Suchergebnisse:   [1]     13 Treffer
   
WERBUNG

09.09.2005 
Auszeichnung: Zwei Mitglieder des Fördervereins Lausitzer Bergbaumuseum geehrt

  Hoyerswerda/Chemnitz.  Zwei Mitglieder vom Förderverein des Lausitzer Bergbaumuseums Knappenrode sind am Freitag in Chemnitz für ihr ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet worden. Hans- Jürgen Menges und Anne- Gret Hesse bekamen von der sächsischen Kunstministerin Barbara Ludwig das „Ehrenamt im Museum“ überreicht. Die Auszeichnung wird seit 2004 vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst verliehen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.09.2005 
Bitte Vorsicht: Waldbrandwarnstufe IV ausgerufen

  Region.  In Hoyerswerda und der Region gilt ab sofort die Waldbrandwarnstufe vier. Das Forstamt bittet beim Betreten der Wälder besonders vorsichtig zu sein. Die Hauptwege sollten nicht verlassen werden und das Rauchverbot ist dringend einzuhalten.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.09.2005 
Lausitzbad Hoyerswerda: Am Wochenende findet wieder das 24-Stunden-Schwimmen statt

  Hoyerswerda.  An diesem Wochenende wird im Lausitzbad Hoyerswerda die mittlerweile siebente Auflage des 24-Stunden-Schwimmen veranstaltet. Am Start sind rund 400 Aktive aus Sachsen und Brandenburg, so Jan Frobart vom SSV Hoyerswerda. Freizeitsportler können für die Staffel der Stadt Hoyerswerda antreten. Jeder Starter, der mindestens 50 Meter zurücklegt, erhält eine Urkunde, so Frobart weiter. Das 24-Stunden-Schwimmen wird am Samstag um 11 Uhr gestartet.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.09.2005 
Lausitzring: Superbike-Weltmeisterschaften am Wochenende

  Klettwitz.  Auf dem Eurospeedway Lausitz wird von Freitag bis Sonntag die Superbike- Weltmeisterschaft ausgetragen. 34 Piloten und 6 Hersteller kämpfen dabei um den Sieg in der weltweit höchsten Meisterschaft der Produktionsmaschinen. Als einziger deutscher Pilot geht Max Neukirchner auf seiner Honda an den Start. Über den Lausitzring sagte der 22- jährige, daß ihm die langgezogenen Kurven gut lägen und er auf eine dementsprechende Platzierung hoffe. Die Superbike- WM wurde letztmalig 2002 auf dem Eurospeedway ausgetragen. Damals besuchten etwa 80 000 Menschen die Veranstaltung.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.09.2005 
Polizeibericht: Mann in Kamenz angeschossen

  Kamenz.  Ein junger Mann ist vergangene Nacht in Kamenz mit einer Farbpatrone beschossen und dabei leicht verletzt worden. Er war gegen 23.40 Uhr mit einem Bekannten auf der Oststraße in Richtung Bahnhof unterwegs, als es plötzlich knallte. Gleich darauf verspürte der 19- jährige einen Schmerz im Nierenbereich. Da sich auf seiner Kleidung Farbspuren befinden, wird vermutet, dass er mit einer sogenannten Gotchawaffe beschossen wurde. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Wer Angaben machen kann, wird gebeten sich unter Kamenz 468-0 zu melden.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.09.2005 
Polizeibericht: Zwei Einbrüche im Stadtgebiet

  Hoyerswerda.  In einen Supermarkt im WK 10 ist in der Nacht zum Freitag eingebrochen worden. Die Diebe schlugen an der Vorderseite eine Scheibe ein und stahlen Zigaretten und Alkohol. Zum Gesamtschaden liegen bisher keine Angaben vor. Bereits in der Nacht zum Donnerstag sind Langfinger in die Kindertagesstätte am Elsterbogen in der Altstadt eingedrungen. Sie entwendeten eine Geldkassette mit mehreren hundert Euro Bargeld. Zudem entstand ein Sachschaden von 600 Euro.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.09.2005 
Reise: Hoyerswerdaer Big Band fliegt über den großen Teich

  Hoyerswerda/Boston.  Am Sonntag startet die Big Band der Hoyerswerdaer Musikschule zu ihrer bisher weitesten Reise. Die 23 Mitglieder werden einige Tage in Boston verbringen und dort zwei Konzerte – in einem Altenheim und einem deutschen Club spielen. Höhepunkt für die Musiker wird die Teilnahme an der Steubenparade am 17. September in New York. Dabei handelt es sich um einen deutsch-amerikanischen Festumzug, der jährlich von hunderttausenden Menschen verfolgt wird. Mit im musikalischen Gepäck haben die Hoyerswerdaer auch die heimliche Hymne der Region – die Annemarie.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.09.2005 
Rekord: 32 Unternehmen bei Hoyerswerdaer Ausbildungsmesse

