Suchergebnisse:   [1]     18 Treffer
   
WERBUNG

21.09.2007 
60 Jahre "Ludkihaus" Zeißig

  Hoyerswerda.  Das Zeißiger "Ludkihaus" feierte am Freitag mit einem Kinderfest den 60. Geburtstag. In der Kita widmet man sich besonders dem Erhalt und der Pflege der sorbischen Sprache und Traditionen. Am Samstag werden die "kleinen Zwerge" der Einrichtung - anlässlich des Tages des offenen Hofes ihr Festprogramm für alle Besucher noch einmal aufführen.(mt)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Aktionstag: Informationen zur Zahnpflege im Gesundheitsamt

  Hoyerswerda.  Anlässlich des Tages der Zahngesundheit veranstaltet das Hoyerswerdaer Gesundheitsamt am Dienstag nächster Woche einen Aktionstag. Im Mittelpunkt steht dabei die sogenannte „Nuckelkaries“. Hebammen und niedergelassene Zahnärzte informieren dabei über Ursachen und den größtmöglichen Schutz. Der Aktionstag findet in den Räumen des Gesundheitsamtes in der Frentzelstraße von 9 bis 15 Uhr statt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Ankündigung: Vollsperrung an Schwarzkollmer Bahnübergang

  Hoyerswerda.  Vom 1. bis 5. Oktober wird der Bahnübergang am Schwarzkollmer „Storchennest“ komplett gesperrt. Grund dafür sind Gleisbauarbeiten der Deutschen Bahn, hieß es aus dem Straßenverkehrsamt. Mit dem Baumaßnahmen soll auch die sogenannte „Sprungschanze“ in Richtung B 96 verschwinden. Die Bahn will das stillgelegte Gleis entfernen, hieß es weiter. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Bahn: Regionallinie mit Schienenersatzverkehr

  Hoyerswerda.  Ab Montag kommt es zu Behinderungen im Zugverkehr der Regionalbahnlinie Hoyerswerda – Görlitz. Auf dem Streckenabschnitt Hoyerswerda – Klitten wird Gras gemäht und Bäume verschnitten, heißt es in einer Mitteilung. In dem Bereich wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, mit teilweise geänderten Ankunfts- und Abfahrtszeiten. Durch die längeren Fahrzeiten der Busse können nicht alle planmäßigen Anschlussverbindungen in Hoyerswerda gewährleistet werden. Weitere Informationen gibt es auf den Aushängen im Bahnhof sowie im Internet unter www.bahn.de. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Check für Kinder- und Jugendtreff am Markt

  Hoyerswerda.  Die Künstlergruppe Mure hat dem Verein Braugasse 1 am Freitag im Haus der Lebensräume einen Check über 210 Euro überreicht. Das Geld stammt aus dem Verkauf ihrer ausgestellten Bilder im Gebäude des Großvermieters. Mit dem finanziellen Geschenk steigt das Spendenkonto des Vereins auf 10.500 Euro an. Der möchte jetzt mittels Unterschriftensammlung den Erhalt des ehemaligen KJT weiter forcieren.(mt)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
FCL trennt sich von Trainer Waldemar Adamowicz

  Hoyerswerda.  Fußball-Bezirksligist FC Lausitz Hoyerswerda hat sich jetzt mit sofortiger Wirkung von Trainer Waldemar Adamowicz getrennt. Die zuletzt unbefriedigende sportliche Entwicklung sei der Grund für die Entscheidung, so der Pressesprecher Robert Köhn gegenüber der Elsterwelle. Der ehemalige Torjäger hatte seinen Heimatverein im Sommer 2005 als Chefcoach übernommen und ihn in nur zwei Jahren zurück in die Bezirksliga geführt. Vorerst wird der bisherige Co-Trainer Thomas Schmidt die Mannschaft betreuen. Die Suche nach einem geeigneten Nachfolger läuft.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Finanzen: Stadtrat entscheidet über 10-Millionen-Zuschuss

