Suchergebnisse:   [1]     18 Treffer
   
WERBUNG

17.10.2011 
"DeutschBaselitz Rundweg" eingeweiht

  Deutschbaselitz.  Im Kamenzer Ortsteil Deutschbaselitz wurde am vergangenem Samstag im Beisein von zahlreichen Interessierten das Projekt "DeutschBaselitz Rundweg" öffentlich eingeweiht. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad kann man auf dem circa 4,5 Kilometer langem Weg in die Landschaft integrierte Objekte bestaunen.(ran)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
4. Nachtflohmarkt in der Lausitzhalle

  Hoyerswerda.  Zahlreiche Besucher zog es am Samstag zum 4. Nachtflohmarkt in die Lausitzhalle. Diese verwandelte sich in ein Trödelmekka und lud zum Stöbern, Entdecken und Handeln ein. Rund 40 Aussteller boten ihre Waren an. Neben Spielzeug, Büchern und Kleidung wurden aber auch Sammler und Liebhaber alter Schätze fündig. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
5. Ostsächsischer Hospiz- und Palliativtag

  Kamenz.  "Dem Sterben Leben geben" - so lautete das Thema des 5. Ostsächsischen Hospiz- und Palliativtages, zu dem zahlreiche ambulante Hospizdienste am letzten Samstag nach Kamenz eingeladen hatten. Ärzte, Pflegefachkräfte, Seelsorger, ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter bildeten sich in Arbeitsgruppen weiter und tauschten ihre Erfahrungen in der Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen aus. (ran)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
Auszeichnung: Feuerwehr-Kameraden werden geehrt

  Region.  Für ihre verdienstvolle Arbeit wurden am Freitag Kameraden der Feuerwehr der Landkreises Bautzen geehrt. Die insgesamt 187 Kammeraden aus den Inspektionsbereichen Hoyerswerda, Kamenz und Rödertal erhielten in Pulsnitz die Ehrenurkunde und das Ehrenzeichen in Gold bzw. Silber. Der Dienstälteste Kamerad ist bereits 70 Jahre bei der Feuerwehr. (sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
CDU-Kreisparteitag in Hoyerswerda

  Hoyerswerda.  Zum CDU-Kreisparteitag am 05. November in Hoyerswerda wird der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich zu Gast sein. Zudem werden Herrmann Winkler vom Europäischen Parlament sowie weitere zahlreiche Bundes- und Landtagsabgeordnete erwartet. Auf dem Kreisparteitag sollen ein neuer Kreisvorstand sowie die Delegierten für den Landes- und Bundesparteitag gewählt werden. Der mehrstündige Tag beginnt 09:30 Uhr im Saal der Ostsächsischen Sparkasse in der Hoyerswerdaer Altstadt. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
DCC feiert 20jähriges Bestehen

  Brandenburg.  Der Brandenburger Landesverband des Deutschen-Camping-Clubs feierte am Wochenende sein 20jähriges Bestehen. In Niemtsch am Senftenberger See trafen sich dazu etwa 70 Vereinsmitglieder mit ihren Wohnwagen und Wohnmobilen zum "Abcampen". Auf dem Programm stand unter anderem ein Besuch im Tagebau Welzow Süd sowie im Kraftwerk Schwarze Pumpe. Der DCC ist die Interessenvertretung der Camper in Deutschland. (sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
Fußballergebnisse vom Wochenende

  Region.  In der Fußballbezirksliga hat der HSV 1919 am Samstag zu Hause gegen die Elf von Großpostwitz-Kirschau mit 1:0 gewonnen. In der Kreisoberliga gab es am Wochenende folgende Ergebnisse:

SV Zeißig : SG Nebelschütz 4:1
Großröhrsdorf : LSV Neustadt/Spree 1:0
Blau-Weiß Wittichenau : FV Concordia Sohland 4:0
SV Edelweiß Rammenau : LSV Bergen 1990 1:1 (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
Handball: LHV verloren

  Region.  Die Oberliga-Handballer des LHV Hoyerswerda haben am Samstag in einem dramatischen Spiel in Ziegelheim mit 36:37 den Kürzeren zogen. Der Spielverlauf sah in beiden Durchgängen keine Mannschaft groß im Vorteil. Selbst ein zwischenzeitlicher 3 Tore-Vorsprung der Thüringer war noch keine Entscheidung. Das Team von Trainer Matthias Allonge glich binnen 2 Minuten wieder aus. Der letzte und entscheidende Treffer durch den Ziegelheimer Spielertrainer Steffen Moritz fiel nur 20 Sekunden vor Schluss. Der LHV steht jetzt auf Tabellenplatz sechs. An diesem Samstag empfängt man die HSG Freiberg in der Sporthalle des Berufschulzentrums. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
Hochschule Lausitz: Neue Labore werden eingeweiht

  Senftenberg.  An der Hochschule Lausitz in Senftenberg werden heute Nachmittag neue Labore für Elektromagnetische Verträglichkeit eröffnet. Sie sind innerhalb des Kjellberg-Verbundprojektes „System 4+“entstanden. In diesem Projekt wirken neun Partner aus Wirtschaft und Wissenschaft, um unter anderem neue Hochleistungsverfahren zum Trennen und Fügen dicker Bleche zu entwickeln. Innerhalb einer Konferenz die mit Vorträgen zum Thema „Hochleistungsstromquellen für Schweißanwendungen“ gespickt ist, werden die neuen Labore 16 Uhr feierlich eingeweiht. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
Kaufen und Tauschen: 28. Ostsächsische Sammlermesse

