Suchergebnisse:   [1]   2      23 Treffer
   
WERBUNG

20.06.2011 
"ODEG": Elftägiger Streik beendet

  Region.  Der Streik bei der Ostdeutschen Eisenbahngesellschaft „ODEG“ ist nun nach elf Tagen beendet. Die Züge fahren seit dem frühen Morgen in der Lausitz wieder nach Plan, wird informiert. Die Gewerkschaft GDL will den privaten Eisenbahnunternehmen nun Zeit geben, wieder an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Während des Streiks war es immer wieder zu Zugausfällen gekommen, vor allem zwischen Görlitz und Zittau. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
10. Stadtkindertag: Begeistert wieder alle Kids

Hoyerswerda.  Trotz wechselhaften Wetters sind am Sonntag wieder mehrere tausend Besucher zum „Stadtkindertag“ in den Hoyerswerdaer Zoo geströmt. Auch in diesem Jahr erstreckte sich das Festgelände über den gesamten Zoo bis hin zum Schloss. Die Kleinen konnten sich bei zahlreichen Angeboten nicht nur nach Herzenslust austoben – NEIN! auch ein Bühnenprogramm lud zum Verweilen ein.

Leuchtende Kinderaugen – diese gab es wieder „Zahlreich“ beim Stadtkindertag – der bereits zum zehnten Mal im Zoo ausgetragen wurde. Ein buntes Programm für die Kids – das gemeinsam mit vielen Vereinen und Institutionen der Stadt auf die Beine gestellt wurde – stand in diesem Jahr unter dem Motto „Bärenstark. Ob Tierparade, eine bunte Kindershow, die beliebte Riesenrutsche, das Kinderschminken oder eine Bastelstraße – ganztägig warteten zahlreiche Attraktionen auf die kleinen Besucher. Die Festwiese sowie das Schloss hatten sich wieder in einen riesigen Kinderspielplatz verwandelt. Ein voller Erfolg für alle Beteiligten und ein guter Grund um auch im nächsten Jahr wieder eine große Partymeile Mitten in Hoyerswerda zu organisieren. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Ankündigung: Versteigerung von Fundsachen

  Hoyerswerda.  Das Bürgeramt der Stadt Hoyerswerda versteigert am 6. Juli wieder Fundsachen und Sicherstellungen. Die Auktion findet ab 10 Uhr auf dem Hof des Amtes an der Dillinger Straße statt, wird informiert. Unter den symbolischen Hammer kommen diesmal unter anderem 20 Fahrräder, Handys, Brillen sowie Bekleidung und Schmuck. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Applaus: Eine Stadt tanzt sich in die Herzen der Zuschauer

  Hoyerswerda.  Reichlich Beifall gab es am Freitagabend zur Premiere der Kufa-Projektes „Eine Stadt tanzt“ – Teil II. Fast 70 Laiendarsteller hatten mehr als fünf Monate für das Stück geprobt und sich dabei mit ihren Wünschen für Hoyerswerda befasst. Die Choreografien von Dirk Lienig wurden durch Video- und Lichtinstallationen abgerundet. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Baustart: "Bergschlösschen" beginnt mit Nebengebäude

  Spremberg.  Das Kinder- und Freizeitzentrum „Bergschlösschen“ in Spremberg beginnt heute mit den Bauarbeiten des neuen Werkstattgebäudes. Dafür wird die Bergstraße ab sofort halbseitig gesperrt, wird informiert. Für den Neubau erhielt die Stadt vom Brandenburgischen Ministerium rund 700.000 Euro. Damit werden in dem zweigeschossigen Nebengebäude Schulungs- und Sanitärräume sowie Lagermöglichkeiten errichtet. Die Kosten der Gesamtmaßnahme belaufen sich auf mehr als 950.000 Euro. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Blaulichttreffen 2011 - historische Fahrzeuge im Einsatz!

Hoyerswerda.  Vergangenes Wochenende wurde auf dem Festplatzgelände am Gondelteich in Hoyerswerda das zweite Lausitzer Oldtimer- und Blaulichttreffen durchgeführt. Gezeigt wurden mehr als 270 historische Fahrzeuge von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst, aber auch Ostblockfahrzeuge. Neben zahlreichen Schauvorführungen, machte das Treffen bei einer Ausfahrt im Umland besonders auf sich aufmerksam.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Diskussion: CDU-Regionalkonferenz im Johanneum

  Hoyerswerda.  Zu einer CDU-Regionalkonferenz wurde am Freitagabend in das Christliche Gymnasium Johanneum eingeladen. Unter dem Motto „Sicheres Sachsen – Sichere Zukunft“ wurde dabei über Konzepte zum Einsatz von Rettungswesen, Polizei und Feuerwehr diskutiert. Neben zahlreichen Einsatzkräften waren auch Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich, Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich und Innenminister Markus Ulbig zu Gast. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Ernennung: Neuer Bischof des Bistums Görlitz