  Hoyerswerda.  Der Hoyerswerdaer Stadtrat soll in der kommenden Woche über den Einsatz der Anschubfinanzierung des Freistaates zur Kreisgebietsreform entscheiden. Laut Beschlussvorlage der Verwaltung, will man die Hälfte des 10 Millionen-Zuschusses als außerordentliche Kredittilgung verwenden. Der Rest soll in Baumaßnahmen investiert werden. Als größter Posten ist dabei die Sanierung des Lessinggymnasiums sowie ehemaligen Internates mit 3 Millionen Euro vermerkt. Gefolgt vom Umbau des Neuen Rathauses mit 1,8 Millionen sowie der zukünftigen Sporthalle mit Badbereich des Sonderpädagogischen Förderzentrum mit gut 600.000 Euro. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Fortschritt: Virchow-Umbau läuft planmäßig

  Hoyerswerda.  Gut vier Monate nach dem Start der Umbaumaßnahmen an zwei Wohnblöcken in der Virchowstraße werden die Häuser jetzt Winterfest gemacht. Bereits zu Weihnachten sollen alle neuen Fenster eingebaut, die Fassade komplett fertiggestellt und die Rüstungen abgebaut sein. Die Wohnungsgesellschaft investiert in die Maßnahme rund 3,5 Millionen Euro. Rund 880 sogenannte Trempel- und Dachkassettenplatten sowie Außen- und Innenwandelemente sind an beiden Wohnblöcken rückgebaut worden, damit die Wohnungen im vierten Geschoss die, für Hoyerswerda bislang einzigartigen, Dachterrassen erhalten können. Schalschutzfenster der Klasse 3 werden an dieser Seite eingebaut – sie sorgen dafür das der Geräuschpegel von der Külzstraße nicht in die Wohnungen dringen kann. Die Wohnungen entsprechen damit dem Trend den sich die Mieter von der Wohnungsgesellschaft wünschen und sind dementsprechend auch gefragt. Wird der Zeitplan eingehalten werden im Frühjahr kommenden Jahres die ersten Möbelwagen an der Virchowstraße 37 bis 41 bzw. 46 bis 49 vorfahren. (tb
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Fussball: Ansetzungen für 5. Spieltag

  Region.  Bezirksligist FC Lausitz Hoyerswerda spielt am Samstag auf heimischen Rasen gegen die 2. Mannschaft des FV Dresden Laubegast. Der Hoyerswerdaer SV 1919 muss diesmal auswärts gegen den Meißner Sportverein ran. Und der Tabellenführer SV Einheit Kamenz spielt zu Hause gegen den SV Großpostwitz-Kirschau.(js)

In der Bezirksklasse kommt es zu folgenden Begegnungen.
Am Samstag:
SV Laubusch : FSV Knappensee
2. Mannschaft des SV 1919 Hoy. : FSV Budissa Bautzen
SV Lok Schleife : SG Nebelschütz
Am Sonntag:
DJK Sokol Ralbitz/Horka : DJK B/W Wittichenau

Anpfiff für alle Partien ist jeweils 15 Uhr.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Herbstsammlung: Caritas auf Spendensuche

  Region.  Die Caritas startet am Samstag ihre diesjährige Herbstsammlung. Ein Teil der Gelder sollen für Hilfsprojekte in St. Petersburg sowie im Krisengebiet Sudan eingesetzt werden, heißt es in einer Mitteilung des Verbandes. Es wird darauf hingewiesen, das die Spendensammler grundsätzlich einen Ausweis vorlegen können. Die Aktion läuft bis zum 1. Oktober. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Kinderschutzbund feiert Weltkindertag

  Hoyerswerda.  Anlässlich des Weltkindertags veranstaltete der Hoyerswerdaer Kinderschutzbund am Donnerstag ein großes Fest. Ob Kinderschminken, Autorallye oder Bogenschießen - viele lustige Stände luden jung und alt zum Verweilen in das "Haus der Hilfe und Begegnung" in der ehemaligen Kita Heimstraße ein. Bei dem fest wollte man auch auf die weiter steigende Kinderarmut in Hoyerswerda aufmerksam machen, daher hatten die Veranstalter im Vorfeld 500 Fähnchen in die Wiese gesteckt.(mt)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Mehr als 2.400 sächsische Familien haben im letzten Jahr sozialpädagogische Hilfen erhalten

