Suchergebnisse:   [1]   2      26 Treffer
   
WERBUNG

07.06.2017 
16. Stadtteilspaziergang „An der Calauer Straße“

  Senftenberg.  Senftenbergs Bürgermeister Andreas Fredrich lädt in der kommenden Woche zum inzwischen 16. Stadtteilspaziergang ein. Treff ist am 15. Juni 2017 um 16 Uhr auf dem Vorplatz des Klinikums Niederlautz. Von dort aus geht es bis zum Weinberg in der Calauer Straße. Auf der Route möchte der Bürgermeister über geplante Vorhaben und Einrichtungen informieren. Interessierte bekommen Fragen beantwortet bzw. können auf Probleme in dem Wohngebiet aufmerksam machen, heißt es in einer Mitteilung aus dem Rathaus. Dem Spaziergang schließen sich auch weitere Vertreter der Stadt und der Polizei an. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
24. Brandenburgische Seniorenwoche im OSL-Kreis

  OSL.  Unter dem Motto „Für ein lebenswertes Brandenburg – solidarisch – mitbestimmend – aktiv“ findet vom 11. bis 18. Juni 2017 im Land Brandenburg die 24. Brandenburgische Seniorenwoche statt. Auch in diesem Jahr bieten die Kommunen im Landkreis Oberspreewald Lausitz erneut vielfältige und speziell auf ältere Bürger zugeschnittene Veranstaltungen an. Im Rahmen der feierlichen Eröffnungsveranstaltung am Montag um 15 Uhr in der Wendischen Kirche in Senftenberg würdigt Landrat Siegurd Heinze diejenigen Seniorinnen und Senioren des Landkreises, welche sich besonders aktiv für ältere Menschen einsetzen oder sich in den verschiedenen kommunalen Seniorenbeiräten engagieren. In den einzelnen Kommunen werden dann u.a. Gesprächsrunden mit Bürgermeistern und Kommunalpolitikern, Sport- und Tanzveranstaltungen, Buchlesungen sowie Ausflüge angeboten. Das ausführliche Programm steht auf der Internetseite des Landkreises unter www.osl-online.de zum Download bereit. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
8. VBH-Europaläufe starten

  Hoyerswerda.  Das Areal rund um das Lausitzbad in Hoyerswerda ist an diesem Wochenende (10./11.06.17) wieder fest in der Hand der Ausdauerläufer. Mit fast 100 Voranmeldern auf alle Laufstrecken wird damit das bisher größte Starterfeld auf den 925 Meter Rundkurs gehen. Die Wettkämpfe beginnen am Samstag um 10 Uhr mit den Start zum Barmer-24Minuten-Lausitzbad-Run. Eine Stunde später begeben sich die Ultraläufer auf ihre Strecke über 6, 12 bzw. 24 Stunden. Um 24 Uhr fällt dann der Startschuss für den 5. Intersport-Mitternachtsmarathon. Der letzte Wettkampf beginnt am Sonntag um 8 Uhr mit dem 2. Halbmarathon. Für alle Läufe kann man sich bis 30 Minuten vor dem Start am Lausitzbad noch nachmelden, heißt es in der Mitteilung von Organisator Manfred Grüneberg. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Aus dem Ereignisbericht der Polizeidirektion Süd

  Südbrandenburg.  Der Fahrer eines Opel wollte am Dienstagmittag gegen 13.00 Uhr auf der Landstraße 55 zwischen Wormlage und Lug einen vorausfahrenden Traktor mit Anhänger überholen und übersah dabei, dass der Traktor nach links abbog. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurde niemand verletzt. Es entstanden allerdings Sachschäden von etwa 3.000 Euro.

Die Fahrerin eines VW war am späten Dienstagnachmittag unter dem Einfluss von Drogen unterwegs. Polizeibeamte hatten die 33-jährige Frau gegen 17.45 Uhr in der Wilhelm-Pieck-Straße in Großräschen kontrolliert. Ein Drogentest zeigte an, dass sie zuvor Amphetamine zu sich genommen hatte. Zur Beweissicherung wurde eine gerichtsverwertbare Blutprobe veranlasst. Außerdem muss sich die Frau nun auch wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Diese wurde ihr bereits wegen anderer Verfehlungen entzogen. Der Führerschein, den sie bisher nicht abgegeben hatte, wurde sichergestellt.

