Suchergebnisse:   [1]     10 Treffer
   
WERBUNG

15.03.2002 
Auf dem Abstellgleis: Grubenbahn wird in diesem Jahr nicht fahren

  Knappenrode.  Das einst als Tourismusmagnet geplante Projekt "Lausitzer Grubenbahn" ist tot. Weil ein neuer Betreiber fehle, gebe es auch keine Betriebserlaubnis, sagte der Geschäftsführer der Fördervereins, Paul Krain, am Freitag gegenüber ZEITNAH-online. Bislang fuhr die Bahn unter der Trägerschaft der LMBV. Seit der Sprengung der Brücke bei Ossling im Sommer vergangenen Jahres halbierte sich die Strecke, womit auch die Zahl der Fahrgäste zurück ging. Diese Entscheidung habe der Grubenbahn den Todesstoß versetzt, sagte Krain. Verantwortlich dafür sei der Landtagsabgeordnete Henry Nitzsche aus Wittichenau, so der Geschäftsführer des Vereins weiter. In diesem Jahr soll sich definitiv kein Rad drehen, der Förderverein mit seinen 28 Mitgliedern will dennoch den Zug in Schuß halten, falls man ihn im kommenden Jahr wieder auf die Strecke schicken darf.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
15.03.2002 
Bauarbeiten im Schneematsch: Neue Parkplätze in der Röntgenstraße

  Hoyerswerda.  Vor den Wohnblöcken in der Röntgenstraße 10-16 in Hoyerswerda entstehen neue Parkplätze. Selbst am Freitag waren die Pflasterarbeiten trotz Schneeregens in vollem Gange. Insgesamt 35 Stellflächen werden den Anwohnern bnach Fertigstellung zusätzlich zur Verfügung stehen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
15.03.2002 
Erfolg in Chemnitz: Karate-Verein erkämpft drei Pokale

  Hoyerswerda/Chemnitz.  Mit drei Siegerpokalen sind Athleten des Hoyerswerdaer Vereins Karate-Do vom WADO-RYU-Cup in Chemnitz zurückgekommen. Erste Plätze erkämpften Lisa Schwertfeger, Felix Just sowie Henry Goldammer, für den es die Wettkampfpremiere war. Silber bei diesem gutbesetzten Turnier holten Carolin Thielicke und Nancy Müller. Auf dem undankbaren 4. Platz landete Alexej Krieger.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
15.03.2002 
Familiensporttag des Sportclubs: Spannung, Spiel und Sport

  Hoyerswerda.  Der Sportclub Hoyerswerda veranstaltet am Sonntag seinen dritten Familiensporttag in der Jahnsporthalle. Dabei kann man sich über das vielfältige sportliche Angebot des Vereins informieren. Die verschiedenen Abteilungen des Sportclubs werden Auszüge aus ihren Trainingsprogrammen zeigen und auch für die Jüngsten beim Kindersport gesorgt. Los geht das sportliche Treiben um 14.00 Uhr.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
15.03.2002 
Kling klang bald wieder in Hoyerswerda: Keimzeit kommt zum Liedermachertreffen

  Hoyerswerda.  Die Ostdeutsche Kultband "KEIMZEIT" kommt wieder nach Hoyerswerda. Die Gruppe um Frontmann Norbert Leisegang wird am 22. Juni in der Kulturfabrik auftreten. An dem Wochenende findet auch das traditionelle Liedermachertreffen statt. KEIMZEIT werden an dem Abend ihr neues Album vorstellen, dass im Frühjahr produziert und voraussichtlich im September erscheinen wird. Zuletzt spielte die Band in Hoyerswerda vor zwei Jahren vor knapp 1.000 Fans in der KuFa.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
15.03.2002 
KuFa Hoyerswerda: Blues-Nacht mit hochkarätigen Gästen

  Hoyerswerda.  Zur ersten Blues-Nacht lädt am Samstag die Kulturfabrik in Hoyerswerda ein. Auf der Bühne stehen dabei Fools`n Town aus Dresden, Alicia Levy & Band aus den USA und das Mike Brosnan-Duo aus Neuseeland. Beginn der Blues-Nacht ist um 21.00 Uhr.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
15.03.2002 
Seit 110 Jahren im Dienste der Bequemlichkeit: Die Rolltreppe hat Geburtstag

  Hoyerswerda.  Was wäre eigentlich, wenn der New Yorker Jesse Reno am 15. März vor 110 Jahren nicht das Patent für die erste Rolltreppe bekommen hätte ? Wer weiß. Ein kleines Jubiläum also. Der Erfindung haben wir sozusagen auch die einzige Rolltreppe in Hoyerswerda zu verdanken. Wie viele Karstadt-Kunden sie täglich befördert wissen wir zwar nicht, aber zum Beispiel, das die Rolltreppe eigentlich Fahrtreppe heißt - weil sie ja nicht rollt, sie vor sieben Jahren bei der Umgestaltung des Hauses eingebaut wurde und mit einer Geschwindigkeit von 0,5 Meter je Sekunde unterwegs ist.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
15.03.2002 
Tag der offenen Tür im BSZ: Schüler haben alle Hände voll zu tun

  Hoyerswerda.  Am Samstag veranstaltet das Berufliche Schulzentrum "Konrad Zuse" im WK X in Hoyerswerda einen "Tag der offenen Tür". Am Freitag liefen die Vorbereitungen für diese Veranstaltung allem in der Küche auf Hochtouren. Es wurde geknetet, gewickelt und gekocht was das Zeug hält. Denn die Besucher sollen am Samstag auch kulinarisch von den Fertigkeiten der Schüler überzeugt werden. Neu im Angebot ist übrigens die Ausbildung zum Wirtschaftsassistenten Informatik, insgesamt werden neunzehn unterschiedliche Ausbildungen im Beruflichen Schulzentrum gelehrt.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
15.03.2002 
Wanderabzeichen "Äberlausitzer Wanderbursche": Auf Schusters Rappen durch die Region

  Hoyerswerda.  In der Tourist- und Stadtinformation im Schloss in Hoyerswerda gibt`s was Neues für Wanderfreunde: Eine Informationsbroschüre zum Erwerb des regionalen Wanderabzeichens "Äberlausitzer Wanderbursche". Wer den Orden haben möchte, muss sich an mindestens sieben der 25 angebotenen Wanderungen beteiligen. Bis Mitte Oktober hat man noch die Möglichkeit an den organisierten Fußmärschen teil zu nehmen und somit ein echter Wanderbursche zu werden.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
15.03.2002 
Zulauf ist fertig: Schwarze Elster füllt bald den See bei Bluno

  Bluno.  Am kommenden Donnerstag wird das erste Wasser von der Schwarzen Elster in das Tagebaurestloch Bluno fließen. Der Zulauf unter der verlängerten Alten Berliner Straße zum Brandenburger Tor ist eher fertig geworden, teilte die LMBV am Freitag mit. Bis zu fünf Kubikmeter Wasser pro Sekunde sollen von der Elster in den ehemaligen Tagebau Bluno fließen. Die Grube soll sich bis 2007 in einen Naherholungssee verwandeln und ein Teil der künftigen Lausitzer Seenkette werden.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]