  Sachsen.  Wie das Statistische Landesamt mitteilt, war die größte Unterstützung in der Kinder- und Jugendhilfe notwendig. So stieg die Zahl der Betreuten zum Vorjahr um 3 Prozent auf 66 Familien. Die sozialpädagogische Familienhilfe gibt Unterstützung bei der Bewältigung erzieherischer Probleme sowie praktische Hilfe bei gravierenden Alltagsproblemen. Ziel ist dabei, eine Unterbringung der Kinder und Jugendlichen außerhalb des Elternhauses zu vermeiden. Vorraussetzung für die Hilfe, ist jedoch die Bereitschaft der Familie, Hilfe von außen anzunehmen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes konnte die Familienhilfe für 1002 Familien durchschnittlich nach 16 Monaten abgeschlossen werden.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Saisonstart: Handball-Oberliga geht in die neue Runde

  Region.  Die Handballoberliga startet am Samstag in die neue Saison. Zum Auftakt muss der LHV Hoyerswerda auswärts gegen SC DHfK Leipzig antreten. Der HVH Kamenz empfängt im heimischen Berufsschulzentrum die HSG Neudorf/Döbeln. Anwurf ist 17 Uhr. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Schwarze Pumpe: OB Skora in Projektbeirat gewählt

  Hoyerswerda.  Hoyerswerdas Oberbürgermeister wird ab sofort im Projektbeirat „Standortentwicklung Schwarze Pumpe“ mitarbeiten. Das ist auf der Sitzung des Gremiums am Freitag beschlossen worden, so Stadtsprecher Bernd Wiemer. Skora hofft, damit die Zusammenarbeit zwischen Hoyerswerda und dem Industriestandort auf eine neue, qualitativ höhere Stufe zu heben. Der Projektbeirat steuert und begleitet die Arbeit der Projektgruppe zur Entwicklung und Vermarktung des Industriestandortes Schwarze Pumpe. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Sieger des 7. sächsischen Landeswettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ des Landkreises Kamenz stehen fest

  Kamenz.  Kreissieger ist der Ort Bretnig, dicht gefolgt von Hauswalde und Bluno auf den Plätzen zwei und drei. Eine Fachkommission hatte die Orte Anfang der Woche besucht. Den Sonderpreis für die schönsten Höfe im Landkreis erhält zusätzlich der Ort Dürrwicknitz. Die Wettbewerbssieger nehmen nun am Ausscheid auf Regierungsbezirksebene im Jahr 2008 teil.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Volkshochschule präsentiert sich im ece-Center

  Hoyerswerda.  Die Hoyerswerdaer Volkshochschule hat sich in der vergangenen Woche im ece-Center vorgestellt. Alle Bereiche von Kreativität- über Politik zu Sprachen waren mit einem Beratungs- und Mitmachangebot vor Ort. Ein buntes Bühnenprogramm rundete den Auftritt der Bildungseinrichtung ab.(mt)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Vorsitzender des Hoyerswerdaer Zoovereins Thomas Gröbe jetzt mit Günter- Peters Ehrennadel ausgezeichnet

  Hoyerswerda.  Zahlreiche Gäste verfolgten die Zeremonie am Donnerstag Nachmittag im Hoyerswerdaer Schloss. Seinem Engagement sei es zu verdanken das der Zoo eine neue Fischotteranlange und ein Pinguinwinterquartier hat, so Oberbürgermeister Stefan Skora in seiner Rede. Als zukünftiges Projekt nannte Gröbe den Ausbau des Kinderspielplatzes auf dem Gelände. Anlässlich des 100.Geburtstag des Hoyerswerdaer Zoogründers Günter Peters wurde Thomas Gröbe die nunmehr 8. Ehrennadel übergeben. (js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
21.09.2007 
Zwei Jahre Umsonstkaufhaus

  Hoyerswerda.  Die Mitarbeiter des Umsonstkaufhauses in der Bachstraße im WK IV können in diesem tagen auf das zweijährige Bestehen zurückblicken. Seit der Eröffnung haben sich hier bereits 2000 Kunden registrieren lassen, wesentlich mehr als man erwartet hatte. Insgesamt sind 550 Artikel von Bekleidung bis hin zu Elektrogeräten an der An- und Ausgabe gelistet. Als besonderen Höhepunkt zum Zwei jährigen Jubiläum eröffnet das Haus am Montag im laufe des Tages einen zweiten Verkaufsbereich für Kinder und ihre Eltern. Somit kann man auch für die jüngsten mit Spielzeug sowie Bekleidung das Angebot decken.(mt)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]