Suchergebnisse:   [1]     16 Treffer
   
WERBUNG

06.11.2013 
"Leben mit Demenz"

  Bautzen.  Der Landkreis Bautzen veranstaltet am kommenden Mittwoch (13.11.) seine erste Gesundheits-konferenz mit dem Thema "Leben mit Demenz".
Im Großen Saal des Landratsamtes in der Bahnhofstraße werden Experten in Fachvorträgen am Vormittag ausreichend Diskussionsstoff liefern.
Am Nachmittag werden in vier Workshops Antworten auf die gestellten Fragen erarbeitet. Bedingt durch den demografischen Wandel und den wachsenden medizinischen Fortschritt wird sich die Zahl der Demenzkranken in den nächsten 15 bis 20 Jahren verdoppeln. Die Demenz wird zu einer großen sozialen und humanitären Herausforderung für das Gemeinwesen heißt es aus Bautzen. Das komplette Programm finden Sie im Internet auf den Seiten des Landkreises.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
Aus dem Polizeibericht

  Region.  Die Polizei in Senftenberg sucht Zeugen zu einem Diebstahl in der Ahlbecker Straße.
Am Mittwochmorgen gegen 03.45 Uhr wurde dort durch zwei bislang unbekannte Männer ein Motorrad in einen weißen Transporter geladen und gestohlen. Die Suzuki ist rund 4.000,- Euro wert. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Vorfall vermutlich durch eine bislang unbekannte Zeugin beobachtet worden sein könnte. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion in Senftenberg unter der Telefonnummer 03573 88-0 entgegen.

Unbekannte Diebe drangen in der Nacht zum Dienstag in ein Gebäude auf der Dresdener Straße in Bernsdorf ein.Sie brachen dabei mehrere Türen auf.Aus einem Büro stahlen sie Computer- und Messtechnik, Arbeitsgeräte und Bargeld im Wert von etwa 5.000 Euro. Zudem kommt Sachschaden von etwa 1.000 Euro.

Eine Leichtverletzte und etwa 10.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls Dienstagnachmittag in Hoyerswerda. Eine 64-Jährige war mit ihrem Opel auf der Spremberger Chaussee in Richtung Spremberg unterwegs. Sie hatte die Absicht, nach links in den Grünewaldring abzubiegen. Dabei übersah die Seniorin einen entgegenkommenden Pkw , so dass es im Kreuzungsbereich zum Zusammenstoß kam.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
Erster Abschnitt der sanierten Staatsstraße bei Wittichenau fertig

  Bautzen.  Auf einem Teilstück der sanierten Staatsstraße 285 rollt der Verkehr wieder. Die Arbeiten der 700 Meter langen Strecke, vom Ortsausgang Wittichenau in Richtung Brischko, sind nach viermonatiger Bauzeit nunmehr abgeschlossen. Dabei wurden nicht nur die Staatsstraße sondern auch ein Teil der Kreisstraße grundhaft saniert und ein Fahrradweg gebaut. Bis zum Frühjahr rücken die Baufahrzeuge jetzt erst einmal ab. Dann wird an der Kreisstraße weitergebaut und es gibt erneut Vollsperrungen und Umleitungen. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
Freunde regionaler Litereatur werden ins Rathaus eingeladen

  Senftenberg.  Lesecollagen werden am Freitag, 08.11.2013 im Senftenberger Rathaus zu Gehör gebracht. Dabei lesen ab 16 Uhr im Großen Ratssaal, unter dem Motto „Literarisches Schaffen in Senftenberg – früher, heute, morgen“ regionale Literaten Texte verschiedener Autoren vor, wird informiert. Darunter werden auch Manuskripte von Horst Mönnich sein. Der in Senftenberg geborener Schriftsteller, wird an diesem Tag 95 Jahre alt. Literaturinteressierte sind zu dieser kostenfreien Veranstaltung herzlich eingeladen. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
Gestartet: Gehwegausbau an der Bautzener Allee

Hoyerswerda.  Zwischen der B 97 und Curiestraße wird derzeit der Gehweg komplett erneuert. Auf den etwa 120 Metern wird Betonpflaster verlegt und die Breite auf 2 Meter reduziert, heißt es aus dem Rathaus. Nach Beendigung der Arbeiten voraussichtlich in drei Wochen wird ein nicht mehr benötigtes Stück Weg, in unmittelbarer Nähe zur Bundesstraße zurückgebaut. Die Kosten belaufen sich auf 27.000 Euro. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
Gesucht: Neuer Chef für die Hoyerswerdaer Lausitzhalle

