Suchergebnisse:   [1]     16 Treffer
   
WERBUNG

13.07.2012 
20. Markt der Möglichkeiten in Hoyerswerda

  Hoyerswerda.  In Hoyerswerda findet morgen an und in der Lausitzhalle der „Markt der Möglichkeiten“ statt. Erstmals werden auch die Außenanlagen des Stadtparks als Präsentationsflächen für die Vereinsschau mit einbezogen. Daher kann es zu Verkehrseinschränkungen kommen. Der Besuch für die 20. Jubiläumsauflage ist in diesem Jahr kostenlos. Das Programm reicht von kleinen Konzerten über Tanzperformance bis zur Vorführung des Hundevereins. Aus Spargründen war die traditionelle Veranstaltung im vergangenen Jahr ersatzlos gestrichen worden. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Ankündigung: neue Asphaltschicht für S 234

  Region.  Die S 234 soll zwischen der Kläranlage Bergen und dem Brandenburger Tor eine neue Deckschicht bekommen. In dieser Woche wurden von der Straßenmeisterei bereits die größten Löcher repariert. Die Schadstellen sind bis zu 15 cm tief ausgefräst und verfüllt worden. Die neue Asphaltschicht wird voraussichtlich ab dem 23. Juli aufgebracht. Die Gesamtkosten werden mit rund 240.000 Euro beziffert. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Anschlag auf Bürgerbüro

  Kamenz.  In der Nacht zum Freitag fand ein Anschlag auf das Bürgerbüro der Linken Landtagsabgeordneten Marion Junge in Kamenz statt. Unbekannte Täter beschädigten und verunstalteten mit nazistischen Schmierereien das Gebäude. Die Landtagsabgeordnete und Stadträtin hat die Art und Weise der politischen Auseinandersetzung stark verurteilt und erwartet eine Aufklärung dieser Taten durch den Staatsschutz sowie der Polizei, heißt es in einer Mitteilung. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Ausschreibung: Händler für Weihnachtsmarkt gesucht

  Hoyerswerda.  Für den Hoyerswerdaer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr werden noch Händler gesucht. Die Angebote können neben weihnachtlichen Produkten, auch aus den Bereichen Keramik, Glas- und Korbwaren, Spielzeug, Bücher und Floristik kommen, heißt es in der Ausschreibung. Der Weihnachtsmarkt findet am 3. Adventswochenende statt. Ansprechpartner für die Organisation ist die Lausitzhalle, telefonisch unter 90 41 25 ist die entsprechende Mitarbeiterin zu erreichen. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Auszeit: Kufa-Projekt startet am Samstag

Hoyerswerda.  Der Coundown läuft. Am Samstag startet in einem Plattenbaublock im Wk 10, in der Nagel Straße das Projekt „AusZeit Nachdenken über H.“. Drei Wochen lang sind in den 6 Etagen Ausstellungen, ein Cafe und Denklabore eingerichtet. Initiator der Aktion ist die Kulturfabrik. Geplant sind z.B. Dinge vom Sommerkino, über Schülertheater, Diskussionsrunden bis zu Kochkursen. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Baustart: Parkplatz wird umgestaltet

  Senftenberg.  Ab Montag wird der Parkplatz Dubinaweg am Landratsamt in Senftenberg umgestaltet. Mit dem Vorhaben werden die vorhandenen Stellplätze erweitert und optimiert, um Parkmöglichkeiten für den Stadthafen sowie für das Umweltbildungszentrum zu schaffen. Nach Fertigstellung – voraussichtlich am 30. September, stehen den Besuchern 94 Parkplätze zur Verfügung. Insgesamt werden 210.000 Euro investiert. Für den Zeitraum bleibt der Parkplatz aufgrund der Baumaßnahme voll gesperrt. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Böse Überraschung: Morsche Balken im Bernsdorfer Rathaus

Bernsdorf.  Bei der Sanierung des Bernsdorfer Rathauses ist man jetzt auf einige Überraschungen gestoßen. Nachdem planmäßig die Decken zum 2. Obergeschoss abgerissen wurden, kamen Holzbalken zum Vorschein, die alles andere als in einem guten Zustand sind. Derzeit müssen diese stückweise aus den Wänden herausgeholt und die so entstandenen Löcher mit Ziegeln vermauert werden.

Vor knapp einhundert Jahren wurde das jetzige Rathaus aufgestockt. Die obere Etage vorher eine Mansarde aus Holz – wurde zum Vollgeschoss ausgebaut und das Dach aufgesetzt. Soweit so gut, allerdings gibt es über darüber keine Unterlagen und so staunte man nicht schlecht, als mit dem Deckenabriss gesehen wurde, das die alte Holzkonstruktion damals zum Teil nur schlicht übermauert wurde. Die Balken zum größtenteils morsch und müssen ausgetauscht werden, erklärt Architekt Thomas Gröbe. In einigen Teilen ist sind die Balken bereits ersetzt und die neue Decke bzw. der Fußboden mittlerweile vorbereitet worden. Gefunden wurden übrigens auch Stücke aus der Historie des Hauses. Keine Kostbarkeiten sondern Holzbretter, die einst als Deckenverkleidung in sogenanntem Bauernbarock verziert und offenbar später dort auch wiederverwendet wurden. Sie sollen nun erst einmal bei Seite gelegt und später vielleicht ausgestellt werden. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Entwürfe für Gartenanlage schreiten voran

