werkes in Hoyerswerda. Die Besucher konnten den Mitarbeitern der Sucht- und Erziehungsberatung, der Selbsthilfekontaktstelle sowie der Jugendwerkstatt über die Schulter gucken. Auch die Kleinen kamen nicht zu Kurz, die konnten sich am Glücksrad und der Hüpfburg austoben, oder an der Saftbar eine Erfrischung zu sich nehmen. (mb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Ausstellung: Neue Zuse-Stücke im Computermuseum

  Hoyerswerda.  Anlässlich des 101. Geburtstages von Computervater Konrad Zuse ist am Mittwoch im Computermuseum eine neue Schau eröffnet worden. Zu sehen sind Patente bzw. Patentanmeldungen die Zuse selbst eingereicht hat. Ausgestellt sind zudem Auszeichnungen und Urkunden. Noch im Aufbau befindlich, aber trotzdem jetzt freigeschaltet ist auch eine neue Internetplattform. Unter www.konrad-zuse-archiv.de kann man unter anderem diverse Arbeiten Zuses nachlesen. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Besuch: Mosambikanischer Botschafter im Schiller-Gymnasium

  Hoyerswerda/Bautzen.  Der Mosambikanische Botschafter Carlos dos Santos wird am 30. Juni das Schillergymnasium in Bautzen besuchen. Grund dafür ist eine Schulpartnerschaft der Gymnasiasten in der Hafenstadt Beira, die vom Hoyerswerdaer Mosambikverein initiiert wurde. Anlässlich der sachsenweiten Aktion „Genial Sozial“ hatten die Gymnasiasten Geld gesammelt und den Verein bei seinem Projekt – dem Bau eines Gesundheitszentrums unterstützt. 2009 waren die Gymnasiasten selbst vor Ort und nahmen direkt Kontakt mit der Escola Secundaria da Manga auf, der weiterhin gepflegt wird. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Bilanz: Wölfe in Sachsen breiten sich aus

  Sachsen.  Die Wölfe breiten sich in Sachsen immer weiter aus. Neben den Landkreisen Bautzen und Görlitz, erhalten jetzt auch Nutztierhalter aus Meißen, der Sächsischen Schweiz-Osterzgebirge, Mittelsachsen, Leipzig und Nordsachsen Geld vom Freistaat, um entsprechende Schutzmaßnahmen umzusetzen, informiert das Landwirtschaftsministerium. Dabei geht es unter anderem, um die Anschaffung von Elektrozäunen, Flatterbändern oder auch Herdenschutzhunden. In Sachsen leben mittlerweile sieben Wolfsrudel mit insgesamt 45 Tieren. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Fete de la Musique: Kamenzer Sommerwendefest

  Kamenz.  Am längsten Tag des Jahres - zur Sommersonnenwende am Dienstag - feierte Kamenz erneut die Fête de la Musique. Bereits zum 11. Mal gaben auf 13 Bühnen mehr als 35 Bands, Orchester, Einzelmusiker und DJ´s ein Stelldichein. Zahlreiche Besucher aus nah und fern nahmen die Einladung an. In der Mittsommernacht spielen die Musiker grundsätzlich ohne Gage, um auf die weltumspannende, friedensstiftende Wirkung der Musik hinzuweisen. Kamenz ist eine von 400 Städten weltweit, die sich daran beteiligen. (ran)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Gesucht: Vorschläge für Domowina-Preis

  Region.  Noch bis zum 30. Juni werden Vorschläge für den Domowina-Preis und dem Nachwuchspreis gesucht. Denn auch in diesem Jahr will der Bund der Lausitzer Sorben Menschen für ihre herausragenden Leistungen bei der Entwicklung der sorbischen Sprache und Kultur auszeichnen. Verdienste bei der Verwirklichung des Programms und der Richtlinien der Domowina sollen mit dem Ehrenabzeichen gewürdigt werden. Alle Regionalverbände, Mitgliedsvereine und Einzelpersonen sind zur Einreichung von Namensvorschlägen aufgerufen. Diese werden in der Geschäftsstelle der Domowina in Bautzen angenommen. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Hochschule Lausitz nimmt an der 13. Betonkanu-Regatta teil

  Region.  Die Hochschule Lausitz wird am Samstag an der 13. Betonkanu-Regatta auf dem Salbker See in Magdeburg teilnehmen. Unter dem Motto „Ist aus Beton und schwimmt“ haben rund 20 Studenten einen schwimmenden Schaufelradbagger namens „KOHLEbeißer“ gebaut. Die fachwerkähnliche Beton-Konstruktion wiegt dabei mehr als vier Tonnen, teilt die Hochschule mit. Die Deutsche Betonkanu-Regatta wird regelmäßig von der Deutschen Zement- und Betonindustrie veranstaltet. Insgesamt werden 1000 Studenten aus Deutschland, den Niederlanden und der Schweiz mit 80 Wasserfahrzeugen entweder in der Wettkampfklasse „Kanus“ oder in der „Offenen Klasse“ antreten. Bereits 2009 erreichte die Hochschule beim Wettbewerb mit einem Riesenfußball in der Kategorie „Offene Klasse“ den ersten Platz. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Internet: Freiwillige Dienste online einstellen und finden

  Sachsen.  Ab 1. Juli ersetzt der Bundesfreiwilligendienst den bisherigen Zivildienst. Offene Stellen können Freie Träger bzw. andere Anbieter ab sofort kostenfrei auf der Internetseite www.bildungsmarkt-sachsen.de veröffentlichen. Dort können sich auch Interessenten für das Freiwillige Soziale bzw. Ökologische Jahr über freie Plätze informieren. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Jubiläum: NATZ feiert im August 20-Jähriges

