Suchergebnisse:   [1]     14 Treffer
   
WERBUNG

17.05.2006 
24jährige Autofahrerin übersieht Renault Clio

  Hoyerswerda.  Eine 24jährige Autofahrerin hat gestern Nachmittag in der Herrmannstraße beim Parken einen Renault Clio übersehen. Bei dem Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von 2.000 Euro. Verletzt wurde niemand.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.05.2006 
Ärztestreik: Am Freitag bleiben Praxen in Hoyerswerda zu

  Hoyerswerda.  In Hoyerswerda bleiben am Freitag wieder zahlreiche Arztpraxen geschlossen. Darüber informierte Dr. Grit Reichert die Vorsitzende der Kreisärztekammer. Grund dafür ist der 3. Protesttag der Ärzte, Psychotherapeuten, Arzthelferinnen und Patienten der in Berlin veranstaltet wird und durch örtliche Aktionen sowie Praxisschließungen unterstützt werden soll. Eine Notfallversorgung ist eingerichtet, so Reichert weiter.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.05.2006 
Feuerwehren trainieren den Ernstfall

  Schwepnitz.  150 Einsatzkräfte üben am Samstag Vormittag in Schwepnitz für den Ernstfall. In einem Wald um die Neitschmühle im Ortsteil Zeisholz soll vor allem das Zusammenspiel der Löschzüge beim Aufbau einer Wassergasse zur Bekämpfung eines Waldbrandes geprobt werden. Beteiligt sind vier Löschzüge mit etwa 20 Fahrzeugen aus 15 Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises und der Ortsfeuerwehren der Gemeinde Schwepnitz.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.05.2006 
Karstadt: Unterschriftenaktion zum Erhalt des Hauses

  Hoyerswerda.  Im Karstadt-Warenhaus wird derzeit eine Unterschriftenaktion zum Erhalt des Hauses durchgeführt. Jeweils an den Kassen liegen die Listen aus, erfasst werden auch Alter und die Adressen. Mit den Daten will man das Einzugsgebiet und Altersdurchschnitt der Kunden analysieren, um bessere Argumente gegenüber der Unternehmensführung zum Weiterbestand des Kaufhauses zu haben. Die Unterschriftenlisten sollen voraussichtlich Mitte Juni übergeben werden.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.05.2006 
Präsentation: Wohnungsgesellschaft stellt Umbaupläne für Virchowstraße vor

  Hoyerswerda.  Die Wohnungsgesellschaft wird am Dienstag nächster Woche ihr Vorhaben zur Modernisierung der Virchowstraße 37 – 41 sowie 46 – 49 vorstellen. Der, mit dem Umbau beauftragte Architekt wird dabei die möglichen Grundrisse der Wohnungen zeigen. Aufgrund der Zentrumslage, plant das Unternehmen eine höherwertige Sanierung der Blöcke. Voraussetzung dafür ist aber eine ausreichende und langfristige Vermietung der Wohnungen. Ob die Nachfrage dazu vorhanden ist, wird vom Großvermieter derzeit geprüft. Die Präsentation wird im Unternehmenssitz in der Herrmannstraße von 15 bis 18 Uhr.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.05.2006 
Senioren-WM: Stephan Knippa im Einzel raus, im Doppel eine Runde weiter

  Hoyerswerda.  Stephan Knippa aus Hoyerswerda ist bei der Senioren-Tischtennis-Weltmeisterschaft in der Vorrunde gescheitert. Er verlor das entscheidende, letzte Gruppenspiel knapp mit 3 zu 2 Sätzen. Im Doppelwettbewerb dagegen ist Knippa eine Runde weiter. Mit seinem indischen Partner beendete er die Vorrunde auf Platz 2. Knippa spielt beim SV Lohsa.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.05.2006 
Seniorennetzwerk: Gründung muss verschoben werden

  Hoyerswerda.  Die Gründung des Seniorennetzwerkes in Hoyerswerda verzögert sich. Grund dafür ist die lange Erkrankung eines für die Organisation mitverantwortlichen Verwaltungsmitarbeiters, sagte die Vorsitzende des Seniorenbeirates Evelyn Lewandosky am Dienstag unserem Sender. Bisher wurde in der Verwaltung kein Ersatz gefunden. Eine Lösung des Problems soll am Donnerstag bei einem Gespräch mit Bürgermeister Stefan Skora zustande kommen, so Lewandowsky weiter. Die Gründungsveranstaltung war für die kommende Woche angekündigt worden. Das Netzwerk soll ähnlich dem Stadtsportbund als Dachverband für die rund 30 Seniorenvereine- und verbände fungieren. Die Idee dazu stammt aus dem vom Innenministerium ins Leben gerufenen Modellprojekt zum „Demografischen Wandel“.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.05.2006 
Sperrung: Einflugschneise in die Altstadt ab Montag dicht

