Suchergebnisse:   [1]     18 Treffer
   
WERBUNG

08.05.2018 
Amtsgericht feierlich übergeben

  Kamenz.  In Kamenz ist das sanierte Amtsgericht am Dienstag feierlich übergeben worden. Der Gebäudekomplex wurde in drei Bauabschnitten modernisiert und mit einem Verbindungsgebäude zwischen den Häusern A und B erweitert. Rund 2,7 Millionen Euro wurden investiert. Die Gebäude an der Macherstraße sind um 1900 für militärische Zwecke erbaut worden. In den 1950er Jahren wurde die Liegenschaft als Offiziershochschule genutzt. Anfang der 1990er Jahre ist das Amtsgericht Kamenz dort untergebracht worden. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Anmeldestart für Draisine-Rennen

  Ottendorf-Okrilla.  In Ottendorf findet auch in diesem Jahr wieder das Draisine-Rennen statt. Ab sofort können sich Teams für die 30 Startplätze bewerben. Kraft und Kondition sind nötig um die 200 Meter zurückzulegen. Gewertet wird in den Kategorien Männer, Frauen und Kinder. Gefahren werden kann als Duo, Trio oder Quartett. Zwei Läufe finden statt, so die Organisatoren. Das schnellste Team gewinnt den „KÖNIG-BÄDER-Pokal“. Ebenfalls prämiert wird das ausgefallenste Renn-Outfit. Das Rennen findet am 9. September statt.

http://www.koenig-baeder.de/draisine-rennen
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Auftakt zum Junior Triathloncup 2018

  Lausitz.  Am vergangenen Sonntag trafen sich auf Einladung durch den TV Valtenberg die Triathlon-Asse beim Bike & Run am Valtenberg. Die 17. Auflage war zugleich der Start für die neue Triathlon-Serie des Kreissportbundes Bautzen. Knapp 40 Teilnehmer listet die Cupwertung derzeit auf. Dabei wird jeweils bei den männlichen und weiblichen Teilnehmern in vier Altersklassen gewertet. Die weiteren Cuptermine sind am 24. Juni (Kamenz), 26. August (Knappenman des Sportbund Lausitzer Seenlandes) und 30. September (Bautzen). (pm)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Ausschreibung zurückgezogen

  Kamenz.  Die Kamenzer Stadtverwaltung hat die aktuelle Ausschreibung zum Verkauf des Böhnischstiftes zurückgezogen. Grund dafür sei die rechtliche Überprüfung des Textes und der genannten Bedingungen, erklärt Rathaussprecher Thomas Käppler auf Anfrage. Man wolle keine unnötigen Risiken eingehen und das Ganze absolut rechtssicher verfassen. Eine neue Ausschreibung soll im Juni erfolgen. 1826 wurde das Krankenhaus von Johann Gottfried Böhnisch als "Barmherzigkeitstift" eröffnet. Jahrzehntelang wurde es als Stadtkrankenhaus genutzt und seit dem Jahr 2000 steht es leer. Ein Investor hatte kürzlich im Rathaus Interesse bekundet. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Bäckman-Bus an Grundschule Räckelwitz

Räckelwitz.  Statt Mathe oder Deutsch stand für die Steppkes am Montag die „Kunst des Backens“ auf dem Stundenplan. Eine Premiere sozusagen, denn in diesem Teil des Landkreises war der markante Doppeldecker noch nicht zu Gast und so waren die Mädchen und Jungen natürlich neugierig, was sie im Inneren des Gefährtes so erwartet.

Nun ist der Bus zwar groß, jedoch alles lässt sich mit so viel Kindern natürlich nicht vor Ort machen und so sprang natürlich der Fachmann „um die Ecke“ ein. Die Bäckerei Schlappa aus Räckelwitz lieferte 15 Kilogramm Quark-Teig, der von den Steppkes geknetet und in Form gebracht wurde. Das ganze offenbar mit einer menge Spaß verbunden. Meister Neumann hofft, dass dies bei dem einen oder anderen vielleicht auch bleibt.

