Suchergebnisse:   [1]     18 Treffer
   
WERBUNG

11.04.2011 
100. Geburtstag

  Hoyerswerda.  Käthe Jürgens aus Hoyerswerda feierte am Sonntag ihren 100. Geburtstag. Da ließ es sich auch Oberbürgermeister Stefan Skora nicht nehmen der rüstigen Rentnerin zu gratulieren. Gefeiert wurde im kleinen Kreis mit der Familie. Erst 1993, also mit 82 Jahren war Käthe Jürgens nach Hoyerswerda gezogen. Das Elsterwelle-Team wünscht alles Gute und vor allem beste Gesundheit.(tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
700.000 Euro für den Tag der Sachsen

  Kamenz.  Zur Ausrichtung des Tages der Sachsen bewilligt die Landesdirektion Dresden der Gastgeberstadt Kamenz 700 000 Euro. Dabei handelt es sich um eine projektgebundene Bedarfszuweisung, heißt es in einer Mitteilung. Der Förderbetrag ist für Maßnahmen der Infrastrukturentwicklung und für den laufenden Sachaufwand bei der Durchführung des Volksfestes zu nutzen. Personalkosten können aus der Zuwendung nicht gefördert werden, heißt es weiter. Die Stadt muss sich mit 20 Prozent der jeweiligen Gesamtkosten an der Finanzierung der einzelnen Vorhaben beteiligen.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Aktionswoche "Zweirad"

  Spree-Neiße.  In dieser Woche führt die Polizei im Landkreis Spree-Neiße und der Stadt Cottbus eine Aktionswoche „Zweirad“ durch. In deren Rahmen wird es bis einschließlich Sonntag verstärkt Kontrollen von Motorradfahrern geben, heißt es in einer Mitteilung. Gerade nach der langen Winterpause überschätzen viele Fahrer ihr Leistungsvermögen und Fehleinschätzungen führen zu Verkehrsunfällen. Im Jahr 2010 wurden im Landkreis Spree-Neiße und der Stadt Cottbus 64 Verkehrsunfälle mit Motorrädern erfasst.
Dabei wurden zwei Kradfahrer getötet.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Braunkohleausschuss tagt

  Cottbus.  Vor der Sitzung des Braunkohleausschusses in Cottbus am kommenden Donnerstag wollen sich Bürger zu einer Protestkundgebung versammeln. Der Ausschuss will über die Umsiedlung von 800 Bürger aus Welzow, Proschim und Lindenfeld im Zuge der Erweiterung des Tagebaus Welzow Süd debattieren. Durch die Ausweitung des Bergbaugebietes könnten in den kommenden Jahren mehr als 200 Millionen Tonnen Kohle gefördert werden. Die Sitzung beginnt um 9:00 Uhr im Saal der Cottbuser Stadtverordnetenversammlung. Der Tagebau Welzow-Süd steht als fünfter Punkt auf der Tagesordnung und ist von besonderer Bedeutung. Denn der Braunkohlenausschuss soll seit vielen Jahren erstmals wieder eine formale Stellungnahme zu einem Planentwurf abgeben. Außerdem debattiert der Ausschuss über den gestörten Wasserhaushalt des Lausitzer Kohlereviers sowie über den Stand des Planverfahrens zum sächsischen Tagebau Nochten.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Chemieunfall

  Senftenberg.  Ein Chemieunfall an der Hochschule Lausitz in Senftenberg löste am Montag einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Im Rahmen eines Chemiepraktikums fiel einem Studenten ein Behälter mit Benzylcyanit herunter. Dabei wurde der hoch toxische Stoff an der Luft freigesetzt.
Vier der Anwesenden im Alter zwischen 21 bis 31 Jahren erlitten Atemwegsbeschwerden und wurden vorsorglich zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Im Einsatz waren 15 Fahrzeuge des Rettungswesens. Nach Angaben der Polizei bestand keine Gefahr für die Öffentlichkeit.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Fußball

