Suchergebnisse:   [1]     19 Treffer
   
WERBUNG

02.03.2018 
"Budelflink" heißt der 1. Regionallsieger

  Bischofswerda/Bautzen.  Die ersten Finalteilnehmer der Kita-Olympiade im Landkreis Bautzen stehen fest. Beim Regionalausscheid in Bischofswerda konnte das Kinderhaus "Buddelflink" aus Großdrebnitz den ersten Platz erringen. Gefolgt vom der Kita "Erfinderkinder" aus Kleinröhrsdorf und dem "Zwergenland" aus Putzkau. Ingesamt 22 Mannschaften mit 250 Mädchen und Jungen waren beim Wettkampf angetreten. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
12 Veranstaltungen zu Musikfesttagen

  Hoyerswerda.  Das Programm für die Hoyerswerdaer Musikfesttage steht. Die 53. Auflage findet vom 15. April bis 6. Mai statt. 12 Veranstaltungen vom klassischen Konzert, über ein Märchen für Kinder und der Präsentation junger Künstler werden in der Lausitzhalle, dem Schloss sowie der Johanneskirche angeboten. Als besonderes Instrument, wird in diesem Jahr die Laute vorgestellt. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.musikfesttage-hoyerswerda.de. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Bürgersprechstunde zur Rehabilitierung von SED-Unrecht

  Bischofswerda.  Der Sächsische Landesbeauftragte zur Aufarbeitung der SED-Diktatur führt am 4. April eine Sprechstunde in Bischofswerda durch. Utz Rachowski informiert in persönlichen Gesprächen zur Antragstellung von Akteneinsicht, Opferrente und Rehabilitation. Die Sprechstunde findet von 9 bis 18 Uhr im Kleinen Saal des Rathauses statt. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Einbruch ohne Beute

  Hoyerswerda.  In der Nacht zum Donnerstag sind Unbekannte in den Supermarkt am Cottbuser Tor in Hoyerswerda eingebrochen. Aus bisher ungeklärter Ursache ließen sie aber von ihrem Vorhaben ab, so die Polizei. Dennoch wurde Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro verursacht. Kriminaltechniker sicherten Spuren deren Auswertung aber noch aussteht (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Ferienpass-Anbieter gesucht

  Bischofswerda.  Für die Teilnahme am Ferienpass in Bischofswerda können sich noch interessierte Unternehmen oder Vereine melden. Bereits das fünfte Jahr in Folge möchte die Stadt den Schülern sowie Vorschulkindern einen Ferienplaner mit zahlreichen Veranstaltungstipps und Vergünstigungen mit auf den Weg in die Sommerferien geben. Bis zum 16. März werden Anmeldungen im Rathaus telefonisch unter 03594 / 78 62 17 angenommen. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Feuerteufel unterwegs?

  Hoyerswerda.  Zum dritten Mal hat es innerhalb einer Woche im Bereich der Hoyerswerdaer Altstadt gebrannt. Am Donnerstagabend musste die Feuerwehr in die Gartensparte "Elsterland" an der Senftenberger Vorstadt ausrücken. Hier standen zwei Gartenlauben in Flammen. Einen Tag zuvor war ein Gartenhaus in der Sparte "Roseneck" an der Ackerstraße ausgebrannt und am Sonntag ein Feuer in einem leerstehenden Gebäude in der Nähe des Bahnhofs gemeldet worden. In allen Fällen ermittelt die Polizei zur Brandursache. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Folgeband zum Kfz-Wesen geplant

  Kamenz.  Das Buch "Das Kfz-Wesen im Altkreis Kamenz" soll eine Fortsetzung erhalten. Während sich Teil 1 mit der Zeit vor 1989/90 befasst, ist nun ein zweiter Band mit den Folgejahren geplant, erklärt Autor Dieter Franke. Da diese Betrieben 2019/2020 meist ihr bereits 30-Jähriges Bestehen feiern können, soll dann die Fortsetzung erscheinen. Alle Unternehmen, die sich mit dem Kfz-Wesen befassen – also Werkstätten, Lackierereien, Teilehändler oder Tuningfirmen, werden daher gebeten sich zu melden. Erste Informationen gibt es telefonisch unter 035 955 /40 766 oder per Mail unter [email protected] (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Halbzeit bei Vorsperren-Beräumung

