Suchergebnisse:   [1]     19 Treffer
   
WERBUNG

20.02.2012 
Ankündigung: Piratenpartei will im Landkreis aktiv werden

  Bautzen.  Die Piratenpartei will sich auch im Landkreis Bautzen etablieren. Am 25. März soll dazu ein eigener Kreisverband gegründet werden, wird informiert. Der Programmentwurf der Partei ist im Internet unter www.piraten-bautzen.de nachlesbar. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Ausschreibung: Sachsen sucht Joker im Ehrenamt

  Sachsen.  Sachsens Kultusministerium sucht den "Joker im Ehrenamt". Damit sollen ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für ihre Leistungen gewürdigt werden. Vereine und Einrichtungen im Freistaat sind aufgerufen, bis zum 13. April Vorschläge für Ehrenamtliche aus den Bereichen des Sports und der Sportjugendarbeit, Eltern- und Schülervertretung, Umweltbildung, unterrichtsergänzende Projekte, Heimatpflege und Laienmusik einzureichen. Die Auszeichnungsveranstaltung findet im August in Dresden statt. Weitere Informationen und die Bewerbungsbedingungen sind abrufbar unter: www.sachsen-macht-schule.de/joker. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Brand in Einfamilienhaus

  Kamenz.  In Kamenz kam es gestern in einem Einfamilienhaus am Steinbruchweg zu einem Wohnungsbrand. Dabei sind zwei Menschen verletzt worden, teilt die Polizei mit. Ein älteres Ehepaar wurde mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Die Ursache für den Brand ist vermutlich ein verschmortes Kabel an einem Wäschetrockner. Die Polizei geht von einem technischen Defekt aus. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Brand: Stall brennt nieder

  Region.  In Neuwiese-Bergen bei Hoyerswerda brannte gestern Abend ein leer stehender Stall ab. Die Brandursache ist noch unklar und wird derzeit durch einen Brandursachenermittler untersucht, heißt es von der Polizei. Das Holzgebäude brannte vollständig nieder. Der Schaden ist nicht bekannt. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Brandenburgische Frauenwoche startet wieder

  Brandenburg.  Unter dem Motto: „FrauenPerspektiven in Brandenburg“ startet Anfang März die 22. Brandenburgische Frauenwoche. Auch im Landkreis Oberspreewald-Lausitz wird es in diesem Jahr wieder vor, während und nach der Frauenwoche zahlreiche Veranstaltungen zum Mitreden, Mitdiskutieren und Miterleben geben. Auf die Besucher wartet ein vielseitiges Programm, u.a. mit Fachkonferenzen, Ausstellungen, Lesungen und Kabarettaufführungen, heißt es in einer Mitteilung aus dem Senftenberger Landratsamt. Die Eröffnungsveranstaltung findet am 3. März im Kulturhaus Klettwitz statt. Das komplette Programm der Frauenwoche ist auf der Homepage des Landkreises unter www.osl-online.de zu finden. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Einladung: Frauentagskabarett in der KuFa

  Hoyerswerda.  Nur am Dienstag und Mittwoch sind Karten für das Frauentagskabarett in der Kulturfabrik erhältlich. Die Hoyerswerdaer Gleichstellungsbeauftragte – Angela Donath – hat dazu am 14. März – Peter Vollmer mit seinem Programm „Wenn Männer zu sehr 40 werden“ eingeladen. Es wird zwei Vorstellungen geben um 15:30 und 19:30 Uhr. Die Karten für 5 Euro können im Alten Rathaus am Markt in der Zeit von 15 bis 18 Uhr im historischen Sitzungssaal erworben werden. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Entscheidung: JVA Bautzen bekommt Sicherungsverwahrung

  Bautzen.  Die Justizvollzugsanstalt Bautzen soll künftig für die Sicherungsverwahrung gefährlicher Straftäter in Sachsen zuständig sein. Die Anstalt habe ein geeignetes, in sich abgeschlossenes Gebäude, das noch saniert und umgebaut werden muss, erklärte Justizminister Jürgen Martens am Montag. Bis Dezember sollen dort als Interimslösung zunächst 20 Plätze entstehen. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Gefeiert: Gundermann-Party in der Kufa

