Suchergebnisse:   [1]     15 Treffer
   
WERBUNG

11.09.2012 
Bike-Biathlon: Mitstreiter am Scheibesee erwünscht

  Hoyerswerda.  Am 29. September wird der 4. Hoyerswerdaer Bike Biathlon am Scheibesee ausgetragen. Der Wettkampf beinhaltet insgesamt drei Runden Radfahren über jeweils drei Kilometer und nach jeder Runde jeweils das Schießen mit 5 Schuss. Anmeldungen sind noch telefonisch unter 40 90 91 möglich. Ein Übungsschiessen kann im Vorfeld am 20. bzw. 27. September ab 9 Uhr beim Schützenverein am ehemaligen GST-Objekt absolviert werden. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.09.2012 
Die Bundesstraße zwischen Spremberg und Cottbus soll durchgängig dreispurig werden

  Brandenburg.  Die B 97 soll Mittelfristig zwischen Spremberg und Groß Oßnig durchgehend dreispurig werden. Das sieht ein Entwurf des Brandenburgischen Landesbetriebes für Straßenwesen vor. Derzeit erfolgen bereits erste Planungsleistungen für den Ausbau des noch fehlenden Teilstückes zwischen der Bühlower Kreuzung und dem Schäferberg. Demnach soll an dem ca. drei Kilometer langen Abschnitt noch ein Fahrstreifen angebaut werden. Im Jahr 2025 werden täglich etwa 12.000 Fahrzeuge die B97 zwischen Spremberg und Cottbus unterwegs sein, heißt es in einer Prognose des Bundes. Der Anteil des sogenannten Schwerverkehrs wird etwa zehn Prozent betragen. Wann mit den Bauarbeiten für die dritte Fahrspur begonnen wird, steht allerding noch nicht fest. So gebe es derzeit auch noch keine Schätzung, wie viel der Ausbau kosten werde. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.09.2012 
Die Not der Spree

  Spremberg/Lausitz.  Zu einer zügigen Sanierung der Spree hat der Spremberger Bürgermeister Klaus-Peter Schulze (CDU) gemahnt.
Der durch den Schwefel- und Eiseneintrag stark in Mitleidenschaft gezogene Fluss beeinträchtige inzwischen nicht mehr nur die Spremberger Region, sondern mittlerweile auch Cottbus und den Spreewald schreibt die Lausitzer Rundschau.
"Wenn wir so viel Geld für den Kanalbau im Lausitzer Seenland ausgeben, muss es doch auch möglich sein, die Spree zu sanieren." wird Schulze zitiert Das Problem gehe auf den Altbergbau aus DDR-Zeiten zurück.
Klaus-Peter Schulze kündigte für Januar 2013 eine Bürgerversammlung zum Thema an.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.09.2012 
Diskutiert: Abrisskonferenz in Hoyerswerda

Hoyerswerda.  Am Montag ist eine Konferenz zum Umgang mit Brachflächen im Stadtumbau abgehalten worden. In der Lausitzhalle diskutierten Kommunen, Architekten und Wohnungsgesellschaften aus ganz Deutschland über Nachnutzung und Strategien zur Wiederherstellung der Freiflächen. Im Anschluss bestand die Möglichkeit für die Gäste an einer Busexkursion durch Hoyerswerda teilzunehmen. (ah)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.09.2012 
Endspurt: Eine Stadt tanzt ... in der Lausitzhalle

Hoyerswerda.  Am Freitag feiert in der Hoyerswerdaer Lausitzhalle der dritte Teil des KuFa-Projektes „Eine Stadt tanzt“ Premiere. Anlässlich des 15. Todestages von Gerhardt Gundermann werden Songs des Rockpoeten von mehr als 150 Mitwirkenden in verschiedensten Choreografien auf der Bühne interpretiert. Seit mehreren Monaten haben die mitwirkenden Vereine einzeln geprobt, seit dieser Woche wird das Programm sozusagen in einen Guss gebracht. (siehe Beitrag).

In diesem Jahr wird es übrigens nur eine einzige Aufführung des Projektes geben. Karten für die Vorstellung am Freitag um 20 Uhr in der Lausitzhalle sind noch zu haben.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.09.2012 
Erwischt: Diebe im Kaufland

  Hoyerswerda.  Drei Männer sind am Montagnachmittag im Kaufland beim Ladendiebstahl erwischt worden. Die Tunesier hatten kosmetische Artikel, Armbanduhren und elektrische Zahnbürsten Wert von 1.300 Euro eingesteckt, berichtet die Polizei. Ein Zeuge hatte die Beamten alarmiert. Gemeinsam konnte man den drei Männern habhaft werden, die versuchten zu flüchten. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.09.2012 
Fortbildungen

  Hoyerswerda.  Der Fachbereich Weiterbildung der Konrad Zuse Akademie Hoyerswerda führt ab dem beginnenden Herbstsemester berufsbegleitende Fortbildungen für verschiedene Berufsgruppen durch.
Die Aufstiegsfortbildung zum Geprüften Handelsfachwirt ist speziell für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Handelsunternehmen konzipiert und dient dazu, fachspezifisches Wissen zu erweitern und zu vertiefen.
Mit dem IHK-Abschluss werden die Teilnehmer in die Lage versetzt, eigenverantwortliche Aufgaben in der Organisation, Führung und Leitung von Unternehmen zu übernehmen.
In Vorbereitung dieser Weiterbildung findet
an diesem Donnerstag um 18.00 Uhr in der Konrad Zuse Akademie in der Schulstraße in der Hoyerswerdaer Altstadt eine Informationsveranstaltung statt, zu der alle Interessenten herzlich eingeladen sind.
Im Gespräch mit den Dozenten werden Inhalte, Organisation und Ablauf des berufsbegleitenden Kurses vorgestellt, sowie über die Nutzung der dafür möglichen Fördermittel informiert.
Anmeldungen zur Informationsveranstaltung sind telefonisch (03571-209065) oder unter www.zusak.de möglich.

