WERBUNG

31.08.2016 09:05:19
WIR SIND UMGEZOGEN

  Dessau-Roßlau.  WIR SIND UMGEZOGEN
Liebe Besucher der alten Homepage von RAN1. Wir sind seit dem 11. August 2016 umgezogen. Unsere Homepage finden Sie unter www.RAN1.de.
Die bisherige Adresse www . kanal8 . de wird von uns nicht mehr betreut.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
08.08.2016 15:18:22
Sportlicher Höhepunkt

  Dessau-Roßlau/Kriebstein.  Der dessauer Rennbootpilot, Mario Alex hat bei der Weltmeisterschaft in der Viertelliterklasse im sächsischen Kriebstein am vergangenen Wochenende seine beste Platzierung seiner noch jungen Rennbootkarriere erreicht. Der 42-jährige fuhr auf einen hervorragenden dritten Platz und reiht sich somit in die Riege der drei weltbesten Rennbootfahrer der 250er Klasse ein. Der VRP Werksfahrer bekam aufgrund seiner besonderen Leistungen vom Team das ticket um am ersten Septemberwochenende im tschechischen Jedovnice an der Weltmeisterschaft der 350er Klasse teilzunehmen. Weltmeister in der Viertelliterklasse wurde Teamkollege Massimo Rossi aus Italien.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
08.08.2016 13:48:05
Vizeeuropameister

  Dessau-Roßlau.  Franz Semper und Moritz Schade haben mit der U20 Handballnationalmannschaft den Vizeeuropameistertitel geholt. VizeeuropDie Neuzugänge des DRHV 06 unterlagen mit den DHB Junioren im Finale den Spaniern erst in der Verlängerung mit 32:29. Bester deutscher Werfer war dabei Franz Semper mit sechs Treffern. Mit der Niederlage im Endspiel verpassten deutschen Handball Junioren den vierten Triumpf in dieser Altersklasse.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
08.08.2016 13:43:26
Jubiläum und Vereinsfest

  Dessau-Roßlau.  Die drei Kleingartensparten zum Muldestrand, Schäferbreite und Am Waldbad hatten am Wochenende zum großen Gartenvereinsfest geladen. Auf der Festwiese des Gartenparks wurde einiges geboten. Ob Wettbewerbe unter den Mitgliedern der drei Vereine oder Kinderbelustigungen, langweilig wurde hier niemandem. In das Fest integrierte sich aber auch das 40-jährige Bestehen der Gartensparte Muldestrand. Mit einem Feuerwerk und Musik endete am späten Abend das alljährlich stattfindende Sommerfest der Gartenvereine.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
08.08.2016 13:41:55
Kinder führen besonderes Puppenspiel auf

  Dessau-Roßlau.  Die aufregenden Tage der Sommerferien 2016 neigen sich langsam dem Ende zu. Im diesjährigen Programm der Kinderfreizeiteinrichtung „Baustein“ am Zoberberg in Dessau befanden sich auf Wunsch der Kinder auch Begegnungen mit der Fauna, und Flora sowie Natur- und Umweltthemen. Diese Erlebnisse und Begegnungen wurden von den Kindern in einem Puppenspiel umgesetzt und am vergangenem Freitag einem breiten Publikum präsentiert. Von der Idee zu der dramatischen Geschichte bis hin zu den Puppen und dem Bühnenbild entstanden alle Details aus der Begeisterung der Kinder der Kinderfreizeiteinrichtung.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
08.08.2016 13:39:36
Aktion "Hate-Crime"