  Görlitz.  Wolfgang Ipolt ist neuer Bischof des Bistums Görlitz. Acht Monate nach dem Wechsel von Konrad Zdarsa nach Augsburg hat Papst Benedikt XVI. den Thüringer am Sonnabend zum neuen Kirchenoberhaupt des Bistums ernannt, teilte das Bischöfliche Ordinariat jetzt mit. Der Thüringer war bisher als Regens das Regionalpriesterseminars in Erfurt tätig. Mit dem 57-jährigen Seelsorger bekommt die kleinste deutsche Diözese – zu der auch Hoyerswerda, Senftenberg und Schwarzheide gehören - wieder ein geistliches Oberhaupt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Explosion: Kugelbombe auf einer Terrasse gezündet

  Großdubrau.  In der Nacht zum Samstag kam es in Großdubrau auf einem Privatgrundstück zu einer Explosion. Unbekannte hatten auf der Terrasse im Garten eine Kugelbombe gezündet, informierte jetzt die Polizei. Die Druckwelle der Bombe beschädigte das Wohnhaus und Gartenmöbel. Der Sprengsatz hatte einen Durchmesser von rund zehn Zentimetern. Anwohner wurden nicht verletzt. Wie die Bombe gezündet wurde, ist derzeit noch unklar. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Fußball: Saisonabschluss in der Region

  Hoyerswerda.  Das letzte Saisonspiel des HSV 1919 am Sonntag ist ausgefallen. Der Gegner – Borea Dresden II – war nicht angereist. 1919 beendet die Saison auf dem 8. Tabellenplatz. Mit einer 9:0 Niederlage hat der FC Lausitz Hoyerswerda bei Motor Cunewalde seinen Abschied aus der Bezirksklasse genommen. Die Mannschaft steigt in die Kreisliga ab. Weitere Spielergebnisse vom Wochenende:

Einheit Kamenz II . Edelweiß Rammenau 3:1
Königswarther SV : LSV Bergen 8:3
Gnaschwitz/Doberschau / Blau-Weiß Witt. 6:1

Königswartha hat den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft.
Absteiger ist die SG Frankenthal.

Zeißig bekommt demnächst höherklassigen Fußball zu sehen. Der SV Zeißig ist Meister der Kreisliga Nord geworden und hat den Aufstieg geschafft. Man konnte mit einem sicheren 5 zu 0 in Steinitz den Vorsprung nach einem langen Kopf an Kopf Rennen gegenüber dem FSV Lauta noch auf 6 Punkte ausbauen. Lauta verlor sein letztes Spiel zu Haus 0 zu 2 gegen Laubusch. Absteiger aus der Kreisliga ist die SG Burneudorf. (bw/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Gedenktag in Lippen begangen

  Lippen.  Gestern ist in Lippen der "Tag der abgebaggerten sorbischen Dörfer" begangen worden. Am Nachmittag wurde dazu ein Gedenkstein am Ortsrand offiziell enthüllt. Ein Teil des Lohsaer Ortsteils musste Anfang der 60iger Jahre dem Braunkohlentagebau weichen. Insgesamt 24 Häuser und Höfe wurden abgerissen, die 140 Bewohner sozusagen vom Kohlebagger des Tagebaues „Glück AUF III“ zum Umzug gezwungen. Der Gedenkstein – ein Findling aus dem Tagebau Nochten soll jetzt daran erinnern. Die Idee zum „Tag der abgebaggerten sorbischen Dörfer“ entstand übrigens, als im Brandenburgischen Horno sich die Menschen gegen die Zerstörung ihres Ortes wehrten. Dort wurde er auch erstmals 1998 begangen. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Gefeiert: Geburtstagsparty der Wohnungsgesellschaft

  Hoyerswerda.  Zwanzig Jahre Wohnungsgesellschaft Hoyerswerda sind am Samstag mit einem Riesenfest am entstehenden Reimann Park im Stadtzentrum gefeiert worden. Eröffnet wurde es mit Ina Maria Federowski, die sofort Stimmung ins prall gefüllte Festzelt brachte. Vor allem hiesige Firmen und Künstler zeichneten für die ausgezeichnete Versorgung, Unterhaltung und den größten Teil des Programms verantwortlich. Unter Ihnen Dave Hanson alias VHS Direktor Detlef Heuke , das DD Projekt mit starken Tanzeinlagen und FMS TEREO mit musikalischen Parodien. Die Band ist ein Projekt der Yamaha Musikschule. Am Abend überzeugte dann eine begeisternde Andrea Berg und Roland Kaiser Double Show ebenso wie das phantastische Feuerwerk mit dem das wirklich gelungene Fest seinen Ausklang fand. (bw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Gesundheitszentrum schließt sich Ärztenetz Südbrandenburg an

