Suchergebnisse:   [1]   2      24 Treffer
   
WERBUNG

09.06.2008 
Aderlass: Am Samstag ist Weltblutspendertag

  Deutschland.  Am Samstag wird zum fünften Mal der Weltblutspendertag begangen. Er rückt dieses wichtige Thema in den Focus und hilft mehr Blutspender zu aktivieren. Laut Statistik werden deutschlandweit ca. 15.000 Spender an diesem Tag gezählt. Rund 7.500 Liter Blut kommt so an einem Tag in die Krankenhäuser - deren Bedarf ständig wächst. Allein im Bereich des DRK Ost - Berlin, Brandenburg, Sachsen werden täglich 1500 Blutkonserven benötigt. Der Tag ist dem Entdecker der Blutgruppen Karl Landsteiner gewidmet – der dafür 1930 den Nobelpreis erhielt. Weitere Informationen sowie, Termine und Kontakte finden sie im Internet unter www.blutspende.de . (jg)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Altar für 15.000 Euro saniert und eingeweiht

  Dörgenhausen.  Mit einem Festgottesdienstes wurde am Samstag der neu sanierte Altar in der Kapelle in Dörgenhausen eingeweiht. Er besteht aus einem spätgotischen Mittelschrein sowie zwei Flügeln und stammt ursprünglich aus der Hoyerswerdaer Johanneskirche. Zahlreiche Bürger beteiligten sich mit Spenden an der Sanierung, rund 1.000 Euro sammelten allein die Dörgenhausener Jugendlichen. Die Kapelle war zur Einweihung bis auf den letzten Platz besetzt.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Ankündigung: Kinder- und Jugendsportspiele in Hoyerswerda

  Hoyerswerda.  Am kommenden Wochenende werden in Hoyerswerda die Internationalen Kinder- und Jugendsportspiele ausgetragen. Erwartet werden mehr als 500 Sportler aus der Stadt und dem Umland sowie aus Polen, Bulgarien und Rheinland-Pfalz, heißt es vom Stadtsportbund. Von Freitag bis Sonntag wird eine Vielzahl von Wettkämpfen stattfinden – so unter anderem im Schwimmen, Hand- und Fußball sowie Tischtennis, Badminton und Karate. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Ausstellung: "Vorsicht Kunst!"

  Hoyerswerda.  „Vorsicht Kunst“ ist der Titel einer neuen Ausstellung in der Galerie des christlichen Gymnasium Johanneums. Sie wurde am Sonntag unter anderem vom Künstler selbst Professor Klaus Staeck eröffnet. Gezeigt werden Plakate auf denen sich der Präsident der Akademie der Künste Berlin mit aktuellen Themen, wie der Umwelt auseinandersetzt. Sie sind bis Ende Juli zu sehen.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Be smart: Zwei Nichtraucherklassen jetzt ausgezeichnet

  Hoyerswerda.  Die 9a des Christlichen Gymnasium „Johanneum“ sowie die 5a der Mittelschule Lohas sind jetzt beim Nichtraucherwettbewerb „be smart – don´t start“ ausgezeichnet worden. Die Mädchen und Jungen konnten sich über 150 Euro für die Klassenkasse bzw. Rucksäcke von der Landesvereinigung zur Gesundheitsförderung freuen, heißt es in einer Mitteilung. Von insgesamt 23 Klassen haben in diesem Jahr 16 ihr Ziel erfüllt und sechs Monate nicht geraucht. Das entspricht einer Durchhaltequote von 70 Prozent. Im gesamten Freistaat lag diese bei 62 Prozent. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Besuch: Glockenverein inspiziert Geläut fürs King-Haus

  Hoyerswerda.  Die evangelische Kirchgemeinde Hoyerswerda-Neustadt ist den geplanten Glocken für das King-Haus ein Stück näher. Am vergangenen Wochenende hat sich der Glockenverein in Osnabrück mehrere Geläute angeschaut und sich für eines entschieden, so Pfarrer Jörg Michel. Mit 7.500 Euro entspricht der Preis weniger als einem Drittel für einen Neuguss. In den nächsten Tagen sollen die Vorbereitungen für den Kaufvertrag anlaufen. In Osnabrück werden mehrere Kirchen geschlossen und die Glocken daher nicht mehr benötigt. Der Glockenverein hat durch Spenden mittlerweile mehr als 10.000 Euro für das Geläut am King-Haus gesammelt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Bürgermeisterwahl: Udo Witschas in seinem Amt bestätigt

