Suchergebnisse:   [1]     15 Treffer
   
WERBUNG

19.04.2000 
Beirat für sorbische Angelegenheiten

  Hoyerswerda.  Die Stadt hat seit Mittwoch einen Beirat für sorbische Angelegenheiten. Er soll die Verwaltung und den Stadtrat beraten, die für sorbische Interessen von Belang sind. Mitglieder sind Hoyerswerdas Domowina- Chefin Brigitte Schramm, die Ortsvorsteherin von Schwarzkollm Gertrud Winzer sowie Stadträte Dieter Tempel, Max Donath und Paul Mickel. Zur Ernennung des Beirates durch Kulturbürgermeisterin Renate Schwarze waren aber nur Donath und Tempel erschienen. Die anderen ließen sich entschuldigen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
19.04.2000 
Katzenmörder

  Hoyerswerda.  Noch immer gibt es keine Spur zu den brutalen Katzenmördern, die den zurückliegenden Tagen in Hoyerswerda gewütet haben. Christina Koch von der Katzenhilfe sagte uns, dass sich noch mehrere Katzenbesitzer gemeldet haben, deren Tiere spurlos verschwunden sind. Allerdings habe der Ruf zur Vorsicht die Tierbesitzer wachgerüttelt. Die meisten würden ihre Katzen jetzt nachts mit ins Haus nehmen. Vermutlich polnische oder holländische Banden hätten die Katzen umgebracht und ihr Fell zur Herstellung so genannter Rheumadecken verkauft.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
19.04.2000 
Kein Call- Center in Hoyerswerda

  Hoyerswerda.  Im Gegensatz zu Bautzen, Görlitz oder Pulsnitz wird Hoyerswerda wohl kein Call- Center bekommen. Die VW Tochter GEDAS, die in Kühnicht das ehemalige Rechenzentrum betreibt, wird keinen falls ihre TELEMATIC- Sparte in unserer Stadt ansiedeln. In Pulsnitz ging in einer ehemaligen Weberei ein neues Call- Center an den Start. Das 30 und dann später 150 neue Arbeitsplätze schafft.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
19.04.2000 
Kommt noch ein Elektronikfachmarkt?

  Hoyerswerda.  Im Stadtrat wird in der nächsten Woche noch einmal über die Ansiedlung eines Elektronikfachmarktes in der Stadt gesprochen. Diskutiert wird der Standort am katholischen Berg, die Erweiterung des Lausitz Center sowie der Umzug des Elektronikhändlers aus WK 9 in das Stadtzentrum. Die Stadträte sind offenbar für die dritte Variante.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
19.04.2000 
Konzert

  Frankreich.  Etwa 80 Musikliebhaber haben am Dienstagabend im Schloss der französischen Pianistin Ju Xero Mai besucht. Die 1,50 m kleine Frau spielte Bach´s Goldbergvariationen und Musik von Claude Debusee. Es war das 2. Konzert von 35 innerhalb der Musikfesttage.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
19.04.2000 
Kreisverkehr

  Hoyerswerda.  Wird Hoyerswerda doch nun eine Weltstadt? Der Kreisverkehr sieht jedenfalls danach aus. Der Baubeginn ist nun schon 4 Wochen her, und der Kreisel hat sich ganz schön gemausert. Die Zufahrten sind bereits zu erkennen und in der Mitte ist die Muttererde bereits aufgeschüttet. Im Juni soll die Külzstraße dann wieder befahrbar sein.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
19.04.2000 
Lesekönige

  Hoyerswerda.  Alena Hegedüs von der 9. Grundschule und Eric Wobst von der Körperbehinderten Schule sind die frisch gekürten Lesekönige. 9 Schüler lasen am Dienstag aus einem selbst gewählten Buch und einem unbekannten Text um die Wette. Auch wenn sich alle viel Mühe gaben, am Ende kann nur einer, oder wie in diesem Fall nur zwei gewinnen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
19.04.2000 
Mini- Ostermarkt

  Hoyerswerda.  In der Tourist- und Stadtinformation hatte es zum wiederholten Mal einen kleinen Ostermarkt gegeben. Am Morgen gleich nach der Eröffnung besuchten ihn Schüler der Körperbehindertenschule und Berufsschüler aus dem WK 8. Bei dem Mini- Ostermarkt ging es um Ostereier, Ostergestecke und den Blaudruck.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
19.04.2000 
Müll

