Suchergebnisse:   [1]     15 Treffer
   
WERBUNG

17.08.2009 
Aufruf: Gegendemo auf dem Lausitzer Platz

  Hoyerswerda.  Die Initiative Zivilcourage Hoyerswerda ruft alle Bürger der Stadt heute zu einem Abendspaziergang auf den Lausitzer Platz auf. Hintergrund: die Aktion soll eine Gegenveranstaltung für eine geplante Gedenk- Demonstration von Neonazis aus Anlass des Todestages von Rudolf Heß bilden. Der Spaziergang ist zwischen 19.15 Uhr und 19.45 Uhr geplant. Man will damit deutlich machen, dass der Lausitzer Platz im Herzen Hoyerswerdas nicht von Ewig Gestrigen zu einem Gedenk-Ort umfunktioniert werden darf, heißt es in der Mitteilung der Initiative weiter. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.08.2009 
Bilanz: Neun Erkrankungen an "Schweinegrippe"

  OSL.  Von den 170 im Land Brandenburg gemeldeten Fällen, die an der neuen Grippe auch „Schweinegrippe“ genannt erkrankten, stammen Neun aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz. Sechs von ihnen hatten sich in Spanien infiziert, zwei weitere bei Familienangehörigen, die in Spanien Urlaub gemacht hatten und eine weitere Person durch Ansteckung auf einem Festival, informiert jetzt Alexander Erbert vom Landkreis. Bei allen verlief die Krankheit so mild, dass sie nur mit schmerz- und fiebersenkenden Mittel behandelt werden mussten. Wenn Grippesymptome auftreten oder der Verdacht besteht, dass man sich angesteckt haben könnte, sollte in jedem Fall der Hausarzt aufgesucht werden. Es wird empfohlen sich telefonisch anzumelden, um weitere Infektionen zu vermeiden. Des weiteren sollte beim Warten in der Praxis ein Mundschutz getragen werden. (sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.08.2009 
Brand: Imbisswagen an der Dresdner Straße abgebrannt

  Hoyerswerda.  Am Freitagnachmittag ist ein Imbisswagen an der B 97 in Bröthen ausgebrannt. Grund für das Feuer war ein technischer Defekt, informiert die Polizei. Die Höhe des Sachschadens wird mit rund 15.000 Euro angegeben. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.08.2009 
Erweiterung: Studiengang "Medizinische Technik" soll praxisnaher werden

  Senftenberg.  Der Studiengang Medizinische Technik an der Hochschule Lausitz soll auf eine breitere Basis gestellt werden. Das Bewerberinteresse für diesen Studiengang ist gegenwärtig sehr groß, heißt es in einer Mitteilung der Hochschule. Darum ist man gegenwärtig damit beschäftigt ein medizinisch- technisches Praktikum aufzubauen. Vertieft werden soll auch die Zusammenarbeit mit den Kliniken der Region, insbesondere mit dem Klinikum Niederlausitz. (sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.08.2009 
Erweiterung: Studiengang "Medizinische Technik" soll praxisnaher werden

  Senftenberg.  Der Studiengang Medizinische Technik an der Hochschule Lausitz soll auf eine breitere Basis gestellt werden. Das Bewerberinteresse für diesen Studiengang ist gegenwärtig sehr groß, heißt es in einer Mitteilung der Hochschule. Darum ist man gegenwärtig damit beschäftigt ein medizinisch- technisches Praktikum aufzubauen. Vertieft werden soll auch die Zusammenarbeit mit den Kliniken der Region, insbesondere mit dem Klinikum Niederlausitz. (sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.08.2009 
Förderung: Meister-Bafög mit verbesserten Leistungen

  Sachsen.  Sachsen hat die Förderung des sogenannten Meister-Bafög verbessert. Ab sofort werden höhere Leistungen insbesondere für die Prüfungsvorbereitung und Kinderbetreuung gewährt, informiert das Wirtschaftsministerium. Erstmals sei auch ein Teilerlass des „Meister-Bafögs“ möglich, wenn die Prüfung bestanden wurde. Junge Selbstständige, die Arbeits- bzw. Ausbildungsplätze schaffen können nach ihrer Meisterprüfung auch mit einem Erlass des Darlehens rechnen. Mit dem „Meister- BAföG“ sollen berufliche Aufstiegsfortbildungen unterstützt werden. Im vergangenen Jahr wurden in Sachsen rund 5,2 Millionen Euro als Zuschüsse und 12,9 Millionen Euro als Darlehen bewilligt. (uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.08.2009 
Fußball: Ergebnisse vom Wochenende

  Region.  Nach dem ersten Spieltag in der Fußball Bezirksliga ist der Hoyerswerdaer SV 1919 Tabellenführer. Die Elf gewann auswärts bei Rot-Weiß Bad Muskau mit 5:1. Der FC Lausitz kam über ein eins zu eins Unentschieden gegen den Meißner SV nicht hinaus. Königswartha verlor zum Saisonstart beim Lommatzscher SV mit 1:0.

