Suchergebnisse:   [1]     17 Treffer
   
WERBUNG

13.07.2011 
Aktionstag

  Hoyerswerda.  Um die letzten freien Lehrstellen zu vermitteln findet in der Agentur für Arbeit Hoyerswerda am 20. Juli ein Aktionstag für Jugendliche statt. Berufsberater und Vermittlungsfachkräfte aus dem Arbeitgeber-Service stehen in der Zeit von 8.00 bis 13.00 Uhr zur Verfügung. Die Veranstaltung wird am 16. August in der Zeit von 8.00 – 16.00 Uhr wiederholt. Aktuell sind in der Region Hoyerswerda noch 59 Ausbildungsstellen frei.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Ausbildungswoche

  Nardt.  Die Landesjugendfeuerwehr Sachsen führt ab Montag in der Feuerwehrschule in Nardt ihre 11. Ausbildungswoche durch. Erwartet werden ca. 100 junge Brandbekämpfer aus dem gesamten Freistaat, darunter sind auch 15 Mädchen. Sie wollen die Leistungsspange, die höchste Auszeichnung für Jugendfeuerwehrleute erringen. Auf dem Programm stehen dazu neben Löschangriff- und Schnelligkeitsübungen auch ein 1.500 Meter Lauf, Kugelstoßen sowie ein Fragekomplex, bei dem reichlich Wissen gefordert ist. Gespickt wird das Ganze mit einem Vortrag, einer Diskussionsrunde und einer Besichtigung des Tagebaus Welzows Süd.(tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Azubis gesucht

  Region.  Die AOK PLUS sucht ab sofort für das Ausbildungsjahr 2012 Azubis zum Sozialversicherungsfachangestellten, als Kaufleute im Gesundheitswesen sowie Fachinformatiker mit den Fachrichtungen
Systemintegration und Anwendungsentwicklung. Außerdem werden Studenten für ein BA-Studium der Wirtschaftsinformatik gesucht, heißt es in einer Mitteilung der Kasse. Voraussetzung ist u.a. ein guter bis sehr guter Realschulabschluss. Für das BA-Studium wird Fachabitur oder Abitur vorausgesetzt. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2011. Jugendliche, die sich für die Ausbildung als Kaufleute im Gesundheitswesen bewerben wollen, können sich bis zum 31. Januar 2012 Zeit lassen. Die Bewerbungsunterlagen können am besten per E-Mail an
[email protected] gesandt werden. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Doppelabschluss

  Senftenberg.  Absolventen des Integrierten Deutsch-Polnischen Studienganges Soziale Arbeit der Hochschule Lausitz erhielten jetzt ihren binationalen Doppelabschluss. Kooperationspartner des europaweit einzigartigen Studienangebotes ist die polnische Fachhochschule Gorzów. Studierende beider Unis absolvieren während ihrer dreijährigen Ausbildung ein einjähriges Auslandsstudium im jeweiligen Nachbarland und legen ihre Prüfungen an beiden Partnerhochschulen ab. Der Studiengang wird vom Deutschen Akademischen Austauschdienst seit vielen Jahren kontinuierlich anerkannt und gefördert.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Es Grünt

  Hoyerswerda.  Nun also doch. Eigentlich sollten in diesem Jahr erstmals die Fenster des Rathauses am Markt undekoriert bleiben, weil die Stadt sparen muss. Doch Dank einer spendablen Seniorin gibt es dieses Jahr doch wieder Blumenkästen. Geimeinsam mit einem Mitstreiter aus Zeißig sammelten die beiden bei Geschäftsleuten und Bürgern der Stadt Geld ein und kauften beim Pflanzenhof Schulze Geranien der diese kostenlos in die Blumenkästen brachte. Bürgermeister Thomas Delling zeigte sich vom Engagement der Bürger erfreut und dankte ihnen „für ihren tollen Einsatz“.(tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Expertentreffen

  Bautzen.  Etwa 100 Experten trafen am Mittwoch im Bautzener Technologie und Gründerzentrum zu einer Energie- und Klimakonferenz zusammen. Bei der ersten Veranstaltung dieser Art nahmen Vertreter aus Industrie und Landwirtschaft sowie von Naturschutzvereinen und Gemeinden teil. Sie verschafften sich einen Überblick über laufende und geplante Konzepte im Landkreis. Außerdem wurden schon bestehende Klimaprojekte vorgestellt, wie zum Beispiel die Bürgersolaranlage in der Gemeinde Arnsdorf bei Dresden. Die Bürgersolaranlage ist eine von mehreren Bürgern gemeinschaftlich betriebene Photovoltaikanlage auf dem Dach der Feuerwehr und des Bauhofes der Gemeinde. Arnsdorf und die LEADER-Region Westlausitz haben sich das Ziel gesetzt, den eigenen Energiebedarf über das ganze Jahr gesehen selbst zu erzeugen. Seit Anfang letzen Jahres produziert sie etwa 26.000 Kilowattstunden pro Jahr.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Filmwahl

  Spremberg.  Kinofans können noch bis zum 24. Juli über die Filmauswahl bei den Spremberger Filmnächte abstimmen. Möglich ist das auf der Internetseite www.spremberger-filmnaechte.de In vier Rubriken stehen jeweils fünf Streifen zur Auswahl. Film ab! heißt es Ende August.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Fußball

  Hoyerswerda.  Fußball der Extraklasse, zumindest für Hoyerswerdaer Verhältnisse, gab es am Mittwochabend im Jahnstadion zu sehen beim Freundschaftsspiel zwischen dem FC Lausitz und dem MKS Pogon aus Stettin. Der Zweitligist aus Polen gewann die Partie erwartungsgemäß und sehr deutlich mit 21:0. Das Spiel ist Teil der Trainingsvorbereitungen des FCL für die neue Saison. Einem weiteren Test unterzieht sich der in die Kreisliga abgestiegene Verein bereits am Samstag gegen FV Ottendorf Okrilla.(ms/tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Ladestation eingeweiht