  Region.  In der Fußballbezirksliga hat der HSV 1919 am Wochenende in der Sächsischen Schweiz beim SV Pirna- Süd souverän gewonnen. Das Spiel endete 4 :2. Bester Torschütze war mit drei Treffern Stefan Jank. Der HSV steht auf Tabellenplatz Vier. In der Bezirksklasse kam es zu folgenden Ergebnissen:
FC Lausitz – Gelb Weiß Görlitz 0 : 2
Blau Weiß Wittichenau – SG Wilthen 0 : 3
Rammenau – Bergen 0 : 2
Frankenthal – Neustadt/Spree 1 : 3(tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Handball

  Kamenz/Hoyerswerda.  In der Handballsachsenliga hat der LHV Hoyerswerda am Samstag sein letztes Heimspiel der Saison gegen den SC Riesa mit 27:22 gewonnen. Die Mannschaft erhielt in der Halle des Berufschulzentrums aus den Händen des Präsidenten des sächsischen Handballverbandes Uwe Vetterlein die Medaillen für den bereits feststehen Meisterschaftstitel überreicht. Trainer Matthias Allonge bedankte sich bei der Mannschaft für die Leistung, bei den Fans für die Unterstützung und beim Vorstand für die ausgezeichnete Führung des Vereins. Der LHV Hoyerswerda kann auch einen weiteren Neuzugang vermelden. Das Team wird in der kommenden Saison mit Sebastian Donath verstärkt. Der 21jährige kommt vom HC Neuruppin.

Gestern verlor der HVH Kamenz ebenfalls zu Hause gegen die HSG Neudorf/Döbeln mit 41 : 42. Die Lessingstädter bleiben Tabellen Neunter.(tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Handball-Grundschulliga

  Hoyerswerda.  Großer Bahnhof am Samstag Nachmittag in der Turnhalle des Berufschulzentrums. Ausgetragen wurden die Finalspiels der zweiten Auflage der Handball-Grundschulliga. Gestaffelt in zwei Gruppen siegte bei den 1. und 2. Klassen die GS „Am Park“ vor der GS „Am Adler“. Bei den 3. und 4. Klassen ging Silber an die GS „An der Elster“. Sieger wurde auch hier die GS „Am Park“.(tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Holzhausbrand

  Hoyerswerda.  In einem Hoyerswerdaer Holzhaus in der Cranach-Straße ist in der Nacht zum Sonntag ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr mitteilte lag der Barndherd im Bereich des Kaminabzuges. Durch die Flammen wurde das Dach des Hauses stark beschädigt. Nach ersten Schätzungen beträgt der Schaden rund 10.000,- €. Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt, wie es zu dem Feuer kommen konnte.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
IV Transferkongress

  Senftenberg.  Am kommenden Mittwoch findet an der Hochschule Lausitz der vierte Transferkongress statt. In diesem Jahr wird über das Thema "Technologietransfer - Wirkung der Hochschulen in der Region" diskutiert. Dazu werden in der Zeit von 13 bis 18 Uhr im Konrad-Zuse-Medienzentrum in Senftenberg Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Hochschulen erwartet. Der Transferkongress soll die Bedeutung und Chancen des Technologietransfers für Hochschulen und Wirtschaft herausarbeiten. Hierzu soll - unter anderem anhand von praxisnahen Beispielen - der Ist-Zustand dargestellt, analysiert und diskutiert werden. Der Kongress findet parallel zur zehnten Firmenkontakt- und Personalbörse „campus-X-change“ statt, in deren Rahmen sich 50 Unternehmen und Institutionen in der Sporthalle der Hochschule Lausitz präsentieren.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Jugendhilfeausschuss tagt

  Bautzen.  Der Jugendhilfeausschuss des Landkreises Bautzen berät auf seiner heutigen Sitzung über die Investitionsförderung von Kindertagesstätten. Hintergrund ist, dass nach der Einführung des Doppelhaushaltes 2011/2012 der Freistaat Sachsen keine zweckgebundenen Fördermittel für Kitas mehr bereitstellt.Damit stehen nur noch Bundes- und Eigenmittel zur Verfügung. Als Reaktion auf die Kürzungen beschloss der Kreistag die Aufstockung der Eigenmittel um eine Million Euro.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Jugendpolitischer Stammtisch