Beim Rückwärtsfahren in der Rathenaustraße in Senftenberg übersah der Fahrer eines VW am Mittwochvormittag gegen 09.15 Uhr eine Fußgängerin. Bei dem Zusammenstoß wurde die 80-jährige Frau schwer verletzt. Rettungskräfte brachten die Seniorin zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Der 22-jährige Autofahrer blieb unverletzt. (tw/tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Baucontainer aufgebrochen

  Elsterheide.  Im Verlauf des vergangenen Wochenendes haben Diebe auf einer Baustelle an der B 156 bei Bluno einen Container aufgebrochen. Aus diesem stahlen die Unbekannten eine Rüttelplatte, ein Notstromaggregat und einen Baggerhammer. Die gewichtige Beute ist vermutlich mit einem Fahrzeug abtransportiert worden. Zudem zapften die unbekannten Täter aus den Tanks abgestellter Baumaschinen etliche Liter Dieselkraftstoff ab. Den Stehl- und Sachschaden bezifferte ein Verantwortlicher in Summe mit rund 4.400 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (tk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
DRK-Ortsverein Ruhland feiert Jubiläum

  Ruhland.  Der DRK-Ortsvereins Ruhland begeht an diesem Samstag (10.06.17) sein 25jähriges Jubiläum. Dies wird auf dem DRK-Gelände in die Dresdener Straße in Ruhland gefeiert. Nach dem offiziellen Empfang für Gäste aus Politik und Wirtschaft beginnt ab 12 Uhr der öffentliche Veranstaltungsteil. Realistische Unfalldarstellungen, Unfallsimulationen, Blutspendeinfos, Kinderbetreuung, und kulturelle Beiträge der Schulen sowie des Karnevalvereins stehen dabei im Programm. Höhepunkt ist um 15 Uhr eine Vorführung der Rettungshundestaffel des DRK- Kreisverbands Lausitz, wird informiert. Eine Feldküche und Bratwurst vom Grill sowie ein Kuchenbasar sorgen für das leibliche Wohlbefinden. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Eröffnung der neuen Känguruanlage im Zoo

Hoyerswerda.  Im Hoyerswerdaer Zoo wird an diesem Wochenende die neue begehbare Känguruanlage eröffnet. Über einen passierbaren Weg erhalten die Besucher die Möglichkeit die Tiere in unmittelbare Nähe zu beobachten, wird informiert. Die insgesamt 1.000m² große Anlage bewohnen derzeit drei Kängurus und zwei Jungtiere. In den nächsten Wochen werden noch drei weitere Weibchen die Anlage beziehen. Der Bau des neuen Geheges wurde durch die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda ermöglicht. Die offizielle Eröffnung der neuen Anlage direkt hinter dem Zooteich findet am Sonntag (11.06.17) um 14 Uhr statt. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Eröffnung der neuen Känguruanlage im Zoo

  Hoyerswerda.  Im Hoyerswerdaer Zoo wird an diesem Wochenende die neue begehbare Känguruanlage eröffnet. Über einen passierbaren Weg erhalten die Besucher die Möglichkeit die Tiere in unmittelbare Nähe zu beobachten, wird informiert. Die insgesamt 1.000m² große Anlage bewohnen derzeit drei Kängurus und zwei Jungtiere. In den nächsten Wochen werden noch drei weitere Weibchen die Anlage beziehen. Der Bau des neuen Geheges wurde durch die Versorgungsbetriebe Hoyerswerda ermöglicht. Die offizielle Eröffnung der neuen Anlage direkt hinter dem Zooteich findet am Sonntag (11.06.17) um 14 Uhr im Beisein von Oberbürgermeister Stefan Skora statt. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Fahrgastunterstand wird erneuert