Nachdem die Arbeit getan war und die Zöpfe der Kinder im Ofen waren, gab es noch reichlich Wissenswertes zur gesunden Ernährung, was natürlich nicht NUR Verzicht bedeutet. Denn zum Abschluss konnten die Grundschüler ihre selbst hergestellten Leckereien selbstverständlich mitnehmen.

Mal sehen, was dann demnächst in der Frühstücksbox der Schüler an der Grundschule in Räckelwitz zu finden ist. (lhw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Das Wetter für den 09.05.2018

Region. 
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Die Veranstaltungstipps für den 09.05.2018

Region. 
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Eco-Shell-Marathon mit Lausitzer Beteiligung

  Senftenberg.  Ein Team der BTU Cottbus-Senftenberg nimmt auch in diesem Jahr am eco-Shell-Marathon teil. 2017 kamen die Studenten in der Kategorie „Batterie elektrisch“ auf einen 20. Platz. In diesem Jahr soll das Fahrzeug mit Wasserstoff fahren. Beim Wettbewerb geht es darum, mit unterschiedlichsten, umweltfreundlichen Antriebsarten die größtmögliche Strecke mit einem Liter Treibstoff bzw. den entsprechenden Menge Strom zu absolvieren. 175 Mannschaften aus der ganzen Welt beteiligen sich 2018 in London daran. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Einheit Kamenz will nachlegen

  Kamenz.  Nach dem überraschenden 2:0-Erfolg gegen den FC International Leipzig wollen die Jungs des SV Einheit Kamenz nachlegen. Schon am Mittwoch (09.05.) geht es mit dem nächsten Liga-Spiel weiter, dann bei Wismut Gera. Die Thüringer haben sich nach der Winterpause aus dem Tabellenkeller gekämpft und stehen zurzeit mit 31 Punkten auf dem neunten Tabellenrang. Keine leichte Aufgabe für die Lessingstädter, doch mit einem weiteren Sieg würde wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt aufkeimen. Dann sind es nur noch drei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz 13, den aktuell der 1. FC Lok Stendal inne hat. Anpfiff ist im Stadion am Steg um 18:30 Uhr. (lhw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Gedenken zum 8. Mai

Hoyerswerda.  Anlässlich des "Tages der Befreiung" ist auch in Hoyerswerda an das Ende des 2. Weltkrieges und der Opfer der faschistischen Gewaltherrschaft gedacht worden. Im Ehrenhain legten Vertreter aus Politik und Gesellschaft, aber auch Jugendliche aus den Hoyerswerdaer Schulen Kränze nieder. Alle drei Gymnasien sowie die Oberschule "Am Planetarium" sind am Projekt "Wider das Vergessen" beteiligt, dass sich intensiv mit der Nazizeit befasst. Es wurde in diesem Jahr zum bereits 22. Mal durchgeführt. (lhw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Lesetipp aus der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek

Hoyerswerda.  Wohin es die Mitarbeiter der Brigitte-Reimann-Stadtbibliothek in ihrem Urlaub zieht, erfahren Sie samt Literatur zum Thema in unserer aktuellen Ausgabe des Lesetipp.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Los kaufen - Traumreise gewinnen!

  Bischofswerda.  Zu den Schiebocker Tagen in Bischofswerda wird es wieder eine Tombola geben. Wie es aus dem Rathaus heißt, können ab sofort Buttons für die 25-Jährige Jubiläumsausgabe (8. – 10.6.) sowie Lose erworben werden. Als Gewinn locken Karten für das Sommertheater Bautzen, eine Jahreskarte des Bischofswerdaer FV 08, ein halbes Jahr Fitness, einen Möbel-Einkaufsgutschein sowie eine Traumreise für zwei Personen. Die Ziehung der Gewinner findet am Sonntag, dem 10. Juni, um 21 Uhr auf der Bühne statt. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Mehr Geld für Pflege und medizinische Versorgung

