Suchergebnisse:   [1]     16 Treffer
   
WERBUNG

07.02.2011 
Brandenburgische Frauenwoche: Vorbereitungen laufen

  Brandenburg.  Die Vorbereitungen für die 21. Brandenburgische Frauenwoche laufen auf Hochtouren. Geplant sind wieder eine Vielzahl von Veranstaltungen für Frauen, wird informiert. Auch in Spremberg findet die Frauenwoche unter dem Motto „Brot und Rosen – 100 Jahre Frauentag“ statt. Vom 4. bis zum 30. März hat die Örtliche Liga Spremberg insgesamt 13 Veranstaltungen geplant. Diese reichen vom Weltgebetstag bis hin zur Begrüßung der jüngsten Spremberger durch den Bürgermeister. Zudem wird es am 8. März eine große Frauentagsveranstaltung mit Kulturprogramm im Freizeitzentrum Bergschlösschen geben. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
Dankeschönfeier für Hochwasserhelfer

  Hoyerswerda.  Zu einer Dankeschönfeier lud die Stadt Hoyerswerda am Freitagabend in den Gasthof „Zum Grünen Kranz“ in Zeißig ein. Oberbürgermeister Stefan Skora bedankte sich bei allen Helfern für die Hochwassereinsätze im Jahr 2010/2011. Zudem ließ der Amtsleiter der Berufsfeuerwehr Dieter Kowark die Ereignisse noch einmal Revue passieren. Manche Helfer seien bis zu 30 Stunden im Dienst gewesen. Danke galt auch dem Technischen Hilfswerk, dem Städtischen Bauhof und der Polizei.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
Energiefabrik: Winterpause vorbei

  Knappenrode.  Am Samstag endete die Winterpause der Energiefabrik in Knappenrode. Das Industriedenkmal, sowie die Dauerausstellungen können nun wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten von Dienstag bis Sonntag besucht werden. Unverändert sind die Eintrittspreise. Verlängert wurde die Länge der Sonderausstellung „Auge des Himmels“ mit 58 monumentalen Satellitenbildern. Sie ist noch bis Ende August zu sehen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
Kinderuni Lausitz im Natz

  Hoyerswerda.  „Warum fällt ein Flugzeug nicht wie ein Stein herunter? – dieser Frage ging man Samstagvormittag innerhalb einer Vorlesung der Kinderuni Lausitz nach. Im NATZ erfuhren die knapp 20 Jungen und Mädchen von der Referentin Claudia Nagel alles Wissenswerte über Flugzeuge und Co. Die nächste Vorlesung ist am 09. April wieder im NATZ, dann widmet man sich dem, ebenfalls spannenden Thema: „Strom aus Sand - Wie funktioniert das?“ Anmeldungen sind ab sofort unter der Rufnummer: 97 92 32 möglich.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
Leipziger S-Bahn nach Hoyerswerda

  Region.  Die Leipziger S-Bahnen fahren ab 2013 bis nach Hoyerswerda. Die Deutsche Bahn und der Zweckverband für den Nahverkehrsraum Leipzig haben am Montag einen entsprechenden Verkehrsvertrag für das sogenannte Mitteldeutsche S-Bahn-Netz unterzeichnet, meldet das Onlineportal „AD HOC NEWS“. Auch Zwickau, Oschatz und Geithain sollen für die S-Bahn Endpunkte außerhalb des Ballungsraumes Leipzig sein. Das Netz umfasst insgesamt sechs S-Bahn-Linien, die je nach Zugzusammenstellung 150 und 400 Sitzplätze bieten sollen. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
LHV Hoyerswerda im Handball Sachsenpokalfinale

  Hoyerswerda.  Zum dritten Mal nach 2002 und 2006 stehen die Handballer des LHV Hoyerswerda im Endspiel des sächsischen Pokalwettbewerbes. Mit einem knappen, aber verdienten 23:21 Erfolg über den Sachsenligavierten HSV Dresden sicherten sich die Männer von Trainer Matthias Allonge gleichzeitig auch die Teilnahmeberechtigung am deutschlandweiten DHB-Pokal in der kommenden Saison. Überragender Akteur auf dem Spielfeld war der 21jährige Torhüter Benjamin Reißky, der die Hälfte aller aufs LHV- Tor geworfenen Bälle parierte. Rückraumwerfer Nick Widera und Neuzugang Lukas Baase auf der rechten Außenposition waren mit jeweils 6 Treffern die erfolgreichsten Werfer. Das Finale gegen den zwei Klassen höher spielenden Wunschgegner ESV Lok Pirna findet nun am 30. April in der Stadtsporthalle Döbeln statt. (mm)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
Mehr ausländische Ärzte im Freistaat

  Sachsen.  In Sachsen praktizieren immer mehr ausländische Ärzte. Laut Landesärztekammer ist im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg von rund 12 Prozent zu verzeichnen. Viele der Mediziner kämen aus Polen, Tschechien, Russland, Österreich und der Slowakei. Die gut ausgebildeten Ärzte würden die medizinische Versorgung mit absichern und die Auswirkungen des Ärztemangels minimieren helfen, hieß es. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
Neue Ausstellung im Rathaus

