Suchergebnisse:   [1]     19 Treffer
   
WERBUNG

12.11.2009 
Ankündigung: Mehr Gewaltprävention an Schulen

  Sachsen.  Die Gewaltprävention an Sachsens Schulen soll stärker ausgebaut werden. Dazu werden Polizei und Schulen, aber auch freie Träger intensiver als bisher zusammenarbeiten, informiert das Kultusministerium. Am Donnerstag ist das Projekt „Prävention im Team“ an mehr als Schulen in Leipzig gestartet worden. In Kürze sollen auch 15 Einrichtungen aus dem Landkreis Bautzen dazu kommen. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Ausschreibung: Fördermittel für Aussteigerprojekte

  Sachsen.  Das sächsische Innenministerium stellt auch im kommenden Jahr Fördermittel für das Aussteigerprogramm „Weltoffenes Sachsen“ zur Verfügung. Ab Freitag können sich entsprechende Initiativen für das Geld bewerben, so eine Mitteilung. Insgesamt stehen 260.000 Euro zur Verfügung. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Auszeichnung: Beste Rechner in Hoyerswerda geehrt

  Hoyerswerda.  Am Mittwochabend sind die besten Rechner der Stadt ausgezeichnet worden. Knapp einhundertzwanzig Schüler hatten sich am Vormittag den Aufgaben der 2. Runde der Matheolympiade gestellt. Insgesamt konnten vier Erste, neun Zweite und zwölf Dritte Preise vergeben werden. Mitte Dezember steht fest, wer sich für den Landesausscheid qualifiziert. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Bilanz: 3,4 Millionen Euro in Wohnungen investiert

  Großräschen.  Die Kommunale Wohnungsgesellschaft Senftenberg hat in diesem Jahr am Standort Großräschen bisher rund 3,4 Millionen Euro investiert. Das ist rund ein Viertel der Gesamtinvestitionsmittel, geht aus einer Mitteilung hervor. Mit mehr als 2.200 Wohnungen ist Großräschen der zweitgrößte Standort der KWG. Die Gelder flossen in Maßnahmen zur Instandhaltung und Modernisierung. Die KWG zählt zurzeit insgesamt rund 8.800 Wohnungen. (em)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Casting: Musicaltalente für Show gesucht

  Hoyerswerda.  Kleine und große Talente aus der Region können sich ab sofort für ein Vorab-Casting für die Show „Musicalfieber“ bewerben. Diese wird am 9. Januar in der Hoyerswerdaer Lausitzhalle aufgeführt, so eine Sprecherin. Die Stars von morgen performen dabei alleine oder in einer Gruppe einen selbstausgesuchten Song aus einem Musical ihrer Wahl. Auch für Regie, Choreographie und Kostüme sind die Teilnehmer selbst verantwortlich. Das Casting findet voraussichtlich am 7. Dezember statt. Die etwa 15 Besten dürfen bei der Show im Januar live auftreten. Interessierte jeden Alters können sich mit einer Kurzbiographie, einem Foto und einer Video- oder Hörprobe bewerben. Einsendeschluss ist der 24. November. Bewerbungen sind per E-Mail an [email protected] möglich oder per Post an Aktiv Event Ltd., Stichwort: Musical Fieber Casting in Hoyerswerda, Gewerbepark Elsteraue 3, 07586 Bad Köstritz. (em)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Gesucht: Wahlhelfer für Bürgermeister- und Landratswahl

  Spremberg.  Für die Bürgermeister- und Landratswahlen am 10. Januar sucht die Stadt Spremberg wieder ehrenamtliche Wahlhelfer. Insgesamt sollen etwa 220 Freiwillige für einen reibungslosen Ablauf der Abstimmungen sorgen, heißt es aus der Stadtverwaltung. Voraussetzungen für die Tätigkeit sind selbst wahlberechtigt zu sein sowie gesundheitlich fit und teamfähig zu sein. Die ehrenamtlichen Helfer erhalten ein Erfrischungsgeld zwischen 15 und 20 Euro. Anmelden kann man sich schriftlich, telefonisch oder per E-Mail. (em)

