Suchergebnisse:   [1]     17 Treffer
   
WERBUNG

07.09.2001 
Ausstellung von Malerin Monika Schumann im Frenzelhaus in Scharzkollm

  Schwarzkollm.  Eine Ausstellung mit Rohrfeder -und Pastellkreidezeichnungen der Malerin Monika Schumann ist seit Donnerstag im Frenzelhaus in Schwarzkollm zu sehen. Gezeigt werden dort unter anderem Landschaftsmotive aber auch prägnante Bauwerke in der Lausitz. Eines ihrer Motive ist unter anderem die Krabatmühle im Ort. Dieses Bild beabsichtigt die Malerin der Gemeinde zu schenken. Geöffnet ist bis Ende November jeweils Montag bis Donnerstag von 9 bis 16 aber freitags nur bis Mittags.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
Auto geknackt und Lenkrad geklaut

  Hoyerswerda.  Ein Lenkrad haben Autoknacker aus einem VW Golf im Stadtzentrum in Hoyerswerda ausgebaut. Sie brachen den in der Bonhoefferstraße geparkten Wagen in der Nacht zum Donnerstag auf und konnten hinterher flüchten. Das Lenkrad war 900 Mark wert.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
Autounfall: Feuerwehr rettet Schwerverletzte

  Lauta/Laubusch.  Schwer verletzt worden ist eine 42jährige aus Strassgräbchen, als sie am Donnerstag Nachmittag zwischen Lauta und Laubusch mit ihrem Renault Clio gegen einen Baum fuhr. Die Frau mußte von der Lautaer Feuerwehr mit schwerer Technik aus dem Wrack des Wagens befreit werden und liegt jetzt im Krankenhaus. Warum sie von der Fahrbahn abkam und gegen den Baum prallte, ist unklar. An dem Renault entstanden nach ersten Polizeiangaben 8000 Mark Schaden.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
Bahn macht Sonderangebote zum Tag der Sachsen

  Hoyerswerda.  Wer an diesem Wochenende zum Tag der Sachsen nach Zittau fahren möchte, kann ein Sonderangebot der Bahn AG nutzen. Das Unternehmen verlängert am Samstag und Sonntag seine Züge auf der Strecke Hoyerswerda - Görlitz bis in die Feststadt. Wer 9.42 Uhr am Bahnhof in den Zug steigt, ist gegen 11.39 in Zittau. Zurück kommt man mit zwei Bahnen, die Zittau jeweils um 23.06 Uhr und 0.30 Uhr in Richtung Hoyerswerda verlassen. Aus unserer Stadt werden sich in Zittau unter anderem der Fanfarenzug, die Ballettgruppe der Lausitzhalle sowie die Tanz- und Trachtengruppe Bröthen präsentieren.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
Brunnen- und Stadtfest brachte Ansturm für Blutspende-Aktion

  Hoyerswerda.  Bei der Blutspende-Aktion des DRK zum Brunnen- und Stadtfest von Hoyerswerda vergangene Woche im Schloß gab es augenscheinlich einen wahren Ansturm. Wie der DRK-Kreisverband am Freitag mitteilte, ließen sich insgesamt einhundert Männer und Frauen anzapfen. Deutschlandweit gerechnet würde eine solche Menge an Blutspenden allerdings lediglich 10 Minuten reichen, so das DRK.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
Drei gegen Einen: Dynamo - Fan bezieht Prügel

  Hoyerswerda.  Weil er Fan von Dynamo Dresden ist, wurde ein 29jähriger in der Nacht zum Freitag in der Altstadt von Hoyerswerda das Opfer einer Prügelattacke. Der Mann war gegen Mitternacht vom Bahnhof in Richtung Heinestraße unterwegs, als drei Männer ihn zunächst wegen seines Dynamo-T-Shirts anpöbelten. Augenblicke später schubsten sie ihn in eine Hecke und traten auf ihr Opfer ein. Ergebnis: mehrere Blutergüsse und eine Platzwunde im Gesicht, die sich der 29jährige von einem Arzt nähen lassen musste. Die Täter sind geflüchtet.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
FSV tritt am Wochenende in Leipzig an