  Hoyerswerda.  Wer sich als Heranwachsender im Alter von 14 – 25 Jahren für Politik interessiert, war am Samstag in der Hoyerswerdaer Kulturfabrik genau richtig. Hier wurde zum zweiten Jugendpolitischen Stammtisch des Landkreises Bautzen eingeladen. Knapp 20 Jugendliche folgten dem Aufruf. Ziel war es, die Ergebnisse des letzten Stammtisches weiter auszubauen und über neue Themen zu diskutieren. So will man künftig in der Öffentlichkeit präsenter sein.(tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Lausitzer Schul Cup 2011

  Schwarzheide/Hoyerswerda.  Das Jungen- Basketball- Team des Hoyerswerdaer Leon Foucault Gymnasiums und die Mädchen Mannschaft des Emil Fischer Gymnasiums Schwarzheide stehen am kommenden Samstag in Cottbus im Finalspiel um den „Lausitzer Schul Cup 2011“. Damit gehörten sie zu den sechs Endspielteilnehmern die sich unter den 51 Mannschaften aus Brandenburg und Sachsen in den Vorrunden durchsetzten konnten. Die Sieger werden in drei Wettkampfklassen ausgespielt. Die Hoyerswerdaer treten dabei gegen das Team der Freien Waldorfschule aus Cottbus und die Schwarzheider gegen die Park-
Mittelschule Zittau an. Die Wettkämpfe werden in der Lausitz- Arena ausgetragen.(tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Osterspaziergang

  Hoyerswerda.  Zur Einstimmung auf das Osterwochenende lädt der Zoo am Karfreitag zum traditionellen Osterspaziergang. Während des Rundgangs sollen interessante Geschichte rund um den Zoo und seine Bewohner erzählt werden, heißt es in einer Mitteilung.Für Kinder wird es außerdem zahlreiche Osterüberraschungen geben. Die Führung beginnt um 10 Uhr vor dem Tropenhaus.(tb/sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Unfall mit vier Verletzten

  Hoyerswerda.  Am Sonntag Nachmittag gegen 15 Uhr kollidierte ein 34-jähriger Peugeot-Fahrer mit einem Honda. Der Unfall ereignete sich auf der Staatsstraße 234 im Bereich der Kreuzung nach Bergen / Neuwiese, teilte die Polizei mit. Bei dem Zusammenstoß wurden vier Personen verletzt, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000,- €.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Verkehrsstatistik Januar 2011

  Brandenburg.  Die Zahl der Verkehrsunfälle in Brandenburg ist im Monat Januar um knapp 30 Prozent gesunken, das teilte das Landesamt für Statistik mit.
Im Vergleich zum Vorjahr ist aber die Zahl der Verkehrstoten gestiegen. So starben 13 Menschen auf Brandenburgs Straßen in Folge eines Unfalls. Im Januar 2010 waren es noch vier Personen.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Verkehrsunfall

  Hoyerswerda.  Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 234 sind am Sonntag Nachmittag zwei Menschen verletzt worden. Auf der Kreuzung nach Bergen und Neuwiese waren kurz vor 15 Uhr zwei Fahrzeuge kollidiert. Von der Polizei gab es auf ELSTERWELLE- Anfrage keine weiteren Angaben zur Unfallursache und Schadenshöhe. In den beteiligten Fahrzeugen hatten sich insgesamt vier Insassen befunden.(mb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
11.04.2011 
Volleyball

  Hoyerswerda.  Die Volleyballfreunde Blau- Weiß Hoyerswerda haben sich am Samstag mit einem Doppelsieg in heimischer Halle den Verbleib in der Volleyball-
Sachsenliga gesichert. Das Team von Trainer Sven Steinhäuser gewann gegen die Reserve der TU Dresden 3 : 1 und die zweite Partie gegen den Krostitzer SV mit 3 : 0. Die Hoyerswerdaer beenden die Saison auf dem sechsten Tabellenplatz.(tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]