  Dessau-Roßlau.  Vom 30. Juli - 07. August 2016 führte der Bezirk Sachsen-Anhalt der Menschenrechtsorganisation Amnesty International die 20. Radtour für die Menschenrechte durch. Damit sollte die Öffentlichkeit auf schwere Menschenrechtsverletzungen aufmerksam gemacht und für die weltweite Arbeit von Amnesty International geworben werden. Inhaltlich ging es dieses Jahr im Rahmen der internationalen "Hate-Crime-Kampagne" von Amnesty International um Verbrechen aus Haß, z.B. Rassismus und Diskriminierung. Insbesondere sollten die Versäumnisse der deutschen Polizei und Justiz im Rahmen der sogenannten NSU-Morde angesprochen werden. Die Radtour führte durch Polen und Brandenburg über Berlin nach Sachsen-Anhalt. Start war in Stettin und Ziel am 7. August Dessau.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
08.08.2016 13:37:43
Aktion "Hate-Crime"

  Dessau-Roßlau.  Vom 30. Juli - 07. August 2016 führte der Bezirk Sachsen-Anhalt der Menschenrechtsorganisation Amnesty International die 20. Radtour für die Menschenrechte durch. Damit sollte die Öffentlichkeit auf schwere Menschenrechtsverletzungen aufmerksam gemacht und für die weltweite Arbeit von Amnesty International geworben werden. Inhaltlich ging es dieses Jahr im Rahmen der internationalen "Hate-Crime-Kampagne" von Amnesty International um Verbrechen aus Haß, z.B. Rassismus und Diskriminierung. Insbesondere sollten die Versäumnisse der deutschen Polizei und Justiz im Rahmen der sogenannten NSU-Morde angesprochen werden. Die Radtour führte durch Polen und Brandenburg über Berlin nach Sachsen-Anhalt. Start war in Stettin und Ziel am 7. August Dessau.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
08.08.2016 13:36:33
Ministerpräsident überreicht Zuwendungsbescheid

  Dessau-Roßlau.  Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff wird Montag, 8. August 2016, 14.00 Uhr, im Elbesportpark, Streetzer Weg 7, 06862 Dessau-Roßlau, einen Zuwendungsbescheid an den SV Germania 08 e.V. überreichen und an die Anwesenden ein Grußwort richten. Das Land fördert den Umbau der Sportanlage, u.a. wird sie mit einem Kunstrasenplatz und einer Flutlichtanlage ausgerüstet, mit 342.458,00 €. Die gesamte Maßnahme hat einen Umfang von 492.439,00 € und wird auch von der Stadt Dessau-Roßlau bezuschusst. Der Verein SV Germania 08 hat 335 Mitglieder. Bei ihm trainieren u.a. 13 Fußballmannschaften.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
08.08.2016 13:29:58
Trampolinelite kommt

  Dessau-Roßlau.  Am ersten Oktober Wochenende 2016, sollen in der "Anhalt-Arena Dessau", die Deutschen Meisterschaften im Trampolinturnen ausgetragen werden. Ausgerichtet wird das Event in Kooperation von "Anhalt Sport e.V." und dem "PSV 90 Dessau-Anhalt e.V.". Am Samstag werden die besten Trampolinturner Deutschlands im Synchron und am Sonntag im Einzel zu sehen sein.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
08.08.2016 13:25:59
Neuer Revierleiter

  Dessau-Roßlau.  Polizeidirektor Wolfgang Berger hat am Montag, den 8. August, die Leitung des Polizeirevier Dessau-Roßlau übernommen. Berger ist als bisheriger Leiter Führungsstab eng in die Führung der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost eingebunden und sieht die Übernahme des Polizeirevier Dessau-Roßlau auch als persönliche Verpflichtung und Zeichen seiner besonderen Verbundenheit mit der Stadt an. Der bisherige Revierleiter Jörg Schwabe war von Innenminister Holger Stahlknecht im Zusammenhang mit dem Mordfall Yangje Li suspendiert wurden. Laut einem MZ Interview des Ministers habe Schwabe dem Ansehen der Polizei einen solchen Schaden zufügt, dass er nicht weiter Revierleiter sein könne.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
08.08.2016 13:22:55
Gartenreichtag steht bevor.