  Hoyerswerda.  Einen Ausstellerrekord kann die diesjährige Ausbildungsmesse in Hoyerswerda verbuchen. Insgesamt 32 Unternehmen und Institutionen werden sich dabei am 23. September im Saal der Ostsächsischen Sparkasse in der Altstadt präsentieren, das sind acht mehr als im vergangenen Jahr. Organisiert wird die Messe von der Schüleragentur für berufliche Frühorientierung. 2004 kamen rund 1.000 Besucher.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.09.2005 
Schandfleck: Eckhaus am Markt in der Altstadt verkommt

  Hoyerswerda.  Das Eckhaus am Altstadtmarkt gegenüber der ehemaligen Stadt- und Touristeninformation entwickelt sich immer mehr zum Schandfleck. Das Haus hatte in der jüngsten Vergangenheit eine recht wechselvolle Geschichte, wurden die Räume im Erdgeschoss zwischenzeitlich als Tatoostudio und Dönerimbiss genutzt. Auch gebrannt hat es hier schon einmal. Jetzt haben Unbekannte eine Scheibe eingeworfen. Wahrlich kein schöner Anblick für den Mittelpunkt der Altstadt. Die Bauaufsicht der Stadtverwaltung will jetzt eine mögliche Verkehrsgefährdung die durch die Glasscherben entstanden sind prüfen lassen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.09.2005 
Sport: Ansetzungen vom Wochenende

  Hoyerswerda.  Handballoberligist LHV Hoyerswerda bestreitet am Sonntag die erste Runde im Sachsenpokal. Gegner im Hoyerswerdaer Berufschulzentrum ist die Reserve des HC Dresden. Der LHV läuft bei dieser Partie mit einem Neuzugang auf. Als Rückraumspieler wird künftig Marcel Albrecht die Mannschaft von Trainer Thomas Eckleben unterstützen. Der 24 jährige kommt vom LVB Leipzig. Das sie das Siegen nicht verlernt haben, bewiesen die Lausitzer Handballer bereits Donnerstag Abend. Ihr letztes Vorbereitungsspiel auf die neue Saison gewannen sie gegen die HSG Bautzen mit 34 zu 25

  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.09.2005 
Überfall: Rentner im WK III ausgeraubt

  Hoyerswerda.  Seinen Glücksspielgewinn hat ein 69- jähriger Mann Donnerstag Nacht teuer bezahlt. Der Rentner erspielte in einer Gaststätte im WK III an einem Automaten 200 Euro. Auf dem Nachhauseweg wurde er dann von zwei Männern zusammengeschlagen und ausgeraubt. Das Opfer hatte jedoch Glück im Unglück: Die Polizei konnte die 34- und 21- Jahre alten Täter kurz Zeit später festnehmen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.09.2005 
Umzug: In der nächsten Woche bezieht Hoyerswerdaer Revier wieder die Frentzelstraße

  Hoyerswerda.  In der kommenden Woche kann die Hoyerswerdaer Polizei ihr Übergangsdomizil in der Schulstraße wieder verlassen. Am Dienstag und Mittwoch beziehen die Beamten das frisch sanierte Revier in der Frentzelstraße. Als erstes wird die Technik umgelagert und deshalb werden Bürger, die am Dienstag Anzeige erstatten wollen gebeten, sich in der Kriminalaußenstelle in der Dameraustraße 20 zu melden. Ab Mittwoch können alle Polizeiangelegenheiten wieder in der Frentzelstraße geklärt werden.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.09.2005 
Zuschuss: ARGE Hoyerswerdaer bietet Mobilitätshilfe in Höhe von 1.000 Euro an

  Hoyerswerda.  Arbeitslose Jugendliche können jetzt bei der Aufnahme einer Beschäftigung, einen Zuschuss von der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitsmarkt und Beschäftigungsförderung ARGE Hoyerswerda bekommen. Die sogenannte Mobilitätshilfe in Höhe von 1.000 Euro wird gezahlt, wenn der Beschäftigungsort mehr als einhundert Kilometer vom Wohnort entfernt ist. Anspruchsberechtigt sind Jugendliche unter 25 Jahren, die Arbeitslosengeld II von der ARGE erhalten. Um die Beihilfe zu bekommen muss ein befristeter Arbeitsvertrag von mindestens sechs Monaten in einem sogenannten sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnis vorgelegt werden.Die Beihilfe kann beim zuständigen Arbeitsvermittler in der Behörde beantragt werden.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]