Suchergebnisse:   [1]     8 Treffer
   
WERBUNG

05.09.2005 
Baustart: 22 Bushaltestellen werden behindertengerecht ausgebaut

  Hoyerswerda.  Am Montag ist mit dem behindertengerechten Ausbau weiterer Bushaltestellen im Hoyerswerdaer Stadtgebiet begonnen worden. In den nächsten drei Monaten sollen an insgesamt 22 Haltestellen die Bordsteine erhöht, Auffahrrampen gebaut und ein Blindenleitsystem installiert werden. Die Baukosten betragen rund 190.000 Euro. 75 Prozent davon sind Fördermittel des Freistaates. Die Auswahl der Bushaltestellen zum Umbau ist nach zwei Kriterien erfolgt. Zum einen spielten natürlich die Nutzerzahlen eine Rolle, zum anderen die Nähe zu Senioren- sowie Behinderteneinrichtungen im Stadtgebiet. Während der Arbeiten ist an allen Haltestellen in unmittelbarer Nähe ein Ersatzhalt eingerichtet. Für die kurzfristigen Beeinträchtigungen bittet die VSE um Verständnis.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.09.2005 
Diebstahl: Erneut Sattelauflieger in der Region geklaut

  Bretnig-Hauswalde.  In Bretnig-Hauswalde ist am Wochenende ein Kühlsattelauflieger im Wert von 48 000 Euro gestohlen worden. Er war im Gewerbegebiet Bretnig geparkt- am Sonntag wurde dann sein Verschwinden festgestellt. Die Polizei geht von organisierter Kriminalität aus. Seit Anfang diesen Jahres sind bereits mehr als 20 Sattelauflieger
in der Region gestohlen wurden.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.09.2005 
Entscheidung: Fördermittel für DJK Weiß-Blau Wittichenau

  Dresden.  Dem Neubau eines Trainingsplatzes in Wittichenau steht finanziell nichts mehr im Wege. Das sächsische Kultusministerium hat für das Projekt Fördermittel in Höhe von 62 500 Euro bewilligt, heißt es in einer Mitteilung der Behörde. Der Platz soll für den Sportverein Deutsche Jugendkraft „Blau-Weiß“ Wittichenau gebaut werden und unter anderem auch eine Flutlichtanlage besitzen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.09.2005 
Fußballbezirksliga: Ergebnisse vom Wochenende

  Region.  Fußballbezirksligist Spvgg 1919 hat am Wochenende sein zweites Heimspiel der Serie verloren. Die Mannschaft unterlag die Partie gegen die Randdresdener der SG Weixdorf mit 0 zu 2. Damit bleibt der Spvgg 1919 am Tabellenende. Die beiden anderen Mannschaften in der Dresdener Beziksliga aus dem Sendegebiet gewannen. Der SV Einheit Kamenz siegte mit 3 zu 2 gegen Oppach und hat somit den dritten Tabellenplatz inne. Und der Königswarthaer SV gewinnt sein Spiel gegen die Elf aus Radebeul mit 2 zu 1. Die Königswarthaer landen damit auf dem 2. Platz.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.09.2005 
Polizeibericht: Zeugen für Parkplatzrempler gesucht

  Hoyerswerda.  Die Polizei sucht Zeugen für zwei Unfälle mit Fahrerflucht im Hoyerswerdaer Stadtgebiet. So ist zum einen in der Nacht zum Sonntag in der Bautzener Allee 60 ein geparkter Audi an der linken Seite gerammt und dabei stark beschädigt worden. Der zweite Vorfall ereignete sich bereits am Freitagmorgen vergangener Woche. In der Einsteinstraße 47 wurde dabei ein schwarzer Daihatsu Cuore am linken Kotflügel und der Fahrertür beschädigt. Wer Angaben zu einem der beiden Vorfälle machen kann, wird gebeten, sichim Polizeirevier Hoyerswerda unter 03571 / 46 50 zu melden.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.09.2005 
Putzkolonne: Innenhof des ehemaligen Zuse-Gymnasium wird aufgeräumt

  Hoyerswerda.  Fleißig gewerkelt wird derzeit im Innenhof des ehemaligen Zusegymnasiums im WK eins. Teilnehmer einer Qualifizierungsmaßnahme der Volkshochschule sind damit beschäftigt die Grünflächen des Areals wieder auf Vordermann zu bringen. Innerhalb der nächsten vier Wochen soll zusätzlich ein Parkplatz für die Außenstelle der Bildungseinrichtung entstehen. Potentielle Investoren haben nach den Arbeiten durchaus wieder die Chance, das Haus auch von außen zu begutachten.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.09.2005 
Radwanderung: AOK und Stadtverwaltung bieten sportliche Betätigung

  Hoyerswerda.  Am 18. September veranstaltet die Hoyerswerdaer Stadtverwaltung gemeinsam mit der AOK die bereits 4. Herbst-Radwanderung. Die Tour startet am Jahnstadion und führt über Seidewinkel und Bergen zum Partwitzer Hof, heißt es in einer Mitteilung. Nach einer Rast geht es über den Lugteich zurück nach Hoyerswerda. Für teilnehmende AOK-Mitglieder gibt es einen Bewegungs-Bonus-Stempel.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
05.09.2005 
Sieg: Hoyerswerdaer bei Lohsaer Seenlauf erfolgreich

  Lohsa.  Marco Winkler aus Hoyerswerda ist der Sieger des 28. Lohsaer Seenlaufs. Er legte am Wochenende die lange Distanz von 20 km in 1 Stunde 6 Minuten und 22 Sekunden zurück. Bei den Damen gewann Yvett Roßberger aus Forst. Sie lief die 12 km- Strecke in 48 Minuten und 50 Sekunden. Insgesamt hatten 169 Lauffreudige an der Sportveranstaltung rund um den Dreiweiberner See teilgenommen.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]