  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.09.2012 
Gut Blatt

  Senftenberg.  Am 23. September wird in Senftenberg erstmalig die Stadtmeisterschaft im Skat ausgetragen.
Gespielt wird ab 10 Uhr in der Gaststätte ,Zur alten Schule, im Senftenberger Ortsteil Brieske-Dorf. Dem Sieger oder der Siegerin winken ein Preisgeld und der Pokal des Bürgermeisters.
Gespielt werden 3x48 Spiele nach internationaler Skatordnung. Die Spielkarte ist das Deutsche Blatt.
Man kann sich dafür per Telefon anmelden bei Peter Peschel unter Telefon: 03571 414223 oder per E-Mail [email protected]

  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.09.2012 
Hinweis: Fundsachen im Bürgeramt

  Hoyerswerda.  Im Hoyerswerdaer Fundbüro sind im August wieder zahlreiche Gegenstände abgegeben worden. Neben diversen Fahrräder und Schlüsselbunden befinden sich diesmal, auch Jacken aus der Chirurgischen Praxis in der Straße am Lessinghaus unter den Fundstücken. Nachfragen sind telefonisch unter 45 63 63 im Bürgeramt möglich. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.09.2012 
Jubiläum: Caritas feiert 65-Jähriges Bestehen

Hoyerswerda.  Im Rahmen des 20-jährigen Jubiläums der Caritas in Hoyerswerda wurde am Montag in der Beethovenstraße zum Tag der Offenen Tür eingeladen. Auch die Jüngsten kamen vorbei, um zum langjährigen Bestehen zu gratulieren. Nach einem Rückblick zur Geschichte der Hoyerswerdaer Einrichtung konnte gemütlich durch die Räumlichkeiten geschlendert werden. (ah)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.09.2012 
Kooperation: Foucault-Schüler mit Sonder-Musik-Unterricht

Hoyerswerda.  Die Kooperation zwischen dem Focault-Gymnasium und der Hoyerswerdaer Musikschule wird noch enger. Zukünftig können die Mädchen und Jungen nicht nur innerhalb des Ganztagsprojektes ein Instrument lernen, sondern auch direkt im Unterricht. Ab Klasse 5 wird dazu jeweils eine Stunde pro Woche in der Musikschule unterrichtet. (ah)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.09.2012 
Krankenkasse schenkt Schulabgängern Bewerbungsfotos

  Kamenz.  Die AOK PLUS bietet am Mittwoch einen besonderen Service für Schulabgänger an. In der Kamenzer Filiale in der Macherstraße kann man sich von einem professionellen Fotografen ablichten lassen und vier kostenlose Bewerbungsfotos mit nach Hause nehmen. Das Angebot können alle jungen Leute, die in diesem Jahr die Schule beenden in der Zeit von 13 bis 18 Uhr in Anspruch nehmen, wird informiert. Außerdem gibt es umfangreiche Tipps rund um die Themen Berufsstart und Bewerbung. AOK- Experten beurteilen auf Wunsch auch mitgebrachte Bewerbungsunterlagen. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.09.2012 
Restaurierte Fenster der Wittichenauer Pfarrkirche werden eingeweiht

  Wittichenau.  Nach zweijähriger Restaurierung erstrahlen die Fenster der Katholischen Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt in Wittichenau wieder im neuen Glanz. Sie werden am Sonntag im Rahmen des Wittichenauer Gemeindefestes feierlich eingeweiht. Die Chöre und Vereine der Stadt haben hierfür ein festliches Rahmenprogramm vorbereitet zu dem alle Interessierten eingeladen sind. Die Wiederherstellung der einzigartigen Glasmalereifenster erfolgte durch die maßgebliche Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung und der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, wird informiert. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.09.2012 
Senftenberg beteiligt sich an "Interkultureller Woche"

  Senftenberg.  In der Stadt Senftenberg wird es auch in diesem Jahr eine Vielzahl an Veranstaltung anlässlich der „Interkulturellen Woche“ geben. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Herzlich willkommen – wer immer Du bist“. Die offizielle Eröffnung findet am 21. September im Sitzungssaal der Kreisverwaltung in Senftenberg statt. Sie steht unter dem Titel: „Ach du mein Seelchen…“. Präsentiert werden dabei Lieder und Märchen slawischer Völker. Besonderheit: die Märchenanfänge werden zunächst in der Originalsprache von Muttersprachlern gelesen. Weitere Veranstaltungen finden u.a. beim Verein „Unsere Welt, eine Welt“, in der Grundschule „Am See“ und im Lausitz-Büro der Rosa- Luxemburg-Stiftung statt. Das komplette Programm der Interkulturellen Woche ist auf der Homepage der Stadt Senftenberg nachzulesen. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.09.2012 
Überschwemmung: Wasserrohrbrüche im WK VII

Hoyerswerda.  Zwei Wasserrohrbrüche haben die Hoyerswerdaer Versorgungsbetriebe am Dienstag in Atem gehalten. Am Nachmittag barst eine Leitung in der Ziolkowskistraße und sorgte für Überschwemmungen in der Comenius- und Lilienthalstraße. Bereits in der Nacht war, laut VBH-Sprecher Stefan Jugert, das gleiche Rohr in der Huttenstraße geplatzt. Mehrere Wohnblöcke im Bereich mussten und werden noch durch Trinkwasserwagen versorgt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]