Hoyerswerda.  Die Hoyerswerdaer Lausitzhalle braucht einen neuen Chef. Geschäftsführer Sven Tietze hat den Aufsichtsrat um seine Abberufung gebeten, hieß es am Mittwoch auf einer Pressekonferenz. Er fühle sich der Belastung nicht mehr gewachsen und habe auch gesundheitliche Probleme, begründet Tietze den Schritt. Dieses Jahr wird das Hoyerswerdaer Kulturhaus voraussichtlich mit einem Minus von 4,7 Millionen Euro abschließen. 2,5 Millionen Euro resultieren aus dem Seenlandfestival. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
Gipfeltreffen

  Erfurt.  Am Donnerstag findet in Erfurt der 6. Energiegipfel Ostdeutschland statt. Es ist der jährliche Branchentreff für die Entscheider aus den ostdeutschen kommunalen und weiteren Energieunternehmen. Mit vertreten sein wird auch der hiesige Verein Pro Lausitzer Braunkohle. Bei einer Veranstaltung am Nachmittag sitzt Wolfgang Rupieper der Vereinsvorsitzende im Podium als Experte heißt es aus Cottbus. Die Diskussion befasst sich mit dem Thema: "Energiemix für Ostdeutschland- Bezahlbar, verlässlich, umweltgerecht: Verlierer und Gewinner". Für unseren Verein ist es eine große Wertschätzung und gleichzeitig auch eine Anerkennung der in den letzten zwei Jahren geleisteten Arbeit, dass wir bei dieser bedeutenden Veranstaltung aktiv mitwirken können", so Rupieper.

  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
Hexe Henriette im Schloss

  Senftenberg.  Eine interaktive Entdeckungstour gibt es am Freitag im Senftenberger Schloss.Die neugierige Hexe Henriette bringt allerlei Unordnung ins Schloss. Zum Glück helfen viele Kinder der Köchin beim Sortieren und entdecken dabei gemeinsam sonderbare Gegenstände und historische Schätze. Für die Tour innerhalb der Projektwochen mit den Schauspielern des Wandertheaters Schwalbe können kurzentschlossene Kindergartengruppen, Schulklassen oder Familien sich noch anmelden heißt es aus dem Schloss. Das geht per Telefon unter 03573 – 2628. Es gibt zwei Veranstaltungen im Schloss sie beginnen um 11 und 13 Uhr.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
Im Gespräch: Thomas Delling zum Lausitzhallen-Gutachten

Hoyerswerda. 
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
Interessant: Mittelalterliche Heilkunst im Schloss

Hoyerswerda.  Im Hoyerswerdaer Schloss seit Dienstag eine neue Ausstellung im Schlosssaal zu sehen. Konkret geht es um die „Heilkunst im Mittelalter“, die für viele Menschen heutzutage kaum noch nachvollziehbar ist, wie Kuratorin Dr. Alice Selinger mit einigen Behandlungsmethoden aus damaliger deutlich machte. Die Schau gibt vielfältige Einblicke in das mittelalterliche „Gesundheitswesen“ und berichtet von Badern, Feldschern und Barbieren, von magischen Heilmitteln und der „Dreckapotheke sowie von der Heilkunst Hildegard von Bingens und dem Mönch Walahfrid Strabo. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
Preisträger des Jubiläums-LEX ausgezeichnet

  Sachsen/Brandenburg.  Die Preisträger des Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbes (LEX) 2013 stehen fest. Sie wurden am Dienstagabend während der feierlichen Auszeichnungsveranstaltung in der Landskron BRAU-MANUFAKTUR in Görlitz bekannt gegeben. In diesem Jahr wurden 22 Geschäftspläne für den LEX eingereicht. Aus den fünf Nominierten legte eine Jury im Oktober die drei Preisträger fest. In Anwesenheit von mehr als 100 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft wurden die Preisträger, des nunmehr zehnten Lausitzer Existenzgründer Wettbewerbes ausgezeichnet. Platz 1 und 5.000 Euro gingen an vier Existenzgründer die seit mehreren Jahren gemeinsam an der BTU Cottbus-Senftenberg arbeiten und eine Software entwickelt haben die eine Vielzahl von Fotos analysieren und zum Zwecke der Marktforschung auswerten kann. Den 2. Platz und 3.000 Euro bekam eine Werbekauffrau aus Cottbus und mit 2.000 Euro wurde für den 3. Platz ein Spremberger Journalist von der Jury bedacht, der ein Beratungsangebot für Unternehmen und Bürger entwickelt hat. In den vergangenen zehn Wettbewerbsjahren des LEX haben knapp 900 Teilnehmer fast 600 Geschäftspläne eingereicht. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
Schul-TÜV belegt hohe Unterrichtsqualität