Hoyerswerda.  In der Kulturfabrik Hoyerswerda ist am Samstagabend unter dem Motto: „Hier bin ich geboren“ eine Gundermann- Party gefeiert worden. Zum Auftakt gab es dabei einen Vortrag über Gundermann und die Lieder von Ernst Busch. Den musikalischen Part übernahm das Projekt YOUNG. Der Schauspieler Thomas Rühmann präsentierte dabei einige Neil Young- Songs mit deutschen Texten aus Gerhard Gundermann Titeln. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Grünes Licht

  Sachsen.  Sachsen gibt jetzt grünes Licht für eine Vielzahl von Baumaßnahmen an Fernverkehrswegen im Freistaat. Insgesamt stehen für den Bau und Erhalt von sächsischen Bundesstraßen und Autobahnen im Bundeshaushalt rund eine viertel Milliarde Euro zur Verfügung. In unserer Region Profitiert u.a. die Westtangente der B 96 bei Bautzen von den Mitteln. Mit der Fertigstellung wird 2013 gerechnet. Begonnen wird mit dem 6-spurigen Ausbau der A13 zwischen der Sächsisch-Brandenburgischen Landesgrenze und der Anschlussstelle Thiendorf. Außerdem soll mit dem Ausbau der B 97 südlich von Bernsdorf begonnen werden, so Verkehrsminister Sven Morlok. Durch die Baumaßnahmen werden sich die Verkehrsverhältnisse in Sachsen weiter deutlich verbessern, so der Minister weiter. Ein Großteil des Geldes für die neuen Baumaßnahmen stammt aus dem Infrastrukturbeschleunigungsprogramm des Bundes. Der Freistaat Sachsen erhält für den Straßenbau zusätzliche 24 Millionen Euro. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Handball: LHV verliert in Köthen

  Hoyerswerda.  In der Mitteldeutschen Handballoberligapartie zwischen der HG 85 Köthen und dem LHV Hoyerswerda haben die Lausitzer am Samstag mit einem Ergebnis von 28 : 23 eine Niederlage einstecken müssen. Das Team von Trainer Matthias Allonge konnte, bei den als Favoriten gesetzten Sachsen Anhaltinnern, nach einem furiosen Start letztlich nicht mithalten und überließen den Aufstiegsaspiranten die beiden Punkte. Da der Tabellennachbar Freiberg gegen Wittenberg am Wochenende einen Sieg einfahren konnte wechseln beide Teams erneut die Plätze. Der LHV ist wieder Fünfter. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Hinweis: Anmeldungen für Unternehmerinnentag

  Bautzen.  Im Juni wird der 3. Unternehmerinnentag des Landkreises in Bautzen durchgeführt. Die Themenschwerpunkte sind in diesem Jahr Gesundheit und Wellness, informiert die IHK Dresden. Interessierte Firmeninhaberinnen können sich noch bis Ende März für die Leistungsschau anmelden. Das ist telefonisch in der Geschäftsstelle Kamenz unter 03578 / 3741-12 möglich.(jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Musikalischer Genuss: Jugendorchester in der Lausitzhalle

Hoyerswerda.  Das Europera Jugendorchester und der Jugendchor haben auf ihrer diesjährigen Konzerttournee am Freitag in Hoyerswerda Station gemacht. Der Klangkörper, den es seit 1992 gibt, überzeugte die Besucher in der Lausitzhalle auf beeindruckende Weise von seiner Qualität. Zu Gehör gebracht wurden u.a. Werke von Debussy und Liszt. Höhepunkt des Abends war die Aufführung des Oratoriums „Das Tor der Pilger“ vom tschechischen Komponisten Jiri Pavlika. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Narren unterwegs: Karnevalsumzug in Bernsdorf

Bernsdorf.  Mit dem traditionellen Karnevalsumzug ist am Sonntag in Bernsdorf der Höhepunkt der 59. Saison des Bernsdorfer Karnevals Clubs gefeiert worden. Rund 300 Mitwirkende waren in 32 Bildern als Fußgruppen und auf Festwagen unterwegs. Unterstützung fanden die Bernsdorfer bei befreundeten Karnevalisten u.a. aus Zeißholz, Wiednitz und Grünewald. Thomas Balko hat sich ins Festgetümmel gestürzt.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Polizeibericht: Zwei Einbrüche am Wochenende

  Hoyerswerda.  Drei Flaschen Wein sind die Beute von Einbrechern am Wochenende in der Schweitzerstraße. Ein Hausbewohner hatte am Sonntag bemerkt, dass insgesamt fünf Keller aufgebrochen waren, informiert die Polizei. Der angerichtete Sachschaden beträgt 150 Euro.