In der Bezirksklasse gab es folgende Ergebnisse.
Blau Weiß Wittichenau : LSV Bergen 4:2
HSV 1919 (II) : Grün-Weiß Weißwasser 2:2
FSV Knappensee : Gnaschwitz-Doberschau 0:4
Kamenz II : Post Bautzen 1:3
Ralbitz/Horka : Nebelschütz 0:2


Die Landesliga-Damen des HSV 1919 sind bereits in der ersten
Runde um den Pokal ausgeschieden. Am Samstag verlor die Elf mit 3:1 auswärts bei Spitzkunnersdorf. (sk/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.08.2009 
Gefeiert: Dorffestspiele mit traditionellen Elsterwettkämpfen

  Hoyerswerda/Dörgenhausen.  Die 35. Dorffestspiele in Dörgenhausen sind am Sonntag zu Ende gegangen. An drei Tagen wurde mit einem bunten Programm gefeiert. Höhepunkt waren unter anderem die traditionellen Elsterwettkämpfe. Zahlreiche Zuschauer fanden sich dazu an beiden Uferseiten des Flusses ein und verfolgten den Gaudiwettstreit. Auch der Sturz in kühle Nass bleib bei dem Spektakel - zur Freude der Zuschauer nicht aus. (sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.08.2009 
Gestartet: Erkundungsbohrungen in der Kupfererzlagerstätte

  Spremberg.  Mit der Herstellung des ersten Bohrloches haben jetzt die Erkundungsbohrungen in der Kupfererzlagerstätte in Spremberg begonnen. Wie die Kupferschiefer Lausitz GmbH mitteilt ist man derzeit mit Vorbereitungsarbeiten beschäftigt. Aktuell wird von einer Brunnenbaugesellschaft aus Frankfurt/ Oder der Bohrplatz im Industriegebiet Spremberg Ost eingerichtet. Wenn die letzten Genehmigungen vom Brandenburger Landesamt für Bergbau und Geologie vorliegen soll im September mit ersten Bohrungen in eine Tiefe von mehr als 1000 Metern begonnen werden. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.08.2009 
Jubiläum: DRK-Ortsferein feiert 75-jähriges Bestehen

  Lauta.  Der DRK- Ortsverein in Lauta hat am Samstag sein 75jähriges Bestehen gefeiert. Mit rund 70 Mitgliedern betreibt der Verein derzeit zwei große Gärten und eine Tafel, um die sozial schwachen zu unterstützen. Mit einem bunten Unterhaltungsprogramm sowie DRK Schauvorführungen ist das Jubiläum am Wochenende gefeiert worden. (sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.08.2009 
Polizeibericht: erneut Anschlag auf Nitzsche-Wahlkreisbüro

  Hoyerswerda.  Im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Henry Nitzsche ist erneut eine Scheibe eingeschlagen worden. Unbekannte haben dazu Granitsteine benutzt, informiert die Polizei. Der Schaden wird mit 250 Euro angegeben. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.08.2009 
Projekt: Mehr Bewegung für Grundschüler

  Sachsen.  Unter dem Motto „Entdecke deine Stärken“ fördern im begonnenen Schuljahr insgesamt 101 Schulen im Freistaat die Bewegung ihrer Kinder. Das Angebot ist ein Bestandteil der Ganztagsangebote, heißt es vom Kultusministerium. Ziel des Projekts ist einen ganzheitliche und umfassende Gesundheitsförderung. Im Mittelpunkt stehen sportartübergreifende Spiele und Übungen. 27 Schulen mehr als im Vorjahr beteiligen sich derzeit bei der Initiative für mehr Bewegung für Grundschüler. Dazu werden in den Schulen speziell ausgebildete Bewegungstrainer zum Einsatz kommen. Diese werden dann in Ergänzung zum bestehenden Sportunterricht eingesetzt. An dem Projekt nehmen unter anderem die „Lindenschule“ in Hoyerswerda, die Grundschulen in Bernsdorf und Groß Särchen sowie die „Hans Coppi“ Grundschule in Lauta teil. (sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.08.2009 
Schleppertreffen: Über 100 Traktoren zu bestaunen

  Koblenz.  Mehr als 100 Traktoren waren über das vergangene Wochenende in Koblenz am Knappensee beim 6. Schleppertreffen zu sehen. Besonderheit dieser Oldtimerschau ist, dass viele der Vehikel in Aktion zu erleben sind. Zu den Höhepunkten zählten neben verschiedenen Wettbewerben, wie z.B. das Pflügen , auch eine Ausfahrt an der sich rund 70 Fahrzeuge beteiligten. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.08.2009 
Verunglückt: 78-jähriger Mercedes-Fahrer stirbt an schweren Verletzungen

  Schmorkau/Königsbrück.  Bei einem Verkehrsunfall auf der B 97 zwischen Königbrück und Schmorkau ist am Freitag ein Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Wochenende informierte sei der 78jährige mit seinem Mercedes aus bislang ungeklärter Ursache auf gerader Straße von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Straßenbaum gefahren. Der Fahrer zog sich bei dem Crash so schwere Verletzungen zu das er noch an der Unfallstelle verstarb. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.08.2009 
Wettkampf: Feuerwehren im Löschangriff

  Hoyerswerda.  10 Feuerwehrmannschaften aus Hoyerswerda und der Region haben am Samstag in Bröthen den Pokallauf im Löschangriff austragen. Im offenen Wettbewerb siegten dabei die Floriansjünger der Freiwillige Feuerwehr Lauta Dorf. Beim Ü-40 Wettbewerb belegten die Männer aus Bröthen den ersten Platz.
Im Anschluss starteten drei Jugendfeuerwehren in der Gruppenstafette. Der erste Platz ging dabei an die Jugendlichen von Spreewitz. (sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]