  Lohsa.  Udo Witschas ist und bleibt Bürgermeister in Lohsa. Er wurde gestern mit 75,5 Prozent aller abgegebenen Stimmen in seinem Amt bestätigt. Das sind 2.440 Wähler für den CDU-Kandidaten. Sein parteiloser Gegner mit FDP-Mandat Andreas Thomas bekam 24,5 Prozent der Stimmen. Insgesamt beteiligten sich 63,5 Prozent der berechtigten Wähler. (js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Diplomaten zu Besuch in der Zusestadt

  Hoyerswerda.  Zwölf Diplomaten aus Osteuropa waren am Samstag zu Gast in Hoyerswerda. Innerhalb des dritten Diplomatenkolleg der Akademie Auswärtiger Dienst fand der Besuch statt. Baudezernent Dietmar Wolf erklärte den Frauen und Männern bei einer Stadtführung unter anderem die baulichen Besonderheiten des Altstadtmarktes.(sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Einweihung: Spielbetrieb im Stadion wieder aufgenommen

  Kamenz.  Mit einem "Marathonprogramm" und einem ganz besonderen Gefährt ist am Wochenende das Stadion der Jugend in Kamenz nach einem Jahr Bauzeit eröffnet worden. Zahlreiche Besucher ließen sich dieses Spektakel nicht entgehen und beobachteten die Ehrengäste bei ihrer ersten Testfahrt auf der neuen Laufbahn. Für rund 1,4 Millionen Euro wurden die Zuschauer- Traversen, Leichtathletikbereiche sowie Sprung- und Wurfanlage erneuert.(mt)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Erster Sorbischer Heimattag in Hoyerswerda

  Hoyerswerda.  Ihren ersten Sorbischen Heimattag hat am Sonntag die Johanneskirchengemeinde in Hoyerswerda, sowie in Zeißig gefeiert. Mit dabei sorbische Vereine aus den Dörfern der Region die an ihre Wurzeln erinnerten. Neben Kremserfahrten durch die Stadt, erklangen unter anderem im Gasthaus „Grünen Kranz“ sorbische Lieder und Tänze.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Fanfarenzug feiert doppeltes Jubiläum

  Hoyerswerda.  Zahlreiche Besucher konnte man am Wochenende zum 16. Musik und Volksfest im Hoyerswerdaer Jahnstadion begrüßen. Sie verfolgten unter anderem den Wettstreit der 10 angereisten Spielmannszüge und Marchingbands aus ganz Deutschland. Gewonnen hat den zehnten Lausitz-Cup der Spielleute der Fanfarenzug Greiz. An allen drei Tagen sorgte ein Schaustellerpark für Kurzweil.Der fanfarenzug Hoyerswerda feierte an diesem Wochenende auch seinen 45. Geburtstag.(sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Förderprogramm: Bessere Chancen auf dem Ausbildungsmarkt durch Bonus

  Bautzen.  Ein sogenannter "Ausbildungsbonus" soll bessere Chancen auf dem Ausbildungsmarkt bringen. Dabei handelt es sich um ein finanzielles Förderprogramm für Unternehmen, um zusätzliche Ausbildungsplätze für Altbewerber und sozial benachteiligte lernschwache junge Menschen zu schaffen. Wie in anderen Regionen wird jährlich auch im Bereich der Agentur für Arbeit Bautzen am Ende eines Ausbildungsjahres, eine höhere Zahl von unversorgten Jugendlichen registriert. Um dem entgegen zu wirken sollen Arbeitgeber in Stufen einen Zuschuss von 4000, 5000 oder 6000 Euro erhalten. Das Programm gilt für drei Jahre. Voraussetzung ist, dass Unternehmer auf einem zusätzlich geschaffenen Ausbildungsplatz einen Altbewerber ohne Schulabschluss, mit einem Sonder-, Haupt- oder mittleren Abschluss ausbilden. Auch für die zusätzliche Ausbildung von lernbeeinträchtigten oder sozial benachteiligten jungen Menschen, sowie Insolvenzauszubildenden gilt dieser Anspruch. Ein sogenannter Berufseinstiegsbegleiter wird zur Suche und Stabilisierung der Ausbildungsverhältnisse dem Unternehmen und Lehrlingen zur Seite stehen. (jg)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Michael Harig ist der alte und neue Landrat im Landkreis Bautzen