  Dessau-Roßlau.  Unter dem Motto „Gut gebaut – Bau. Kunst. Landschaft“ werden zwischen den Wörlitzer Anlagen und dem Schloss Mosigkau zahlreiche Veranstaltungen und Angebote zu erleben sein.
Der Gartenreichtag erinnert jedes Jahr Mitte August an den Geburtstag von Fürst Leopold III, dem Begründer des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
08.08.2016 13:18:53
Altreifen brennen

  Dessau-Roßlau.  In der Dessauer Daheimstraße brannten am Sonntagmorgen Altreifen.
Ein Lockführer der Deutschen Bahn AG meldete den Brand.
Beim Eintreffen der Kameraden wurde festgestellt, dass auf dem Gelände der ehemaligen WAD GmbH ein hier abgelagerter Haufen, vermutlich zerkleinerte Altreifen, mit einer Größe von 8 mal 4 Metern und einer Höhe von 4 Metern in Flammen stand.
Da es sich nicht um eine Selbstentzündung handeln konnte, wurde die Polizei zur Brandursachenermittlung hinzugezogen.
Es entstand ein Schaden von ca. 500 Euro, ein Eigentümer konnte nicht ermittelt werden.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
04.08.2016 13:09:18
Wohngebietsfest gefeiert

Dessau-Roßlau.  Die Dessauer Wohnungsbaugesellschaft mbH und der Wohnungsverein Dessau eG luden am Samstag in den Dessauer Stadtpark. Gemeinsam wurde ein großes Wohngebietsfest gefeiert. Die Schirmherrschaft für diesen Tag hatte Oberbürgermeister Peter Kuras übernommen.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
04.08.2016 13:08:52
Mildensee feiert Geburtstag von Pozzi

Dessau-Roßlau.  Der 250. Geburtstag von wurde kürzlich in Dessau-Mildensee gefeiert. Das Festkomitee und der Ortschaftsrat hatten auf den Festplatz am Napoleonsturm geladen, um gemeinsam den Architekten des Turmes gebührend feiern.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
04.08.2016 13:08:25
Programm zum Gartenreichtag

Dessau-Roßlau.  Der diesjährige Gartenreichtag steht ganz im Zeichen der Architektur. Unter dem Motto „Gut gebaut – Bau. Kunst. Landschaft“ werden am 13. August zwischen den Wörlitzer Anlagen und dem Schloss Mosigkau zahlreiche Veranstaltungen und Angebote zu erleben sein. Natürlich öffnen auch die Gartenreichkirchen ihre Türen. Der Gartenreichtag erinnert jedes Jahr Mitte August an den Geburtstag von Fürst Leopold III, dem Begründer des Dessau-Wörlitzer Gartenreiches. Mehr zum Programm erfahren Sie demnächst in unserem Programm.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
04.08.2016 13:07:41
Mausoleum öffnet Türen

Dessau-Roßlau.  Am Sonntag, dem 7. August, öffnet der Förderverein Mausoleum von 13.00 bis 17.00 Uhr das Denkmal für geführte Besichtigungen und lädt alle Interessierten dazu ein, ihre Ideen für eine mögliche Nutzung in die Entwicklung eines künftigen Nutzungskonzeptes für das Mausoleum einzubringen. Nach der öffentlichen Ideensammlung werden in Expertengremien weitere Nutzungsvorschläge erarbeitet, anhand vorgegebener Kriterien bewertet und mit maßgebenden Interessensgruppen diskutiert. Ziel ist es, zum Abschluss dieses Prozesses ein realisierbares Konzept vorzulegen, das von einem breiten gesellschaftlichen Konsens getragen wird.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
04.08.2016 13:07:15
Nachwuchs im Tierpark

