Suchergebnisse:   [1]     15 Treffer
   
WERBUNG

04.03.2013 
BMW am Wochenende beschmiert

  Hoyerswerda.  Unbekannte haben in der Nacht zu Sonntag einen Pkw BMW mit schwarzer Farbe besprüht. Das Fahrzeug stand in Hoyerswerda auf der Bertholt-Brecht-Straße. Die Schmierer richteten Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro an. (sh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
04.03.2013 
Durchsuchung: Polizei beschlagnahmt Drogen im Wert von fast 10.000 Euro

  Lauta/Hoyerswerda.  Drogen im Wert von fast 10.000 Euro wurden in der vergangenen Woche in Hoyerswerda und Lauta gefunden. Die Polizei hatte insgesamt sieben Wohnungen durchsucht. Die Beamten fanden neben den Drogen und Betäubungsmittelutensilien, außerdem Datenträger und Bargeld, informiert die Polizeidirektion Görlitz. Ein 19-Jähriger öffnete den Fahndern gar nicht erst die Wohnungstür. Stattdessen versuchte er, etwa 1,6 kg Marihuana zu beseitigen, indem er es in einem Behältnis aus dem Fenster warf. Die Tür ließen die Polizisten fachmännisch öffnen und wurden so des jungen Mannes habhaft. Die Ermittlungen dauern an. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
04.03.2013 
Erfolgreich: Hoyerswerdaer Gymnasiasten bei „Jugend forscht“

  Hoyerswerda.  Mit einem ersten Preis und der Weiterleitung zum Landesausscheid ist das Hoyerswerdaer Schülerteam von Wettbewerb „Jugend forscht“ zurückgekommen. Die Foucaultschüler haben ein Gerät für den Unterricht entwickelt mit dem das Umschalten zwischen Wechsel- und Gleichstrom, eine Umpolung sowie eine Glättung des Stromflusses unkompliziert möglich ist. Michaela Herrmann, Stefan Petschick und Florian Priebe wollen ihre Erfindung jetzt zum Patent anmelden. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
04.03.2013 
Erschienen: Tourismusbroschüre zur Oberlausitz

  Region.  Pünktlich vor dem Start der Internationalen Tourismusbörse an diesem Wochenende ist die neue Broschüre „Kulturerlebnis Oberlausitz“ erschienen. In ihr kann man sich auf die Spuren der historischen Via Regia und der sakralen Kulturroute Via Sacra begeben. Zudem werden zahlreiche Kuturveranstaltungen in diesem Jahr beworben wie die Musikfesttage in Hoyerswerda oder die Jazztage in Görlitz oder auch gelebtes traditionelles Brauchtum, wie zu den 18. Internationalen Oberlausitzer Leinentage in Rammenau. ´Die Broschüre ist kostenlos in den Touristinformationen in Hoyerswerda und Kamenz oder via Internet unter hier zum Download oder im Online-Shop zum Bestellen erhältlich. (red)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
04.03.2013 
Finanierung des Innovationszentrums in Senftenberg noch nicht gesichert

  OSL.  Unklar ist derzeit ob sich der Landkreises Oberspreewald-Lausitz finanziell am Bau des geplanten Innovationszentrums in Senftenberg beteiligen wird. Das hat eine Diskussion im jüngsten Bau- und Finanzausschuss des Kreistages gezeigt. Grund sei ein erhöhter Eigenanteil des Landkreises, was bei einigen Abgeordneten für Verunsicherung sorgt. Sie fordern ein erweitertes Mitspracherecht des Kreises und sehen darüber hinaus noch weiteren Klärungsbedarf. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
04.03.2013 
Freier Platz: BufDi bei Sportclub Hoyerswerda

  Hoyerswerda.  Der Hoyerswerdaer Sportclub bietet einen Platz innerhalb des Bundesfreiwilligendienstes an. Zu den Hauptaufgaben zählen die Betreuung und Durchführung des Kindersportes im Projekt „Kinder fit machen“ sowie größerer Sportlicher Wettkämpfe wie der Knappenman oder der Citylauf. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 60 79 827. (red)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
04.03.2013 
Geschaut: Tag der Offenen Tür im Zuse-BSZ