  Bautzen.  Er wurde am Sonntag mit einer Mehrheit von 51,7 Prozent gewählt. Der CDU-Mann setzte sich damit erfolgreich gegen 5 weitere Kandidaten durch. Im Landkreis Bautzen erhielt Harig bis zu 70 Prozent, in der Kreisstadt selbst fast 60 Prozent der abgegebenen Stimmen. Auch die Wähler im Kamenzer Landkreis stimmten mehrheitlich für den 47-jährigen. Anders jedoch in den Städten Kamenz und Hoyerswerda. Hier konnte Harig nur rund jede dritte Stimme für sich gewinnen. Das zweitbeste Ergebnis errang mit 17 Prozent Regina Schulz von DieLinke. 13 Prozent und damit den dritten Platz erhielt der parteilose Henry Nitzsche mit seiner Initiative „Bündnis Arbeit, Familie, Vaterland“. Im einstelligen Bereich liegen der SPD-Mann Roland Fleischer mit 9,2, Mario Ertl von der NPD mit 5,5 und Jörg Stern von den Grünen mit 3,4 Prozent. Die Gesamtwahlbeteiligung lag bei 47,8 Prozent.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Polizeibericht: Alkoholfahrt endet an Hauswand

  Kamenz.  Für einen 25-jährigen endete gestern Abend in Kamenz die Autofahrt an einer Hauswand. Wie die Polizei jetzt mitgeteilt hat, war der Mann betrunken und offenbar zu schnell mit seinem Volvo unterwegs. In einer Rechtskurve in der Bautzener Straße kam er von der Straße ab, fuhr über die Bordsteinkante und prallte erst gegen eine Hauswand, durch die Wucht des Unfalls danach noch gegen eine zweite. Der Mann erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Ein vor Ort durchgeführter Alcomattest ergab einen Wert von 1,16 Promille. Der Schaden wird mit 11.000 Euro beziffert. (jw/jg)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Polizeibericht: Hoyerswerdaer Ortseingangsschild verschwunden

  Hoyerswerda.  In der Heinestraße ist ein Ortseingangsschild inklusive Rahmen und Pfosten gestohlen worden. Den Zeitraum gibt die Polizei vom 8. Mai bis 6. Juni an. Der Schaden wird mit rund 350 Euro beziffert. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Polizeibericht: Unbekannte demolieren Auto

  Wittichenau.  In Wittichenau ist in der Nacht zum Sonntag ein Auto demoliert worden. Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich dabei um einen Peugot der in der Särchener Straße abgestellt war. Unbekannte haben an dem Fahrzeug beide Seitenspiegel und die Scheibenwischer abgebrochen, sowie Lack – und Blechschäden hinterlassen. Der Schaden wird mit 8 000 Euro beziffert. (jg)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Polizeibericht: Zwei betrunkene Radler erwischt

  Hoyerswerda.  Zwei betrunkene Radfahrer sind am vergangenen Wochenende von der Polizei erwischt worden. In der Nacht zum Samstag war ein 26-Jähriger auf der B 97 bei Schwarzkollm mit 2,3 Promille unterwegs. Am Sonntagmorgen wurde ein 53-Jähriger wegen seiner besonderen Fahrweise angehalten. Hier ergab der Test 1,6 Promille. (jw)


  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Radwanderung: "Tour de OSL" startet zum elften Mal

  OSL.  Zum bereits elften Mal startet am 21. Juni die traditionelle Radwanderung "Tour de OSL". Auch in diesem Jahr steht sie unter Schirmherrschaft von Landrat Georg Dürrschmidt. Start der 44 Kilometer langen Strecke ist um 9:30 Uhr am Bahnhof in Calau. Die Tour führt über Saßleben, nach Groß Lübbenau, Boblitz, Raddusch, Vetschau, Koßwig und wieder zurück nach Calau. Experten werden bei kurzen Stopps Wissenswertes an der Dubrauer Höhe, an der Slawenburg Raddusch und am Weißstorchinformationszentrum berichten. Weitere Informationen gibt es unter www.osl-online.de. (jg)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Spiel und Spaß in Kita "Regenbogen"

  Hoyerswerda.  Eine Modenschau der ganz besonderen Art begeisterte am Freitag zahlreiche Gäste beim traditionellen Kinderfest in der Kita „Regenbogen“. Aktuelle Trends präsentierten dabei nicht die Großen, sondern die Kleinen – sie waren die Stars auf dem roten Teppich. Zudem gab es für die rund 70 Steppkes der Einrichtung eine Hüpfburg, Tombola und Kinderschminken.(sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.06.2008 
Symposium: Energieregion Lausitz tauscht sich aus

  Region.  Die Energieregion Lausitz ist Thema eines Symposiums das am 21. Juni im Lautech in Lauta veranstaltet wird. Innovative Initiativen aus Hochschulen und Unternehmen sollen darin vorgestellt werden, heißt es in der Ankündigung. Das Symposium ist kostenlos, um telefonische Voranmeldung unter 42 94 0 wird gebeten. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]   2      zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]