  Spremberg.  Unter dem Motto „30 Plakate aus 65 Jahren“ wird morgen eine neue Ausstellung über die Volkssolidarität im Spremberger Rathaus eröffnet. Rund 30 Original-Plakate dokumentieren die Entwicklung der Volkssolidarität von einer Nothilfe-Bewegung nach Ende des Zweiten Weltkrieges zu einem Sozial- und Wohlfahrtsverband in der Bundesrepublik Deutschland, wird mitgeteilt. Die Wander-Ausstellung, die seit vergangenen Jahr auf Tour ist, wurde von Ernst-Günter Lattka konzipiert und gestaltet. Die Ausstellung wird morgen 11.30 Uhr eröffnet. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
Neujahrsempfang in Kamenz

  Kamenz.  Zum Neujahrsempfang im Kamenzer Rathaus lud am Freitag Abend Oberbürgermeister Roland Dantz. In seiner Rede stellte er den Höhepunkt des Jahres – den „Tag der Sachsen“ Anfang September heraus. Außerdem sprach er davon, dass die Stadt im laufenden Jahr etwa fünf Millionen Euro investieren werde. Schwerpunkte sind dabei die Bereiche: Kinder, Kultur und Bildung.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
Oberbürgermeister wird neu gewählt

  Kamenz.  In Kamenz wird am 25. September ein neuer Oberbürgermeister gewählt. Das hat der Stadtrat jetzt beschlossen. Sollte es an diesem Tag keinen Sieger geben, wird am 9. Oktober die so genannte Neuwahl stattfinden. Dann könnten auch weitere Kandidaten hinzustoßen. Die Amtszeit des Oberbürgermeisters dauert 7 Jahre. 2004 war Roland Dantz zum Bürgermeister gewählt worden. Für die Wahl rechnet die Stadt mit knapp 17 000 Euro Kosten. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
Preisträgerkonzert im Schloss

  Hoyerswerda.  Die Besten des Regionalausscheides von „Jugend musiziert“ präsentierten sich am Samstag im Hoyerswerdaer Schloss beim Preisträgerkonzert. Dabei konnten die Nachwuchsmusiker- und Sänger ihre Wettbewerbsstücke noch einmal vor Eltern, Verwandten und Freunden aufführen. Mit kleinen Präsenten würdigten die Sponsoren des Wettbewerbs die jungen Talente. Mehr als 150 Musikschüler aus der sächsischen Lausitz nahmen am letzten Januarwochenende am Regionalausscheid teil. 62 von ihnen haben sich für den Landeswettbewerb im März in Löbau qualifiziert.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
SeeCampus Niederlausitz eröffnet

  Schwarzheide.  Etwa 900 Schüler und mehr als 100 Lehrer stürmten heute Morgen das neu errichtete Bildungszentrum SeeCampus Niederlausitz in Schwarzheide. Die offizielle Eröffnung ist am 17. Februar mit Ministerpräsident Matthias Platzeck. Dann stehen auch für alle anderen Interessierten die Türen offen. Neben der Möglichkeit sich in dem Bildungsgebäude umzusehen, werden auch Führungen angeboten. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
Tag der offenen Tür im Beruflichen Schulzentrum

  Kamenz.  Über Ausbildungsmöglichkeiten nach dem Abschluss der Mittelschule konnten sich am Samstag Schüler und Eltern beim Tag der offenen Tür im Beruflichen Schulzentrum Kamenz informieren. Die Besucher hatten die Gelegenheit, mit Fachlehrern zu sprechen sowie die Unterrichtsräume, Labore und Werkstätten zu besichtigen. Traditionell fand gleichzeitig auch das „Ehemaligentreffen“ satt.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
Unfall mit einem verletzten Radfahrer

  Groß Särchen.  Bereits Freitagabend ist bei einem Verkehrsunfall in Groß Särchen ein Radfahrer schwer verletzt worden. Er war laut Polizei hinter einem Baum plötzlich vom Gehweg auf die Hauptstraße gefahren und kollidierte dort mit dem Pkw. Die Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig stoppen. Der 65-jährige Radfahrer wurde mit schweren Kopfverletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf rund 7.000 Euro geschätzt. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
Widerstand gegen das Asylbewerberheim in Kamenz

  Kamenz.  Im Gebäude der ehemaligen Polizeischule in Kamenz soll zukünftig ein Asylbewerberheim des Landkreises entstehen. Die NPD hat eine Initiative gegen das geplante Asylbewerberheim gebildet, welche jetzt für ein Bürgerbegehren Stimmen sammelt. Nun haben die demokratischen Parteien mit einer gemeinsamen Erklärung auf jene Initiative reagiert. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.02.2011 
Zwischenstand bei der "Lausitzer Seenlandmesse"

  Hoyerswerda.  Für die zweite Auflage der Lausitzer Seenlandmesse Ende Mai in Hoyerswerda haben sich bislang 61 Aussteller angemeldet. In diesem Jahr hofft das Messeteam auf bis zu 145 Teilnehmer. Auf der Leistungsschau, die auf dem Areal am Gondelteich stattfindet, können Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen zum Thema Urlaub, Freizeit und Wellness präsentieren. Informationen und Anmeldeunterlagen gibt es auf der Internetseite www.seenland-messe.de. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]