Adresse: Stadt Spremberg, Wahlbehörde, Am Markt 1, 03130 Spremberg

Tel.:
03563 / 340 320 – Herr Kulik
03563 / 340 323 – Frau Belka

E-Mail: [email protected]
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Hineingeschaut: Offene Türen in der Medizinalschule

  Hoyerswerda.  Einblicke in Ihre Fachkabinette gewährte am Donnerstag die Bildungsstätte für Medizinal- und Sozialberufe im WK V. Bei einem Tag der offenen Tür wurde Interessenten der Ausbildungsablauf für die dort u.a. zu erlernenden Berufe des Masseurs, des Physiotherapeuten oder der Diätassistentin vorgestellt. Außerdem erhielten die Besucher bei Bedarf gleich Informationen über Bewerbung und Berufschancen.

Insgesamt fünf Berufe werden in der Bildungsstätte angeboten. Am Donnerstag konnte man sich nicht nur darüber informieren, sondern auch gleich die Lernbedingungen in der Löfflerstraße erkunden. Alle Ausbildungsrichtungen präsentierten natürlich Praktisches für die Besucher, und das mit gutem Grund, denn genau diese sollen die Schüler hier auch bekommen. Bei den Physiotherapeuten ging man gegen Absatzgeplagte Füße vor, die Masseure boten kostenlos ein Kennen lernen Ihrer Fähigkeiten an und die Diätassistenten – hatten so manch – natürlich – gesunde Leckerei vorbereitet. Wer den Tag der offenen Tür verpasst hat, kann sich auch im Internet über die Einrichtung informieren. Die Adresse lautet: www.bms-hoyerswerda.de. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Hinweis: Ausbildungsbörse im „OSSI“

  Hoyerswerda.  Im Jugendclubhaus „Ossi“ wird am 25. November eine Ausbildungsbörse durchgeführt. Vorgestellt werden Lehrstellen unter anderem im Klinikum, bei den Lebensräumen, der Knappschaft, der Landesfeuerwehrschule und der TD Deutsche Klimakompressoren aus Straßgräbchen. Vor Ort kann man mit den potentiellen Arbeitgebern ins Gespräch kommen, zudem werden die Arbeitsagentur und ARGE über freie Stellen in der Region informieren. Empfohlen wird eine vollständige Bewerbungsmappe mitzubringen. Die Ausbildungsbörse findet von 14 bis 18 Uhr statt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Hinweis: Igelstationen zur Zeit überfüllt

  Region.  Der Hoyerswerdaer Zoo kann aus Kapazitätsgründen keine Igel mehr aufnehmen. Auch die Igel-Auffangstation in Döbra ist mit 50 Tieren komplett Ausgelastet, sagte Direktorin Dr. Monika Häfner unserem Sender. Es wird daher darum gebeten, bitte erst zu prüfen ob ein gefundener Igel wirklich menschliche Hilfe braucht. Tiere mit einem Gewicht von mehr als 700 Gramm können durchaus alleine den Winter überstehen. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Jubiläum: Geburtstagsfeier im "FaBi"

  Hoyerswerda.  Auf ein Jahr Familienarbeit und -bildung können die Mitarbeiter der Begegnungsstätte „FaBi“ in der Straße des Friedens im Hoyerswerdaer Stadtzentrum zurückblicken. Anlässlich des Jubiläums gab es am Mittwoch eine große Geburtstagsfeier. Für Kurzweil der kleinen Besucher sorgten unter anderem ein Glücksrad, eine Disko und Kinderschminken. Das Forschungslabor und die Kreativwerkstatt hatten ebenfalls geöffnet. (sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Kandidatur: Schulze will Stadtoberhaupt bleiben

  Spremberg.  Bürgermeister Klaus-Peter Schulze will auch für die nächsten acht Jahre Sprembergs Stadtoberhaupt bleiben. Das bestätigte er am Mittwoch gegenüber Elsterwelle. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung des CDU-Stadtverbandes wurde er einstimmig zum Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 10. Januar gewählt. Die nächste Amtszeit beginnt im Mai nächsten Jahres. (em)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Kursangebot: "Begleiten lernen" im Hospizdienst

