Suchergebnisse:   [1]     15 Treffer
   
WERBUNG

21.10.2010 
65 Jahre Volkssolidarität

  Hoyerswerda.  Seit 65 Jahren kümmert sich die Volkssolidarität um ältere Menschen, chronisch Kranke, Pflegebedürftige und sozial Schwache. Ihr Motto: „Miteinander – Füreinander“ Am Donnerstag Nachmittag feierte der Hoyerswerdaer Kreisverband das Jubiläum. Eingeladen wurde in die Lausitzhalle – zum Kaffeekranz. Vor dem gemütlichen stand aber erst mal der offizielle Teil. Geschäftsführerin Kerstin Winkler zeichnete in Ihrer Rede die Geschichte der Volkssolidarität nach. Bürgermeister Thomas Delling lobte das soziale Engagement. Und wenn man sagt, dass Rentner keine Zeit haben, dann wohl auch deshalb, weil viele das kulturelle Angebot der Volkssolidarität nutzen. (sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.10.2010 
Asphaltierarbeiten beginnen morgen in Spremberg

  Spremberg.  Morgen beginnen die Asphaltarbeiten im gesamten Bauabschnitt in der August-Bebel-Straße in Spremberg. Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten ist eine Vollsperrung notwendig, wird mitgeteilt. Die Stadtverwaltung bittet die Anwohner die Fahrzeuge ausnahmsweise auf dem Grundstück zu lassen oder das Fahrzeug außerhalb der Baustelle abzustellen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich am Sonntag abgeschlossen sein. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.10.2010 
Autodiebe haben wieder zugeschlagen

  Hoyerswerda.  Schon wieder haben Autodiebe in Hoyerswerda zugeschlagen. Wie die Polizei am Donnerstag informierte verschwand in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag ein schwarzer Audi A3 mit dem amtlichen Kennzeichen HY – KS 59. Das Fahrzeug war auf einem Parkplatz in der Konrad-Zuse-Straße im WK 1 abgestellt. Dies teilte die Polizei mit. In der selben Nacht wurde in der Wittichenauer Mühlgasse ein grauer VW T4 entwendet, heißt es weiter.(ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.10.2010 
Berufung: Schüler werden in die Sportbegabtenklasse aufgenommen

  Hoyerswerda.  Ausgewählte Schüler der 3. Mittelschule und des Foucault Gymnasiums werden am Freitag feierlich in die diesjährigen Sportbegabtenklassen aufgenommen. Die Berufung erfolgt durch Bürgermeister Thomas Delling im Saal der Ostsächsischen Sparkasse. Seit vier Jahren beschreitet die Stadt Hoyerswerda in Zusammenarbeit mit dem Sportbund Lausitzer Seenland und den beiden Schulen diesen Weg der sportlichen Talentförderung, heißt es in er Mitteilung. Den Schülern wird in Kooperation mit leistungsstarken Vereinen ein erweitertes Training in den Sportarten, Handball, Volleyball, Sportakrobatik und Fußball angeboten. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.10.2010 
Deutsche Bahn will in Altstadtbahnhof investieren

  Hoyerswerda.  Bis Ende November will die Deutsche Bahn rund 200.000 Euro in den Hoyerswerdaer Altstadtbahnhof investieren. Die Bahnsteige inklusive Dach sowie der Fußgängertunnel werden dabei instand gesetzt, so ein Unternehmenssprecher. Weiterhin soll die bisherige - ständig defekte Fahrgastinformation durch einen dynamischen Schriftanzeiger ersetzt werden. Neue Uhren und ein Wegeleitsystem sind ebenfalls vorgesehen. Das Geld stammt aus dem Konjunkturpaket II des Bundes. (ib)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.10.2010 
Deutsche Bahn: Fahrplanänderung zwischen Hosena und Hoyerswerda

  Region.  Aufgrund von Gleisbauarbeiten zwischen Hosena und Hoyerswerda kommt es am Freitag und Samstag zu Fahrplanänderungen. Bahnreisende werden darauf hingewiesen, das bei einigen Zügen ab Hosena mit längeren Fahrzeiten zu rechnen ist, heißt es von der Deutschen Bahn. Dies betrifft vor allem die Regionalbahnlinie 11 von Leipzig nach Hoyerswerda und die Linie 14 von Nauen über Berlin nach Hoyerswerda. Detaillierte Informationen sind im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten einzusehen. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.10.2010 
Ein Sport-Bau für Vereine soll entstehen

  Schwarzheide.  Die Stadt Schwarzheide will nun nach längeren Diskussionen einen neuen Sozialtrakt für Sportvereine bauen. Dies soll in der Nähe des neuen Gymnasiums See Campus entstehen, wird informiert. Damit dies beginnen kann, müssen die Stadtverordneten am kommenden Montag Mehrkosten in Höhe von rund 440 000 Euro bestätigen. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.10.2010 
Forst- und Holzwirtschaft soll enger kooperieren

  Sachsen.  Sachsens Unternehmen in der Forst- und Holzwirtschaft müssen enger kooperieren und mehr Netzwerke bilden. Das sagte jetzt Umweltminister Frank Kupfer heute auf dem 7. Forstpolitischen Forum in Bautzen. Nur die stärkere Verwendung des heimischen Holzes bringt auf Dauer einen echten Vorteil für die ortsansässigen Firmen. Dies stärkere vor allen den ländlichen Raum, so Kupfer weiter. Damit beruft sich der Minister auf die aktuellen Ergebnisse zum Abschluss des Projektes „Clusterinitiative Forst und Holz in Sachsen“, die auf der Tagung erstmalig vorgestellt wurden. Ziel dieser Initiative war es, die Vermarktung und Verwendung des heimischen Holzes zu analysieren und langfristig zu verbessern. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.10.2010 
Hinweis: Gartenlauben vor Einbruch schützen

