Suchergebnisse:   [1]     18 Treffer
   
WERBUNG

02.06.2017 
Abgeschlossen: Bauarbeiten am HP Neustadt

Hoyerswerda.  Die Bauarbeiten am Bahnhaltepunkt in der Hoyerswerdaer Neustadt sind jetzt angeschlossen worden. Ein Regenwasserkanal entlang der Südstraße war auf rund 130 Metern komplett erneuert worden. Rund 75.000 Euro kostete die Sanierung, 30.000 Euro davon werden vom Freistaat übernommen. Mittlerweile ist auch der Tunnel von der Stadt gereinigt worden, allerdings mit wenig Erfolg. Erste Müllecken haben sich schon wieder gebildet. Detlef Degner vom Seniorenbeirat regt an. Den Tunnel mit einem Graffiti-Wettbewerb gestalten zu lassen. Vielleicht wäre dann, das Ambiente schöner und die Wertschätzung etwas höher. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Ankündigung: S 100 wird in Kamenz voll gesperrt

  Kamenz.  Ab dem 12. Juni ist in Kamenz die Königsbrücker Straße zwischen der Kreuzung am Seniorenzentrum „Herbstsonne und dem Ortseingang Brauna komplett gesperrt. Eine Umleitung ist ebenfalls über die B 97 Bernsdorf – Königsbrück ausgeschildert. Die Arbeiten sollen bis Ende Oktober andauern. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Ärger bei Pizza-Lieferung

  Hoyerswerda.  Ohne zu kosten war am Donnerstagabend ein Hoyerswerdaer wohl unzufrieden mit seiner bestellten Pizza. Als der Bote ankam, beleidigte der 54-Jährige ihn und trat gegen die Transportbox. Bezahlen wollte er sein Abendbrot auch nicht. Später erschien der Mann noch in der Filiale und beleidigte dort die Mitarbeiter. Die Firma erstattete Anzeige. (cm)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Ausstellung zur Gartenstadt wieder geöffnet

Brieske.  Ab Pfingstsonntag ist in Brieske wieder die Dauerausstellung zur Gartenstadt Marga zu sehen. Bis Mitte Oktober können Besucher jeweils Mittwoch und Sonntag in der Zeit von 13 bis 17 Uhr die Schau besuchen. Informiert wird dort über die Entstehung des historischen Ensembles, das in direktem Zusammenhang mit der Braunkohle in der Region steht. Einzigartig sind hier die architektonischen Details an den Gebäuden. Führungen und Besichtigungen außerhalb Öffnungszeitensind übrigens auf Nachfrage bei der Tourist-Information Senftenberg jederzeit möglich. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Bauarbeiten an der S 108

Hoyerswerda.  Aufgrund der Bauarbeiten an der S 108 fährt der Bus nicht zum Gewerbegebiet nach Kühnicht. Die Haltestelle fällt ersatzlos aus, teilt Verkehrsgesellschaft Hoyerswerda mit. Die Bauarbeiten sollen bis zum 14. Juli andauern. Hier wird eine Kreuzung im Zuge der Arbeiten zur künftigen Ortsumgehung gebaut. Die Straße ist halbseitig gesperrt und wird mit einer Ampel geregelt. Wartezeiten sollten hier eingeplant werden. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Bebauungsplan ausgelegt

  Kamenz.  Für das Verwaltungszentrum in Kamenz ist das Bürgerbeteiligungsverfahren gestartet worden. Ziel ist es, die Voraussetzung für kleinteiliges Gewerbe zu schaffen, informiert das Rathaus. Konkret in Planungen aufgenommen wurden auch Erweiterungsflächen für die EWAG und das Hallenbad, so dass mittel- und langfristig das Nutzungskonzept des Bades auf Freiflächen ausgedehnt werden kann, die Spielwiesen, Planschbecken, Saunalandschaft und zusätzliche Parkflächen beinhalten können. Das Papier kann im Rathaus, aber auch online unter www.kamenz.de bis zum 5. Juli eingesehen werden. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Berliner Eisbären beim Freundschaftsspiel

  Weißwasser.  Am 11. August empfangen die Lausitzer Füchse in der Eisarena Weißwasser die Berliner Eisbären. Derr Kartenvorverkauf für das Freundschaftsspiel startet am 20. Juli um 10 Uhr. Vorbestellungen oder Reservierungen sind nicht möglich. In der Dauerkartenarrangements ist das Spiel nicht enthalten, informiert der Verein. (red)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Die kinderfreundliche Stadt

  Senftenberg.  Eine Jury hat heute Senftenberg besucht.Sie hat sich nach 2 Jahren über die Aktivitäten zur Umsetzung des Aktionsplanes Kinderfreundliche Kommune informiert und dies in einem Zwischenbericht festgehalten. Senftenberg ist eine von nur 7 Kommunen deutschlandweit, die das Siegel Kinderfreundlichkeit verliehen bekommen hat. Eine positive Bilanz zieht auch Bürgermeister Andreas Fredrich. Er hat heute einen Scheck für die weitere Arbeit innerhalb des Aktionsplanes in Empfang nehmen können. Das Deutschen Kinderhilfswerk und das Landes Brandenburg unterstützen das Projekt mit 10.000 Euro. pm/bw

  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Gelder für Jugendhilfeträger

