Suchergebnisse:   [1]     15 Treffer
   
WERBUNG

08.11.2012 
Abgabeschluss naht bei Aktion "Weihnachten im Schuhkarton"

  Südbrandenburg.  Auch in diesem Jahr wird in Spremberg und Senftenberg wieder aufgerufen sich an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ zu beteiligen. Nur noch bis zum 15. November können für Kinder in Not Schuhkartons mit Geschenkpapier beklebt und mit kleinen Überraschungen gefüllt abgegeben werden. Diese werden hauptsächlich nach Osteuropa und Asien verschickt. Geschenkepäckchen können in Spremberg im Freizeitzentrum Bergschlösschen und in Senftenberg im Kultur- und Freizeitzentrum „Pegasus“ abgegeben werden. Weitere Informationen gibt es unter www.weihnachtenimschuhkarton.de. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.11.2012 
Ausstellung „Malerisches Spzrotawa“ im FZZ "Bergschlösschen"

  Spremberg.  Ab Donnerstag kommender Woche wird im Spremberger Freizeitzentrum Bergschlösschen Deutsch-polnische Kunst ausgestellt. Entstanden sind die Arbeiten im Oktober dieses Jahres in der Spremberger Partnerstadt Szprotawa während eines Kunsttreffens mit Hobbymalern und Freischaffenden. Dieses 1. Malereiplainair wurde von der EU gefördert und mündete in einer Ausstellung im Kulturhaus in Szprotawa. Nun werden diese Bilder auch in Spremberg gezeigt. Interessierte Bürger sind zur Ausstellungseröffnung am 15. November um 16.30 Uhr in den Saal des Freizeitzentrums eingeladen. Die Schirmherrschaft hat der Bürgermeister der Stadt Spremberg Dr. Klaus-Peter Schulze übernommen. Der Eintritt ist frei. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.11.2012 
Brand im Seniorenheim

Hoyerswerda.  Bei einem Brand im Schweitzer Haus in Hoyerswerda am Liepetzker Platz sind heute Abend 3 Bewohner und ein Feuerwehrmann verletzt worden. Gegen 16:30 Uhr stand eine Wohnung in der 2. Etage des Seniorenheims in Flammen. Insgesamt waren 9 Feuerwehren aus Hoyerswerda, Burgneudorf, Weißkollm und Lohsa im Einsatz sagte ein Sprecher der ELSTERWELLE. Sie hatten die Situation nach kurzer Zeit unter Kontrolle. Die Verletzten wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen zur Beobachtung ins Klinikum gebracht. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Der Bereich um das Haus musste für mehrere Stunden für den Verkehr voll gesperrt werden.(bw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.11.2012 
Fachtag „Alkohol und Häusliche Gewalt“ am 19. November im Freizeitzentrum „Bergschlößchen“

  Spremberg.  In Spremberg findet am 19. November eine Fachtagung zum Thema: „Alkohol und Häusliche Gewalt“ statt. Dabei will der im vergangenen Jahr gegründete Arbeitskreis „Häusliche Gewalt im Landkreis Spree Neiße“ Interessierte informieren, sensibilisieren und Vernetzungen schaffen, heißt es in einer Mitteilung der Gleichstellungsbeauftragten Christina Bieder. Sprembergs Bürgermeister wird die Fachtagung im Freizeitzentrum „Bergschlößchen“ eröffnen. Ziel des Fachtages ist es, über das Zusammentreffen von Alkohol und Häuslicher Gewalt zu informieren. Dazu werden Experten zu Wort kommen. Die Teilnehmer aus Vereinen, Unternehmen und Institutionen erhalten durch diese Fortbildung Kenntnisse über Anzeichen vermittelt, die Gewalt früh erkennen lassen. Es werden aber auch Themenbereiche angesprochen wie: Mythen und Vorurteile, Alkohol und seine Wirkung auf den menschlichen Körper oder Konsequenzen der Gewalt für Opfer, wird informiert. Wer an der Fachtagung teilnehmen möchte sollte sich bis zum 10. November per Mail unter: [email protected] anmelden. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.11.2012 
Finanzspritze