  Bautzen.  Im Parkhaus am Bautzener Theater wurde am Dienstag die erste Ladestation für Elektroautos im Landkreis Bautzen in Betrieb genommen. Das Laden kostet nichts extra, es ist in der Parkgebühr enthalten. Fahrer von Elektroautos brauchen nur das Parkticket in die Ladestation einzuführen - die Stromverbindung wird über eine übliche 16-Ampere-Schuko-Steckdose hergestellt.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Materiealklau

  Sachsen.  Weil die Zahl der Kabel- und Schienendiebstähle in Sachsen um mehr als 50 Prozent gestiegen ist, will die Bahn ihr Eigentum mit winzigen Zahlenkombinationen versehen. Diese sind nur unter einem speziellen Licht sichtbar. Damit können gestohlene Teile leichter identifiziert werden. Außerdem sollen verstärkt nächtliche Kontrollen an Brennpunkten durchgeführt werden. Im vergangenen Jahr wurden über 250 Fälle von Kabel- und Schienendiebstähle bekannt. Die Deutsche Bahn beziffert den Schaden mit rund 550.000 Euro.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Mehr Power

  Kamenz.  Das Umspannwerk in Kamenz ist jetzt leistungsfähiger. Insgesamt rund 2,5 Millionen Euro wurden in den Standort investiert, um zum Einen einen dritten Transformator inbetriebzunehmen, zum Anderen Leitungsanbindungen an das Gewerbegebiet Ochsenberg herzustellen. Die neuen Anlagen an der Bautzener Straße wurden bei laufendem Betrieb, direkt neben dem bestehenden Umspannwerk errichtet, ohne Einschränkung für die Stromlieferung.(uno)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Stabiles Handwerk

  Sachsen.  Die Zahl der Handwerksbetriebe im Zuständigkeitsbereich der Handwerkskammer Dresden ist im ersten Halbjahr 2011 weitestgehen gleich geblieben. Das geht am Dienstag vorgestellten Zahlen hervor. Insgesamt waren 22.480 Mitgliedsbetriebe bis zum 30.Juni registriert. Das sind 32 Betriebe weniger als noch zum Jahresanfang. Im zulassungspflichtigen Handwerk blieb die Zahl der Betriebe mit 14.740 konstant. Nennenswert gestiegen ist die Zahl der Friseure mit zusätzlichen 64 Betrieben. Die Bestandszahlen der zulassungsfreien Handwerke erhöhten sich um 13 auf 4.286 Betriebe. Erstmals seit dem Jahr 2004 war die Anzahl der Fliesenleger rückläufig. Insgesamt bleibt diese Berufsgruppe mit fast 2.000 Betrieben und der höchsten Fluktuationsrate immer noch das zahlenmäßig stärkste Gewerbe der Dresdner Handwerkskammer.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Verkehrsunfall

  Bernsdorf.  Zu einem Verkehrsunfall kam es am Dienstag gegen 14.30 Uhr zwischen Bernsdorf und Oßling. In Höhe des Abzweigs Zeißholz stieß ein PKW mit einem Transporter zusammen. Personen wurden nicht verletzt – es entstand ein Sachschaden von 3.000 Euro.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Verzögerung

  Kamenz.  Die halbseitige Sperrung der Kamenzer Oststraße dauert weiter an.Grund ist ein unvorhergesehener Gasleitungsfund. Am Montag entdeckten Bauarbeiter die zu flach im Straßenbett verlegten Leitungen aus den 80iger Jahren. Diese müssen jetzt auf etwa 500 Meter Länge ausgewechselt werden. Da die Straße eine wichtige Verbindungsstrecke in Kamenz ist, müssen die Arbeiten bis zum Tag der Sachsen Anfang September abgeschlossen sein.(uno/sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Warnung vor falschen Beratern

  Spree-Neiße.  Der Landkreis Spree-Neiße warnt vor falschen Pflegeberatern. Diese wollen lediglich Versicherungen für Menschen über 60 Jahre verkaufen, heißt es in einer Mitteilung. Pflegeberaterinnen zeichnen sich im Gegensatz zu diesen angeblichen Beratern durch neutrale und kostenfreie Beratung aus. Sie bieten auch keine Produkte zum Verkauf an. Darüber hinaus können sie sich jederzeit durch Dienstausweise kenntlich machen.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
Zweitligabegegnung

  Region.  Bei der Zweitligabegegnung des FC Energie Cottbus gegen Dynamo Dresden am Freitag wird es im Stadion der Freundschaft keinen Alkohol geben. Zudem wird betrunkenen Fans der Zugang verwehrt, teilt die Polizei mit. Aufgrund der strengen Personenkontrollen kann es beim Einlass zu erheblichen Verzögerungen kommen. Das Stadion ist ab 15.30 geöffnet – Anstoß ist um 18 Uhr.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
13.07.2011 
„Sicherheit im Straßenverkehr“

  Hoyerswerda.  Die Seniorenakademie des Christlich-Sozialen Bildungswerkes Sachsen lädt am Donnerstag, dem 21. Juli, zu einer Veranstaltung zum Thema „Sicherheit im Straßenverkehr“ ein. Zu Gast ist Polizeihauptmeister Hans Naumann. Er wird unter anderem Hinweise zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr und Tipps zur Verhinderung von Unfällen geben. Wer teilnehmen möchte, sollte sich unter der Telefonnummer 0 35 71 / 97 91 64 anmelden. Die Veranstaltung auf der Kinder- und Jugendfarm Hoyerswerda beginnt um 10 Uhr.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]