Suchergebnisse:   [1]     11 Treffer
   
WERBUNG

20.04.2000 
Alter, neuer Chef des SPD- Ortsvereins Hoyerswerda

  Hoyerswerda.  Thomas Delling ist auch weiterhin Chef des SPD- Ortsvereins Hoyerswerda. Der 48jährige wurde am Mittwochabend auf einer Parteiversammlung wieder gewählt. Als Stellvertreter stehen ihm die 30jährige Marita Albrecht und der 40jährige Chef des Focault- Gymnasium Uwe Blasalschik zur Seite. Neu im 9-köpfigen Vorstand ist der 21 Jahre alte JuSo Thomas Zapf.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.04.2000 
Haushaltsplan liegt aus

  Hoyerswerda.  Der neue Haushalts, knapp 1000 Seiten stark liegt nun in der Finanzverwaltung aus und kann nun bis zum nächsten Donnerstag eingesehen werden.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.04.2000 
Jugendclubs an freie Träger

  Hoyerswerda.  Die Stadt will drei ihrer Jugendclubs an freie Träger abgeben. Entsprechende Anträge werden vom Jugendamt geprüft. So will der Internationale Bund aus dem ehemaligen Laden im WK 5 einen Familien- und Jugendtreff machen. Der Christliche Verein junger Menschen (CVJM) interessiert sich für den WK 10- Club und die Regionale Stelle für Ausländerfragen für den Schüler- und Jugendclub in WK 9. Details sind noch nicht geklärt, mit einer Übergabe ist aber erst Anfang des nächsten Jahres zu rechnen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.04.2000 
Kraftstoffdiebe unterwegs

  Nardt.  Auf der Baustelle des Westrandgrabens in Nardt sind in der Nacht zum Mittwoch Kraftstoffdiebe unterwegs gewesen. Die Diebe beschädigten die Bauwagen und zapften 1270 Liter Benzin ab. Der Schaden wird mit 6300 Mark beziffert.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.04.2000 
Neue Angebote

  Hoyerswerda.  Der Sportclub Hoyerswerda plant jede Menge neuer Angebote. So soll es Kurse für Kinder, Freizeittänzer, Mollige oder junge Sportgymnasten geben.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.04.2000 
oldie.fm unterwegs

  Hoyerswerda.  Der schwarze Käfer des Leipziger Partnersenders oldie.fm machte am Donnerstag beim Einkaufszentrum im Stadtzentrum Station. Viele Hoyerswerdaer nutzten die Gelegenheit und füllten eine Karte mit Gewinnnummern aus, um eines der begehrten CD- Pakete zu gewinnen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.04.2000 
Ostersonntag

  Wittichenau.  Zum 460. Mal ununterbrochen werden am Ostersonntag Reiter aus Wittichenau nach Ralwitz aufbrechen, um dort die Botschaft der Auferstehung Jesus zu überbringen. Die 460 Reiter stammen aus Wittichenau und den 9 dazugehörigen Pfarrdörfern. Es ist der einzigste Prozessionsritt, bei dem deutsch und sorbisch gebetet und gesungen wird.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.04.2000 
Religionsgemeinschaften als Kirche anerkannt

  Hoyerswerda.  Den auch in Hoyerswerda ansässigen Religionsgemeinschaften Bund freikirchlicher Pfingstgemeinden und Kirche Apostelamt Jesu-Christi ist der so genannte Körperstand öffentlichen Rechts zuerkannt worden. Nach dem Beschluss der sächsischen Staatsregierung können diese Gemeinden, so wie die beiden großen Kirchen Kirchensteuer einziehen und sind von der Vermögenssteuer befreit. Sie können staatliche Mittel für ihre Jugendarbeit beantragen. Wie uns der evangelische Pfarrer Jörg Michel sagte, haben die Zeugen Jehovas diesen Status beantragt. Das ist aber abgelehnt worden, da den Mitgliedern die Beteiligung an Bundes-, Landes- oder Kommunalwahlen durch die Leitung der Zeugen Jehovas verboten ist.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.04.2000 
Spätere Eröffnung

  Zeißig.  Das Waldbad in Zeißig öffnet dieses Jahr erst Ende Mai. Der Geschäftsführer des Besitzers der Palm Springs, Frank Ringel sagte, das habe wirtschaftliche Gründe. Würde man wie in den vergangenen Jahren schon am 1. Mai öffnen und habe dann schlechtes Wetter, so würden hohe Kosten geringen Einnahmen gegenüber stehen. Das Lausitzbad verlängert über Ostern seine Öffnungszeiten.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.04.2000 
Vorzeitig Sieger

  Dresden/Dessau.  Fußball- Oberligist FSV ist schon 5 Spieltage vor Saisonende Staffelsieger. Weil Verfolger Dresden- Nord gegen Dessau verlor, kann die Elf von Trainer Max Vogel nach Punkten nicht mehr eingeholt werden. Vor einem eventuellen Aufstieg in die dritte Liga stehen noch die Begegnungen gegen den FC Schönberg aus der Nordstaffel und bei Sieg gegen den 7. der Regionalliga an.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.04.2000 
Zerstörte Spielgeräte wieder hergerichtet

  Knappenrode.  Nach dem unbekannte Täter auf dem Gelände des Knappenroder Kindergartens Spielgeräte zerstört hatten, wurden sie von Sozialhilfeempfängern wieder hergerichtet. Die Frauen und Männer sind im Institut für Sprachen, Berufsbildung und Integration in Knappenrode untergebracht.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]