  Spremberg.  Spremberg steckt in Finanzschwierigkeiten und wird deshalb vom Innenministerium mit 5,9 Millionen Euro unterstützt.
Das Geld stammt aus dem Ausgleichsfonds für hoch verschuldete Kommunen und muss bis Ende 2014 zurückbezahlt werden schreibt die Lausitzer Rundschau
Zwar könne der Stadt eine insgesamt sparsame Haushaltführung bestätigt werden. Wegen massiver Einbrüche bei der Gewerbesteuer, auf die die Kommune keinen Einfluss gehabt habe, stecke sie jedoch in einer Finanzklemme. Spremberg leide unter dem von der Bundesregierung beschlossenen Atomausstieg so ein Stadtsprecher. Da Vattenfall, das in Spremberg das Kraftwerk Schwarze Pumpe betreibt, seine Atomkraftwerke abstellen müsse, würden die fehlenden Einnahmen des Unternehmens an anderer Stelle ausgeglichen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.11.2012 
Horrorunfälle

Hoyerswerda/Großpostwitz.  Auf der B97 zwischen Hoyerswerda und Schwarze Pumpe kam es heute Abend zu einem schweren Verkehrsunfall. In Höhe des ehemaligen LKW Parkplatzes auf der Geraden nach dem alten GST Gelände hinter Hoyerswerda sind bei einem riskanten Überholmanöver mehrere Autos in einen Crash verwickelt worden. Nach ersten Angaben der Polizei, am Abend, gab es mehrere Schwerverletzte die mittels Rettungshubschrauber in Krankenhäuser geflogen wurden. Die Bundesstraße war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Bei einem weiteren Unfall auf der B96 bei Großpostwitz ist am Mittwochabend eine 19 Jährige gestorben. Sie saß in einem mit 4 Jungen Leuten besetzten BMW. Der 21 jährige Fahrer hatte auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle verloren war gegen ein Haus geprallt und das Auto überschlug sich. Er und zwei weitere Mitfahrer wurden schwer verletzt. Für das Mädchen kam jede Hilfe zu spät.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.11.2012 
Lesetipp aus der Reimann-Bibliothek

Hoyerswerda.  Im Lesetipp aus der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek in Hoyerswerda geht es diesmal um Erfahrungsberichte. Bibliothekarin Heidelinde Stoermer stellt die - fast – komplette Bandbreite dieses Genres vor.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.11.2012 
Neue alte Kennzeichen

  Bautzen.  Das Bundesverkehrsministerium hat jetzt endgültig grünes Licht für die Altkennzeichen gegeben.
Deshalb sind ab sofort sind in den Kfz-Zulassungsstellen die Altkennzeichen HY für Hoyerswerda, KM für Kamenz und BIW für Bischofswerda wieder erhältlich. Für die Neuen Nummernschilder werden der Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief sowie die bisherigen Kennzeichen benötigt. Darüber hinaus ist eine Vollmacht vorzulegen, wenn die Änderung durch einen Dritten und nicht durch den Fahrzeughalter selbst vorgenommen wird. Die Ausstellung kostet ca. 40 EUR. Rund 35 EUR müssen dann noch einmal für die Herstellung der Schilder bezahlt werden..
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.11.2012 
Neuer Schulleiter

  Kamenz.  Das Berufliche Schulzentrum Kamenz hat einen neuen Schulleiter
Seit Anfang November steht Christoph Koban der Einrichtung vor.
Der Bisherige Leiter Dietmar Hamann ist per Altersteilzeit in den Ruhestand gegangen sagte eine Sprecherin der Regionalstelle Bautzen der Sächsische Bildungsagentur der ELSTERWELLE..
Hamann war über 20 Jahre Schulleiter.
Der neue Chef Christoph Koban unterrichtete über zehn Jahre in den Fächern Elektrotechnik und Mathematik am Beruflichen Schulzentrum für Wirtschaft und Technik Bautzen.
Seit 2007 war er als Schulreferent im Fachreferat berufsbildende Schulen der Bildungsagentur Regionalstelle Bautzen tätig.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.11.2012 
Saniertes Sportdomizil