Hoyerswerda.  Der Fahrgastunterstand der Haltestelle „Alte Ziegelei“, an der B 97 stadteinwärts im Hoyerswerdaer Ortsteil Bröthen-Michalken wird erneuert. Nachdem die seit langem in der Kritik gestandene alte Blechhütte abgerissen wurde, konnte die Stadtverwaltung die Deutsche Plakatwerbung GmbH innerhalb des bestehenden Vertrages überzeugen, einen neuen Unterstand zu errichten. Allerding muss vor dem Aufbau die Telekom noch einen Telefonmast umsetzen und ein Kabel verlegen. Dies soll in dieser Woche geschehen. Ende Juni/Anfang Juli soll das Wartehäuschen stehen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Förderung der Sporthalle

Weißkollm.  In der Sporthalle in Weißkollm ist am Dienstagnachmittag ein Fördermittelbescheid übergeben worden. 62.000 Euro steuert der Freistaat für die Sanierung zu. Die Erneuerung der Heizungsanlage, sowie des Sanitär und Umkleidebereiches der Damen soll realisiert werden. Insgesamt kosten die Baumaßnahmen rund 125.000 Euro. Die Sporthalle wird von der Spielvereinigung Lohsa/Weißkollm genutzt.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Fotos stehen für Kalenderwahl 2018 offen

Hoyerswerda.  Im King-Haus in Hoyerswerda sind derzeit die Topfavoriten der eingereichten Fotografien für den King-Haus-Kalender 2018 zu sehen. Besucher können nun über die Preisträger wieder abstimmen. Zum Familiengottesdienst am 18. Juni werden die Sieger bekannt gegeben.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Geldstrafe nach Festnahme bezahlt

  Region.  Am Pfingstmontag klickten bei einem 22-Jährigen
bei Krauschwitz die Handfesseln. Der in Hoyerswerda wohnende Mann wurde per Haftbefehl von der Görlitzer Staatsanwaltschaft gesucht. Schließlich hatte er eine vom Amtsgericht seiner Heimatstadt wegen Betrugs verhangene Geldstrafe vom Herbst des vergangenen Jahres noch nicht beglichen. Die fälligen 375 Euro übergab er nun an die Bundespolizei und reiste anschließend weiter.(ots/me)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Handballnachwuchs beim Zuse-Cup

  Hoyerswerda.  An diesem Wochenende treffen sich wieder die besten jungen Handballer und Handballerinnen in Hoyerswerda, um beim “Konrad-Zuse” Cup ihren Meister zu suchen. Zu Gast sind dabei die Landesauswahlen von Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Hessen, Bayern und Niedersachsen. Ab Freitag gehen die Jungs und Mädchen des Jahrgangs 2000 an den Start. Die Mädchen spielen dabei in der VBH Arena (ehemals Jahnsporthalle) und die Jungs im BSZ "Konrad Zuse. Einen Überblick über den Spielplan, gibt es über http://lhv-hoyerswerda.de/zusecup/zusecup_start.php
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Handwerkermobil macht Station in Spremberg

  Südbrandenburg.  Im Juni tourt das Team des Handwerker-Mobils wieder durch Südbrandenburg und macht in verschiedenen Städten Station. Ziel ist es, Jugendliche auf die Ausbildungsberufe im Handwerk und freie Stellen aufmerksam zu machen. Die Ausbildungsberater der Handwerkskammer Cottbus stehen dabei für alle Fragen rund um die Bewerbung bereit. Bei über 70 Berufen, die das Handwerk bietet, steht vor allem die passgenaue Besetzung im Vordergrund. Die Ausbildungsberater suchen deshalb für jeden Jugendlichen die richtige Lehrstelle. Darüber hinaus informieren sie zu Ausbildungszeit, -vergütung und Fördermöglichkeiten. Bei der Beratung vor Ort können die Jugendlichen auch direkt ihre Bewerbungsunterlagen mitbringen und von den Experten bewerten lassen. Das Mobil ist u.a. am 26. Juni in der Zeit von 14 bis 17 Uhr Am Bullwinkel, in der Langen Straße in Spremberg zu finden, informiert die Handwerkskammer. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Kinderkino wartet auf Steppkes

