Suchergebnisse:   [1]     13 Treffer
   
WERBUNG

05.11.2007 
Agentur für Arbeit Bautzen nimmt ab sofort Bewerbungen für den Bachelorstudiengang „Arbeitsmarktmanagement“ und „Beschäftigungsorientierte Beratung und Fallmanagement“ an

  Bautzen.  Studienbeginn ist der 01. September 2008. Das Studium findet wahlweise an der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit in Schwerin oder Mannheim statt. Gesucht werden Bewerber mit Abitur, Fachhochschulreife oder einem vergleichbaren Bildungsabschluss sowie ersten beruflichen Erfahrungen. Erwartet werden von den Bewerbern gute Noten unter anderem in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und Geographie. Nähere Angaben zu den Studiengängen findet man im Internet unter www.arbeitsagentur.de. Interessierte Bewerber können ihre Unterlagen mit ausführlichem und tabellarischem Lebenslauf sowie Zeugniskopien der letzten drei Jahre bis Ende des Monats an die Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Bautzen, Neusalzaer Straße 2 senden. Behinderte junge Menschen werden ausdrücklich ermuntert, sich zu bewerben, so die Arbeitsagentur.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.11.2007 
Bilanz: Volles Haus beim Jahreskonzert des Orchester Lausitzer Braunkohle

  Hoyerswerda.  Das Orchester Lausitzer Braunkohle hatte am Samstag zum Jahreskonzert in die Lausitzhalle geladen. Im ausverkauftem Saal erklangen neben Blasmusik und Klassikern auch Filmmelodien. Das Konzert bildet in jedem Jahr den musikalischen Saisonabschluss. Der war aber am Sonntag noch einmal zu hören, beim Benefizkonzert zugunsten der Lausitzer Werkstätten das noch einmal 350 Besucher in die Lausitzhalle lockte. (rs)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.11.2007 
Fussball-Ergebnisse vom 10. Spieltag

  Kamenz/Hoyerswerda.  Das Spiel der Landesligafrauen des SV 1919 endete am Samstag mit einem 2:2 unentschieden gegen den TKV Flöha-Plaue. Bezirksligist FC Lausitz Hoyerswerda hat am Wochenende auf heimischen Rasen verloren. Er unterlag dem Bischofswerdaer FV mit 1:3. Auch der Hoyerswerdaer SV 1919 konnte keinen Sieg für sich verbuchen. Er verlor 2:0 gegen den Radebeuler BC 08. Der Tabellenerste SV Einheit Kamenz hingegen gewann auswärts gegen die 2. Mannschaft des FV Dresden-Nord mit 0:4.

In der Bezirksklasse gab es folgende Ergebnisse:
TSV Pulsnitz 1920 : SV Laubusch 2:4
FSV Knappensee : SV Göda 1:4
DJK B/W Wittichenau : SV Lok Schleife 0:3
SV Sankt Marienstern : 2. Mannschaft Hoy. SV 1919 4:4
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.11.2007 
Handball: Heimische Oberliga-Teams am Wochenende erfolgreich

  Region.  Am sechsten Spieltag in der Handball-Oberliga Sachsen konnte der LHV Hoyerswerda erneut einen Sieg verbuchen. Mit 32:30 trennte man sich von der HSG Freiberg in der Turnhalle des Beruflichen Schulzentrums. Der HVH Kamenz gewann ebenfalls zuhause deutlich gegen den HSV Dresden mit 32:26. Der LHV steht weiter auf dem 2. Platz in der Tabelle, der HVH auf dem 8. Rang. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.11.2007 
Hoyerswerdaer in eigener Wohnung überfallen

  Hoyerswerda.  In der Hoyerswerdaer Scharnhorststraße wurde am Sonntag ein 23-jähriger Mann in seiner Wohnung überfallen. Zwei Unbekannte traten dabei seine Tür im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses ein und versprühten Reizgas. Das Opfer konnte über den Balkon zum Nachbar fliehen. Die Täter nahmen den Fernseher mit und flüchteten. Die Schadenshöhe wird mit mehr als 200 Euro angegeben.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.11.2007 
Karrieretipps: Berufsberatung im Johanneum