  Spremberg.  Die Beräumung der Vorsperre Bülow von Eisenhydroxidschlamm (EHS) verläuft trotz der eisigen Temperaturen planmäßig. Seit Mitte Dezember werden dort mit einer Saugleitung die ockerhaltigen Sedimente abgesaugt. Aktuell seien bereits rund 25.000 Kubikmeter entnommen worden, informiert LMBV-Sprecher Dr. Uwe Steinhuber. Das Material wird über eine Leitung in ein Absatzbecken gepumpt. Später soll der Schlamm mit Hilfe von Zentrifugen entwässert und verwertet werden. In der Vorsperre werden zur Verbesserung der Wasserqualität in der Talsperre Spremberg sowie der Spree, Kalk und Flockungsmittel eingebracht, um das gelöste Eisen im Wasser auszufällen. Das Ganze legt sich dann als Sediment am Boden ab und muss regelmäßig entfernt werden. Sondierungen Mitte 2017 hatten ergeben, dass das vorhandene Absetzvolumen von ca. 150.000 Kubikmeter in der Vorsperre bald erschöpft sein würde. Daher wurde mit der Beräumung begonnen. Im Frühjahr 2018 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Jugendschöffen gesucht

  Bautzen.  Für die Amtsperiode 2019 bis 2023 suchen die Amtsgerichte in Hoyerswerda, Kamenz und Bautzen noch Jugendschöffen. Für das Ehrenamt bewerben können sich deutsche Staatsbürger, die mit Beginn der Amtszeit das 25. Lebensjahr beendet haben, höchstens 69 Jahre alt sind und ihren Wohnsitz im Einzugsbereich des jeweiligen Gerichtes haben. Die angehenden Jugendschöffen sollten zudem in der Jugenderziehung erfahren sein. Rückfragen werden telefonisch unter 03591 52 51 51001 im Landratsamt beantwortet. (jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Kaffeeklatsch im Malzhaus

  Kamenz.  Am kommenden Dienstag (06.03.18) wird in Kamenz wieder zum „Kaffeeklatsch im Malzhaus“ eingeladen. Die beliebte Veranstaltungsreihe befasst sich mit der Stadtgeschichte und findet viermal jährlich stattfindet. Diesmal geht es um eine Gemälde aus dem 18. Jahrhundert, das einen Kamenzer Apotheker und Bürgermeister zeigt, heißt es in der Einladung des Lessingmuseums. Außerdem werden Totenkronen vorgestellt, bis ins 19. Jahrhundert hinein als ‚Ersatz‘ der im Leben nicht erlangten Hochzeitskrone galt. Sie wurde dem Leichenzug ledig Verstorbener vorangetragen. Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr im Malzhauskeller. Der Eintritt ist wie immer frei. (pm)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Kamenz auswärts - Bischofswerda-Match abgesagt

  Kamenz/Bischofswerda.  In der Fußball-Oberliga spielt der SV Einheit Kamenz am Samstag beim FC Einheit Rudolstadt. Die im neuen Jahr noch sieglosen Lessingstädter müssen im Abstiegskampf gegen den Achten punkten, um nicht auf die gefährdeten Ränge abzurutschen. Anstoß ist um 14 Uhr.

Unfreiwillig spielfrei hat der Bischofswerdaer FV. Das für Sonntag angesetzte Punktspiel gegen den FSV Barleben kann aufgrund der Platzverhältnisse nicht stattfinden. Einen Ersatztermin für die Begegnung gibt es noch nicht. (lhw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Kreative Jugend im Schloss

  Hoyerswerda.  Im Hoyerswerdaer Schloss wird am Dienstag nächster Woche (6.März) eine neue Ausstellung eröffnet. Der Kunst-Leistungs-Kurs des Foucault-Gymnasium wird seine Werke unter dem Titel " Gebautes-Gemaltes-Geträumtes" hier präsentieren. Die Vernisage ist um 18 Uhr. Gäste sind herzlich eingeladen. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
LHV und HVH müssen auswärts ran

  Kamenz/Hoyerswerda.  Und auch in der Handball-Sachsenliga sind die Vereine der Region gefragt. Der HVH Kamenz muss am Sonntag zur SG Cunewalde/Sohland. Anwurf gegen den Tabellensiebten ist um 16:30 Uhr in der Mehrzweckhalle „Am Schützenplatz“ in Bautzen.
Und der LHV Hoyerswerda muss ebenfalls am Sonntag auswärts ran. Gegner ist die HSG Neudorf/Döbeln und los geht es um 18 Uhr. (lhw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Lösung für Kamenzer Schwimmhalle?