  Kamenz.  Die 28. Ostsächsischen Sammlermesse fand am vergangenem Samstag in Kamenz statt. Zahlreiche Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet stellten ihre Schätze aus, es wurde gekauft, getauscht und gefachsimpelt. Das Spektrum der Sammler und Liebhaber reichte von Münzen und Medaillen bis historische Ansichtskarten aus der ganzen Welt. (ran)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
KuFa: Erstes Wintermärchen gestartet

  Hoyerswerda.  In der Hoyerswerdaer Kulturfabrik ist am Sonntag die Veranstaltungsreihe „Wintermärchen“ gestartet. Kleine und große Zuschauer waren gekommen, um sich das Puppenspiel „Die kleine Hexe Toscanella“ anzuschauen. Bis zum März wird es einmal monatlich in der KuFa weitere Aufführungen geben. Die nächste Märchenstunde findet am 13. November statt. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
KWG Senftenberg reißt weiter Wohnungen ab

  Senftenberg.  Die Kommunale Wohnungsgesellschaft Senftenberg bereitet derzeit den Abriss des Gebäudes „Am Hotel 1 – 5“ vor. Mit den 60 Wohnungen sind seit 2002 rund 1.800 Wohnungen abgerissen worden. Der Leerstand konnte somit auf etwa 9 Prozent gesenkt werden. Ohne den Stadtumbau und den damit verbundenen Abriss würde heute jede dritte KWG-Wohnung in Senftenberg leer stehen. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
Projektstart: Einbaum wird gebaut

  Welzow.  Ab heute bauen in einem Projekt Welzower Schüler ein Einbaum. Mit dem Boot – welches aus einem Baumstamm mit historischem Werkzeug gefertigt wird – wollen die Mädchen und Jungen bald den Clara See in Welzow überqueren. Bei dem Schülerprojekt erhalten die jungen Leute Einblick in alte Handwerkstechniken und können sich unter fachmännischer Anleitung selber ausprobieren. Die Aktion wird von der EU, dem Bundesjugendministerium und dem Landkreis Spree-Neiße kofinanziert. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
S101 vollgesperrt

  Region.  Ab heute ist in Oppitz die Staatsstraße 101 voll gesperrt worden. Grund sind Bauarbeiten, teilt das Landratsamt Bautzen mit. Die Umleitung ist ausgeschildert und verläuft von Bautzen über Kleinwelka-Luttowitz und von Hoyerswerda über Steinitz-Hermsdorf. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Mitte November andauern. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
Verkehrsunfall auf der B96

  Region.  Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagvormittag auf der B 96. Zwischen Lauta und Nardt war aus bislang ungeklärter Ursache ein Ford nach einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Toyota kollidiert. Die beiden Insassen im Ford, eine 24jährige Frau und ein 32jähriger Mann, wurden schwer verletzt. Die Polizei gibt den entstandenen Sachschaden mit rund 8.000 Euro an. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
Verkehrsunfall bei Hoyerswerda

  Region.  Gestern Vormittag ereignete sich auf der B96 in einer Kurve zwischen Schwarzkollm und Nardt ein schwerer Verkehrsunfall. Wie Polizeikommissar Tobias Hilbert mitteilte, geriet ein Autofahrer auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem Pkw zusammen. Zwei Insassen erlitten schwere Verletzungen. (sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
Verkehrsunfall mit drei Verletzten

  Kamenz.  Gestern Nachmittag kam es bei Kamenz zu einem Verkehrsunfall. Ein 23jähriger Autofahrer hatte auf der S 94 am Abzweig Gödlau die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Pkw raste auf eine Böschung und überschlug sich. Dabei wurden die drei Insassen verletzt. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.10.2011 
Vorschläge zum "Tag des Ehrenamtes"

  Spremberg.  Die Vorbereitungen für die Festveranstaltung zum „Tag des Ehrenamtes“ am 05. Dezember in Spremberg laufen auf Hochtouren. Der internationale Gedenktag wurde 1985 von der UN beschlossen und wird jährlich zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements abgehalten. Schon im vergangenen Jahr fand unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Dr. Klaus-Peter Schulze die erste öffentliche Veranstaltung statt. Auch in diesem Jahr können Vorschläge für die Einladung und Würdigung von ehrenamtlich Tätigen eingereicht werden. Verbände, Vereine und Kirchen sowie Bürger der Stadt können dabei 1-2 Vorschläge mit schriftlicher Begründung an die „Freiwilligen Agentur“ sowie die „Örtliche Liga“ in Spremberg schicken. Einsendeschluss ist der 04. November. (ak)

Adresse:
Freiwilligen Agentur Spremberg
Erika Nogai
Georgenstraße 37
Tel.: 03563 – 60 90 321
E-Mail: [email protected]ät.de

GSB der Stadt Spremberg
Christina Bieder
Am Markt 1
Tel.: 03563 – 340 150
E-Mail: [email protected]
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]