  Königsbrück.  Am 12. Januar beginnt im ambulanten Hospizdienst der Caritas in Königsbrück ein Kurs zur Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen. Der Grundkurs mit dem Titel „Begleiten lernen“ dauert vier Wochen und ist vor allem für Interessierte gedacht, die im Hospizdienst mitarbeiten wollen. Aber auch Pflegekräfte sowie Frauen und Männer unterschiedlichsten Alters und Berufes sind angesprochen, so eine Mitteilung. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 03578 / 37 43 12. (em)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Pflanzungen: Erste Bäume auf Freifläche am ECE-Center

  Hoyerswerda.  Auf der Freifläche am ECE-Center sind am Donnerstag die ersten 12 Bäume gepflanzt worden. Im Frühjahr kommenden Jahres sollen dann die nächsten Felsenbirnen auf dem Areal gesetzt werden. Bis 2012 will man dann rund 120 Bäume im Gebiet zwischen dem Lausitztower und dem Lausitzcenter pflanzen. Die Ziergehölze werden aus einer Baumschule bei Potsdam angeliefert. (mb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Polizeibericht: Zeugen für B 97-Unfall gesucht

  Hoyerswerda.  Die Polizei sucht Zeugen für den Unfall vom Dienstag auf der Dresdner Straße. Dabei war der Fahrer eines Kleintransporters aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Mann wurde schwer verletzt. Hinweise zum Unfallhergang nimmt das Hoyerswerdaer Revier telefonisch unter 46 50 entgegen. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Projekttag: Kita-Kinder üben sich in Gesundheitsfragen

  Hoyerswerda.  Unter dem Motto „Hase Hubert ist krank“ stand am Donnerstag ein Projekttag im Beruflichen Schulzentrum Konrad Zuse. Das erste Lehrjahr der neuen Erzieherausbildung hatte dabei speziell für Kita-Kinder einen Mitmachparcours entwickelt. Die Steppkes erfuhren auf spielerische Art und Weise – wie wichtig das Zähneputzen und Waschen, aber auch gesunde Ernährung und Sport sind. Die Mädchen und Jungen waren mit Eifer bei der Sache. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Sichtbar: Gerüst an der Zuse-Hochhaus-Fassade fällt

  Hoyerswerda.  Das Gerüst am Zuse-Hochhaus wird derzeit abgebaut. Im Inneren laufen letzte Arbeiten und bis Ende des Monats sollen auch die Außenanlagen fertig gestellt sein, hieß es am Donnerstag. In die Sanierung und Umgestaltung des Hauses zum Z3-Rechner investiert die Wohnungsgesellschaft rund 800.000 Euro. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Tradition: Martinsumzug in Hoyerswerda

  Hoyerswerda.  Zahlreiche Kinder und Eltern haben am Mittwochabend in Hoyerswerda das Martinsfest gefeiert. Verehrt wird Martin von Tours vor allem wegen einer großherzigen Geste: Er soll einem frierenden Bettler die Hälfte seines wärmenden Mantels gegeben haben. Nach einer ökomenischen Andacht in der Katholischen Kirche ging es für die Kinder mit Lampignons in Richtung Altstadtmarkt, dort wurde Geschichte des heiligen Martin erzählt. Zum Abschluss wurden die traditionellen Hörnchen gebrochen – denn Teilen und anderen helfen – so die Grundaussage des Festes. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Unfall: Autos beim Abbiegen kollidiert

  Bernsdorf.  Zwei Verletzte und 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch Mittag in Bernsdorf. Dabei war ein 21-Jähriger mit seinem Auto auf der Nordstraße unterwegs, so die Polizei. Als er auf ein Grundstück abbiegen wollte, stieß er mit dem Auto einer 37-jährigen Fahrerin zusammen. (em)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
12.11.2009 
Zusammenarbeit: Kooperationsvertrag für attraktiven Tourismus

  Welzow.  Der Bergbautourismusverein Stadt Welzow und die Flugplatzbetriebsgesellschaft Spremberg / Welzow unterzeichnen am Donnerstag einen Kooperationsvertrag. Ziel sei eine engere Zusammenarbeit um einen attraktiven Tourismus in der Stadt auszubauen, heißt es in einer Mitteilung. Dazu gehört neben einer gemeinsamen Vermarktung auch die Erstellung gemeinsamer Angebote. Besucher des Flugplatzes könnten so in Zukunft beispielsweise auch gleich eine Tagebautour mitmachen. (em)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]