  Region.  Das Gesundheitszentrum Niederlausitz mit den Standorten Lauchhammer, Schwarzheide und Ortrand sowie das Medizinische Versorgungszentrum Calau haben sich jetzt dem Ärztenetz Südbrandenburg angeschlossen. Damit soll in Zukunft die Versorgungssituation – gerade im südlichen Teil – verbessert werden, wird informiert. Ziel ist es, wichtige Informationen besser auszutauschen, Wege zu verkürzen und Vorteile für Patienten und Ärzte zu schaffen. Die Zusammenarbeit der am Modell beteiligten Ärzte soll zum Beispiel unnötige Doppeluntersuchungen vermeiden und Wartezeiten verkürzen. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Großeinsatz: Geschwindigkeitskontrollen bei DTM

  Region.  Die Brandenburger Polizei hat innerhalb der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft am vergangenen Wochenende verstärkte Kontrollen durchgeführt. Auf den Zufahrtsstraßen zum Lausitzring sind dabei mehr als 13.000 Fahrzeuge gemessen worden, knapp 600 Verstöße wurden registriert. Spitzenreiter war ein Fahrer auf der A 13. Im Baustellenbereich war dieser mit 200 km/h unterwegs, erlaubt sind dort 80. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Königlicher Besuch zum Jubiläum

  Kamenz.  Mit Prinz Bokpe aus dem westafrikanischen Benim gab es am vergangenen Freitag königlichen Besuch bei der Kamenzer Umweltingenieur- und Bildungsgesellschaft HEC. Anlass war die Feier zum 20-jährigen Firmenjubiläum des Unternehmens. Neben der Berufsausbildung im medizinischen und sozialen Bereich engagiert sich HEC besonders auf dem Gebiet der Umwelttechnologien. So betreibt das Kamenzer Unternehmen mehrere Niederlassungen im In- und Ausland und realisiert zahlreiche Projekte in Tschechien, China und der Republik Benim. Jüngstes Vorhaben ist ein Projekt zur Trinkwasserversorgung und zur Abfallentsorgung der Stadt Tori-Bosito des westafrikanischen Landes. (hps)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Musikalisch: Parkkonzert im Seenland-Klinikum

  Hoyerswerda.  Zum 2. Parkkonzert hatte das Lausitzer Seenland Klinikum am Sonntag geladen. Eine mutige Entscheidung, es als Freiluftveranstaltung auszurichten. Doch Petrus hatte ein Einsehen, belohnte die Klinikumskulturorganisatoren mit langen Schauerfreien Abschnitten. Die über 500 Gäste konnten so die Musik in der herrlichen Parkkulisse wirklich genießen. In der Gala erklangen mitreißende und träumerische Melodien aus der Welt der Operette und des Musicals die zum mitsingen, klatschen und schunkeln anregten. Einheitlicher Tenor der Besucher – absolut gelungen diese Parkkonzert. (bw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Pkw-Brand: Technischer Defekt löst Feuer aus

  Hoyerswerda.  In der Nacht zum Samstag ist ein Auto auf der B 97 in Hoyerswerda ausgebrannt. Aufgrund eines technischen Defektes war das Feuer im Fußraum sowie im Bereich der Mittelkonsole ausgebrochen, erklärt die Polizei. Der Fahrer des Suzuki konnte rechtzeitig anhalten und aussteigen, bevor das Fahrzeug komplett brannte. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Polizeibericht: Kupferdiebe an Kanalbaustelle

  OSL.  Metalldiebe waren an der Baustelle am Überleiter 12 bei Großkoschen im Gange. Gestohlen wurden mehr als 50 Meter Kupferkabel, informiert die Polizei. Die Schadenshöhe wird mit rund 6.000 Euro angegeben. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Premiere: Offene Bühne im Zoo

  Hoyerswerda.  Innerhalb der Tage der Musik am vergangenen Wochenende in Hoyerswerda gab es eine Premiere. Am Freitagabend wurde zur Open Stage in den Zoo geladen. Von Cizero bis AC/DC gab es Rock Pop und Jazz – ein Live Konzert der Eleven der Musikschule. Davor standen die Lehrer auf der Bühne. Allerdings so sagten Gäste – die Schüler spielen besser. Hoffnungsvoller Musikernachwuchs wächst also in Hoyerswerda. (bw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.06.2011 
Sommer-Spartakiade: 2.000 Mädchen und Jungen kämpfen im Landkreis um Medaillen

Hoyerswerda.  Am vergangenen Wochenende sind in Hoyerswerda zahlreiche Wettkämpfe der Kinder- und Jugendspartakiade des Landkreises Bautzen ausgetragen worden. Hunderte Mädchen und Jungen maßen sich in insgesamt 5 Sportarten. So nahmen allein beim Tischtennis am Samstag und Sonntag knapp 90 Nachwuchssportler an den Turnieren der unterschiedlichen Altersklassen teil. Die Wettkämpfe zur Kreisspartakiade enden am kommenden Wochenende. (st/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]   2      zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]