  Hoyerswerda.  Das Naturwissenschaftlich-Technische Zentrum feiert in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Dazu wird im August eine ganze Jubiläumswoche durchgeführt, heißt es in einer Mitteilung. Vom 15. bis 19.08. stellen sich alle Bereiche der Einrichtung mit unterschiedlichen Projekten vor. Zudem können spannende Rennen auf der Fahrradautobahn sowie der Modellbauautobahn ausgetragen werden. Gruppen sollten sich im Vorfeld anmelden. Das ist telefonisch unter 91 56 92 möglich. Das komplette Geburtstagsprogramm kann im Internet unter www.natz-hoy.de abgerufen werden. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Positive Bilanz: Online-Beschwerdeportal bewährt sich

  Senftenberg.  Die Stadt Senftenberg zieht für das Online-Beschwerdeportal nach einem Jahr eine positive Bilanz. Im Juni 2010 hatte die Stadt als erstes im Süden Brandenburgs das Portal auf ihrer Website www.senftenberg.de freigeschalten. Bislang wurden 178 Hinweise über Missstände gemeldet, informiert die Stadtverwaltung. Die Mehrheit bezieht sich dabei auf Gefahren im Verkehr. Bürgermeister Andreas Fredrich zeigt sich zufrieden mit dem Ergebnis. Dies wäre eine weitere Möglichkeit – neben Telefon und direktem Kontakt – unkompliziert und schnell auf Missstände aufmerksam gemacht zu werden und dem Bürger auch mitzuteilen, wenn eine Sache erledigt ist, so Fredrich. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Schaustelle: Spaziergang am zukünftigen Kanal

  Region.  Zu einem Baustellespaziergang am zukünftigen Überleiter zwischen dem Ilse- und Sedlitzer See lädt die LMBV am 2. Juli ein. Besucher haben die Möglichkeit den Tunnel – unter den Eisenbahngleisen sowie der B 169 – zu betreten und sich einen Bild von den Baumaßnahmen zu machen, kündigt der Bergbausanierer an. Startpunkt ist ein Festzelt am kürzlich eingeweihten Infopunkt. Die „Schaubaustelle“ ist von 10 bis 15 Uhr geöffnet. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Sommercamp: Medienwissen in der KuFa

  Hoyerswerda.  Die Kulturfabrik in Hoyerswerda bietet in den Sommerferien ein Sommercamp für Schüler an. In Zusammenarbeit mit dem sächsischen Ausbildungs- und Erprobungskanal SAEK werden die Grundlagen der Arbeit im mit Video, Radio und Multimedialen Anwendungen vermittelt. Der Kurs findet vom 10. bis 17. Juli statt. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 03571 / 40 59 80. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Traditionell: Heimatfest geht in die "heiße" Phase

  Spremberg.  In Spremberg wird am zweiten Augustwochenende wieder das traditionelle Heimatfest gefeiert. Dabei werden an drei Tagen mehr als 120 Veranstaltungen an 15 verschiedenen Orten in der Innenstadt angeboten. Neben einem bunten Unterhaltungsmix, wird es wieder zahlreiche Höhepunkte wie das Feuerwerk geben, so Amtsleiter Frank Kuhlee. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Unfallschwerpunkte sollen entschärft werden

  Bautzen.  Im Landkreis Bautzen sollen jetzt Unfallschwerpunkte entschärft werden. Laut Verkehrsunfallkommission sollen die zahlreichen Schilder an der Autobahnauffahrt Burkau gelichtet werden. Kraftfahrer sollen nicht mehr durch eine Vielzahl von Verkehrszeichen abgelenkt werden, heißt es. Zudem ist in Kamenz eine moderne Ampelanlage an den Kreuzungen Ost-/ Hohe sowie Hoyerswerdaer Straße geplant – Auffahrunfälle sollen so verringert werden. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Verhandlung: Diebstahl und Drogenbesitz im Amtsgericht

  Hoyerswerda.  Drei junge Männer mussten sich am Mittwoch im Amtsgericht Hoyerswerda wegen mehrerer Diebstähle sowie Drogenbesitzes verantworten. Unter anderem wurde ihnen vorgeworfen in den Getränkemarkt am Cottbusser Tor eingebrochen zu haben. Richter Michael Göbel verurteilte einen 20-Jährigen Hoyerswerdaer zu 14 Monaten Gefängnis auf Bewährung, ein 18-Jähriger bekam ein Jahr auf Bewährung und der dritte – ein 24-Jähriger – 5 Monate. Zudem müssen Sozialstunden abgeleistet sowie eine Drogen- und Suchtberatung absolviert werden. (jl/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
22.06.2011 
Volkssport: Lausitzer Seenland 100 vom 15. bis 17. Juli

  Region.  Mitte Juli wird in der Region wieder das größte Volkssportfest – Lausitzer Seenland 100 – durchgeführt. Vom diesjährigen Startpunkt Kleinkoschen können Schwimm-, Skat-, Lauf- und Radfahrwettbewerbe in den unterschiedlichsten Längen können dabei absolviert werden. Anmeldungen sind im Internet www.seenland100.de möglich. Dort gibt es auch weitere Informationen zu den Streckenverläufen vom 1 km-Kinderskaten bis zum 150 km Radrundkurs. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]