Suchergebnisse:   [1]   2      22 Treffer
   
WERBUNG

05.10.2011 
55. Beleuchtungsaktion im OSL-Kreis

  OSL.  Die Polizei Oberspreewald-Lausitz beteiligt sich in diesem Jahr an der bereits „55. Fahrzeug-Beleuchtungsaktion“. Hauptaugenmerk der Kontrollen wird dabei – bis Ende Oktober – die Beleuchtung von Fahrzeugen und Fahrrädern sein. Im vergangenen Jahr überprüfte die Polizei mehr als 2000 Fahrzeuge - bei mehr als der Hälfte wurden Beleuchtungsmängel festgestellt. Gleichzeitig wird im Rahmen dieser Aktion auf Fahrraddiebstähle besonders geachtet. Denn im Jahr 2010 wurden 860 gestohlene Fahrräder gemeldet. Schwerpunkte waren dabei Senftenberg, Lübbenau, Großräschen, Lauchhammer und Schwarzheide. Besonders häufig kamen Räder vor Geschäften, Bahnhöfen, Schulen und in Wohngebieten weg. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Aufruf: Hoch vom Sofa

  Sachsen.  Jugendliche in Sachsen sind wieder aufgerufen sich an der Aktion „Hoch vom Sofa“ zu beteiligen. Noch bis zum 15. Oktober können dazu Projekte bei der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung eingereicht werden. Die besten Ideen können mit bis zu 2.000 Euro finanziell unterstützt werden, heißt es in der Ausschreibung. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.hoch-vom-sofa.de. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Beschluss: 150.000 Euro für die Kufa

  Hoyerswerda.  Die Hoyerswerdaer Stadtverwaltung hat jetzt 150.000 Euro für die Kulturfabrik freigegeben. Den formellen Beschluss fasste am Dienstagabend der Verwaltungsausschuss. Das Geld stammt vom Landkreis - aus der sogenannten Anschubfinanzierung für das „Soziokulturelle Zentrum“. 130.000 Euro werden in die Durchführung eines zweijährigen Deutsch-Polnischen Theaterprojekts eingesetzt. Ein Großteil der Summe – 100.000 Euro – sollen aber durch Fördermittel refinanziert werden. Gut 20.000 Euro werden in neue Computertechnik sowie Öffentlichkeitsarbeit investiert. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Bürgeramt: Zahlreiche Fundsachen in der Dillinger Straße

  Hoyerswerda.  Im Hoyerswerdaer Fundbüro sind wieder zahlreiche Gegenstände abgegeben worden. Unter anderem 7 Fahrräder, diverse Schlüsselbunde sowie ein goldfarbener Ring. Nachfragen zu den Fundstücken sind telefonisch unter 45 63 63 möglich. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Entwurfskonzept zum Spielplatz im Stadthafen soll diskutiert werden

  Senftenberg.  Der zukünftige Spielplatz am Stadthafen Senftenberg soll gemeinsam mit den Bürgern weiterentwickelt werden. Daher findet heute um 17 Uhr eine Diskussion zum aktuellen Entwurfskonzept im Senftenberger Bürgerbüro statt. Der Erarbeitung ging eine sogenannte Planungswerkstatt voraus, bei der Ende August rund 30 Teilnehmer gemeinsam Anforderungen und Ideen für den neuen Spielplatz zusammengetragen hatten. Die Ergebnisse bilden nun die Grundlage für den Entwurf. Der Spielplatz soll im Umfeld des Stadthafenareals zwischen Schwarzer Elster und dem Senftenberger See ein weiterer touristischer Anziehungspunkt werden. Die Fertigstellung ist für das nächste Jahr geplant. (ak)

Adresse:

Bürgerbüro Senftenberg „Soziale Stadt“
Schulstraße 10
01968 Senftenberg
Tel.: 03573/36 79 61
E-Mail: [email protected]
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Erzgebirgs-Cup: Hoyerswerdaer Karateka erfolgreich

  Hoyerswerda.  Erfolgreich ist der Hoyerswerdaer Karate Do Verein vom Erzgebirgs-Cup am vergangenen Wochenende zurückgekehrt. Insgesamt konnten fünf 1. Plätze, drei Zweite und ein Dritter Platz erkämpft werden, informiert Vereinschef Mario Adolphs. Beim Turnier in Olbernhau waren 40 Mannschaften aus ganz Deutschland vertreten. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Fotos gesucht: Zweiter Kalender geplant