  Leipzig.  Als Schlusslicht der Tabelle tritt Fußball-Oberligist FSV Hoyerswerda an diesem Wochenende auswärts an. Die Mannschaft von Trainer Gert Heidler fährt am Sonntag zum FC Sachsen Leipzig. Bei den Leutzschern muß der Coach auf zwei Spieler verzichten. Dirk Rettig ist nach einer roten Karte vergangene Woche im Heimspiel gegen Jena gesperrt und Neuling Martin Prohaska befindet sich noch im Aufbautraining. Dafür ist der zuletzt verletzte Dirk Gierich aber wieder im Aufgebot.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
Gondelteich: Kaum fertiggestellt und schon die ersten Zerstörungen

  Hoyerswerda.  Nur wenige Wochen nach Fertigstellung des Gondelteiches stellt die Stadt dort schon Vandalismus am Bachlauf und am Ufer fest. Von Ordnungs- und Baubürgermeister Stefan Skora hieß es, deshalb würden Ordnungsamt und Polizei dort ab sofort verstärkt Streife laufen. Skora kündigte außerdem strafrechtliche Verfolgung an, sollte jemand auf dem Gelände erwischt werden. Die Stadt hatte schon vor Tagen darauf hingewiesen, dass es sich um eine Baustelle handelt, so lange die Außenanlagen noch nicht fertig sind und der See noch nicht voll ist. Aus diesem Grunde war darauf aufmerksam gemacht worden, dass das Betreten des Areals untersagt ist.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
LHV: Saisonstart mit zwei neuen Spielern

  Hoyerswerda.  Handball-Regionalligist LHV Hoyerswerda macht sich fit für die neue Saison. Am 15. 09. muß die Mannschaft von Trainer Willi Weber zum Punktspielauftakt beim Aufsteiger Blau-Weiß Goldbach (Thüringen) antreten. Zur Zeit plagen den Choach aber Verletzungssorgen: Sowohl Jacek Kalisz (Knieprobleme) als auch Alex Miele und Peter Duschke (Rückenschmerzen) sind nicht fit. Neu im Team sind Markus Müller (22) derbisher mit Kamenz in der Verbandsliga spielte, sowie Andreas Schütz (22). Er wurde zuletzt beim USV Dresden 2.in der Oberliga-Torschützenliste.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
Neuer Sportkalender für 2001/2002

  Hoyerswerda.  Der Stadtsportbund Hoyerswerda arbeitet derzeit an seinem Sportkalender für 2001/2002. Nächste Woche ist Redaktionsschluß. Daher werden alle Vereine aufgefordert, ihre Veranstaltungen im laufenden Schuljahr bis nächste Woche Freitag beim Sportbund zu melden, entweder per Brief in die Frentzelstraße 10, per Fax an die 03571/45 79 12 oder via e-mail an [email protected]
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
Pläne für Umbau am Jahnstadion vorgestellt

  Hoyerswerda.  In einem Teil des Jahnstadions in Hoyerswerda soll man künftig im Trockenen sitzen. Das sehen die Pläne für den Neubau eines Sozialgebäudes vor, die jetzt vom Architekten vorgestellt wurden. Demnach bekommt der Zweigeschosser neben dem Spielfeld eine Art Schleppdach, das auch über die Sitzplätze am Sprecherturm reicht. Dafür wird die marode Holzbaracke weichen, in der sich momentan die Sportlerklause befindet. Diese findet dann ebenfalls in dem neuen Gebüde Platz. Das gesamte Vorhaben verschlingt mindestens 2,8 Millionen Mark. Wenn die Fördermittel bewilligt werden, soll es im nächsten Jahr losgehen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
Pumpestraße: Unfall durch Vorfahrtsfehler