  Sachsen.  Sachsen zahlt allen Landkreisen und Kreisfreien Städten je 50.000 Euro um die Pflege und medizinische Versorgung zu optimieren. Mit dem Geld könnten Pflegekoordinatoren eingestellt oder auch Informationsveranstaltungen durchgeführt werden, informiert Sozialministerin Barbara Klepsch. Auch eine neue Förderrichtlinie soll aufgelegt werden. Darin sollen Weiterbildungsmöglichkeiten für Ärzte finanziell unterstützt und ein Gründungszuschuss für freiberufliche Hebammengezahlt werden. Auch Modellvorhaben im ländlichen Raum, die die Qualität des Gesundheitswesens erhöhen sollen Zuschüsse erhalten können. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Musikfesttage mit 2.000 Besuchern

  Hoyerswerda.  Die Hoyerswerdaer Musikfesttage konnten auch in diesem Jahr wieder rund 2.000 Besucher verbuchen. In den vergangenen drei Wochen standen insgesamt 12 Konzerte in der Lausitzhalle sowie im Schloss und in der Johanneskirche auf dem Programm. Die größte Resonanz war bei der 2018er Auflage bei ungewöhnlichen Veranstaltungen, wie den „Zucchini Sistaz“ und „Kaufmann & Kaufmann“, aber auch dem traditionellen Part „Musik und Malerei“ zu verzeichnen. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Stauwarnung zum Himmelfahrt

  Region.  Aufgrund des Feiertages und für viele verlängerten Wochenendes, rechnet der ADAC mit erheblichen Staus. Bereits am Mittwoch werden die Strecken in Richtung Nord- und Ostsee (A11/A20/A24) stark frequentiert sein. Großbaustellen wie auf der A 10 am Dreieck Nuthetal und Potsdam sowie der Brückenbaustelle zur A114 und der A 19 bei Petersdorf dürften das Voranbkommen schwer machen. Der ADC rät erst in den Abendstunden zu starten oder auf Bundes- und Ausfallstraßen auszuweichen. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Tariferhöhungen kosten viel Geld

Region.  Die Tariferhöhungen im öffentlichen Dienst kosten die Kommunen erheblich. Wie eine kleine Umfrage in unserer Region ergeben hat, werden die Personaletats deutlich steigen. 2018 sind 3,19 Prozent sowie eine Einmalzahlung von 250 Euro für die unteren Gehaltsgruppen vereinbart worden. In Zahlen sieht es so aus: Hoyerswerda muss rund 360.000 Euro mehr aufbringen. In Bischofswerda sind es 240.000 Euro. In Kamenz 220.000 Euro und in Bernsdorf 61.000 Euro. Die meisten Verwaltungen hatten die Steigerung schon kalkuliert, allerdings mit den weiteren 4 Prozent bis 2020 nicht gerechnet. Diese werden nun sukzessive in Haushaltsplanungen einfließen, heißt es aus den Rathäusern. In der Landkreisverwaltung wurden die Mehrkosten, wie bereits berichtet, mit rund 5,6 Millionen Euro für alle drei Jahre beziffert. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Unfall beim Abbiegen

  Zeißholz.  Auf der B 97 am Abzweig Zeißholz sind am Montagmorgen ein Müllfahrzeug und ein PKW zusammengefahren. Der LKW wollte nach links abbiegen, als ein Daewoo gerade beim Überholen war. Der Lkw-Fahrer, sein Beifahrer und der 47-jährige Lenker des Pkw erlitten leichte Verletzungen. Die Schadenshöhe wird mit rund 20.000 Euro angegeben. Während der Unfallaufnahme blieb die Bundesstraße für etwa drei Stunden komplett gesperrt. (tj/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
08.05.2018 
Verkehrseinschränkungen auf der B 96

  Senftenberg.  An der B 96 in Senftenberg werden zwischen der Knappenstraße und der Einfahrt zum Gewerbegebiet derzeit Baumpflegearbeiten durchgeführt. Daher kann es zu Verkehrseinschränkungen kommen, informiert das Rathaus. Die Maßnahmen sollen bis zum Freitag andauern. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]