Suchergebnisse:   [1]     9 Treffer
   
WERBUNG

20.03.2007 
29jähriger Hoyerswerdaer wegen teils räuberischen Diebstahls heute vor Gericht

  Hoyerswerda/Bautzen.  Ein 29jähriger Mann aus Hoyerswerda muss sich ab dem Vormittag wegen teils räuberischen Diebstahls vor dem Landgericht Bautzen verantworten. Auf sein Konto gehen insgesamt vier Handlungen aus dem Jahre 2005, bei denen er zudem randalierte oder Personen bedrohte. Der Staatsanwalt wirft dem Mann zudem unter anderem das unerlaubte Führen einer Schusswaffe, Körperverletzung und Hehlerei vor. Der Angeklagte ist bereits erheblich und einschlägig vorbestraft. Ein Urteil wird für den 4. April erwartet. (hh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.03.2007 
Ausgeschieden: „Nachspiel“ verpasst Finaleinzug

  Hoyerswerda.  Die Hoyerswerdaer Band „Nachspiel“ hat den Einzug ins Finale des bundesweiten Wettbewerbes „schooljam“ verpasst. Die acht Finalisten wurden am Dienstag bekannt gegeben. Gegenüber ELSTERWELLE zeigte sich Drummerin Sandra Angermann enttäuscht. Man hatte gehofft, gerade mit Eigenkompositionen statt der sonstigen Coverversionen die Jury von sich zu überzeugen. Die 6-Köpfige Gruppe konnte sich im Vorfeld der Nominierungen gegen rund 900 Band´s durchsetzen. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.03.2007 
Das höchste Gebot zählt

  Kamenz.  In das ehemalige Kreispflegeheim in der Jesauer Straße ist jetzt eingebrochen worden. Offenbar Vandalen haben sich an dem seit drei Jahren leerstehenden Gebäude zu schaffen macht. Das Landratsamt will das Haus bereits seit längerem veräußern. Zur Zeit wird es erneut gegen Höchstgebot ausgeschrieben.(mt)

  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.03.2007 
Drei Menschen bei Verkehrsunfall in Spremberg teils schwer verletzt

  Spremberg.  Drei Menschen sind gestern bei einem Verkehrsunfall in Spremberg teils schwer verletzt worden. Am Ortsausgang in Richtung Groß Luja war ihr LKW von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Baum kollidiert. Der 33jährige Fahrer und ein 44jähriger Mitfahrer konnten das Führerhaus leicht verletzt verlassen. Der 45jährige Beifahrer dagegen war im Fahrzeug eingeklemmt worden und musste mit Spezialtechnik geborgen werden. Er wurde schwer verletzt in ein Berliner Krankenhaus geflogen. (hh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.03.2007 
Gesundheitsamt beteiligt sich mit Impfaktionstag am Weltgesundheitstag

  Hoyerswerda.  Das Hoyerswerdaer Gesundheitsamt beteiligt sich mit einem Impfaktionstag am Weltgesundheitstag. Da er dieses Jahr jedoch auf einen Samstag fällt, wird er wenige Tage zuvor am 5. April durchgeführt. Bürger können sich dabei im Gesundheitsamt von 9 bis 12 und von 14 bis 18 Uhr impfen lassen. Der Weltgesundheitstag steht dieses Jahr unter dem Thema "Gesund bleiben - sich vor Infektionskrankheiten schützen". (hh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.03.2007 
primacom baut Netz aus

  Hoyerswerda.  Bis Ende des Monats will der Hoyerswerdaer Kabelnetzbetreiber primacom ein Drittel der Anschlüsse im Stadtgebiet auf das
moderne Breitbandnetz umgestellt haben. Seit Juni laufen die Arbeiten für das Verlegen der Leitungen und Wohnkomplexweise wird die Umstellung vorgenommen. Knapp 5 Millionen Euro investiert die primacom nach eigenen Angaben in den Standort Hoyerswerda.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.03.2007 
Sparkasse und Forum für Erbrecht organisieren 6. Erbrechtstage

  Hoyerswerda.  Die Ostsächsische Sparkasse Dresden und das Deutsche Forum für Erbrecht veranstalten kommende Woche Dienstag im Schulungszentrum der Sparkasse in Hoyerswerda die 6. Erbrechtstage. Unter dem Thema "Erben und Vererben mit Kindern" wird eine Fachanwältin für Erbrecht die Zuhörer in die juristische Problematik einführen. Gleichzeitig wird sie aufzeigen, wo Konfliktpotenzial entsteht und wie Konflikte juristisch gelöst werden können. Beginn im Schulungszentrum am Schlossplatz ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. (hh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.03.2007 
Tschernobyl-Verein sucht noch Gasteltern

  Lauta/Hoyerswerda.  Der Verein „Hilfe für die Kinder von Tschernobyl“ aus Lauta sucht für die diesjährige Sommeraktion noch Gasteltern die für einen Monat Mädchen und Jungen aus Weißrussland aufnehmen. Die Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren werden sich vom 15. Juni bis 12. Juli in der Mitte der Lausitz aufhalten. Der Verein möchte wie im vergangenen Jahr insgesamt 16 Kindern und 2 Erwachsenen Betreuern die Reise nach Deutschland ermöglichen. Zur Zeit sucht man noch Gasteltern für vier Kinder. Wer gern helfen möchte sollte sich möglicht schnell – telefonisch mit der Vereinsvorsitzenden Elke Förster in Verbindung setzen. Sie ist telefonisch unter der Rufnummer 035722 – 3 09 19 erreichbar.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.03.2007 
Unfallflüchtiger in Hoyerswerda ermittelt

  Hoyerswerda.  In Hoyerswerda ist gestern ein Unfallflüchtiger ermittelt worden. Der 78jährige hatte auf dem Kaufland-Parkplatz beim Ausparken mit seinem Opel einen Renault beschädigt. Durch den Hinweis eines aufmerksamen Bürgers konnte der Rentner ermittelt werden. (hh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]