Suchergebnisse:   [1]     13 Treffer
   
WERBUNG

09.03.2018 
Ausgezeichnete Werbebotschaft für die Oberlausitz

Oberlausitz.  Auch ein Werbevideo für die Oberlausitz konnte auf der Internationalen Tourismusbörse einen Preis erringen. Das "Goldene Stadttor" in der Kategorie Region gab es für den Clip "Entdeckerstädte der Oberlausitz", informiert die Marketinggesellschaft Oberlausitz-Niederschlesien. Der Imagefim zeige Bautzen, Görlitz, Kamenz, Löbau, Lubań und Zittau in emotionalen und beeindruckenden Bildern, so MGO-Geschäftsführer Olaf Franke. Im Netz wurde das Video schon mehr als Viertelmillion mal geklickt. (red/jw)


  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.03.2018 
Blau-Weiß auswärts

  Hoyerswerda.  In der Sachsenliga treten die Volleyballfreunde Hoyerswerda am Samstag gegen den VC Zschopau II an. Ein Erfolg gegen den Tabellenfünften wäre für die noch sieglosen Zuse-Städter eine Überraschung. Die Blau-Weißen liegen auf dem letzten Tabellenrang und haben nur eine rechnerische Restchance auf den Klassenerhalt. Gespielt wird im BSZ Aue und los geht es um 14 Uhr. (lhw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.03.2018 
Das Wetter für den 10.03.2018

Region. 
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.03.2018 
Eisenbelastung der Spree um 40 Prozent gesenkt

  Spremberg.  Durch die Wasserbehandlung im Vorfeld der Talsperre Spremberg konnte die Eisenbelastung der Spree im vergangenen Jahr um rund 42 Prozent gesenkt werden. Das ist das Ergebnis eines Gutachtens, dass jetzt der LMBV vorliegt. Die Konditionierungsanlage besteht aus zwei Teilen. Zum einen die Bekalkungsstation in Spremberg-Wilhelmsthal und zum anderen die Flockungsmittel-Dosierstation am Zulauf der Vorsperre Bühlow. Trotz des Einsatzes der chemischen Mittel seien keine nachteiligen Wirkungen auf Flora und Fauna im Bereich festzustellen. Der Bestand an Fischen sowie Kleinstlebewesen ist stabil, ergab ein entsprechendes Monitoring. Die Ausfällungen des Eisenhydroxids sammeln sich größtenteils in der Vorsperre Bülow. Der Schlamm (EHS) wird seit Mitte Dezember ausgebaggert. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.03.2018 
Fußball am Wochenende

  Kamenz/Bischofswerda.  In der Fußball-Oberliga spielt der SV Einheit Kamenz am Samstag zuhause gegen Askania Bernburg. Die Lessingstädter haben alle drei Pflichtspiele nach der Winterpause verloren und müssen im Abstiegskampf dringend punkten. Anstoß gegen den Tabellensiebten im Stadion der Jugend ist um 14 Uhr.

Tabellenführer Bischofswerdaer FV muss am Sonntag auswärts antreten. Für die Schiebocker geht es zur SG Union Sandersdorf. Anstoß gegen den Liga-Neunten ist um 14 Uhr im Sport- und Freizeitzentrum. (lhw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.03.2018 
Garagenkomplex wird an Investor verkauft

Bischofswerda.  Die Stadt Bischofswerda will einen Teil des Garagenkomplexes an der Lessingstraße verkaufen. Laut einem Beschluss des Technischen Ausschusses geht ein Teilstück mit knapp 50 Garagen für 65.000 Euro an einen ortsansässigen privaten Investor. Dieser hat bereits zugesichert, den Garagenstandort zu erhalten und die bisherigen Pachtverträge weiterzuführen. (810, 824) Zudem hat sich der neue Eigentümer verpflichtet, die in den Gehweg an der Lessingstraße hineinragende Garage innerhalb von fünf Jahren auf eigene Kosten abzubrechen und den Weg ordnungsgemäß wieder herzustellen. Insgesamt waren laut Bauamtsleiter Holger Berthel vier Kaufangebote bei der Stadt eingegangen. Der Bischofswerdaer Stadtrat hatte bereits im Oktober 2016 beschlossen, die bestehenden Miet- und Pachtverträge für Garagen auf kommunalem Grund und Boden unverändert weiterzuführen. Allerdings untersagte er den privaten Weiterverkauf sowie die private Vermietung. Im Erbfall fällt die Garage automatisch an die Stadt, die den Erben ein Vermietungsangebot unterbreitet. (mu)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.03.2018 
Handball am Wochenende

  Kamenz/Hoyerswerda.  Für die Handballerinnen des SC Hoyerswerda geht es am Samstagabend im BSZ Konrad Zuse um alles. Die Zuse-Städterinnen empfangen den Tabellenfünften Riesa/Oschatz und müssen dringend punkten. Aktuell steht Hoyerswerda mit Rang elf der Tabelle auf einem Abstiegsplatz. Los geht’s um 19.30 Uhr.