  Senftenberg.  Senftenberg plant für das kommende Jahr wieder einen Fotokalender. Aufgrund dessen ruft das Innenstadtmanagement wieder alle Senftenberger auf Bilder zum Thema „10 Jahre Stadtumbau einzusenden. Alle Fotos müssen mit Kontaktdaten versehen und als Negativ oder als digitales Bild in entsprechender Qualität eingereicht werden. Im Anschluss werden alle Bilder im City-Büro ausgestellt und durch eine Jury bewertet. Einsendeschluss ist am 31. Oktober. (ak)

Kontaktdaten:

City-Büro
Schlossstraße 8
01968 Senftenberg

Tel.: 03573/71 30 20
E-Mail: [email protected]
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Großversuch: Wasserreinigung durch Elektrolyse

  Großräschen.  Mit Hilfe der Elektrolyse lässt sich die Sulfatbelastung in den ehemaligen Tagebaurestlöchern deutlich reduzieren. Innerhalb einer Versuchsreihe an der Grubenwasserreinigungsanlage „Rainitza“ bei Großräschen konnte eine Abreicherung von 40 bis 60 Prozent erzielt werden, erklärt Friedrich-Carl Benthaus von der LMBV. Problematisch sei aber der hohe Energieaufwand, daher könnte das Verfahren nicht an gesamten Seen, aber an den Ausläufen in die Flüsse eingesetzt werden. Gestestet wurden vier unterschiedliche Gewässer aus Sachsen und Brandenburg. Die Versuchsreihe läuft noch bis Ende des Jahres. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Hinweis: MVZ-Praxis erst in zwei Wochen erreichbar

  Hoyerswerda.  Die – von einem Brand beschädigte - Urologische Praxis im Medizinischen Versorgungszentrum bleibt vorerst geschlossen. Ab dem 20. Oktober können Patienten sich aber wieder telefonisch unter 92 40 23 mit den Schwestern in Verbindung setzen, informiert Dr. Dieter Wolz. Wann der Praxisbetrieb wieder aufgenommen werden kann, ist noch unklar. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Hoyschrecke: Liederfest-Teilnehmer stehen fest

  Hoyerswerda.  Die Teilnehmer für das 15. nationale Liederfest „Hoyschrecke“ in Hoyerswerda stehen fest. Eine Jury hat am Mittwoch die 7 Solisten bzw. Gruppen aus insgesamt 38 Bewerbungen ausgewählt. Die Teilnehmer kommen in diesem Jahr unter anderem aus Dresden, Weimar, Potsdam sowie Braunschweig. Der Wettbewerb findet am letzten Novemberwochenende in der Kulturfabrik statt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Lausitzer Männertag: Kirchgemeinden laden ein

  Region.  Die Landeskirchlichen Gemeinden der Lausitz laden auch in diesem Jahr zu einem Männertag ein. In diesem Jahr wird am 29. Oktober das Kraftwerk „Schwarze Pumpe“ besucht. Im Vorfeld werden vom 26. bis 28. Oktober Themenabende in Spremberg angeboten. Teilnehmer sollten sich vorab telefonisch unter 035 722 – 96 26 2 anmelden. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Mitteilung: Wohnungsgesellschaft kauft Altstadt-Häuser

  Hoyerswerda.  Die Hoyerswerdaer Wohnungsgesellschaft hat acht Gebäude in der Altstadt gekauft. Dabei handelt es sich um sanierte Wohnhäuser in der Schul-, Stein- und Körnerstraße sowie am „Am Stadtrand, teilt das Unternehmen mit. Für die Mieter der 140 Wohnungen ändert sich mit Eigentümerwechsel nichts, die WGH hatte die Häuser bereits als Generalvermieter in Betreuung. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Polizeianwärter haben ihre Ausbildung begonnen

  Brandenburg.  Rund 150 Polizeianwärter haben gestern in Brandenburg ihre Ausbildung begonnen. Sie wurden aus mehr als 4.700 Bewerbern aus fast ganz Deutschland ausgewählt, teilte das Innenministerium mit. Unter den jungen Beamten sind auch 24 Frauen. Zudem starteten 50 Polizisten des mittleren Dienstes ihren Aufstiegslehrgang in den gehobenen Polizeidienst. Die Dauer des Lehrganges wurde von bisher einem auf jetzt ein halbes Jahr verkürzt, so dass sie bald in die Brandenburger Polizeidienststellen zurückkehren können, heißt es weiter. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Polizeibericht: Pkw fährt gegen Strommast

