Suchergebnisse:   [1]     12 Treffer
   
WERBUNG

07.01.2009 
Angebot: Feriencamps mit Naturwissenschaftlich-Technischen Zentrum

  Hoyerswerda.  Das NATZ bietet in diesem Jahr wieder zwei Sommerferiencamps an. Vom 6. bis 11. Juli geht es für junge Naturforscher nach Niesky und unter dem Motto „Naturwissenschaft und Technik“ können interessierte Kinder und Jugendliche vom 13. bis 17. Juli nach Lübbenau reisen, heißt es in einer Mitteilung. Weitere Informationen zu den Ferienlagern gibt es telefonisch unter 91 56 92. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.01.2009 
Ankündigung: Die Gasversorgung in Sachsen ist sicher

  Sachsen.  Die ausbleibenden Lieferungen durch Leitungen in der Ukraine werden durch zusätzliche Mengen, die aus Weißrussland und Polen kommen, ausgeglichen, so Wirtschaftsminister Thomas Jurk am Mittwoch. Die Verbundnetz Gas AG ist der maßgebliche Vorlieferant für Stadtwerke und Regionalversorger in Sachsen. Die VNG wird zudem nicht ausschließlich mit russischem Gas beliefert, sondern bezieht auch Gas aus Norwegen und von deutschen Lieferanten. Zusätzlich stehen ausreichend Reserven in den Gasspeichern zur Verfügung. Sofern sächsische Versorgungsunternehmen Gas von anderen Vorlieferanten beziehen und dadurch vom Lieferstopp betroffen sein könnten, hat die VNG Ersatzlieferungen angeboten. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.01.2009 
Beratungstelefon: Kostenlose Patienteninformation

  Hoyerswerda.  Das Beratungstelefon der unabhängigen Patientenberatung ist ab sofort unter einen neuen Rufnummer zu erreichen. Unter 0 800 0 11 77 22 können sich Patienten montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr gebührenfrei zu allen Gesundheitsfragen beraten lassen, wird informiert. Die Unabhängige Patientenberatung Deutschland –unterstützt Hilfesuchende seit Anfang 2007. Besonderer Beratungs- und Informationsbedarf besteht zu Leistungen der Kassen und zu gesetzlichen Neuregelungen, zu Arznei-, Heil- und Hilfsmitteln, zu Therapien und Krankheitsbildern sowie rund um das Thema „Zahnbehandlung“. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.01.2009 
Einladung: Film-Dokumentation zur Innerdeutschen Grenze

  Hoyerswerda.  Innerhalb der Projektreihe „Zur Zukunft gehört die Erinnerung“ wird am Mittwoch nächster Woche im „Johanneum“ eine Filmdokumentation gezeigt. Zu Gast ist der Autor und Regisseur Roman Grafe – der anhand von Einzelschicksalen zeigt – wie der „eiserne Vorhang“ viele Lebensläufe beeinflusst hat. Um eine telefonische Voranmeldung für die Veranstaltung wird bis zum Freitag unter 40 72 17 gebeten. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.01.2009 
Feuerwerkskörper sprengen Telefonzelle

  Kamenz.  Eine Telefonzelle am Lessingplatz in Kamenz ist jetzt Vandalen zum Opfer gefallen. Unbekannte haben darin Feuerwerkskörper gezündet, so die Polizei. Durch die Wucht der Detonation gingen sämtliche Scheiben zu Bruch. Der entstandene Schaden wird mit 3.000 Euro beziffert.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.01.2009 
Gesucht: Tier des Jahres

  Hoyerswerda.  Der Hoyerswerdaer Zoo sucht das Tier des Jahres 2009. Der Wettbewerb wird anlässlich des 50. Geburtstages der Einrichtung ausgerufen, so Zoo-Direktorin Dr. Monika Häfner. Auch wenn sicher viele Zoobesucher alle Tiere gern haben, hat doch bestimmt jeder einen peziellen „Liebling“, heißt es weiter. Einsendungen der Favoriten werden unter dem Kennwort „Liebling“ ab sofort an der Kasse bzw. in der Verwaltung entgegen genommen. Eine weitere Möglichkeit besteht per email unter [email protected] Das Geheimis des Lieblingstieres soll zum Tiergartenfest am 28. Juni gelüftet werden. Unter allen Einsendern wird ein Gewinner gezogen, der sich auf eine Überraschung freuen darf, so die Zoodirektorin. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.01.2009 
Karikaturen-Ausstellung im Stadttheater