Hoyerswerda.  Zu einem Tag der offenen Tür hatte am Samstag das Berufliche Schulzentrum „Konrad Zuse“ in Hoyerswerda geladen. Die Besucher konnten sich über die unterschiedlichen Ausbildungsmöglichkeiten im Wirtschaftlichen, Sozialen und Verwaltungsbereich sowie das Fachabitur informieren. In der Außenstelle des Beruflichen Schulzentrum in der Herrmannstraße wird am 15. März ein „Tag der offenen Tür“ durchgeführt. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
04.03.2013 
Handball: LHV mit Unentschieden und Schrecksekunde

Hoyerswerda.  Der LHV Hoyerswerda hat am Samstagabend in eigener Halle einen Punkt erkämpft. Gegen die Thüringer vom SV Hermsdorf trennte man sich mit einem 23 : 23. Überschattet wurde das Spiel vom Zusammenbruch des Hoyerswerdaer Trainer Mathias Allonge. Der 50 Jährige brach wenige Sekunden vor Spielende offenbar an einem Kreislaufkollaps zusammen. Er wurde zur Behandlung in das Seenland Klinikum gebracht und soll sich auf dem Weg der Genesung befinden, heißt es vom LHV. Bereits elf Minuten nach Spielbeginn schied Kreisläufer Ronny Eckert nach einer starken Schulterprellung aus. Er wird auch am Samstag in Glauchau nicht mit antreten können. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
04.03.2013 
Parkplatzrempler - Zeugen gesucht

  Kamenz.  Nur etwa eine halbe Stunde ist ein Pkw VW am Samstagmorgen auf dem Parkplatz am Kaufland in Kamenz abgestellt gewesen, als ein anderes Fahrzeug ihn beschädigt und dann die Unfallstelle pflichtwidrig verlassen hat. Der schwarze VW stand gegenüber vom Asia-Imbiss, als ein womöglich weißes Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken gegen seine hintere linke Fahrzeugecke stieß (Sachschaden ca. 500 Euro). Der Unfallverursacher verschwand unerlaubt. Zeugen, die Angaben zu ihm und dem Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Kamenz (Tel.: 03578 352-0) zu melden. (sh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
04.03.2013 
Polizeibericht vom Wochenende

  Region.  Noch Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag bereits den Inhalt einer Spendenkasse im Hoyerswerdaer Schloss gestohlen. Darin befanden sich 250 Euro. Wie die Polizei jetzt mitteilt nahmen sie auch noch einen wertvollen antiken Teller aus dem 18. Jahrhundert mit. Dessen Wert beträgt etwa 800 Euro. Auch in das Gemeindehaus am Bleichgässchen in Hoyerswerda sind Unbekannte etwa im gleichen Zeitraum eingedrungen. Sie hatten ein Fenster des Bibelraumes aufgebrochen und die Räume des Objektes durchwühlt. Am Sonnabend stürzte in der Karl Liebknecht Straße in Hoyerswerda ein 71﷓Jähriger mit seinem Fahrrad, als er von der Straße auf den Gehweg auffahren wollte. Aufgrund seiner schweren Verletzung wurde er durch Rettungskräfte gegen 13 Uhr in das Seenlandklinikum Hoyerswerda eingeliefert. In Laubusch hat die Polizei Samstagnacht 3 Randalierer festgenommen. Sie hatten offenbar aus Frust weil sie nichts mehr zu trinken bekamen eine Fensterscheibe des Ratskellers eingeschlagen. Die Betreiberin hatte die Polizei alarmiert. In der Umgebung konnten zwei der drei Personen, die gerade flüchteten, nach kurzer Verfolgung durch eine weitere Streife gestellt werden. Durch sofortige Ermittlungen konnte noch in der Nacht der dritte Tatverdächtige gefasst werden. (bw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
04.03.2013 
Schadstoffmobil ab 4. März im Landkreis Bautzen unterwegs