  Sachsen.  Es gelingt Sachsens Lehrern besonders gut, die Aufmerksamkeit der Schüler aufrechtzuerhalten.
Zudem ist die Sozialkompetenz und Werteorientierung bei den Schülern aller Schularten gut entwickelt. Eltern sind darüber hinaus sehr zufrieden mit der Vermittlung von Wissen und Teamfähigkeit in allen Schularten.
Das sind die wesentlichen Ergebnisse der externen Bewertung, der sich mit 916 Schulen drei Viertel aller Grund- und Mittelschulen, Berufsbildenden Schulen sowie Gymnasien in den vergangenen fünf Schuljahren unterzogen haben.
Dabei beobachteten externe Bildungsexperten rund 18.000 Unterrichtseinheiten und werteten etwa über 140.000 Fragebögen aus. Im Unterschied zum 1. Report aus dem Jahr 2010, der einen Gesamtüberblick über die schulische Qualität im Freistaat Sachsen lieferte, stellt der nun erschienene 2. Ergebnisbericht die Unterrichtsqualität und die Kompetenzen der Schüler in den Mittelpunkt.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
Seminar: Online-Portale der Arbeitsagentur erklärt

  Region.  Das Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Bautzen, bietet am 13. November um 13.30 Uhr in einem Kurzseminar die Möglichkeit, den sicheren Umgang mit den meist-genutzten Onlineportalen der Arbeitsagentur zu erlernen.
Erläutert werden, die Suche nach passenden Arbeits- oder Aus-bildungsstellen in der JOBBÖRSE, das Finden von geeigneten Weiterbildungsangeboten im KURSNET und das Training in der LERNBÖRSE. Anschließend besteht die Möglichkeit, die Portale selbst auszuprobieren. Da die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt ist, wird um eine vorherige Anmeldung unter 03591 66-1410 oder per Mail unter [email protected] gebeten. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
Unternehmerverein

  Sedlitz.  Alter und neuer Vereinsvorsitzender des Unternehmervereines Sedlitz ist Arnd Kaiser.
Er wurde jetzt in seinem Amt bestätigt.
An seiner Seite fungieren Stellvertreter Mirko Schubert und Finanzchef Klaus Nasdal. Im Senftenberger Ortsteil Sedlitz sind die Aktivitäten des hiesigen Unternehmervereines ein guter Bestandteil der Vereinslandschaft im Seenland. Seit 7 Jahren werden durch die derzeit 10 aktiven Mitgliedsunternehmen regelmäßige Veranstaltungen zu aktuellen Themen des Seenlandes, Weiterbildungsseminare, Stammtische oder auch gesellige Abende organisiert und durchgeführt. Im kommenden Jahr ist eine stärkere Zusammenarbeit mit anderen Vereinen vorgesehen.
Man lädt weitere interessierte Unternehmen dazu ein. Infos zum Verein gibt es im Netz unter www.uv-sedlitz.de.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
Warnung: Falsche Insolvenzrechnungen im Umlauf

  Region.  Die Verbraucherzentrale Sachsen warnt vor Betrügern. Im Namen des „Zentralen Registergerichtes Kassel“ bzw. des „Zentralen Registergerichtes Nordsachsen“ werden derzeit Rechnungen zur Eröffnung eines Insolvenzverfahrens verschickt. Nach Informationen der Verbraucherschützer handelt es sich dabei um gefälschte Schreiben. Betroffene, die gerade tatsächlich ein solches Verfahren eingeleitet haben, sollten nicht zahlen und sich gegebenenfalls bei einer kostenlosen Schuldnerberatung informieren. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
06.11.2013 
„Mangelware“: Tschechischer Brummi aus dem Verkehr gezogen

  Hoyerswerda.  Beamte des Autobahnpolizeireviers Bautzen haben Dienstag einen richtigen Riecher bewiesen, als sie einen verkehrsunsicheren Lkw MAN mit Sattelanhänger am Haltepunkt Hoyerswerda-Neustadt aus dem Verkehr zogen. Der tschechische Brummi wies Hauptrahmenrisse, gerissene Quertraversen sowie Mängel an der Bremsanlage auf. Daraufhin wurde dem 58-jährigen Fahrer die Weiterreise untersagt. Er, aber auch der Fahrzeughalter werden Post von der Bußgeldstelle erhalten. (sh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]