  Hoyerswerda.  Bei einem Unfall am Donnerstag Vormittag auf der Pumpestraße am Abzweig Seidewinkel zog sich ein 42jähriger aus Spremberg lediglich leichte Verletzungen zu. Sein VW prallte auf einen Citroen, dessen Fahrerin beim Abbiegen in Richtung Seidewinkel nicht auf den Gegenverkehr geachtet hatte. Die 51jährige Hoyerswerdaerin blieb bei dem Zusammenstoß unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 25.000 Mark.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
Schwarzkollm:Defekter Schwerlasttransport blockiert Bahnübergang

  Schwarzkollm.  Wegen eines Hydraulikdefektes versperrte ein Konvoi von Schwerlasttransportern am Freitag Vormittag für eineinhalb Stunden den Bahnübergang zwischen Laubusch und Schwarzkollm. Beim ersten der drei Brummis funktionierte die Lenkung nicht. Beladen war der Laster mit Säulen für den neuen Windpark in Bernsdorf. Der Durchgangsverkehr wurde von der Polizei weiträumig umgeleitet.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
Tag der offenen Tür beim ökologischen Arbeitskreis

  Hoyerswerda.  Im Rahmen der Aktionstage Ökologischer Landbau öffnet der gleichnamige Arbeitskreis in der Stadt Hoyerswerda am Sonntag seine Pforten. In seinen Räumen Am Haag 2 direkt neben dem Zoo kann man unter anderem neue und exotische Getreidesorten und ihre Verwendung kennen lernen oder Getreidegerichte probieren. Anliegen des Arbeitskreises ist die Förderung des Ökologischen Landbaus. Tag der offenen Tür ist hier am Sonntag von 10 bis 17 Uhr.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
Wochenkurier und Sächsische Zeitung mit Kartenrücknahme auf eigene Kosten

  Hoyerswerda.  Modern Talking - Fans, die ihre Karten beim Wochenkurier zurück gegeben haben, ohne ein Formular auszufüllen, sollen sich dort nochmals melden. Mit dem Papier tritt der Kartenkäufer alle seine Rechte gegenüber den Veranstaltern an den Verlag ab. Der kann damit versuchen, sich das Geld bei den Veranstaltern wieder zu holen. Wochenkurier und Sächsische Zeitung zahlen die 50 Mark für das am Wochenende ausgefallene Konzert derzeit aus den eigenen Taschen zurück.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
Zeißig feiert am Sonntag Dorffest

  Hoyerswerda.  Der Hoyerswerdaer Ortsteil Zeißig lädt am Sonntag zum Dorffest ein. Ab 10 Uhr ist Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr, um 13 Uhr gibt es ein Kulturprogramm auf der Freilichtbühne und eine Stunde später beginnt das Stoppelreiten am neuen Sportplatz. Mitfeiern wird natürlich auch Chronist Johann Kasper, der zur Zeit an einem Buch mit Anekdoten aus seinem Leben arbeitet. Er bewohnt seit 70 Jahren dasselbe Haus in Zeißig. Der 18. Geburtstag erweckte in ihm die Sehnsucht nach einem Tagebuch. Zum Dorffest sind alle Besucher herzlich willkommen. Schließlich soll die Stimmung auf und um die Freilichtbühne wieder genauso gut sein wie vor drei Jahren, als das kleine Zeißig große 750 Jahre alt wurde.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.09.2001 
Zeugen für Parkplatzunfall mit Fahrerflucht gesucht

  Hoyerswerda.  Erneut sucht die Polizei nach einem Parkplatzunfall Zeugen. Es geht um einen grauen Fiat Bravo, der am Donnerstag Abend vor dem Einkaufszentrum am Katholischen Berg in Hoyerswerda von einem anderen Auto gerammt wurde. Der Schuldige machte sich aus dem Staub. Wer etwas gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei im Revier in der Frentzelstraße entweder persönlich oder telefonisch unter 03571/4650 zu melden.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]