  Kamenz.  Im Stadttheater Kamenz ist ab Freitag nächster Woche eine neue Ausstellung zu sehen. Gezeigt werden "Karikaturen" vom Lausitzer Wolfgang Wagner. Der geborene Bautzener lernte zunächst Baufacharbeiter, bis er sich der Kunst zuwandte. Seit 2006 veröffentlicht der 58-jährige regelmäßig Karikaturen im "Oberlausitzer Journal". Eine Auswahl davon ist in der Ausstellung zu sehen, die um 19:30 Uhr eröffnet wird. Sie ist bis zum 08. März wochentags von 10 bis 18 Uhr, sowie samstags von 10 bis 13 Uhr im Foyer zu besichtigen.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.01.2009 
Leichter Arbeitslosenrückgang in Hoyerswerda und Kamenz Ende 2008

  Bautzen.  Auf dem Arbeitsmarkt in Ostsachsen ist im Dezember die Zahl der Jobsuchenden leicht gestiegen. Entgegen diesem Trend wartet die Hoyerswerdaer Dienststelle, in der aktuellen Erhebung, mit 81 Arbeitslosen weniger auf. Bei einer Quote von 13,1 Prozent sind es jetzt insgesamt 5.058. In der Kamenzer Geschäftsstelle wurden im Dezember 3.309 Menschen ohne Arbeit registriert. Das sind im Vergleich zum Vormonat 6 weniger. Die Quote liegt hier bei 8,5 Prozent. Einer der Hauptgründe, so Dr. Günter Irmscher der Chef der Bautzener Arbeitsagentur, sei der Rückgang der Zahlen bei den sogenannten Hartz 4- Empfängern. (rtb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.01.2009 
Polizeibericht: Zwei Unfälle in Hoyerswerda

  Hoyerswerda.  Zu einem Verkehrsunfall kam es am Mittwochmorgen in Kühnicht. Ein Taxifahrer wollte vom Lindenweg in die Kühnichter Straße abbiegen und hatte dabei offenbar einen herannahenden PKW übersehen. Dessen Fahrerin versuchte auszuweichen und prallte dabei gegen einen Laternenpfahl. Die Polizei gibt es entstandenen Sachschaden mit rund 7.000 Euro an. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Zu einem weiteren Unfall kam es am Dienstag in Zeißig. Eine 24-Jährige Opel-Fahrerin erkannte zu spät, dass ein Bus vor ihr an der Haltestelle „Waldbad Zeißig“ halten wollte, so die Polizei. Die junge Frau versuchte zu bremsen, aber rutschte aufgrund der winterglatten Fahrbahn direkt in den Bus. Es entstand erheblicher Sachschaden. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.01.2009 
Praktisch: Erste Parkautomaten verschwinden

  Hoyerswerda.  Am Mittwoch sind die ersten Parkscheinautomaten an der Bautzener Allee außer Betrieb genommen worden. Eine komplette Abschaltung aller Parkuhren auf städtischen Flächen ist zur Zeit nicht möglich. Grund: die Parkplätze wurden mit Fördermitteln gebaut und daher muss die vorgeschriebene Nutzungsdauer noch eingehalten werden. Sobald diese Fristen abgelaufen sind sollen auch die Automaten in der Einstein- und Bonhoefferstraße sowie am Fließhof verschwinden. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.01.2009 
Premiere: NEUE BÜHNE inszeniert „RUN!“

  Senftenberg.  In der NEUEN BÜHNE Senftenberg wird am 24. Januar die erste Premiere des Jahres gefeiert. Aufgeführt wird das heitere Phillip King-Stück „Run! – Lauf doch nicht immer weg“, informiert Chefdramaturgin Gisela Kahl. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
07.01.2009 
Sibirische Kälte auch in Hoyerswerda

  Hoyerswerda.  Mit Temperaturen um minus 18 Grad, dürfte die Nacht zum Mittwoch wohl in die Wetteranalen der Stadt eingehen. Sogar am Vormittag zeigte die Uhr am Karstadt – noch minus 15 Grad an. Der Frost ist mittlerweile auch deutlich an der Schwarzen Elster zu sehen. Dicke Eisschichten bedecken den Fluss und bringen sogar die Enten zum bibbern. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]