  Spremberg.  Am Freitag erfolgt in Spremberg um 15.00 Uhr die feierliche Übergabe des Sportobjektes des SSV 1862 nach erfolgter Innensanierung. Seit Ende Mai wurden die große und kleine Halle im Obergeschoss, beide Treppenhäuser der Sanitär- und der Gaststättenvorbereich im Erdgeschoß umgestaltet. Es wurden neue Türen eingebaut, aber auch die Elektro-, Lüftungs- und Heizanlagen komplett erneuert. Die große Halle erhielt einen neuen Prallschutz, die kleine einen neuen Sportboden. Die Gesamtkosten belaufen sich auf über 540.000 EUR. Bis auf 2 Ausnahmen haben nur Spremberger Firmen an der Sanierung mit gewirkt.
Seit Montag läuft der Schul und Vereinssport wider

  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.11.2012 
Schwer verletzt

  Hoyerswerda.  Am Mittwochnachmittag kam es in Hoyerswerda im Bereich des Kreisverkehrs an der Bautzener Allee zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Opel Corsa und einem Fahrradfahrer. Die 46-jährige Opel-Fahrerin erfasste den 24-jährigen Radfahrer und schob ihn bis zum Fußweg vor dem Auto her.
Der Mann wurde bei der Kollision zwischen seinem Fahrrad und dem Opel eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.11.2012 
Schwerer Unfall

  Bernsdorf/Bautzen.  Am frühen Dienstagabend hat sich zwischen Bernsdorf und Großgrabe an der Straßenbaustelle auf der B 97 ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde ein 47-Jähriger lebensbedrohlich verletzt. Es entstand zudem Sachschaden in Höhe von etwa 120.000 Euro. Der Mann war mit einem Pkw in der Baustelle mit einem entgegenkommenden Reisebus offenbar ungebremst seitlich zusammengestoßen. Der 47-Jährige wurde in seinem Auto eingeklemmt und war beim Eintreffen der Rettungskräfte nicht mehr ansprechbar. Er wurde aus dem Wrack seines Fahrzeugs befreit und in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Auto entstand Totalschaden und auch der Bus wurde schwer beschädigt. Die Straße war für zwei Stunden voll gesperrt.
Gegen 23:15 Uhr war die Unfallstelle beräumt und wieder für den Verkehr freigegeben.
Ein Gutachter hat Ermittlungen zum Unfallhergang übernommen. Möglicherweise war der 47-Jährige nicht ganz nüchtern.



  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.11.2012 
Tödlicher Unfall in Großpostwitz

  Bautzen.  Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 96 bei Großpostwitz ist am Mittwochabend eine 19-Jährige ums Leben gekommen. Sie saß die junge Frau im Auto eines 21-jährigen, das aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abkam und gegen ein Haus krachte, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Wagen überschlug sich daraufhin und blieb auf dem Dach liegen. Der 21-jährige Fahrer und eine 20-jährige Mitfahrerin wurden dabei schwer verletzt, eine 16-jährige Mitfahrerin leicht. Die Straße war für etwa drei Stunden voll gesperrt. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.11.2012 
Umbau: Ex-Karstadt wird wieder fit gemacht

Hoyerswerda.  Im ehemaligen Hoyerswerdaer Karstadt – Warenhaus laufen derzeit Umbauarbeiten. Für rund 2 Millionen Euro wird das Erdgeschoss für neue Mieter hergerichtet. Das Gebäude ist seit April im Besitz der Metro – ECE Centermanagement GmbH und wird künftig als Erweiterung des Lausitzcenters genutzt. Für die oberen Etagen ist die Wiederbelebung der Verkaufsflächen jedoch vorerst ausgeschlossen, hier werden andere Nutzer gesucht.(jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.11.2012 
Unfall: Schwer verletzter Radler

  Hoyerswerda.  Am Mittwochnachmittag kam es in Hoyerswerda im Bereich des Kreisverkehrs an der Bautzener Allee zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 46-jährige Opel-Fahrerin erfasste einen Radfahrer und schob ihn bis zum Fußweg vor dem Auto her. Der 24-Jährige wurde bei der Kollision zwischen seinem Fahrrad und dem Opel eingeklemmt und schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]