  Region.  Gartenlaubenbesitzer sollten ihre Grundstücke während der Wintermonate vor Einbrechern schützen. Darauf hat die Polizei jetzt hingewiesen. Laubenbesitzern wird geraten, Fenster und Türen genügend zu sichern und potentielle Einbruchshilfsmittel vom Grundstück zu entfernen. Ebenfalls sollen alle Wertgegenstände wie Fernseher, Radios oder Haushaltsgeräte weggeräumt werden. Weitere Tipps und Hinweise der Polizei gibt es unter anderem in der Beratungsstelle in Bautzen unter Rufnummer 03591 356 – 773. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.10.2010 
Holzbrücken im Senftenberger Schlosspark werden saniert

  Senftenberg.  Derzeit werden die drei Holzbrücken im Senftenberger Schlosspark durch den städtischen Bauhof instand gesetzt. Nachdem an einigen Stellen die Geländer eingebrochen waren, wurde eine komplexe Erneuerung nötig, heißt es von der Stadtverwaltung. Die Brücke „Am Pavillon“ ist bereits fertiggestellt. Hier wurden neue Traghölzer, ein neues Geländer und teilweise ein neuer Belag angebracht. Die Brücke „Am Tierpark“ ist gegenwärtig demontiert und wird in der Werkstatt des Bauhofes repariert. Danach erfolgt die Reparatur der Brücke „Am Jahndenkmal“. Bis Ende des Jahres soll die Reparatur abgeschlossen sein. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.10.2010 
Meldefrist für Hochwasser-Schadensübersicht

  Hoyerswerda.  Betroffene des September-Hochwassers in Sachsen erhalten die gleichen Förderbedingungen wie beim Hochwasser im August. Das hat das Sächsische Kabinett entschieden. Damit die Landesregierung feststellen kann, welche Hochwasser-Gebiete in unserer Region Förderungen erhalten, muss auch die Stadt Hoyerswerda eine aktuelle Schadensübersichten für alle Ortslagen zusammenzustellen. Dazu wurde jetzt eine tabellenartige Abfrage vorbereitet, in welcher auch Schäden von Unternehmen und privaten Wohngebäuden erfasst werden. Geschädigte müssen bis spätestens kommenden Dienstag ihre Schadensmeldungen in den jeweiligen Ortsteilverwaltungen abgeben oder per E-Mail an: [email protected] schicken. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der Stadt Hoyerswerda unter www.hoyerswerda.de. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.10.2010 
Nächster Schritt: Bauarbeiten in Spremberg gehen weiter

  Spremberg.  Am Samstag und Montag werden in der Muskauer Straße in Spremberg Asphaltarbeiten durchgeführt. Dies geschieht speziell in dem Bereich zwischen Schweizergarten und Slamener Höhe, wird informiert. In Vorbereitung auf diese Fahrbahnerneuerung werden zur Zeit die Fräsarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten erfolgen unter halbseitiger Sperrung. Der Verkehr wird per Ampelregelung wechselseitig an der Baustelle vorbeigeführt. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.10.2010 
Reifendiebe ins Netz gegangen

  Hoyerswerda.  Die Polizei in Hoyerswerda sind am Mittwoch drei mutmaßliche Reifendiebe auf der Flucht ins Netz gegangen. Bei der Kontrolle eines polnischen Kleintransporters am Elsterbogen waren die Beamten auf rund 50 geladene Reifen gestoßen. Wie sich herausstellte, haben die drei Männer im Alter von 22 bis 32 Jahren die Reifen und einige Kompletträder kurz zuvor vom Gelände eines Autohauses gestohlen. Die mutmaßlichen Täter wurden festgenommen. Der Wert des Diebesgutes wird mit rund 15.000 Euro angegeben. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.10.2010 
Ursachensuche geht weiter

  Elsterheide.  Eine Woche nach dem Erdrutsch im ehemaligen Tagebau Spreetal der Gemeinde Elsterheide suchen Experten noch immer nach der Ursache. Es gebe mehrere Möglichkeiten, teilte jetzt ein Sprecher des Sächsischen Oberbergamtes mit. Man gehe davon aus, dass die Rutschung im Zusammenhang mit derzeitigen Sprengungen der Kippberge am Sabrodter See stehen könnte. Bei dem sogenannten Grundbruch war am vergangenen Dienstag bei Bergen eine Fläche von fast 2 Kilometern Länge und 600 Metern Breite abgesackt. Menschen sind dabei nicht zu Schaden gekommen, allerdings fielen der Rutschung mehrere Schafe zum Opfer. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.10.2010 
Verkehrsunfall auf der B96

  Senftenberg.  In den frühen Morgenstunden ereignete sich in Senftenberg ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW Audi wollte die B96 in Richtung Knappenstraße überqueren, teilte die Polizei mit. Dabei übersah er einen aus Cottbus in Richtung Senftenberg fahrenden PKW KIA. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Personen wurden nicht verletzt. Die Schadenshöhe beträgt rund 10.000 Euro. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]