  Knappenrode.  Als erschreckend hat die Knappenroder Ortsvorsteherin Christina Lachmut die Müllsituation im Ort bezeichnet. Die Ortschaftsräte waren mit den Fahrrädern unterwegs, um sich ein Bild über illegal entsorgten Abfall zu machen. So habe der Unrat in der Lessingstraße hinter der Gartenanlage die radelnden Ortschaftsräte fast erschlagen. Auch am Garagenkomplex am Stadion müsse sich etwas tun.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
19.04.2000 
Neuer Park

  Hoyerswerda.  Wieder entsteht ein neuer Park in der Neustadt. Die Wohnungsgenossenschaft ist dabei, am Südtreff das Stadtbild zu verbessern. Viel Grün und ein paar Sitzgelegenheiten sollen dem Erholungseffekt dienen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
19.04.2000 
Neuer Vorsitzender

  Hoyerswerda.  Torsten Kilz ist neuer Vorsitzender der Volleyball- Freunde Blau - Weiß. Der Direktor der zukünftigen Erich- Kästner- Grundschule wurde bei der Fusionsveranstaltung der bisherigen Clubs Volleyballfreunde und Blau-Weiß gewählt. Der Verein hat etwa 250 Mitglieder und will mit verstärkter Jugendarbeit dem Mitgliederschwund entgegen wirken.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
19.04.2000 
Pauschalen Grundgebühr Kleingärtner in Knappenrode

  Knappenrode.  Die etwa 170 Kleingärtner in Knappenrode werden ab dieser Saison mit einer pauschalen Grundgebühr zur Wassernutzung zur Kasse gebeten. Ortschaftsratsvorsitzende Christina Lachmut begründet es mit den hohen Kosten der Pumpstation, durch welche die Gärtner mit Wasser aus dem Knappensee versorgt werden. So werden nun von jedem Kleingärtner 50 Mark verlangt. Sollte sich Ende des Jahres herausstellen, dass sich die Kosten nicht decken, werde man über eine andere Summe nachdenken. Für das 80 Jahre alte Leitungssystem der Pumpstation gibt es auf Grund knapper Kassen noch kein Sanierungsplan.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
19.04.2000 
Stadt jetzt 100 %iger Eigentümer des Lausitzbades

  Hoyerswerda.  Mit einer Änderung des Gesellschaftervertrages sollen nun die neuen Besitzverhältnisse im Lausitzbad festgeschrieben werden. Nach dem Ausscheiden des früheren Miteigentümers Harold Dorsers ist die Stadt jetzt 100 %iger Eigentümer. Hoyerswerda hatte den Anteil Dorsers von 250000 DM für eine symbolische Mark erworben, weil der Holländer seinen Anteil am Verlust nicht tragen wollte. Dem neuen 5-köpfigen Aufsichtsrat sollen Renate Schwarze, Beate Gröger aus dem Finanzdezernat sowie drei Stadträte sitzen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
19.04.2000 
Verbindung der Geschäftstätigkeit von Ufa- Kino AG und Cinemax

  Hoyerswerda.  Durch eine Verbindung der Geschäftstätigkeit von Ufa- Kino AG und Cinemax wird sich für die Filmeckbesucher in Hoyerswerda zunächst nichts ändern. Wie es hieß blieben das Personal sowie auch die Marke unangetastet. Cinemax wird aber die operative Leitung aller Ufa- Kinos übernehmen. Hintergrund ist die Übernahme von Firmenanteilen der Düsseldorfer Ufa durch die Hamburger Cinemax AG.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
19.04.2000 
Vermögensauseinandersetzung mit dem Kreis Kamenz

  Hoyerswerda.  Die so genannte Vermögensauseinandersetzung mit dem Kreis Kamenz wird den Stadtrat in der nächsten Woche nicht beschäftigen. Oberbürgermeister Horst-Dieter Brähmig sagte in einem aktuellen Gespräch in unserem Sender, er werde im Regierungspräsidium die entsprechende Beschlussvorlage von der Tagesordnung nehmen. Offenbar sind Nachbesserungen zu Gunsten von Hoyerswerda möglich. In der Auseinandersetzung geht es um die Aufteilung von Besitz und Schulden des Kreises Hoyerswerda und der Stadt Kamenz als Rechtsnachfolger.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]