  Kamenz.  Für den Betrieb der Kamenzer Schwimmhalle scheint sich eine Lösung abzuzeichnen. Wie der Beigeordnete Udo Witschas im Interview mit der Sächsischen Zeitung sagt, wird es auch nach der Sommerpause weitergehen. Die Ausschüsse und der Kreistag sollen sich in diesem Monat intensiv mit der Problematik befassen. Man arbeite an einem Kompromiss. Der Landkreis Bautzen wollte die Halle an die Stadt verkaufen und hatte sie für einen symbolischen Euro angeboten. Allerdings sieht sich Kamenz nicht in der Lage die defizitäre Einrichtung zu übernehmen, die auch noch einen Investitionsstau in Millionenhöhe aufweist. Da hier vor allem auch der Schwimmunterricht- und Vereinssport für die Umlandgemeinden abgesichert wird, sehen Verwaltung und Stadtrat auch den Landkreis in der Pflicht. (SZ/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Musiktalente gesucht

  Region.  Das Sorbische National-Ensemble sucht am 14. April in Cottbus und 28. April in Bautzen junge Musiktalente. Kinder und junge Erwachsene im Alter von 6-23 Jahren können am Wettbewerb teilnehmen. Anmeldungen sind in den Kategorien "Gesang", "Instrument" sowie "Komposition" möglich. Im Mittelpunkt ständen die Präsentation sorbischer Lieder und die Musikstücke. Eine Mehrfachteilnahme in den Kategorien sei grundsätzlich möglich, heißt es in der Ausschreibung. Der Wettbewerb wird zum bereits 11. Mal ausgetragen. Die Ausschreibungsunterlagen sind online unter: www.ansambl.de abrufbar. Anmeldeschluss ist der 23. März 2018. (red/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Ohne Fahrerlaubnis und mit Drogen erwischt

  Kamenz.  Eine Streife des örtlichen Reviers hat am Mittwochmorgen in Kamenz einen 35-Jährigen vorläufig festgenommen. Sie hatten den VW-Fahrer auf der Königsbrücker Straße gestoppt. Bei der anschließenden Kontrolle fiel auf, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, dafür aber von Drogen war. Zudem saß der Mann offensichtlich unter deren Einfluss am Steuer des Volkswagens, der nicht einmal versichert war. Da der 35-Jährige auch wegen weiterer Straftaten im Fokus der Beamten stand, musste mit auf´s Revier. Am Donnerstag wurde er wieder entlassen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. (tk/jw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
SC Hoyerswerda empfängt Tabellenführer

  Hoyerswerda.  Die Handballerinnen des SC Hoyerswerda spielen am Samstag in der Mitteldeutschen Oberliga zuhause gegen den HC Burgenland. Nach der Niederlage gegen Rödertal II sind die Zuse-Städterinnen in akuter Abstiegsgefahr. Die Mädels aus Sachsen-Anhalt reisen zudem als Tabellenführer an und stellen den SC vor eine anspruchsvolle Herausforderung. Anwurf ist im BSZ Konrad Zuse um 19:30 Uhr. (lhw)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Schülerprojekt: „Update your life“

  Senftenberg.  Am Donnerstag und Freitag (08./ 09.03.18) findet im Konrad- Zuse- Zentrum der BTU Cottbus-Senftenberg ein Suchtpräventionsprojekt statt. Es richtet sich an alle Schüler weiterführender Schulen der 8. und 9. Klassen in der Stadt Senftenberg. Das Projekt dient der Aufklärung und Sensibilisierung im Umgang mit Suchtmitteln. Außerdem soll es die Persönlichkeit der Schüler stärken, Lebenskompetenzen fördern sowie Alternativen zum Konsumverhalten aufzeigen. Das Projekt ist eine Mischung aus Vorträgen und aktiven Workshops. Es soll die Schüler ohne den „Erhobenen- Zeigefinger“, dazu befähigen bewusster mit Suchtmitteln, deren Konsum und den Folgen umzugehen. (pm)
  -Druckansicht von diesem Artikel
 
02.03.2018 
Veranstaltungstipps für den 03./04.02.2018

Lausitz.  Veranstaltungsprogramm
  -Druckansicht von diesem Artikel
 


   
Suchergebnisse:   [1]     zur Suchmaske
   

[ Gestaltung und Programmierung: ELSTERMEDIA ]
[ e-mail: [email protected] | Tel.: 0 35 71 / 42 54 24 ]