  Hoyerswerda.  Karrieretipps von Rittern gab es am Montag im evangelischen Gymnasium „Johanneum“. 13 Mitglieder des „Johanniterordens“ standen den 11. und 12. Klässlern über ihren Beruf Rede und Antwort. Welcher Beruf passt zu mir, welcher hat überhaupt Zukunft, diese Fragen müssen sich die Gymnasiasten kurz vor dem Abitur stellen. Denn in den nächsten Wochen und Monaten sollten sie sich für ihren künftigen Werdegang entscheiden. Da kommt Hilfe recht, vor allem wenn sie eher unkonventionell und ohne erhobenen Zeigefinger herüberkommt. Die Beratung der Johanniter-Ritter kommt an. Die Erkenntnis, das man nicht nur auf direkten, sondern auch manchmal auf Umwegen zum Traumberuf kommen kann – lässt einige der Jugendlichen etwas ruhiger in die Zukunft schauen. Wichtig ist, sich mit seinen eigenen Neigungen und Möglichkeiten zu beschäftigen. Deutlich gemacht wurde zudem – das man egal ob Studium oder Ausbildung – mit Engagement und Selbstdisziplin eigentlich alles erreichen kann. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.11.2007 
Kartenvorverkauf: FC Lausitz vs. Energie Cottbus

  Hoyerswerda.  Der FC Lausitz Hoyerswerda wird am Montag nächster Woche gegen einen Bundesligisten antreten. Im Sportforum wird die Elf von Energie Cottbus erwartet. Der Kartenvorverkauf für das Spektakel läuft. Zu erwerben sind diese in der Geschäftsstelle des Vereines am Jahnstadion. (rs)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.11.2007 
NATZ: Kinderuni Lausitz startete in Hoyerswerda

  Hoyerswerda.  Am Samstag fand im Naturwissenschaftlich-Technischen Zentrum die erste Hoyerswerdaer Vorlesung der Kinderuniversität Lausitz statt. Mehr als 20 Mädchen und Jungen wollten dabei mehr, über das „Wasser des Lebens wissen“. Bis zum April werden noch sieben weitere Vorlesungen veranstaltet. Mehr dazu gibt es im Internet unter www.kinderuni-lausitz.de. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.11.2007 
Rekordversuch: 200 Hoyerswerdaer im Cha Cha - Fieber

  Hoyerswerda.  Rund 200 Hoyerswerdaer beteiligten sich am Samstag beim Rekordversuch im Massen-Simultan-Cha Cha-Tanzen. Deutschlandweit hatten sich 320 Tanzschulen mit 42.000 Tänzer um kurz nach neun auf das Parkett begeben. Damit ist eine neue Höchstleistung aufgestellt worden, die nun ins Guiness-Buch der Rekorde eingetragen werden soll. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.11.2007 
Spass: Lebensräume luden zum 2. Badefest in Lausitzbad

  Hoyerswerda.  Zum kleinen Preis konnten Genossenschaftler am Samstag im Lausitzbad nach Herzenslust planschen. Die LebensRäume hatten zu ihren alljährlichen Badefest eingeladen. Dabei konnte man an kleinen Wettkämpfen, wie dem Wettrutschen, Überraschungseier-Tieftauchen oder auch dem Übers-Wasser-Laufen teilnehmen. Außerdem zeigte der Karnelvalsclub Hoyerswerda wie echte Leichtmatrosen tanzen. Etwa 600 kleine und große Gäste nutzten das Angebot. (rs)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.11.2007 
Suizid: Hoyerswerdaer nimmt sich vermutlich das Leben

  Zeißig.  Ein Hoyerswerdaer ist am Samstag Abend bei Zeißig ums Lebens gekommen. Er wurde gegen 23 Uhr von einem Zug überrollt und dabei getötet. Wie die Polizei mitteilt hat sich der 40-jährige offenbar das Leben genommen. Die Strecke war für mehrere Stunden gesperrt.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.11.2007 
Untersuchung: Kranke Bäume im Stadtgebiet

  Hoyerswerda.  Große Zahlen deuten es an. Drei Bäume an der Dresdner Straße werden demnächst gefällt. Sie sind zum größten Teil abgestorben und müssen daher aus Gründen der Verkehrssicherheit verschwinden, hieß es auf Nachfrage aus dem Umweltamt. Nach dessen Kontrollen im Stadtgebiet müssen 18 Bäume, aufgrund ihres Zustandes bis zum nächsten Frühjahr gefällt werden. Ersatzpflanzungen sind geplant. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.11.2007 
Vermittlung: Agentur für Arbeit in Kamenz sucht in diesem Jahr wieder Weihnachtsmänner

  Kamenz.  Interessenten sollten sich bis spätestens 15. Dezember mit der Agentur in Verbindung setzen. Das Honorar für den Einsatz bei Weihnachtsfeiern und ähnlichen Auftritten ist Verhandlungssache. Für den Einsatz am Heiligen Abend erhält der Weihnachtsmann mindestens 25 Euro von der Familie. Gesucht werden kinderfreundliche gepflegte und mobile Männer aber auch Frauen, die über das nötige schauspielerische Talent verfügen und sich dazu berufen fühlen, die Rolle des Bärtigen im roten Mantel zu übernehmen.(js)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]