Zum Nachbarschaftsduell kommt es in der Handball-Sachsenliga. Am Sonntag empfängt der HVH Kamenz den LHV Hoyerswerda zum Derby. Die Lessingstädter haben zuletzt zwei Ligapartien verloren und sind somit auf den achten Tabellenplatz abgerutscht. Besser sieht es für die Jungs von Conni Böhme aus. Sie stehen aktuell auf Platz fünf der Tabelle, mit der Aussicht, sich auf den vierten Rang zu verbessern. Anwurf ist in der Sporthalle am Flugplatz um 17 Uhr. (lhw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.03.2018 
Lehrer in Sachsen werden verbeamtet

Sachsen.  Lehrer in Sachsen werden künftig verbeamtet. Die Regelung gilt für Berufseinsteiger sowie bereits aktive Pädagogen bis 42 Jahre, informiert das Kultusministerium. Rückkehrer aus anderen Bundesländern behalten ihren Beamtenstaus ohne Einschränkung. Die Möglichkeit der Verbeamtung soll bis Ende 2023 befristet werden, erklärt Minister Christian Piwarz. Für Grundschullehrer sind Gehaltserhöhungen sowie eine bessere Bezahlung von Überstunden beschlossen worden. Weiterhin soll künftig jede Schule ein eigenes Budget für Prämienzahlungen erhalten. Um Lehrer auch im Ruhestand zu gewinnen, wird ein neues Programm aufgelegt. "Senior-Lehrkräfte" sollen die Einarbeitung und Begleitung von Referendaren und Seiteneinsteigern unterstützen. Eine Unterrichtsverpflichtung besteht nicht. Weiterhin ist vorgesehen an Schulen auch nichtpädagogische Kräfte einzustellen, um zusätzliche Aufgaben außerhalb des Unterrichtes zu übernehmen. Rund 1,7 Milliarden Euro soll das komplette Handlungspaket in den nächsten 5 Jahren kosten. (red/jw)

www.bildung.sachsen.de/blog
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.03.2018 
Neue Ausstellung in der KuFa

Hoyerswerda.  „Architektur in Begegnung“ heißt eine Ausstellung die seit Freitag im Bürgerhaus Braugasse 1 in Hoyerswerda zusehen ist. Die Berliner Künstler Jean Molitor und Michael Kruscha zeigen darin Fotos die auf ihren Reisen durch die Welt entstanden sind. Molitor fotografiert klassisch- moderne Gebäude, Kruscha alltäglich- profane Wartehäuschen. Die Ausstellung in den Foyers kann bis zum 6.Mai besichtigt werden. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.03.2018 
Sensationelle Funde im Tagebau Nochten

  Lausitz.  Eine sensationelle Entdeckung haben die Archäologen im Vorfeld des ostsächsischen Tagebaus Nochten gemacht. Erstmals wurde auf engsten Raum eine vollständige bronzezeitliche Siedlungslandschaft entdeckt, erklärt das zuständige Landesamt für Archäologie. Es konnten Spuren einer Wohnsiedlung, eines Wirtschaftsareals sowie eines umfangreichen Bestattungsplatzes, die zwischen 1400 und 1000 v. Chr. genutzt wurden, freigelegt werden. Alle Ausgrabungen werden in enger Zusammenarbeit LEAG bis zum Frühjahr 2018 vollständig untersucht. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.03.2018 
Veranstaltungstipps für den 10./11.03.2018

Region. 
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.03.2018 
Vorsicht beim Internetshoppen

  Region.  Das Landeskriminalamt in Sachsen warnt vor falschen Internetshops. 2017 wurden mehr als 2.000 Anzeigen wegen Warenbetruges registriert. Die Dunkelziffer an solchen Delikten dürfte aber wesentlich höher liegen. Grundsätzlich achtsam sollte man bei extrem preiswerten Angeboten sein. In den sogenannten Fakeshops werden oftmals auch sichere Bezahlsystem angegeben, die dann jedoch aus technischen Gründen nicht funktionieren. Hier sollte sofort abgebrochen werden. Finger weg von Internetanbietern ohne Adresse und Kontaktdaten. (red/jw)

Alle wichtigen Informationen und Ratschläge zum Thema hat das LKA hier zusammengefasst.

http://www.medienservice.sachsen.de/medien/assets/download/115920
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
09.03.2018 
Während des Trainings bestohlen

  Hoyerswerda.  In der Sporthalle des "Johanneums" in Hoyerswerda waren offenbar Diebe unterwegs. Während des Trainings am Donnerstagabend wurden mehrere Handys, Geldbörsen und andere Gegenstände gestohlen. Die Kriminalpolizei ermittelt und weist daraufhin, grundsätzlich keine Wertgegenstände in den Kabinen liegen zu lassen. (ms)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]