Suchergebnisse:   [1]     3 Treffer
   
WERBUNG

05.11.2005 
Angebot: BIZ-Mobil informiert über Berufsrichtungen

  Hoyerswerda.  Das mobile Berufsinformationszentrum BIZ der Agentur für Arbeit macht zur Zeit Station in der Hoyerswerdaer Lausitzhalle. An 12 Internetarbeitsplätzen, sowie zahlreichen Handreichungen und Kurzbeschreibungen kann man sich über mehr als zweihundert Berufe informieren. In den nächsten fünf Wochen können sich im BIZ nicht nur Schüler über informieren, auch Erwachsene die sich neu beruflich orientieren bzw. qualifizieren wollen, bekommen hier Antworten.

Öffnungszeiten:

Montag–Mittwoch 08:00-12:00 Uhr; 13:00-16:00 Uhr
Donnerstag 08:00-12:00 Uhr; 13:00-18:00 Uhr
Freitag 08:00-12:00 Uhr
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.11.2005 
Angebot: Vattenfall-Ausbildungsstätte veranstaltete „Tag der offenen Tür“

  Schwarze Pumpe.  Mehrere hundert Besucher strömten am Samstag zum Tag der offenen Tür in das Vattenfall-Ausbildungszentrum in Schwarze Pumpe. Am Standort angeboten werden neben kaufmännischen Berufen, zum Großteil technische Ausbildungen wie der Industrie- bzw. Aufbereitungsmechaniker sowie der Mechatroniker. Einhundert Lehrlinge sollen auch im Ausbildungsjahr 2006 in Schwarze Pumpe aufgenommen werden. Bis Ende November werden die Bewerbungen entgegengenommen. Die Anforderungen sind ein gutes 9. Klassezeugnis, insbesondere die Noten in Deutsch, Mathe, Physik und Englisch. Besondere körperliche Vorrausetzungen für die Ausbildung gibt es nicht. Die gesundheitliche Eignung muss beim Arzt überprüft werden lassen und das wars. Nach einer ersten Auswahl, werden im Dezember zwischen fünf- und sechshundert Bewerber zu einem Test eingeladen. Danach sind noch rund dreihundert Kandidaten im Rennen. Voraussichtlich im Februar 2006 werden sie mit ihren aktuellen Halbjahreszeugnissen zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen. Und dann entscheidet sich, wer den Zuschlag für eine Lehrstelle im Unternehmen bekommt. Auch die Ausbildungsvergütung kann sich auch sehen lassen. Im ersten Lehrjahr gibt rund 465, im dritten 780 Euro.

Bewerbungsanschrift:

Vattenfall Europe Mining AG
Gewerblich-Technische Berufsausbildung
An der Heide (Schwarze Pumpe)
03130 Spremberg
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.11.2005 
Bilanz: TA Lauta rechnet sich

  Lauta.  Positive Bilanz ziehen die Betreiber der Thermischen Müllverbrennungsanlage TA Lauta ein Jahr nach der offiziellen Inbetriebnahme. Insgesamt 300.000 Tonnen Müll sind seit März 2004, dem ersten Anfeuern der Anlage, hier verbrannt worden. Entgegen den Befürchtungen der Gegner der TA Lauta, sind die Kapazitätsgrenzen soweit ausgeschöpft, das man Interessenten bereits einen Korb geben muss, so Betriebsleiter Hartmut Jäger gegenüber ZEITNAH. Die Anlage besteht aus zwei Verbrennungslinien. Pro Stunde und Linie werden hier cirka 16 Tonnen verbrannt, und das rund um die Uhr. Hausmüll, Gewerbe- und Sperrmüll, gelangen in den Ofen zur Entsorgung und zeitgleichen Energieerzeugung. 225.000 Tonnen jährlich kann die Anlage verarbeiten. Der 130 Millionen teure Bau wurde am 4. November vergangenen Jahres offiziell in Betrieb genommen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]