  Bischofswerda.  Das Kinderkino in Bischofswerdaer hofft auf mehr Resonanz. Jeweils Samstag werden von 10 bis 12 Uhr in der Bautzener Straße 13 extra Filme für die Steppkes gezeigt, die aber durchaus begleitet werden können. Der Eintritt dazu ist frei. Sollten weiterhin so wenig Besucher kommen, müsste das Angebot eingestellt werden, heißt es seitens des Vereines. Das Kino hat 24 Plätze. (red/jw) Foto
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Kunstlandstrich #9

Hoyerswerda.  Der Kunstlandstrich Nummer 9 an diesem Sonntag bietet nicht nur für Toursiten die Möglichkeit, die Region (zum Beispiel mit dem Fahrrad) zu erkunden. Veranstaltet wird der künstlerische Rundgang von der Kulturfabrik Hoyerswerda.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Neues Buswartehäuschen an der B97

  Hoyerswerda/Bröthen/Michalken.  Der Fahrgastunterstand der Haltestelle „Alte Ziegelei“, an der B 97 stadteinwärts im Hoyerswerdaer Ortsteil Bröthen Michalken wird erneuert. Nachdem der seit langem in der Kritik gestandene alte Blechunterstand an der Bushaltestelle nun endlich zurückgebaut wurde, konnte die Stadtverwaltung die Deutsche Plakatwerbung GmbH im Rahmen des bestehenden Vertrages einen neuen Unterstand zu errichten. Die Firma unterhält und errichtet bereits seit vielen Jahren mehrere doppelseitig beleuchtete Fahrgastunterstände in Hoyerswerda. Vor der Neuerrichtung muss die Telekom noch einen Telefonmast umsetzen und ein Erdkabel verlegen. Dies soll in dieser Woche geschehen. Die Bauarbeiten zur Errichtung des neuen Wartehäuschens sollen Ende Juni/Anfang Juli fertiggestellt wird. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Olsenbande sorgt für Rekordzahlen

  Bautzen.  Für den Bautzener Theatersommer zeichnet sich bereits vor der Premiere an diesem Donnerstag ein Besucherrekord ab. Mit 37.900 verkauften bzw. reservierten Karten, habe man das bisherige Rekordjahr 2016 schon übertroffen, heißt es aus dem Deutsch-Sorbischen Volkstheater. Zum 2. Mal steht im Hof der Ortenburg die Olsenbande auf der Bühne. Bis zum 16. Juli gibt es jeweils mittwochs bis sonntags Vorstellungen. Rund 2.000 Tickets sind noch zu haben. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Schülertheatertreffen Sachsens erstmals in Bautzen

  Bautzen.  Das "Schülertheatertreffen Sachsen" findet in diesem Jahr zum ersten Mal in Bautzen statt. Gastgeber ist vom 14. bis 17. Juni 2017 das Deutsch-Sorbische Volkstheater. Das Treffen steht unter dem Motto: Theater und Medien. Nach der anfänglichen Trägerschaft durch das „theater junge generation“ ist das Projekt seit Januar 2017 in den Landesbühnen Sachsen angesiedelt. Gefördert wird es durch das Kultus- und Wissenschaftsministerium. Das Schülertheatertreffen Sachsen hat eine lange Tradition und wurde seit 1990 kontinuierlich einmal im Jahr organisiert und durchgeführt. Von 2011 bis 2014 fand auch das sachsenweite Treffen nicht mehr statt. Im Jahr 2015 wurde es wiederbelebt. Seit 2016 wandert das Schülertheatertreffen durch Sachsen. In diesem Jahr nehmen 105 Schüler und Lehrer am Treffen in Bautzen teil. So z.B. die Theater AG der Linden-Grundschule aus Hoyerswerda , das Künstlerische Profil der Klasse 9 vom Marie-Curie-Gymnasium Dresden und die Theater AG des Friedrich-Schleiermacher-Gymnasiums aus Niesky. Das komplette Programm und weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.kost-sachsen.de . (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.06.2017 
Stop & Go

Region.  Die aktuellen Verkehrsbehinderungen und Sperrungen im ELSTERWELLE-Sendegebiet gibt es wie immer hier!
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]   2      zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]