  Panschwitz-Kuckau.  Die Entwürfe für die Um- und Neugestaltung der Gartenanlage im Kloster St. Marienstern in Panschwitz-Kuckau schreiten voran. Wie auch schon 1994 fließen wieder Ideen von Studenten der Gartenbau-Fachschule Dresden-Pillnitz ein. Die am besten in der Praxis umsetzbaren Ideen werden zu einem Ganzen zusammen gefügt, damit im Herbst mit den Sanierungsarbeiten begonnen werden kann. Denn im Mai 2014 wird das 20jährige Bestehen des Gartens gefeiert. Bis dahin soll unter anderem der Teichbereich komplett überholt und der „Garten der Sinne“ neu gestaltet werden. Hier werden dann auch einige Spielgeräte für Kinder aufgestellt. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Fahrerflucht: Auch „Ältere“ verschwinden offenbar gern

  Hoyerswerda.  Im vergangenen Jahr sind in Hoyerswerda 228 Unfälle mit Fahrerflucht registriert worden. Der aufgenommene Sachschaden beträgt, laut Polizei mehr als 200.000 Euro. Der Großteil der Vorfälle betraf parkende Autos, bei 14 Unfällen wurden aber auch Personen zum Teil schwer verletzt, ohne das der Unfallverursacher Hilfe geholt hat. Nur in 44 Prozent der Fälle konnten die Fahrer ermittelt werden, mehr als die Hälfte davon war übrigens über 50 Jahre. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Haushalt 2011: Stadtrat soll im September abstimmen

  Hoyerswerda.  Voraussichtlich nach der Sommerpause im September soll der Hoyerswerdaer Haushalt für 2011 beschlossen werden. In der Sitzung am Dienstag sollen die Abgeordneten in einer Zusammenfassung die Eckpunkte des Planes ausgereicht bekommen, heißt es aus dem Oberbürgermeisterbüro. Konkrete Zahlen wolle man vor der Stadtratsinformation nicht verlauten lassen. Fest stehe aber, im Haushalt werden weiter Fehlbeträge ausgewiesen und die Investitionstätigkeit sich nur auf bereits laufende Maßnahmen beschränken. Der Etat wird vor der Beschlussfassung ab dem 23. August für Jedermann zur Einsicht öffentlich ausgelegt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Hinweis: Draisinen-Führung nur nach Voranmeldung

  Knappenrode.  Geführte Draisinenfahrten in der Energiefabrik Knappenrode sind nur nach Voranmeldung möglich. Diese sollte etwa eine Woche vorher telefonisch unter 60 42 67 erfolgen, heißt es in einer Mitteilung des Museums. Der Rundkurs dauert etwa Stunde und kann von bis zu fünf Personen gebucht werden. Weiterhin ohne Anmeldung sind Schnupperfahrten möglich. Beim Besuch sollte sich dafür im Informationszentrum gemeldet werden. Aus sicherheitstechnischen Gründen, weist das Museum noch hin, die Draisine fährt nicht bei Regenwetter und nassen Gleisen. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Krabatmühlenpokal in Schwarzkollm

  Schwarzkollm.  Am Sonntag findet zum zweiten Mal der Lauf um den Krabatmühlenpokal der regionalen Feuerwehren in Schwarzkollm statt. In der Disziplin „Löschangriff“ soll zugleich auch der vierte Lauf im Kreispokal des Feuerwehrverbandes Bautzen ausgetragen werden. Viele Ortsfeuerwehren aus der Region um Hoyerswerda und dem Kreis Bautzen nehmen am Krabatmühlenpokal teil. (ah)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Richtfest: Neues Ärztehaus in der Hermannstraße

Hoyerswerda.  Am zukünftigen Augenmedizinischen Versorgungszentrum an der Herrmannstraße in Hoyerswerda ist am Freitagnachmittag Richtfest gefeiert worden. Die Einrichtung wird über drei augenärztliche und zwei allgemeinärztliche Arbeitsplätze verfügen, hieß es von Geschäftsführer Dr. Gernot Richter. Das Gebäude wurde nach jahrelangem Leerstand umgebaut und ein Anbau errichtet. Im 2. Quartal kommenden soll das Augen MVZ Lausitz seinen Betrieb aufnehmen. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Riesenwindrad geht noch im Juli in Betrieb

  Klettwitz.  Das fast 200 Meter hohe Riesenwindrad am Lausitzring geht wie geplant noch im Juli in Betrieb. Derzeit sind Sicherheitsingenieure mit den letzten Arbeiten beschäftigt. Mit einer Leistung von 7,5 Megawatt gehört die Windkraftanlage zu den Leistungsstärksten in der Lausitz. Damit können rund 18.000 Haushalte mit Strom versorgt werden. Offiziell soll das Windrad am 17. September im Beisein von Wirtschaftsminister Ralf Christoffers eingeweiht werden. Für interessierte Bürger wird es im Oktober die Möglichkeit für Besichtigungen geben. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Sommerfest in der Kita „Spatzennest“

Hoyerswerda.  Sommerfest ist am Freitag in der Kita Spatzennest in der Hoyerswerdaer Altstadt gefeiert worden. Es stand in diesem Jahr unter dem Thema „Dschungel“. Ein musikalisches Bühnenprogramm der 80 Mädchen und Jungen bildete den Auftakt der Veranstaltung. Die Mitglieder des Elternrates betreuten Verkaufsstände. Der an ihnen eingenommene Erlös soll zur Umgestaltung des alten Spielplatzes auf dem Kitagelände dienen. Vorgestellt wurde auch das neue Projekt „Gesunde Ernährung“. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2012 
Sprechstunde: OB Skora im Alten Rathaus

  Hoyerswerda.  Oberbürgermeister Stefan Skora lädt am nächsten Donnerstag zu seiner nächsten Bürgersprechstunde ein. Treff ist ab 16:30 Uhr im Ratssaal des Alten Rathauses am Markt. Eine vorherige Anmeldung zum Gespräch ist nicht nötig. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]