  Hoyerswerda.  Ab Montag nächster Woche ist die Zufahrt aus Richtung Nardt zur Hoyerswerdaer Altstadt auf dem letzten Abschnitt der Senftenberger Vorstadt nicht mehr möglich. Aufgrund des schlechten Straßenzustandes, wird die Strecke für Autos und LKW´s gesperrt. Die Einfahrt erfolgt dann knapp 50 Meter weiter. Hier ist aber Vorsicht geboten, in diesem Bereich der B 96 gelten 70 km/h. Rechtzeitiges Blinken dürfte Unfälle vermeiden helfen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.05.2006 
Sprechstunde: Henry Nitzsche zu Gast in Hoyerswerda

  Hoyerswerda.  Der CDU-Bundestagsabgeordnete Henry Nitzsche führt am Dienstag nächster Woche eine Bürgersprechstunde in Hoyerswerda durch. In der Zeit von 15:30 bis 18:00 Uhr ist er in seinem Büro in der Senftenberger Straße anzutreffen. Um telefonische Terminvereinbarung wird unter 03578 / 60 89 94 gebeten.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.05.2006 
Stadtverwaltung: Behördentag auf Dienstag vorverlegt

  Hoyerswerda.  Aufgrund des Feiertages nächste Woche wird der Behördentag auf In der Stadtverwaltung auf Dienstag verlegt. Am Freitag nach Himmelfahrt bleibt die Verwaltung geschlossen. Ausnahmen sind das Museum, der Zoo, die Stadtbibliothek sowie die ARGE Hoyerswerda. Das Standesamt wird zwischen 8:30 bis 12 Uhr nur zur Anzeige von Sterbefällen besetzt sein und bei Kitas bzw. Horteinrichtungen müssen die Aushänge beachtet werden, so die Verwaltung in einer Mitteilung.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.05.2006 
Sustec investiert mit Siemens in Standort Schwarze Pumpe

  Schwarze Pumpe.  Für den Aufbau einer Kohlevergasung in Schwarze Pumpe hat sich die Schweizer Sustec Gruppe jetzt den Siemens Konzern ins Boot geholt. Medienberichten zufolge soll ein dreistelliger Millionenbetrag investiert werden. Demnach werde Siemens den bisher von Sustec geplanten Bau neuer Vergasungsanlagen mit einer thermischen Leistung von mehr als 1.000 Megawatt übernehmen. Sie sollen in drei Jahren in Betrieb genommen werden. Sustec will parallel dazu eine neue Anlage bauen, um aus Gas Methanol herzustellen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.05.2006 
TSE-Fall bei einem Schaf im Landkreis Kamenz festgestellt

  Kamenz.  Bei einem Schaf aus dem Landkreis Kamenz ist TSE festgestellt worden. Das teilte das Sozialministerium heute mit. Mit einer "Genotypisierung" werde derzeit festgestellt, welche Tiere der betroffenen Herde widerstandsfähig gegen die Krankheit sind. Der Rest soll getötet werden. Im Gegensatz zu BSE bei Rindern ist die Scrapie oder Traberkrankheit bei Schafen noch nicht soweit erforscht, um mögliche Übertragungen auf den Menschen auszuschließen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.05.2006 
Unbekannte verursachen 20.000 Euro Schaden in Firma

  Hoyerswerda.  20.000 Euro Schaden haben Unbekannte in einem Bürogebäude im Hoyerswerdaer Industriegelände verursacht. Das sagte eine Polizeisprecherin heute unserem Sender. Die Täter drangen in der Nacht zu gestern in das Gebäude in der Straße E ein und stahlen Kupferrohre, die gesamte Heizungsanlage und Kupferkabel.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
17.05.2006 
VW trifft VW in der Lessingstraße

  Hoyerswerda.  Ein 27jähriger Autofahrer ist gestern Mittag in der Lessingstraße mit seinem VW Passat auf einen Golf aufgefahren. Verletzt wurde niemand, so die Polizei heute. Es blieb bei einem Blechschaden von insgesamt 700 Euro.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]