Unbekannte sind in der vergangenen Woche in das Katholische Jugendhaus in der Schumannstraße eingebrochen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, wurde aus dem Keller die Musikanlage einer Band gestohlen. Die Schadenshöhe wird mit rund 1.200 Euro angegeben. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Präsentation: "Hutbergbrötchen" in Kamenz

  Kamenz.  Nach den herzhaften Kamenzer Würstchen und den süßen Hutbergspitzen sowie Lessingtörtchen, kommt in dieser Woche noch ein weiteres Backwerk hinzu: das Hutbergbrötchen. Es wurde von einem Bäckerunternehmen mit Stammsitz im Nordrhein-Westfälischen Mühlheim kreiert und soll an diesem Donnerstag erstmals der Öffentlichkeit präsentiert werden. Als Pate für das Hutbergbrötchen steht Oberbürgermeister Roland Dantz nach einer Verkostung zur Verfügung, heißt es in einer Mitteilung aus dem Rathaus. Die Präsentation findet in der Filiale der Bäckerei im Einkaufsmarkt an der Windmühle statt. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Rücktritt: Bischof Reinelt darf in den Ruhestand gehen

  Region.  Papst Benedikt XVI. hat das altersbedingte Rücktrittsgesuch des Bischofs von Dresden-Meißen, Joachim Reinelt, angenommen. Die Entscheidung wurde am Montag im Vatikan bekannt gegeben, informiert das Bistum. Seit 1988 leitete Reinelt den in Sachsen und Ostthüringen gelegenen Bischofssprengel. Nach der Wende engagierte er sich vor allem für den Aufbau katholischer Schulen und Akademien sowie caritativer Einrichtungen. Bereits Monate vor seinem 75. Geburtstag im Oktober vergangenen Jahres hatte der Bischof Rücktrittsgesuch eingereicht. Der Heilige Vater hatte den Oberhirten jedoch gebeten, zunächst über diesen Termin hinaus im Amt zu bleiben. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Schäden: Frostrisse an Bäumen festgestellt

  OSL.  Aufgrund der extremen Wetterlage in den vergangenen Wochen kam es im Landkreis OSL zu sogenannten Frostrissen an Baumstämmen. Vor allem Linden, Ahornbäume und Kastanien sind betroffen. Über 100 zeigen Schäden auf. Die meisten Bäume müssen aber nicht gefällt werden – nur 22 sind nicht mehr standsicher, heißt es vom Landkreis. Frostrisse entstehen durch starke Temperaturschwankungen zwischen der Sonnen- und Schattenseite – die über 30 Grad betragen können. Durch diese Risse können Pilzporen sowie andere Erreger in den Stamm eindringen und das Lebensalter der Bäume herabsetzen. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Unfall: 6.000 Euro Schaden wegen Glätte

  Hoyerswerda.  6.000 Euro Schaden ist die Bilanz eines Unfall vom Sonntagabend. Auf glatter Fahrbahn kam ein 19-Jähriger in der Heinestraße in rutschen, so die Polizei. An der Einmündung zum Bahnhofsvorplatz fuhr er gegen einen geparkten Mitsubishi. Verletzt wurde niemand. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
20.02.2012 
Verkehrsunfall

  Hörlitz.  Gestern Morgen kam es in Hörlitz zu einem Verkehrsunfall. Der 24jährige Autofahrer eines PKW Opel fuhr auf einen am Straßenrand abgestellten LKW auf. Er kam verletzt ins Krankenhaus in Senftenberg. Bei ihm wurden mehr als 1,9 Promille Alkohol festgestellt. Darum wurde der Führerschein entzogen und ein Strafverfahren eingeleitet. Der Schaden ist derzeit unbekannt. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]