Dessau-Roßlau.  Im Dessauer Tierpark wird fleißig weiter geboren. Eine Geburten-Premiere gab es bei den Dahomey-Zwergrindern. Diese Rinder gelten als die kleinste Zwergrinderrasse der Welt ist ursprünglich im westafrikanischen Benin, dem ehem. Königreich Dahomey, beheimatet. Die ausgewachsenen Tiere werden meist nicht größer als 90 Zentimeter. Seit Ende 2014 sind zwei dieser Rinder, Brit und Michel heißen sie, im Dessauer Tierpark zu Hause. Und nun hat es bei den zwei Jahre alten Tieren mit Nachwuchs geklappt. Der kleine Bulle kam am 28. Juli mit knapp 15 Kilogramm auf die Welt. Damit nicht genug gibt es auch bei den Lamas ein neues Fohlen. Am 30. Juni kam es zur Welt und kann sich demnächst auf einen weiteren Spielgefährten freuen. Bereits im Ende Juni hat es auch bei den Austerfischern mit Nachwuchs geklappt. Seit 18 Jahren leben die Wattvögel im Dessauer Tierpark, nun ist es gelungen zwei Eier auszubrüten. Der Diataubennachwuchs ist eine Woche alt und traut sich noch nicht aus dem Nest. Viel Glück brauchen Besucher, wenn sie den jüngsten Tierparknachwuchs zu Gesicht bekommen wollen. Die Zwergseidenäffchen haben Zwillinge bekommen, allerdings sind die nur 3-4 Zentimeter groß und verstecken sich nur zu gern im Fell des Papa.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
04.08.2016 13:06:18
Brandgutachter beauftragt

  Dessau-Roßlau.  Die Staatsanwaltschaft Dessau-Roßlau hat ein neues Brandgutachten im Fall Oury Jalloh in Auftrag gegeben. Am 18. August wird der schweizerische Sachverständige Dr. Kurt Zollinger, vom Forensisches Institut Zürich, den Zellenbrand in Dippoldswalde nachstellen.
Auch elf Jahre nach dem Tod von Oury Jalloh sind die genauen Umstände des Zellenbrandes vom 7. Januar 2005 unklar. Gutachten der „Initiative in Gedenken an Oury Jalloh“ aus dem letzten Jahr, halten die Beteiligung Dritter am Tod des Flüchtlings für wahrscheinlich.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
04.08.2016 13:05:54
Zeugen gesucht

  Dessau-Roßlau.  Nachdem am 05. Juli eine männliche Leiche in einer Kiste in der Elbe nahe Vockerode aufgefunden wurde, bitten Staatsanwaltschaft und Polizei erneut um Hinweise aus der Bevölkerung. Die kriminaltechnischen Untersuchungen haben ergeben, dass die Kiste, in der sich der Leichnam befand, von der Elbebrücke der Bundesautobahn 9 in die Elbe gelangt sein könnte. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass bislang unbekannte Personen die Kiste bis zum 05. Juli mit einem Fahrzeug auf die Elbebrücke transportierten und diese von dort oben direkt in den Fluss warfen. Nun werden Zeugen gesucht, denen auf der Elbbrücke in Fahrtrichtung Dessau/ München Personen, die mit einer Kiste hantierten, oder haltende Fahrzeuge aufgefallen sind. Wer hat beobachtet, dass Personen einen kistenähnlichen Gegenstand von der Elbebrücke in die Elbe warfen? Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu Aufklärung der Straftat geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0340/6000-291 oder per E-Mail an lfz.pd-ost@polizei.sachsen-anhalt.de bei der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost zu melden.
  Druckansicht von diesem Artikel
 
04.08.2016 13:05:30
Gemälde gestohlen

(Foto: Polizei )  Dessau-Roßlau.  Gleich drei Gemälde wurden zwischen dem 29. und dem 30. Juli aus dem Kunstraum 22, in der Askanischen Straße in Dessau, gestohlen. Bei den Bildern handelt es sich um Werke von Claudia Hauptmann und Gudrun Brüne, der Gesamtwert beläuft sich auf 17.800 Euro. Laut einem Bericht der Mitteldeutschen Zeitung gab es keine Einbruchsspuren, was darauf schließen lässt, dass der oder die Täter über einen Schlüssel zum Kunstraum 22 verfügten. Die drei Bilder waren Teil der Ausstellung "Blau auf blasser Haut - Tattoo in der zeitgenössischen Kunst"
  Druckansicht von diesem Artikel