  Hoyerswerda.  Zu einem Unfall kam es am Dienstagmorgen in Michalken. Dabei war ein Autofahrer „Am Anger“ aus noch unbekannter Ursache von der Straße abgekommen, so die Polizei. Der Pkw streifte dabei einen Telefonmast sowie einen Zaun. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Schadens wird mit rund 5.000 Euro angegeben. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Rohrsystem für Horizontalfilterbrunnen wird errichtet

  Senftenberg.  Um den Grundwasserspiegel in Senftenberger Wohngebieten dauerhaft abzusenken, wird seit gestern durch die LMBV das Rohrsystem für die Horizontalfilterbrunnen errichtet. Damit sollen besonders der Gewerbestandort Laugkfeld und das östliche Stadtgebiet von Senftenberg geschützt werden. Bis Mitte Dezember werden auf einer Länge von etwa 860 Metern Rohre in das Erdreich verlegt. Weitere 1.540 Meter werden zunächst temporär ausgelegt, um das zu hebende Grundwasser in den Sedlitzer See abzuleiten. In weiteren Bauabschnitten ab 2012 ist die Errichtung von drei Horizontalfilterbrunnen sowie die Wasserableitung zur Grubenwasserreinigungsanlage Rainitza vorgesehen. (ak)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Sanierung: Pumpwerk an der Einsteinstraße wird instand gesetzt

Hoyerswerda.  An der Bautzener Brücke wird zur Zeit fleißig gebaut. Die Hoyerswerdaer Versorgungsbetriebe sanieren dort die Einlaufschächte des Regenwasserpumpwerkes in die „Schwarze Elster“. Rund 300.000 Euro werden in die Maßnahme investiert.

1959 wurde das Pumpwerk errichtet und seit dem, ist an den Kanälen nichts passiert. Nach 52 Jahren im mehr oder minder Dauerbetrieb ist der Beton jedoch Überholungsbedürftig. Um trockenen Fußes arbeiten zu können, ist der Einlauf zugemauert worden. In ein paar Tagen soll auch das restliche Wasser abgepumpt und dann der Spritzbeton aufgebracht werden. Geplant ist, dass Ende November alle sechs Kanäle fertig gestellt sind und dann hoffentlich wieder 50 Jahre ohne größere Pflege halten. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Schadstoffmobil on Tour

  Hoyerswerda.  Noch bis Ende der Woche tourt das Schadstoffmobil des Landkreises durch Hoyerswerda. Am Mittwoch machte es Station in der Albert-Schweitzer-Str. Abgegeben werden können neben Batterien und Stromsparlampen auch Arzneimittel und Farben. Weitere Informationen und der Tourenplan können im Abfallkalender ab Seite 43 nachgelesen werden.(sz)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Spatenstich im Stadion der Jugend

  Kamenz.  Im Stadion der Jugend in Kamenz ist am Dienstag
symbolisch der erste Spatenstich für den Bau einer Kunstrasenfläche vollzogen worden. Das Projekt kostet rund 475.000 Euro. Der Freistaat Sachsen beteiligt sich mit 30 Prozent an der Finanzierung. Spielt das Wetter mit will man in 8 bis 10 Wochen die Bauarbeiten bereits abgeschlossen haben und die Kunstrasenfläche zur Nutzung freigeben, so der Präsident des SV Einheit Kamenz Thorsten Edelmann.(ran)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Tag der offenen Tür: Modellbauer laden ein

  Hoyerswerda.  Anlässlich des bundesweiten „Tages des Modellbaus“ lädt der Modellbauclub Hoyerswerda am Montag nächster Woche zu einem Bastelnachmittag ein. Dabei können sich Steppkes an den unterschiedlichen Bausätzen – von leicht bis anspruchsvoll – ausprobieren. Die Räumlichkeiten im Haus III des Foucault-Gymnasiums können von 15 bis 18:30 Uhr besucht werden. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.10.2011 
Umzug: FSG-Geschäftsstelle am Pforzheimer Platz

  Hoyerswerda.  Die FSG Medizin ist umgezogen. Die Geschäftsstelle des Vereines befindet sich jetzt im Behördenpark am Pforzheimer Platz, wird mitgeteilt. Auch die Telefonnummer hat sich geändert. Die Sportgemeinschaft ist jetzt unter 60 85 280 erreichbar. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]   2      zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]