  Hoyerswerda.  Hoyerswerda fördert auch in diesem Jahr die freien Träger der Jugendhilfe. Insgesamt schießt die Stadt 353.000 Euro dazu. Das Geld geht fünf Institutionen. Unter anderem das NATZ, das Christliche-Soziale Bildungswerk mit der Kinder- und Jugendfarm sowie dem Projektunterricht, die RAA Ostsachsen mit dem Jugendclubhaus „Ossi“ und die Evangelische Jugendarbeit werden damit unterstützt. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
KuFa braucht neue Vereinsmitglieder

  Hoyerswerda.  Die Hoyerswerdaer Kulturfabrik macht am Wettbewerb der Bundeskulturstiftung „Call for Members“ mit. Pro neu gewonnenes Mitglied erhält die KuFa 50 Euro. Wer die meisten neuen Vereinsmitglieder werben kann, hat zudem Chancen auf Extra-Prämien. Über 70 neue – vorrangig - Fördermitglieder konnte die Kufa seit Januar bereits von sich überzeugen. Nun gibt es den Schlussspurt, noch bis zum 13.6. können neue Mitgliedschaften gemeldet werden.

Hier geht´s zur Mitgliedschaft http://www.kufa-hoyerswerda.de/kontakt/ueberuns/callformembers
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Nichts los hier?... Oh doch!

Kamenz.  In der heutigen Folge "Nichts los hier?... Oh doch!" besuchen wir den 1. Tanzclub der Lessingstadt Kamenz und erfahren mehr über die Lust am Tanzen.(fg)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Open Stage der Musikschule

  Hoyerswerda.  Die Hoyerswerdaer Musikschule wird sich am 15. Juni wieder auf einer offenen Bühne präsentieren. Die Open-Stage findet ab 19:30 Uhr im Café Auszeit im Bürgerzentrum Braugasse statt. Mit dabei ist unter anderem der Popchor sowie „The Young Swingers“. Gespielt werden Titel von Coldplay, Cyndi Lauper und den Eurythmics und viele mehr, heißt es in der Ankündigung. (red)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Schüler des Engels-Gymnasium im Bundestag

  Senftenberg.  Eine Schülerabordnung des Friedrich-Engels-Gymnasium aus Senftenberg besucht am kommenden Dienstag (06.06.17) den Deutschen Bundestag in Berlin. Dies geschieht auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Stübgen. Auf der Tagesordnung der Mädchen und Jungen steht u.a. ein Vortrag auf der Besuchertribüne des Deutschen Bundestages über die Arbeit des Parlaments und ein Rundgang auf der Dachterrasse des Reichstagsgebäudes. Ein abschließendes Mittagessen im Paul-Löbe-Haus rundet den Besuch in der Bundeshauptstadt ab. (tb)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Spatenstich für Einlaufbauwerk

Cottbus.  Am Freitag ist am ehemaligen Tagebau Cottbus Nord der offizielle Spatenstich für das Einlaufbauwerk am Hammergraben erfolgt. Mit einer Wasseroberfläche von 19 Hektar soll der Ostsee einmal das größte künstliche Gewässer Deutschlands werden. In etwa zwei Jahren wird die künftige Badewanne aufgefüllt: Insgesamt werden für die Flutung 280 Millionen Kubikmeter Wasser benötigt. Im günstigsten Fall dauert diese Flutung fünf Jahre, im ungünstigsten etwa elf Jahre. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Stürmer bleibt beim BSV

  Bischofswerda.  Der Bischofswerdaer FV 08 hat die erste offene Personalentscheidung für die Saison 2017/2018 getroffen und den Vertrag mit Torjäger Hannes Graf um 1 Jahr verlängert. Der gebürtige Berliner wechselte vor der Saison vom Malchower SV nach Bischofswerda und kam seither wettbewerbsübergreifend in 23 Spielen für den BFV zum Einsatz, in denen er 7 Tore erzielte. (TK)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Umsiedlung der Nandus und Groß Maras im Zoo

Hoyerswerda.  Im Hoyerswerdaer Zoo sind die Nandus und Maras umgezogen. Sie sind ab sofort auf einer Gemeinschaftsanlage am Zooteich zu finden. Zwei der, insgesamt vier Nandus kamen Anfang Mai aus dem Tierpark Nordhorn in Zoo Hoyerswerda. Zu den zwei Maraweibchen wird sich in den nächsten Wochen noch ein Zuchtmännchen gesellen. Neu auf der Anlage ist auch, dass man Einblick in den Innenstall der großen Laufvögel und Nagetiere erhält. Durch die im letzten Frühjahr abgeschlossenen Renaturierung des Zooteiches konnte die Landfläche von 800m² hinzugewonnen werden. Nun bietet die Gemeinschaftsanlage optimale Bedienungen für die beiden Arten, heißt es aus dem Zoo. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Veranstaltungstipps für das Wochenende

Region.  Veranstaltungenhinweise am Pfingstwochenende 2017
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.06.2017 
Wohnungsbrand

  Hoyerswerda.  Polizei und Feuerwehr sind kurz vor halb 7 alarmiert worden. Das Feuer zu einem Wohnungsbrand in die Reichsbahnstraße in Hoyerswerda gerufen worden. In der Küche einer 30-jährigen in der Re3ichsbahnstraße hatte sich ein Holzbrett auf der heißen Herdplatte entzündet. Berufsf- und Freiwillige Wehr waren mit insgesamt vier Einsatzfahrzeugen vor Ort.
Der ebenfalls angerückte Rettungsdienst wurde nicht benötigt. Personen kamen nicht zu Schaden. Nach ersten Einschätzungen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. pm/bw
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]