  Bautzen.  Im Auftrag des Landkreises Bautzen ist vom 04. bis 22. März sowie vom 22. Mai bis 4. Juni 2013 wieder das Schadstoffmobil unterwegs. Dort können spezielle Abfälle wie Chemikalien, Altbatterien sowie Arzneimittel kostenlos abgegeben werden. Die Annahme erfolgt in haushalttypischen Mengen. Grundsätzlich werden Sonderabfälle wie zum Beispiel Metall- und Kunststoffbehältnisse mit Reststoffen, Spraydosen mit beliebigem Inhalt, außer Gasflaschen und Gaspatronen entgegengenommen. Die Annahme erfolgt nur in geschlossenen Behältnissen bis maximal 5 Liter je Abfallart. Das Sammelfahrzeug ist mit qualifiziertem Personal besetzt. Diesem sind die entsprechenden Schadstoffe persönlich oder von einer beauftragten Person zu übergeben. Die konkreten Standorte und Zeiten sind im Abfallkalender ab Seite 38 nachlesbar. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
04.03.2013 
Start: „Hoch vom Sofa“ geht in eine neue Runde

  Sachsen.  Das sächsische Aktionsprogramm „Hoch vom Sofa!“ geht mit Botschafter Raúl Spank jetzt erneut an den Start. Ob der Aufbau einer Theatergruppe oder Jugendredaktion, die Umgestaltung einer Brachfläche oder die Organisation einer Fotoausstellung – der Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Jetzt sind wieder Ideen von 10- bis 16-Jährigen gefragt, mit denen sie vor ihrer Haustür etwas verändern wollen heißt es dazu aus Dresden. Anträge, Unterlagen, Ansprechpartner und weitere Informationen ab sofort unter: www.hoch-vom-sofa.de. Anfang Mai wählt eine Jury aus Jugendlichen und Erwachsenen rund 30 Jugendinitiativen aus. Auf die ausgewählten Projekte wartet eine Fördersumme von bis zu 2.000 Euro und fachliche Begleitung durch das „Hoch vom Sofa!“-Team. (red)


  -Druckansicht von diesem Artikel
 
04.03.2013 
Streik: In zahlreichen Schulen fällt der Unterricht aus

  Hoyerswerda/Bautzen.  Die Gewerkschaft für Wissenschaft und Erziehung ruft am Dienstag in unserer Region zum Lehrerstreik auf. Dabei geht es erneut um Tarifverhandlungen. An der Protestkundgebung in Dresden werden sich rund 80 Prozent der Lehrkräfte aus dem Landkreis Bautzen beteiligen. Allein aus Hoyerswerda sind etwa 200 Lehrer dabei. An den stattlichen Schulen kommt es deswegen zu Unterrichtsausfällen oder Sonderstundenplänen, wird informiert. (sk)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
04.03.2013 
Umfrage der Woche

Wittichenau.  Die Vorbereitungen zur Wahl eines neuen Papstes laufen. Daher wollten wir in Wittichenau einmal wissen, welches neue Kirchenoberhaupt gewünscht wird.
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
04.03.2013 
Zeugenaufruf nach Unfallflucht

  Hoyerswerda.  Ein Pkw KIA ist in Hoyerswerda am 27.Februar durch ein unbekanntes Fahrzeug beschädigt worden, welches im Anschluss unerlaubt die Unfallstelle verlassen hat. Der silberne KIA stand in der Nacht zu vergangenem Donnerstag auf dem Aldi-Parkplatz in der Ziolkowskistraße. Durch einen vermutlich rückwärts ausparkenden anderen Pkw wurde er an der hinteren Stoßstange beschädigt (ca. 500 Euro). Der Unfallverursacher floh vom Unfallort. Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt oder unbekannten Unfallbeteiligten machen können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Hoyerswerda (Tel.: 03571 465-0) zu melden. (sh)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]